Gute Nachricht... Eurofighter fliegt bei minus 32 Grad

Diskutiere Gute Nachricht... Eurofighter fliegt bei minus 32 Grad im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Der Eurofighter fliegt auch bei eisigen Temperaturen von minus 32 Grad, so EADS. Ab Dezember war ein Jet am nordschwedischen Polarkreis...

Lothringer

Guest
Der Eurofighter fliegt auch bei eisigen Temperaturen von minus 32 Grad, so EADS. Ab Dezember war ein Jet am nordschwedischen Polarkreis stationiert, um unter extremen Bedingungen getestet zu werden.

Die Erprobung sei erfolgreich verlaufen, hieß es. Im Herbst 2003 hatte ein Bericht des deutschen Rechnungshofes für Aufsehen gesorgt, dass der Eurofighter bei Temperaturen unter minus fünf Grad und Dunst in Bodennähe nicht abheben dürfe.

Insgesamt sind laut EADS am Boden und bei 17 Flügen 45 einzelne Funktionsnachweise erbracht worden. Zur Vorbereitung jedes dieser Testschritte sei der Jet über Nacht ungeschützt den Witterungsbedingungen ausgesetzt worden. Mit dem solchermaßen tiefgekühlten Kampfflugzeug seien beispielsweise die Verfahren bis zur Flugklarmeldung und das Einhalten einer zweistündigen Sitzbereitschaft im autonomen Betrieb, bei dem die Flugzeugsysteme lediglich über die bordeigene Hilfsturbine versorgt werden, erprobt und für die Nutzer-Luftwaffen dokumentiert worden.

Quelle: http://www.vol.at/engine.aspx/page/vol-article-detail-page/cn/vol-news-yvhunnius-20050310-033401/dc/tp:vol:oesterreich
 

Lothringer

Guest
Mit einem spektakulären Langzeitversuch hat Eurofighter-Hersteller EADS die Einsatzbereitschaft seines neuen Kampfjets demonstriert. Ein spanisches Serienflugzeug bewährte sich in intensiven Kältetests am schwedischen Polarkreis.

Drei Monate lang wurde der Jet bei Temperaturen zwischen minus 25 und 32 Grad auf Herz und Nieren geprüft. Unter einsatznahen Bedingungen achteten Techniker vor allem auf die Auswirkungen der Kälte auf die elektronischen Systeme und Aggregate wie Pumpen, Fahrwerk und Bremsen. Auch das Verhalten der Hydraulik und des Kraftstoffes stand im Mittelpunkt des Interesses.

Für die gesamte Dauer der Tests parkte der Flieger im Freien. So war sichergestellt, dass die Kälte jeden Winkel der Flugzeugzelle und der eingebauten Systeme durchdrang ("cold soak").

Insgesamt umfasste die Testkampagne mehr als 45 einzelne Funktionsnachweise, sowohl am Boden als auch bei 17 Flügen. In zusätzlichen Versuchen musste der Flieger auf völlig verschneiten oder vereisten Startbahnen rollen und bremsen. Am Schluss der Härteprobe konnte das Personal die fehlerfreie Arbeit des gesamten Flugzeuges und seiner Bordsysteme bestätigen.

Quelle (und Bilder): http://www.bmlv.gv.at/cms/artikel.php?ID=1456
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Grimmi

Grimmi

Alien
Moderator
Dabei seit
09.09.2001
Beiträge
7.874
Zustimmungen
12.945
Ort
Anflug Payerne
*Gröhl - den Titel lesend hab ich mich jetzt gerade gefragt, warum er nur bei Kälte fliegen kann ... :FFTeufel: :FFTeufel: :FFTeufel:
 
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
11.866
Zustimmungen
3.847
Ort
mit Elbblick
Na dann, liebe Norweger, kauft das Ding gefälligst!
 

701

Space Cadet
Dabei seit
18.05.2004
Beiträge
1.731
Zustimmungen
245
Ort
NVP
Schorsch schrieb:
Na dann, liebe Norweger, kauft das Ding gefälligst!
Jo... und vergesst dieses BilligKopie der F22.... die eh nur Geld kostet und nix bietet. :D
 
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
11.866
Zustimmungen
3.847
Ort
mit Elbblick
Na na, Herr 49er, mal nicht so schnell. Einschlägigen Studien zufolge könnte eine Klimaerwärmung zu einem Versiegen des Golfstromes führen. Wer den Globus betrachtet wird schnell sehen, dass es dann sibirisch kalt werden könnte in Europa. Ja, dann werden sie aber alle angelaufen kommen. Die Beneluxer, die Dänen, die Polen und alle anderen auch. Dann geht zwar Eeuropa unter, aber der Eurofighter, der gedeiht prächtig im subarktischen Klima.
 

Leiste

Fluglehrer
Dabei seit
26.05.2004
Beiträge
179
Zustimmungen
11
Ort
Bayern
und mit welchen Problemen mußte man kämpfen bei der Erprobung ?
Ich glaube NICHT das es keine gab !
 
Erdferkel

Erdferkel

Space Cadet
Dabei seit
30.05.2002
Beiträge
1.303
Zustimmungen
25
Ort
Marl/NRW
49ers schrieb:
Der globalen Erderwärmung nach, dürfte der EF aber dann kein Exportschlager werden... :FFTeufel: :D

Naja, bei dem Wettbewerb um Malaysia haben die Amerikaner mit ihrer F-15 ja nicht ganz bei dem Display von Rafale und Eurofighter mitziehen können. Da hiess es dann, das die Jets ja aus Kunststoffen wären, die bei der tropischen Hitze geschmolzen wären. :TD:
 
Thema:

Gute Nachricht... Eurofighter fliegt bei minus 32 Grad

Gute Nachricht... Eurofighter fliegt bei minus 32 Grad - Ähnliche Themen

  • Aerodynamische Güte/Gleitzahl von A330 usw.

    Aerodynamische Güte/Gleitzahl von A330 usw.: Hallo, bei engin-out käme da der Widerstand der Triebwerke hinzu, deshalb die Frage welchen Schub/Gesamtmasse brauchen die in der optimalen...
  • Guter Spotterplatz in Nörvenich, zu erwartende Anflüge ?

    Guter Spotterplatz in Nörvenich, zu erwartende Anflüge ?: Hallo, Wie man unschwer merken kann ..bin ich ein Spotter-Laie und hier auch Neuling. Nun will ich mir aber doch einmal die 50 min Anfahrt antun...
  • Ein guter Film über die Eurofighter Ausbildung

    Ein guter Film über die Eurofighter Ausbildung:
  • Suche gutes Buch über die P-51 Mustang

    Suche gutes Buch über die P-51 Mustang: Wer kann mir gute Bücher über die P-51 Mustang mit Geschichte, Einsätze, Staffelmarkierungen, Technik und Detailaufnahmen empfehlen...
  • Gute Nachricht von F-40

    Gute Nachricht von F-40: Das neue und lange vorangekündigte F-40 [B]Alpha Jet Teil 1 ist da!
  • Ähnliche Themen

    Oben