Fragen zur Verspannung bei 1/32er WK I - Modellen !

Diskutiere Fragen zur Verspannung bei 1/32er WK I - Modellen ! im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo werte Kollegenschar ! Auf "Modellboard" hatte ich auch schon angefragt und dort von Jemandem den Tip bekommen, auch hier meine Fragen zu...
akatombo

akatombo

Fluglehrer
Dabei seit
22.03.2010
Beiträge
235
Ort
Bergfelde
Hallo werte Kollegenschar !

Auf "Modellboard" hatte ich auch schon angefragt und dort von Jemandem den Tip bekommen, auch hier meine Fragen zu inserieren, weil hier wohl eine Menge WNW-Spezialisten zugange wären. Das tue ich nun und stelle jetzt hier möglicherweise zum 999. Male Fragen zur Verspannung von Flugzeug-Modellen des 1. Weltkrieges - konkret zu deutschen Flugzeugen !

Das Thema ist ja sehr komplex und bietet Anlaß zu endlosen Diskussionen über die "Eierlegende Wollmilchsau" :wink2:

Mir wäre es dabei besonders um Empfehlungen aus persönlicher Erfahrung zu tun !

Hier meine Fragen :

1.)

EZ-line ist ein sehr gängiges (elastisches) "Verspannungs-Garn" und auf Grund des runden Querschnittes für deutsche Flugzeuge wohl gut geeignet. Wie sieht es aber um die Beständigkeit aus ?

Besteht im Laufe der Zeit die Gefahr des Reissens oder aber des Durchhängens ? Ich erinnere an die oft verheerenden "Stand-oder Lagerschäden" von Gummiketten für Panzermodelle !


2.)

"Turn buckles" gibt es mittlerweile in sehr verschiedenen Ausführungen :

Als PE hier : 1/32 Rigging Turnbuckles [RB-P32023] - €7.00 : RB Productions Store, Scale models and accessories by Radu Brinzan

und hier : Turnbuckles WWI / 1:32 - Brengun - 32005

In der "Voll-Ausführung" hier : Elite accessories - Metal Turnbuckles - GasPatch Models

und hier : Elite accessories - Resin Turnbuckles - GasPatch Models

Sowie in einer halbfertigen Ausführung hier : Bobs Buckles

Die PE-Versionen sind natürlich günstig, aber haben eher einen "2D"- Charakter, weswegen sie vielleicht doch nicht die Richtigen sind, oder ?

Die Metall-Ausführung von Gaspatch wird im Allgemeinen hochgelobt, jedoch soll der "Guß" sehr, sehr rauh sein - d.h. die Oberfläche ist sehr uneben. Stimmt das ?

Zur Resin-Ausführung von Gaspatch habe ich noch nichts finden können, anscheinend hat sie noch niemand verarbeitet. Hier wird der Herstellungsweg wohl der 3D-Drucker sein, mit anschließendem Abgießen, was dann vielleicht die Gewähr dafür gibt, eine ziemlich glatte Oberfläche zu haben. Hättet Ihr dazu etwas zu sagen, Resin oder doch lieber Metall ?

Auch soll die 1/32-Variante von Gaspatch etwas zu überdimensioniert sein (das sieht man auch bei einigen gebauten Modellen relativ deutlich), weswegen einige Kollegen zur Verarbeitung der 1/48er Version raten. Im Rumpfinneren sollte man ohnehin in 1/48 operieren. Seht Ihr das auch so und hat Jemand unter Euch auch schon mal 1/48er Gaspatch-Teile an 1/32 - Modellen im Außenbereich verbaut ?

Die Teile vom berühmten "Bob" kann man natürlich auch selbst machen, dauert nur viel länger - aber letztendlich stellt diese Variante für mich nur eine schnelle und eigentlich überhaupt nicht "originale" Version dar. Seht Ihr das auch so ?

Und dann soll es ja auch noch Einige geben, die die Spannschlösser lediglich mit Silberfarbe darstellen . . .

Dann also ein herzliches Dankeschön für die eine oder andere Antwort sowie beste Wünsche für ein angenehmes Wochenende am Basteltisch !

Beste Grüße, Andreas :hello:
 
Thema:

Fragen zur Verspannung bei 1/32er WK I - Modellen !

Fragen zur Verspannung bei 1/32er WK I - Modellen ! - Ähnliche Themen

  • Fragen zur A-10

    Fragen zur A-10: Hallo zusammen, ich möchte die A-10A, 81-0992, 81st FS bauen. Zeitraum 2001-2002. Ich habe dazu momentan 2 Fragen. Frage 1 ist eigentlich eine...
  • Fragen zur IL-62 der Interflug !

    Fragen zur IL-62 der Interflug !: Hallo liebe Kollegen ! Ich richte heute mal ein paar Fragen in die allgemeine Runde, wobei mir natürlich als "General-Beantworter" dieser Fragen...
  • Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes

    Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes: Hallo zusammen, ich hätte da mal einige Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes, welches ja unter anderem in der F-104 eingebaut war, da ich...
  • Fragen zur Alouette III

    Fragen zur Alouette III: Hallo zusammen, ich beschäftige mich zur Zeit mit der Alouette III und da habe ich noch einige offene Fragen. Insbesondere zu den schweizer &...
  • Fragen zur Bell 212 Katastrophenschutz

    Fragen zur Bell 212 Katastrophenschutz: Hallo liebe FF´ler, Ich beschäftige mich gerade mit der Bell 212. Nun Habe ich einige Fragen zum Farbschema des Katastrophenschutz. Und zwar...
  • Ähnliche Themen

    • Fragen zur A-10

      Fragen zur A-10: Hallo zusammen, ich möchte die A-10A, 81-0992, 81st FS bauen. Zeitraum 2001-2002. Ich habe dazu momentan 2 Fragen. Frage 1 ist eigentlich eine...
    • Fragen zur IL-62 der Interflug !

      Fragen zur IL-62 der Interflug !: Hallo liebe Kollegen ! Ich richte heute mal ein paar Fragen in die allgemeine Runde, wobei mir natürlich als "General-Beantworter" dieser Fragen...
    • Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes

      Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes: Hallo zusammen, ich hätte da mal einige Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes, welches ja unter anderem in der F-104 eingebaut war, da ich...
    • Fragen zur Alouette III

      Fragen zur Alouette III: Hallo zusammen, ich beschäftige mich zur Zeit mit der Alouette III und da habe ich noch einige offene Fragen. Insbesondere zu den schweizer &...
    • Fragen zur Bell 212 Katastrophenschutz

      Fragen zur Bell 212 Katastrophenschutz: Hallo liebe FF´ler, Ich beschäftige mich gerade mit der Bell 212. Nun Habe ich einige Fragen zum Farbschema des Katastrophenschutz. Und zwar...
    Oben