Flugplatzmuseum Cottbus 2017-...

Diskutiere Flugplatzmuseum Cottbus 2017-... im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; ...und falls ihr irgendwann den Rest des Hubis angehen wollt:

MIGMISU

Fluglehrer
Dabei seit
06.09.2003
Beiträge
239
Zustimmungen
1.248
Ort
Cottbus
Aber auch an unseren anderen Exponaten gingen die Arbeiten weiter. Die Mi-8TB erhielt ihre restaurierte HeS-Nabe. Ob Schmidti durch die Anfeuerrufe der Kollegen schneller war?

Für die Rostschutzarbeiten hatte sich eine Elevin gefunden, also konnten die bereits vor zwei Jahren vorbereiteten Innenseiten einer CBU bearbeitet werden.

Den Abschluß des Sonnabends bildete ein spontaner Luftschiffaufstieg. Damit waren kurzzeitig über 100 Jahre Luftfahrtgeschichte im Museum vereint.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
radist

radist

переводчик
Dabei seit
29.03.2005
Beiträge
3.910
Zustimmungen
5.287
Ort
Plau am See
Das Ergebnis an der Mi-24 kann sich wirklich sehen lassen!
:applause1:
 
ESPEZ

ESPEZ

Alien
Dabei seit
18.11.2006
Beiträge
5.418
Zustimmungen
22.328
Ort
Cottbus
Wo wäre wohl ein passender Ort, um sich anläßlich des 50jährigen Jubiläums ihrer „Einschulung“ an der OHS zu treffen? :wink2:
Ein mehr als angenehmer Nebeneffekt war die Tatsache, an diesem Tag gleich drei meiner ehemaligen, und positiv in Erinnerung gebliebenen :smile1:, Vorgesetzten zu treffen.
Staffel-Ing. 3.JBS/JBG-37 und 2.JBS/JBG-77, Leiter FID JBG-77, Leiter FID MFG-28 und SC 3.JBS/JBG-37, da gehen automatisch die Hände an die nicht vorhandene Hosennaht. :wink2:
Angereist wurde natürlich auch standesgemäß.





 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
ESPEZ

ESPEZ

Alien
Dabei seit
18.11.2006
Beiträge
5.418
Zustimmungen
22.328
Ort
Cottbus
Und während die Tussi auf ihre Fahrwerke und eine Neulackierung wartet, komplettiert sich die Anna in ihrem „Winterquartier“, hier mit weiteren Spaltverkleidungen, immer mehr.
Nun gut, wenn man die neun Jahre Anna-Restaurationszeit zu Grunde legt, liegt die Tussi mit ihren drei Jahren ja noch gut „im Plan“. :wink2:
Wie die Zeit vergeht...



 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
MiGhty29

MiGhty29

Space Cadet
Dabei seit
25.09.2008
Beiträge
2.009
Zustimmungen
1.814
Ort
Berlin F`hain
ja ... Hammer ...
ich dachte immer,die 'Gottesanbeterin' gibt's nur in Afrika... oder so ...
dass es aber auch eine europäische gibt ... 👍
muss wohl ziemlich selten sein...habe ich jedenfalls noch nie gesehen !
Schön,dass sie bei Euch Schutz sucht !
Gruss Uwe
P.S.: Autobahn oder Eisenbahntrasse durch Euer Gebiet is nu nich mehr 😁 !
 
Zuletzt bearbeitet:
ESPEZ

ESPEZ

Alien
Dabei seit
18.11.2006
Beiträge
5.418
Zustimmungen
22.328
Ort
Cottbus
...Schön,dass sie bei Euch Schutz sucht !...
Solange es Einzelexemplare sind, gerne.
Anders sieht es da schon bei den Schwarz-Gelben aus. Vor dem Eingang die Türsteher und dahinter tobt das Leben. :huh:
Also Montage des BFW der Tussi nur unter Vollschutz oder in der kalten Jahreszeit.



