Happy Birthday, Alpha-Jet

Diskutiere Happy Birthday, Alpha-Jet im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo Leute, auf der Page der Bundesluftwaffe (www.luftwaffe.de) gibt es anlässlich des 30-jährigen Geburtstages des „Alpha-Jet“ eine...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 northwood, 24.10.2003
    northwood

    northwood Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    124
    Beruf:
    leider nichts, was mit Fliegen zu tun hat
    Ort:
    27637 Nordholz
    Hallo Leute,

    auf der Page der Bundesluftwaffe (www.luftwaffe.de) gibt es anlässlich des 30-jährigen Geburtstages des „Alpha-Jet“ eine ausführliche Reportage und eine Menge schöner Bilder zu sehen. Soll für mich einmal Anlass sein, zu hinterfragen, warum der
    „Alpha-Jet“ eigentlich so ungeliebt war und fast überall nur belächelt wurde. Vielleicht war er ja besser als sein Ruf.
    Erwähnt man im Gespräch mit Enthusiasten den „Alpha-Jet“,
    so fallen schnell Phrasen wie z.B. „Luftmoped“, "einziges Flugzeug der Bw, das mit Bremsleuchten ausgestattet war“ oder „wo gibt’s die Insektenleichen zum Aufkleben“.
    Nun, man sollte auch einmal berücksichtigen, welche Kriterien damals bei der Entwicklung des Delphins eine Rolle gespielt haben. In erster Linie wollte man einen Nachfolger für die alte Dame G-91 „Gina“ in ihrer Rolle als Erdkampf-, leichte Jagd-
    bomber oder Jettrainerrolle. Auch wenn die „Gina“ von ihren Drivern sicherlich geliebt wurde, sollte doch mit dem „Alpha-Jet“ ein mindestens gleichwertiges Flugzeug in Dienst gestellt worden sein. Und wenn der eiserne Vorhang nicht gefallen wäre und man in Bezug auf die 2+4 Gespräche zur Abrüstung gezwungen war, dann hätte die „Lachmöwe“ sicherlich eine etwas längere Zukunft in der Luftwaffe gehabt – zumal man mit der MIG 29-Flotte ein weiteres Muster in die Luftwaffe integrieren wollte.
    Also – meine Frage, die zur Diskussion anregen soll:
    Blieb der „Alpha-Jet“ tatsächlich soweit hinter den an ihn gestellten Anforderungen zurück? Wenigstens als Fortgeschrittenen-Trainer hätte er meiner Meinung nach auch heute noch durchaus seine Daseinsberechtigung.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.110
    Zustimmungen:
    341
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    Interessant an dem Artikel fand ich folgende Passage :

    ...Dieser sah nicht nur eine starke Truppenstärkeverringerung vor, sondern auch die Reduzierung der Anzahl der Kampfflugzeuge der Luftwaffe. Hier fiel die Wahl auf den Alpha Jet. Wohl auch, weil dieser taktisch völlig anderen Aufgaben gewachsen sein sollte.
    Dieses Vorgehen könnte der Politik, auch in Anbetracht der jüngsten Entwicklungen, zum Verhängnis werden. Die jüngst stark veränderte Weltlage macht nach Ansicht vieler Experten den Einsatz von Close Air Support (CAS), also Luftnahunterstützung, zum zwingenden Element verteidigungspolitischer Überlegungen. Auf von Freund und Feind durchmischten Schlachtfeldern können nach Meinung einiger Experten eben nur reaktionsschnelle Systeme erfolgreich eingesetzt werden. Aus diesem Grunde sieht Oberstleutnant Dietmar Heine, heute mit der strategischen Weiterentwicklung des CAS für die NATO betraut, Luftnahunterstützung heutzutage mehr denn je als nötige Option an....

    Vielleicht kommt er ja irgendwann....der Mako.......und mit ihm die Wiedergeburt der JabOGeschwader 40ff. :FFTeufel:

    Ich würde mir einen zweiten Jet neben dem Eufi wünschen
    ..auch wenn es nur ein kleiner ist :engel:
     
  4. #3 northwood, 24.10.2003
    northwood

    northwood Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    124
    Beruf:
    leider nichts, was mit Fliegen zu tun hat
    Ort:
    27637 Nordholz
    Hi Leute;

    ich hab schnell noch zwei selbstgeknippste Fotos auf den
    Scanner gelegt.
    Zunächst ein Alpha-Jet des JaboG 41 aus Husum, damals
    noch aufgenommen in Leck:
     

    Anhänge:

    • aj-1.jpg
      Dateigröße:
      102,2 KB
      Aufrufe:
      233
  5. #4 northwood, 24.10.2003
    northwood

    northwood Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    124
    Beruf:
    leider nichts, was mit Fliegen zu tun hat
    Ort:
    27637 Nordholz
    Bild Nr.2:
    Aufgenommen auf dem Flugtag 1996 in Rheine/Hopsten.
    Dieses Bild -in etwas schlechterer Qualität- zeigt den Alpha-Jet
    in dem neueren, wesentlich aggressiver wirkenden schwarz-grünen Lizzard-Tarnkleid:
     

    Anhänge:

    • aj-2.jpg
      Dateigröße:
      101 KB
      Aufrufe:
      225
  6. #5 HorizontalRain, 25.10.2003
    HorizontalRain

    HorizontalRain Astronaut

    Dabei seit:
    09.03.2003
    Beiträge:
    2.663
    Zustimmungen:
    1.394
    Beruf:
    a.D.
    Ort:
    nördlich des Küstenkanals

    ... die Hoffnung höret nimmer auf!

