Fragen zur Verspannung bei 1/32er WK I - Modellen !

Diskutiere Fragen zur Verspannung bei 1/32er WK I - Modellen ! im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo werte Kollegenschar ! Auf "Modellboard" hatte ich auch schon angefragt und dort von Jemandem den Tip bekommen, auch hier meine Fragen zu...
akatombo

akatombo

Flieger-Ass
Dabei seit
22.03.2010
Beiträge
251
Zustimmungen
137
Ort
Bergfelde
Hallo werte Kollegenschar !

Auf "Modellboard" hatte ich auch schon angefragt und dort von Jemandem den Tip bekommen, auch hier meine Fragen zu inserieren, weil hier wohl eine Menge WNW-Spezialisten zugange wären. Das tue ich nun und stelle jetzt hier möglicherweise zum 999. Male Fragen zur Verspannung von Flugzeug-Modellen des 1. Weltkrieges - konkret zu deutschen Flugzeugen !

Das Thema ist ja sehr komplex und bietet Anlaß zu endlosen Diskussionen über die "Eierlegende Wollmilchsau" :wink2:

Mir wäre es dabei besonders um Empfehlungen aus persönlicher Erfahrung zu tun !

Hier meine Fragen :

1.)

EZ-line ist ein sehr gängiges (elastisches) "Verspannungs-Garn" und auf Grund des runden Querschnittes für deutsche Flugzeuge wohl gut geeignet. Wie sieht es aber um die Beständigkeit aus ?

Besteht im Laufe der Zeit die Gefahr des Reissens oder aber des Durchhängens ? Ich erinnere an die oft verheerenden "Stand-oder Lagerschäden" von Gummiketten für Panzermodelle !


2.)

"Turn buckles" gibt es mittlerweile in sehr verschiedenen Ausführungen :

Als PE hier : 1/32 Rigging Turnbuckles [RB-P32023] - €7.00 : RB Productions Store, Scale models and accessories by Radu Brinzan

und hier : Turnbuckles WWI / 1:32 - Brengun - 32005

In der "Voll-Ausführung" hier : Elite accessories - Metal Turnbuckles - GasPatch Models

und hier : Elite accessories - Resin Turnbuckles - GasPatch Models

Sowie in einer halbfertigen Ausführung hier : Bobs Buckles

Die PE-Versionen sind natürlich günstig, aber haben eher einen "2D"- Charakter, weswegen sie vielleicht doch nicht die Richtigen sind, oder ?

Die Metall-Ausführung von Gaspatch wird im Allgemeinen hochgelobt, jedoch soll der "Guß" sehr, sehr rauh sein - d.h. die Oberfläche ist sehr uneben. Stimmt das ?

Zur Resin-Ausführung von Gaspatch habe ich noch nichts finden können, anscheinend hat sie noch niemand verarbeitet. Hier wird der Herstellungsweg wohl der 3D-Drucker sein, mit anschließendem Abgießen, was dann vielleicht die Gewähr dafür gibt, eine ziemlich glatte Oberfläche zu haben. Hättet Ihr dazu etwas zu sagen, Resin oder doch lieber Metall ?

Auch soll die 1/32-Variante von Gaspatch etwas zu überdimensioniert sein (das sieht man auch bei einigen gebauten Modellen relativ deutlich), weswegen einige Kollegen zur Verarbeitung der 1/48er Version raten. Im Rumpfinneren sollte man ohnehin in 1/48 operieren. Seht Ihr das auch so und hat Jemand unter Euch auch schon mal 1/48er Gaspatch-Teile an 1/32 - Modellen im Außenbereich verbaut ?

Die Teile vom berühmten "Bob" kann man natürlich auch selbst machen, dauert nur viel länger - aber letztendlich stellt diese Variante für mich nur eine schnelle und eigentlich überhaupt nicht "originale" Version dar. Seht Ihr das auch so ?

Und dann soll es ja auch noch Einige geben, die die Spannschlösser lediglich mit Silberfarbe darstellen . . .

Dann also ein herzliches Dankeschön für die eine oder andere Antwort sowie beste Wünsche für ein angenehmes Wochenende am Basteltisch !

Beste Grüße, Andreas :hello:
 
Thema:

Fragen zur Verspannung bei 1/32er WK I - Modellen !

Fragen zur Verspannung bei 1/32er WK I - Modellen ! - Ähnliche Themen

  • Fragen zur MB-339A

    Fragen zur MB-339A: Hallo zusammen, ich habe da zwei fragen zur MB-339A und zwar, welche Farben wurden bei dem Auslieferungsschema verwendet...
  • Fragen zur Luftwaffe und Lufthansa in Kopenhagen/Kastrup in 1943

    Fragen zur Luftwaffe und Lufthansa in Kopenhagen/Kastrup in 1943: Ein dänischer Autor sucht folgende Informationen: Welche Luftwaffe-Einheiten mit welchen Flugzeugtypen waren in Kastrup in 1943 stationiert? Gab...
  • Fragen zur A-10

    Fragen zur A-10: Hallo zusammen, ich möchte die A-10A, 81-0992, 81st FS bauen. Zeitraum 2001-2002. Ich habe dazu momentan 2 Fragen. Frage 1 ist eigentlich eine...
  • Fragen zur IL-62 der Interflug !

    Fragen zur IL-62 der Interflug !: Hallo liebe Kollegen ! Ich richte heute mal ein paar Fragen in die allgemeine Runde, wobei mir natürlich als "General-Beantworter" dieser Fragen...
  • Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes

    Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes: Hallo zusammen, ich hätte da mal einige Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes, welches ja unter anderem in der F-104 eingebaut war, da ich...
  • Ähnliche Themen

    • Fragen zur MB-339A

      Fragen zur MB-339A: Hallo zusammen, ich habe da zwei fragen zur MB-339A und zwar, welche Farben wurden bei dem Auslieferungsschema verwendet...
    • Fragen zur Luftwaffe und Lufthansa in Kopenhagen/Kastrup in 1943

      Fragen zur Luftwaffe und Lufthansa in Kopenhagen/Kastrup in 1943: Ein dänischer Autor sucht folgende Informationen: Welche Luftwaffe-Einheiten mit welchen Flugzeugtypen waren in Kastrup in 1943 stationiert? Gab...
    • Fragen zur A-10

      Fragen zur A-10: Hallo zusammen, ich möchte die A-10A, 81-0992, 81st FS bauen. Zeitraum 2001-2002. Ich habe dazu momentan 2 Fragen. Frage 1 ist eigentlich eine...
    • Fragen zur IL-62 der Interflug !

      Fragen zur IL-62 der Interflug !: Hallo liebe Kollegen ! Ich richte heute mal ein paar Fragen in die allgemeine Runde, wobei mir natürlich als "General-Beantworter" dieser Fragen...
    • Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes

      Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes: Hallo zusammen, ich hätte da mal einige Fragen zur Brennkammer des J-79 Triebwerkes, welches ja unter anderem in der F-104 eingebaut war, da ich...
    Oben