 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
ESPEZ

ESPEZ

Alien
Dabei seit
18.11.2006
Beiträge
5.418
Zustimmungen
22.328
Ort
Cottbus
Da wir gerade bei den geplanten Arbeiten sind, am kommenden Sonnabend findet wieder einmal die monatliche Arbeitstherapiegruppensitzung für nichtausgelastete Vereinsmitglieder statt. :squint:
Andere sprechen hier auch vom Arbeitseinsatz und baten mich, auf Grund ihrer „Nebentätigkeiten“ :wink2:, um das Verfassen einer entsprechende Einladung. Also:
Wir möchten wir Euch herzlichst zu unserem monatlich obligatorischen Arbeitseinsatz am 26.09.2020 um 09:30 Uhr einladen. Als Schwerpunkte stehen diesmal auf dem Plan:
  • Weiterführung Komplettierungsarbeiten An-2
  • Weiterführung Instandsetzung Fahrwerke Tu-134
  • Weitere Arbeiten in Abhängigkeit der Anzahl der Teilnehmer und der Wetterlage
“Gastarbeiter“ sind natürlich auch gern gesehene Besucher bei uns und kommen ebenfalls in den Genuß der museumseigenen Verpflegungsstrecke.
Wer also dem schnöden Familienleben entfliehen möchte...:biggrin:

 
Anhang anzeigen
Fitter

Fitter

Space Cadet
Dabei seit
12.05.2013
Beiträge
1.620
Zustimmungen
9.070
Ort
Schöneiche b Berlin
Als Mitte Mai klar war, daß Corona uns den Männertag verhagelt, hatte ich den 10./11. Oktober vorgeschlagen, um ausreichend Leute für das Anbringen der An-2-Tragflächen zusammenzutrommeln. Steht der Termin?

OPL, bitte ggf. die Werbetrommel rühren!
SO Freunde , es hat eine Weile gedauert Entscheidungen zu treffen bzw. Entwicklungen zu bewerten.

Zunächst zum nicht so angenehmen Teil: das Anbringen der Tragflächen werden wir am Wochenende 10./11. Oktober nicht schaffen, da doch zu viele "Kleinigkeiten" zu erledigen sind, und das kleine Häuflein Unermütlicher es nicht schaffen wird all diese Kleinigkeiten noch alle fertig zu bekommen.

Daraus erwächst aber gleich der positive Teil! der Termin 10./11. steht auf jeden Fall!
Ihr seid alle herzlich eingeladen mit uns an eben diesen Kleinigkeiten zu arbeiten.
Sei es die Aufarbeitung und Montage der Landescheinwerfer, die Aufarbeitung der Staurohre, das Nachbohren der Löcher für die Spaltverkleidungen und und und.
Auch der Bau des endgültigen Standplatzes braucht Leute.

Die Ty 134 kann weitere Hilfe vertragen nachdem @ESPEZ die Fahrwerkschächte gereinigt hat, ich kann die Liste unendlich fortsetzen

Ihr seid also alle herzlich eingeladen zum letzten großen Ruck in diesem Jahr und ich freu mich Euch zu sehen.
Komfortable Schlafplätze haben wir inzwischen geschaffen und für Speiss und Trank wäre gesorgt

Gruss
Dirk
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DDA
Fitter

Fitter

Space Cadet
Dabei seit
12.05.2013
Beiträge
1.620
Zustimmungen
9.070
Ort
Schöneiche b Berlin
Es brauchte einen kleine Anstoß von außen um mich zu erinnern:

Heute sind es 30 Jahre das @MIGMISU und ich eine, von 14 Gründern unterzeichnete Satzung zum damaligen Bezirksgericht Cottbus getragen haben und damit den Verein Flugplatzmuseum Cottbus e.V. zu seiner juristischen Existenz gebracht haben.