    Die deutsche Militärluftfahrtindustrie hat diesen Wunsch wohl auch! Aber bei der "leicht angespannten Kassenlage":D würde der Ruf nach einem zweiten €-fighter (selbst in Kleinformat) mit ziemlicher Sicherheit sang- und klanglos in den Weiten des Raumes verhallen. Außerdem wird man sich dann ganz schnell der Gegenfrage nach der zwingenden Notwendigkeit für einen weiteren Jet konfrontiert sehen. Bei einer Antwort auf diese Frage sollte man dann tunlichst den Aufgabenbereich von "40ff-JaboG" als mögliche Begründung ausklammern, denn das will (zZt.) politisch keiner mehr hören. Ob alleinig die Forderung nach einem Ausbildungsflugzeug der 4.+ Generation als Begründung ausreicht :?! :?!

    HR
     
  7. #6 ramier, 25.10.2003
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2003
    ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.110
    Zustimmungen:
    341
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    Ich hab mich ja auch den Bericht auf der Lw bezogen und insbesondere auf diese Passge :

    "Die jüngst stark veränderte Weltlage macht nach Ansicht vieler Experten den Einsatz von Close Air Support (CAS), also Luftnahunterstützung, zum zwingenden Element verteidigungspolitischer Überlegungen."

    Was die Kostenlage angeht, da geb ich momentan nichts mehr drauf.
    Die Steuergelder werden doch sowieso verschwendet wo es geht.
    Wenn es begründend werden kann, dass der neue Aufgabenbereich der Bundeswehr kleine Jagdbomber benötigt und das dadurch neue Arbeitsplätze in Deutschland geschaffen werden könnte und der Industriestandortdeutschland gesichert wird undundund dann kommt der Mako - was mich ja freuen würde.

    Was allerdings übersehen wird, wenn er denn je kommen sollte, dann wieder zu spät weil es dann in Europa (Italien) und Russland genügend Konkurrenzmuster gibt und der Markt gesättigt ist :FFTeufel: .

    Trotzdem würde ich mich freuen 2015 einen zweiten Jet mit Balkenkreuz am Himmel zu sehen, außer dem €-Fighter und mit mir sicherlich das halbe FF und andere Gleichgesinnte, oder ;)
     
  8. Pedda

    Pedda Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.09.2003
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    11
    Hallo Leute, ein Foto vom Geburtstagskind
    Aufgenommen auf der ILA 1972 oder 1973
    Glückwunsch
     
  9. Pedda

    Pedda Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.09.2003
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    11
    Sorry, mein alter Rechner spinnt wieder. Hier nun das Foto.
     

    Anhänge:

  10. Pedda

    Pedda Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.09.2003
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    11
    Und hier noch einer in blau. ILA 1976
     

    Anhänge:

  11. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.110
    Zustimmungen:
    341
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    Ich schreib das mal jetzt aus Pietätsgründen hierein und nicht in in den "Absturz-Thread".

    Zeitweise ging ja das Gerücht rum (insbes. auf N24), dass die Lw plane, ein paar Alphas als Schulungsflugzeuge zu reaktivieren und einzusetzen, ob wohl ich nicht wirklich daran glaube, wollte ich dies doch mal als Anlass einer Diskussion nehmen.

    Ich formuliere jetzt mal mit Absicht etwas überspitzt :
    Im Grunde genommen ist es ja nicht einzusehen, dass ca. 70 im Grunde genommen flugfähige Maschinen eingemottet rumstehen und der Steuerzahler dafür aufkommt. Also sollte man ein paar in Museen ausstellen bzw. als Übungsobjekte benutzen und den Rest verschrotten oder die Dinger halt benutzen, wenn sie schon mal da sind.
    Sagen wir mal 30 Maschinen als Schulungsflugzeuge einsetzen und den Rest als Spare verwenden. Man müsste ja kein neues Geschwader aufmachen, sondern könnte die Alphas in vorhandene Geschwader "eingliedern".
     
  12. Marc

    Marc Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2003
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    708
    Beruf:
    Anwendungsberater
    Ort:
    Sindelfingen Ba-Wü
    @ramier Mach dir mal darum keine sorgen der Tornado wird aufjedenfall in der Recce und ECR Version eingesetzt d.h. es wird auch wenn die Eufis da sind zwei verschiedene Muster geben:HOT
     
  13. #12 northwood, 30.10.2003
    northwood

    northwood Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    124
    Beruf:
    leider nichts, was mit Fliegen zu tun hat
    Ort:
    27637 Nordholz
    @ramir;

    sag mal, steh'n denn da tatsächlich noch soviele
    AlphaJets in Deutschland herum?
    ...und vor allem wo (Fürstenfeldbruck)??

