Frage zur Beleuchtung am A 319

Diskutiere Frage zur Beleuchtung am A 319 im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Halle Leute, bin gestern mit der D-AKNJ von GW von EGGK nach EDDH geflogen...jetzt mla zu meiner Frage, im Landeanflug wurden Scheinwerfer...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Schegga, 04.01.2008
    Schegga

    Schegga Fluglehrer

    Dabei seit:
    11.05.2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hamburg
    Halle Leute, bin gestern mit der D-AKNJ von GW von EGGK nach EDDH geflogen...jetzt mla zu meiner Frage, im Landeanflug wurden Scheinwerfer eingeschaltet, die anscheinend vom Fahrwerk aus schräg nach Hinten geleuchtet haben! Könnt ihr mir sagen was das gewesen sein könnte? Fahrwerk und Klappen war noch nicht draussen, anscheinend aber schon ein gutes Stück unter 10´000 feet als sie angingen... was könnte das gewesen sein?! Es wurde deutlich das Winglet angestrahlt...kann mir kaum vorstellen, dass es ne Reflektion der landiglights war, da diese eigentlich schon früher hätten an sein müssen, Fahrwerk war auch noch drin?! Hat jemand eine Idee von euch? Kann es mir nicht so richtig erklären!

    Grüße, Schegga
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tigerstift, 04.01.2008
    tigerstift

    tigerstift Testpilot

    Dabei seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    FGM
    Ort:
    ZRH
    Hallo,
    Das sind sie Wing Lights. Sind für die Tragflächen und Triebwerksbeleuchtung gedacht um evt. Eisansätze auch in der Nach zu erkennen

    Zu finden hier ab Seite 10 ;)
     
  4. #3 Schegga, 04.01.2008
    Schegga

    Schegga Fluglehrer

    Dabei seit:
    11.05.2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hamburg
    Vielen Dank für die schnelle Antwort! Hatte schon befürchtet sowas gibt es nicht und ich hätte es mir nie erklären können! :D
     
  5. #4 Florian_88, 03.09.2008
    Florian_88

    Florian_88 Flugschüler

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Condor / Thomas Cook Traffic Center
    Ort:
    Butzbach
    ob die wirklich dafür da sind um eis zu sehen, lassen wir ma da hingestellt :confused:
    da guggt ja kein mensch drauf... oder hat jmd. von euch schonmal den piloten gesehen der guggen gekommen is... von vorne sieht der pilot gar nich
    und als ich im cockpit migeflogen bin hat das auch keine sau interessiert :rolleyes:
     
    Chrono gefällt das.
  6. #5 Friedarrr, 03.09.2008
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.605
    Zustimmungen:
    1.713
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Wenn keine "Iceing Condition" (Vereisungsgefahr-/Bedingung) herscht interessiert es auch keinen!:!:

    Wenn aber, dann brauchen wir hier nichts dahingestellt lassen, denn die sind wirklich für das da wie Tigerstift es geschrieben hat!!:!:
     
  7. #6 schrammi, 03.09.2008
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Kannst Du bitte Deine Rechtschreibung der deutschen Sprache anpassen? Danke!
     
  8. #7 IberiaMD-87, 03.09.2008
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.703
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Die Hersteller und Luftfahrtbehörden werden sich schon Gedanken darüber gemacht haben, dass es Sinn macht, dass ganz bestimmte Bereiche des Flugzeugs bei Bedarf angestrahlt werden können. Auch verfügen diverse Flugzeugtypen bei einigen Fluggesellschaften über schwarze Streifen an den Tragflächen - für eine Sichtkontrolle von Piloten aus dem Cockpit...

    Gruss
     
  9. #8 Friedarrr, 03.09.2008
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.605
    Zustimmungen:
    1.713
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Hast du da mal ein Beispiel??:?!
     
  10. #9 tigerstift, 03.09.2008
    tigerstift

    tigerstift Testpilot

    Dabei seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    FGM
    Ort:
    ZRH
    Hab ich:D ,

    bleiben wir bei den A320'er. Dort gibt es jeweils schwarze Markierungsstreifen von Slat 1 zum Pylon und auch Flap 1 sind auch Markierungen zu sehen. Die dienen zur Positionskontrolle. Scheint aber optional zu sein
     
  11. #10 IberiaMD-87, 03.09.2008
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.703
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Bei diesem Werbefoto kann man die schwarzen Streifen auf den Tragflächen einer Boeing 717 der TWA sehen:

    http://www.md-80.net/TWA-B717-inflight-von-vorne.jpg

    Solche Streifen habe ich bisher nur bei den zweistrahligen zivilen Modellen von McDonnell Douglas und bei der Fokker F28 sowie Fokker 70/100 gesehen und es scheint, dass es optional war und ist. Ich weiss nicht, ob es auch Airbusse oder Boeing-Flugzeuge mit diesen Streifen gibt.

    Gruss
     
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Porter_Pilot, 03.09.2008
    Porter_Pilot

    Porter_Pilot Astronaut

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    3.693
    Zustimmungen:
    217
    Beruf:
    Navigationsdaten in Datenbanken schubbsen ;)
    Ort:
    südlich des größten deutschen Airports
    das sind sog. "Rennstreifen"- sieht schicker aus..

    sorry, aber den konnte ich mir nicht verkneifen.. :D :D :D

    viele Grüße
    Alex
     
  14. #12 tigerstift, 03.09.2008
    tigerstift

    tigerstift Testpilot

    Dabei seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    FGM
    Ort:
    ZRH
    Jetzt Zitiere ich mich schon selber:red:

    Aber etwas habe ich noch vergessen. Wer sich dafür interessiert sollte mal in der Kabine über die Fenster im Bereich der Tragflächen gucken. Dort sind jeweils kleine Dreiecke angeklebt. Diese dienen als Orientierungshilfe für den Piloten, falls er mal gucken müsste.
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

Frage zur Beleuchtung am A 319

Die Seite wird geladen...

Frage zur Beleuchtung am A 319 - Ähnliche Themen

  1. Revell 04252 Super Constellation - Fragen wegen Beleuchtung

    Revell 04252 Super Constellation - Fragen wegen Beleuchtung: Hi alle zusammen, Ich bin neu hier und seit meine Kinder in dem Alter sind, wo sie das eine oder andere Modell selber bauen können, habe ich...
  2. Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes

    Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes: Hallo zusammen, ich hätte da mal einige Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes, welches ja unter anderem in der F-104 eingebaut war, da ich...
  3. Fluggerätemechaniker (Triebwerk), Frage zum Einstellungstest

    Fluggerätemechaniker (Triebwerk), Frage zum Einstellungstest: Hallo! Meine Tochter hat sich für o.g. Ausbildungsberuf bei der Bw beworben und hat eine Einladung zum Einstellunstest erhalten. Gerne würde ich...
  4. Grundsatzfrage zum A350

    Grundsatzfrage zum A350: Was mich interessieren würde: warum hat man den A350 nichtt mit einem Rumpf konzipiert der für 10-abreast geeignet ist, sondern nur für 9? für...
  5. MiG-21F-13 Detailfrage

    MiG-21F-13 Detailfrage: Hallo Kollegen, ich baue gerade an der Trumpeter MiG-21F-13 in 1/48. Hinter dem Cockpit sieht man oft ein Gewirr von Leitungen, das am Modell nur...