Von den 14 Gründern leben heute leider nicht mehr alle, andere hat es in alle Winde verstreut, dafür sind viele neue, aktive Mitglieder hinzugekommen und haben ihre Ideen, ihre Kraft und ihre Liebe zum Projekt eingebracht und ein erstaunliches, ich meine auch, einzigartiges Museum geschaffen.

Eigentlich wollten wir das groß feiern, aber das aktuelle "C...." hat das verhindert - aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

Ich jedenfalls werde heute Abend ein kleines Gläschen erheben und auf die nächsten 30 anstoßen!
 
ESPEZ

ESPEZ

Alien
Dabei seit
18.11.2006
Beiträge
5.418
Zustimmungen
22.328
Ort
Cottbus
Na gut, der eigentliche Hintergrund war natürlich ein ganz anderer.
Wieder einmal gab es eine Anfrage an unser Museum, ob wir nicht die brandenburgische Kulturlandschaft in Form eines „kleinen“ Exponates zur Gestaltung eines Bühnenbildes bereichern wollten.
Da wir ja als Freunde der schöngeistigen Kultur...:biggrin:
Das Auswahlkriterium des Exponates umfaßte eigentlich nur zwei Vorgaben, alt und schmutzig. Bei dieser engen Maßgabe fiel die Auswahl natürlich nicht schwer.
Glücklicherweise findet diese Veranstaltung in Sichtweite des Museums statt, so daß umfangreiche Demontagearbeiten und Transportvorbereitungen entfallen und die 500m Schleppstrecke Minutensache ist (dachte man sich:rolleyes1:).
Über das daraus entstandene Wirrwarr decken wir mal den Mantel des Schweigens. :squint:
Ärgerlich für uns nur der Zeitdruck durch den Veranstalter und die avisierte Schlechtwetterfront.
Nachdem die angedachte Schleppstrecke auf Grund objektiver Hindernisse verworfen werden mußte, blieb letztendlich nur der Weg durch Wald und Flur.
Hieß: Durch das Tor hinaus, zwischen den Solaranlagen durch, einkurven nach Westen bis zur nächsten Baumgruppe, abdrehen nach Norden und einschwenken auf die Ringrollbahn bis zum eigentlichen Nadelöhr kurz vorm Ziel.
Soweit so gut.
Erstes Problem schon nach wenigen Metern: Tor zu klein. :blink::squint:

 
Anhang anzeigen
ESPEZ

ESPEZ

Alien
Dabei seit
18.11.2006
Beiträge
5.418
Zustimmungen
22.328
Ort
Cottbus
Damit war es diesmal auch schon mit der (meiner) Motivation vorbei, zumal sich der Tag auch schon langsam dem Ende entgegen neigte.
Also abhängen, Tor zu und morgen ist auch noch ein Tag.
Nun entstand plötzlich wieder ein ostdeutsches Phänomen getreu dem Motte „Was macht ein Ossi wenn er eine Schlange sieht? Richtig, er stellt sich erst mal an.“:squint:
Nur diesmal waren es die „Wessis“, welche sich brav einreihten. :wink2:
(Aber nun bitte keine Grundsatzdiskussionen betreffs der Begrifflichkeiten.)



 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
ESPEZ

ESPEZ

Alien
Dabei seit
18.11.2006
Beiträge
5.418
Zustimmungen
22.328
Ort
Cottbus
Es hätte ein schöner Feierabend werden können, wenn nun nicht die „Rache“ unseres bezahlten Mitarbeiters für seine Zusammenarbeit mit mir kam. :squint:
Obwohl schon Feierabend für ihn, wollte er unbedingt noch eine Kohle drauf legen und die „17“ auf die andere Seite des Zaunes bringen. Wie gesagt, Schlechtwetterfront.
An dieser Stelle, auch wenn er es hier nicht mitliest, ein riesengroßer Dank an Karsten, denn das sind solche erwähnenswerte Momente in der Woche, die dem „Wochenendvereinsmitglied“ einfach verborgen bleiben.
Also noch ein paar traute Stündchen zu zweit angehangen und für den nächsten Tag vorgearbeitet.





