HARRIER Absturz in Schleswig-Holstein 1972?

Diskutiere HARRIER Absturz in Schleswig-Holstein 1972? im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo, wer weiss etwas zu einem RAF-HARRIER Absturz der 1972 im Gebiet Hüttener-Berge (SH) passiert sein soll? Der Pilot habe sich zuvor per...

Moderatoren: gothic75
  1. HOTTI

    HOTTI Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    wo anders...
    Hallo,

    wer weiss etwas zu einem RAF-HARRIER Absturz der 1972 im Gebiet Hüttener-Berge (SH) passiert sein soll? Der Pilot habe sich zuvor per Schleudersitz gerettet und die Maschine sei noch einige Kilometer weitergeflogen und dann abgestürzt.

    Evtl. weiss ja jemand von den anderen hier anwesenden Schleswig-Holsteinern etwas!?

    Lazy???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Yossarian, 09.10.2005
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2005
    Yossarian

    Yossarian Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.07.2002
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin
    Unter http://sh-home.de/~s.j.schaefer/ab1971/1972.html (Punkt 128) findest Du etwas. Suchbegriff war "harrier Hüttener-Berge" :)

    "Auf der Notfrequenz hörte die Besatzung auf dem Tower einen "Mayday Call", zu kurz, um die Richtung mit dem unzuverlässigen Peiler genau zu bestimmen. Die grobe Richtung ergab etwa 80°- 90°. Diese Feststellung wurde an die Kontrollstelle "Eider" (Rufzeichen der militärischen Anflug*kontrollstelle der Luftwaffe in Husum) weitergegeben, die noch keine Informationen über das Luft*fahrzeug, das in einer Notlage war, besaß. Beinahe gleichzeitig wurde man in Brekendorf im SOC auf ein unbekanntes Flugobjekt aufmerksam und benachrichtigte vorsichtshalber das MFG 1, wo die Alarmrotte start*klar war. Der Flugweg des Objekts ging von Neumünster über Schleswig und Flensburg, leitete dann eine Kurve in westliche Richtung ein, inbound Husum. Das Personal des SOC führte die Starfighter aus Schleswig an das Flugobjekt. Die Piloten der F-104 stellten fest, daß es ein führerloses Flugzeug vom Typ "Harrier" der RAF war. Sie begleiteten das Flugzeug in der Hoffnung, es über der Nordsee abschießen zu können. Diesen Gefallen tat ihnen die Maschine aber nicht, denn über Husum ging sie auf Südkurs. Über Steinburg drehte sie nach Norden ab, um dann zum Schluß in die Hüttener Berge zu stürzen. Zwischen*zeitlich forderte "Eider" uns auf, nach dem ausgestiegenen Piloten zu suchen. Ich gab die Aufforderung mit allen bekannten Details an den Gefechtsstand weiter, der uns den Auftrag erteilte, alle Luftfahrzeuge, die wir erreichen konnten in der Gegend von Neumünster suchen zu lassen. Gefunden wurde der englische Pilot durch Hauptfeldwebel P.Axen bei Fitzbek. Er stand auf einer Viehweide, den Fallschirm noch angeschnallt. In seinem Schockzustand wollte er nur wissen, wo sein Flugzeug gecrasht (1) sei. Nach der ersten Untersuchung durch den neuen OFA wurde der Pilot zur weiteren Behandlung nach Nordholz zum MFG 3 geflogen."
     
  4. #3 ANDY 02, 10.10.2005
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2005
    ANDY 02

    ANDY 02 Testpilot

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    1.386
    Ort:
    NRW
    Das Datum des Absturzes war der 4 Mai 1972.
    Die abgestürzte Maschine war ein Harrier GR.1 der 4. Sqn.
    Serial XV794/K.
     
  5. Phil_K

    Phil_K Berufspilot

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    HH
    Weiß jemand, wieso es zu dem Ausstieg kam bzw. was den Piloten dazu bewegt hat??

    Gruß,
    Phil
     
  6. AT-6

    AT-6 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    104
    Beruf:
    Kfm.
    Ort:
    Aßlar
    Hier gibts die Story auf englisch vom Piloten, Peter Taylor, "himself":
    http://www.ejectorseats.co.uk/ejection_from_a_harrier.htm
     
  7. Phil_K

    Phil_K Berufspilot

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    HH
    Danke...!
    Also er hatte einen birdstrike und sein Triebwekr funktionierte nichtmehr einwandfrei.

    Jedenfalls deckt sich der Report nicht 100% mit dem bereits Gepostetem.
    Demnach flog der Harrier gen osten ("Warsaw Pact border") und der Pilot wurde auch nicht auf einer Kuhweide gefunden.
    Alles in allem aber eine interessante Story!
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. HOTTI

    HOTTI Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    wo anders...
    Danke für die Antworten.
    Den o.g. Bericht hatte ich auch schon gefunden. In seinem Report meint der Pilot mit Warcow Pact Border die damalige " Buffer-Zone" zur DDR. Dielag ca. ab Kiel. Danach kam die ADIZ. Auf jeden Fall ist das Datum im Bericht.
     
  10. #8 AirStation.de, 22.10.2005
    AirStation.de

    AirStation.de Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Preußen
    Wenn von Interesse: Die Seriennummer war 712044
     
Moderatoren: gothic75
Thema:

HARRIER Absturz in Schleswig-Holstein 1972?

Die Seite wird geladen...

HARRIER Absturz in Schleswig-Holstein 1972? - Ähnliche Themen

  1. R.A.F Harrier Absturz in Bad Laer am 18.02.1985

    R.A.F Harrier Absturz in Bad Laer am 18.02.1985: Hallo, hat jemand Bilder oder Daten vom Harrier Absturz in Bad Laer am 18.02.1985. Der war mit einem Starfighter von der Bundeswehr...
  2. Sea Harrier FRS.1 Kinetic 1/48

    Sea Harrier FRS.1 Kinetic 1/48: [ATTACH] [ATTACH] Hallo zusammen !!! Hier mein Sea Harrier FRS.1 von Kinetic. Als Zurüstteile habe ich Eduard Fotoätzteile für Cockpit und...
  3. AV-8B Harrier II Plus " The IdolM@aster"

    AV-8B Harrier II Plus " The IdolM@aster": Heute möchte ich euch einen weiteren Manga-Fighter zeigen. Es handelt sich hier um den altbekannten AV-8B Harrier II von Hasegawa. Allerdings mit...
  4. Hawker-Siddeley Harrier Mk.I, Matchbox, 1:72

    Hawker-Siddeley Harrier Mk.I, Matchbox, 1:72: Hallo Kollegen, anbei mein angedrohter Rollout zum Harrier von Matchbox, der wie vor 30 Jahren gebaut wurde. Oob und gepinselt ist er. Ganz...
  5. Hawker-Sideley Harrier Mk.I, Matchbox, 1:72 - BACK TO THE PAST

    Hawker-Sideley Harrier Mk.I, Matchbox, 1:72 - BACK TO THE PAST: Willkommen in meiner Zeitreise. Wir haben November 2016. Ich packe in mein Zeitreiseköfferchen Klebstoff, Spachtelmasse, Schleifpapier, Pinseln...