    Ich dachte die sind alle verscheuert worden (Portugal, etc.)

    Gruß
    northwood
     
  14. René

    René Astronaut

    Dabei seit:
    20.07.2001
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    372
    Ort:
    BaWü
    Ruhig mal die Suchmaschine benutzen. :rolleyes:
    Hier klicken!
     
  15. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.110
    Zustimmungen:
    341
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    Dein Wort in Gottes Ohr :p
    Es bestehen zumindest Überlegungen, mittelfristig die RECCEs ebenfalls durch Drohnen zu ersetzen.
    Aber darum ging es mir eigentlich jetzt nicht, ob nur ein Muster oder zwei oder mehrere.

    Mein Ansatzpunkt war folgender, wenn ich die Bundesluftwaffe mit anderen Luftwaffen Europas vergleiche fällt mir auf dass Deutschland außer der T-38 keinen Fortgeschrittenen Trainer hat, andere Staaten jedoch über eine Vielzahl von Trainern und kleinen JaBos verfügen, es also irgendwo Sinn machen muss sich so eine Flotte zu leisten.

    und heh....wenn die Dinger schon mal da sind, weswegen nicht benutzen
    - zumal wenn die Migs weg sind und der EuFi noch nicht da ist, braucht Laage doch ein Zwischennutzer *duck und wegschleich *
    :FFTeufel:
     
  17. #15 northwood, 01.11.2003
    northwood

    northwood Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    124
    Beruf:
    leider nichts, was mit Fliegen zu tun hat
    Ort:
    27637 Nordholz
    Hi Leute,

    nachdem ich den "Anranzer":D von oben allmählich verdaut habe,
    noch ein paar persönliche Anmerkungen zu Ramier's
    Überlegungen:

    - Grundsätzlich könnte ich mir schon vorstellen, daß jedes
    Geschwader innerhalb ihres Ausbildungsauftrages Jettrainer
    für die Fortgeschrittenenschulung betreibt. Ob das nun gerade
    der Alpha Jet sein muß, darüber ließe sich sicherlich streiten.
    Aber Du hast schon recht; wenn die Dinger tatsächlich irgendwo
    ungenutzt auf Halde stehen - warum nicht.
    Die Frage ist nur, ob sich mit einer solchen Maßnahme die
    Kosten der Pilotenausbildung verringern liessen?!
    Sicherlich könnte man so einen Teil (großen Teil?) der
    unbestritten teuren Ausbildung in USA zurück nach Deutschland
    verlegen. Aber gerade dieses -kann ich mir vorstellen- möchte
    man einerseits aus politischen (Entlastung des
    deutschen Luftraumes), andererseits aus militärischen
    (unvergleichbare Trainingsmöglichkeiten) nicht.

    Übrigens ist die Idee mit der Angliederung von anderen Flug-
    zeugmustern als das eigentliche Einsatzmuster ja nicht ganz neu;
    soviel ich weiß standen den Luftwaffengeschwadern (alle?) früher
    eigene DO28-Skyservant- für Verbindungs- und leichte
    Transportflüge zur Verfügung.

    Tschö
    northwood
     
Moderatoren: gothic75
Thema:

Happy Birthday, Alpha-Jet

Die Seite wird geladen...

Happy Birthday, Alpha-Jet - Ähnliche Themen

  1. Happy Birthday, HA-200

    Happy Birthday, HA-200: ...zumindest nachträglich, denn die Hispano Aviacion HA-200 feierte dieses Jahr ihr 50stes Erstflugjubiläum. Am 12.August 1955 hob diese erste...
  2. Frankfurt Happy Landings Simulator

    Frankfurt Happy Landings Simulator: Hallo. Hat jemand Erfahrung mit den Jungs dort gemacht? Ich würde mir die F-16 gern antun. Allerdings habe ich keine Lust auf arcademäßiges...
  3. Moonhappy

    Moonhappy: Mit diesem Faden möchte den "Rollout"-Beitrag der Moonhappy weiterführen und zeigen, wie der "Vogel" in seiner natürlichen Umgebung aussieht. :TD:
  4. Northrop P-61 A-1 "Moonhappy"

    Northrop P-61 A-1 "Moonhappy": Hallo! Mit diesen Bildern mochte ich dem Wunsch einiger Forum-Mitglieder bei der Austellung in Oberschleißheim nachkommen und Euch hiermit meine...
  5. F-4D; "Happy Hooligan"; ANG North Dakota

    F-4D; "Happy Hooligan"; ANG North Dakota: Nachdem ich mir den Italeri F-4J Bausatz geholt habe, mußte ich feststellen, daß es der Esci F-4C/D Bausatz ist. Also das beste daraus machen. Ich...