 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
ESPEZ

ESPEZ

Alien
Dabei seit
18.11.2006
Beiträge
5.418
Zustimmungen
22.328
Ort
Cottbus
Am nächsten frühen Morgen (glücklicherweise) den letzten sonnigen Tag zum Schleppen ausgenutzt.
An zwei Stellen war automatisch Siegfried Fietzes Lied „Spuren im Sand“ im Ohr. Bei dem brandenburgischen Karnickelsand und der „Geländebereifung“ eigentlich ein Wunder, daß es der „17“ hier nicht wie unserer Tussi in Grünz ging. Aber manchmal muß man(n) auch einmal auf der Sonnenseite des Lebens stehen. :wink2:







 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Thema:

Flugplatzmuseum Cottbus 2017-...

Flugplatzmuseum Cottbus 2017-... - Ähnliche Themen

  • 25 Jahre Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus

    25 Jahre Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus: 2017 war der letzte Faden zu diesem Thema hier platziert. Da lohnt es sich zum 25- jährigen Jubiläum wieder einen Extra-Faden aufzugreifen. Es war...
  • Flugplatzmuseum Cottbus / Tu-134A

    Flugplatzmuseum Cottbus / Tu-134A: Wie schon im eigentlichen Museums-Thread versprochen und auf Grund der Tatsache, daß es bei der männlichen Gattung Mensch auch lose Mundwerke...
  • 22. Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus 16.10.2016

    22. Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus 16.10.2016: Da hie noch keiner einen Thread aufgemacht hat werde ich mal beginnen. Wieder eine sehr schöne Ausstellung mit Dank an Alex und sein Team.
  • Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus

    Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus: Traditionell treffen sich jedes Jahr Mitte bis Ende Oktober die Modellbauer im Flugplatzmuseum Cottbus. Anlaß ist neben der Ausstellung die...
  • Flugplatzmuseum Cottbus 2003-2017

    Flugplatzmuseum Cottbus 2003-2017: Zufälligerweise war ich am 03.10. in Cottbus und konnte auch nicht verhindern, einmal das dortige Flugplatzmuseum besuchen. Das Museum verfügt...
  • Ähnliche Themen

    • 25 Jahre Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus

      25 Jahre Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus: 2017 war der letzte Faden zu diesem Thema hier platziert. Da lohnt es sich zum 25- jährigen Jubiläum wieder einen Extra-Faden aufzugreifen. Es war...
    • Flugplatzmuseum Cottbus / Tu-134A

      Flugplatzmuseum Cottbus / Tu-134A: Wie schon im eigentlichen Museums-Thread versprochen und auf Grund der Tatsache, daß es bei der männlichen Gattung Mensch auch lose Mundwerke...
    • 22. Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus 16.10.2016

      22. Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus 16.10.2016: Da hie noch keiner einen Thread aufgemacht hat werde ich mal beginnen. Wieder eine sehr schöne Ausstellung mit Dank an Alex und sein Team.
    • Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus

      Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus: Traditionell treffen sich jedes Jahr Mitte bis Ende Oktober die Modellbauer im Flugplatzmuseum Cottbus. Anlaß ist neben der Ausstellung die...
    • Flugplatzmuseum Cottbus 2003-2017

      Flugplatzmuseum Cottbus 2003-2017: Zufälligerweise war ich am 03.10. in Cottbus und konnte auch nicht verhindern, einmal das dortige Flugplatzmuseum besuchen. Das Museum verfügt...

    Sucheingaben

    flugplatzmuseum cottbus

    ,

    rasentraktor

    ,

    Flugplatzmuseum Gotha

    ,
    Cottbus
    , zlin 126 nva , frw 14 cottbus, flugzeugforum Museum cottbus
    Oben