Ich brauche eure Hilfe > Eure Erfahrungen mit Online-Kaufempfehlungen

Diskutiere Ich brauche eure Hilfe > Eure Erfahrungen mit Online-Kaufempfehlungen im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Liebe Modellbaufreunde Seit beinahe drei Jahren bin ich stiller Verfolger des Flugzeugforums. Täglich besuche ich das Forum um mich über neue...

Moderatoren: AE
  1. #1 ffmichi, 18.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2014
    ffmichi

    ffmichi Sportflieger

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nidwalden
    Liebe Modellbaufreunde

    Seit beinahe drei Jahren bin ich stiller Verfolger des Flugzeugforums. Täglich besuche ich das Forum um mich über neue Produkte zu informieren und die teilweise hervorragenden Bauberichte (Scratch, Tomcatfreak usw...) zu verfolgen. Ich bin im 72er-Massstab zu Hause und interessiere mich vor allem für Flieger der modernen US Navy und 2. Weltkriegs-Maschinen aus DE/USA/EN. Das Flugzeugforum war auch der Hauptgrund, dass meine Leidenschaft für den Modellbau nach über 10 Jahren neu entfacht wurde. Damals war ich sprachlos, wie sich das Hobby in der kurzen Zeit weiter entwickelt hatte und staunte über die Techniken und verwendeten Materialen (Resin, PE-Sätze usw...)

    Zur Zeit bin ich leider mehr Sammler als Bastler und verbringe mehr Zeit am Schultisch denn am Basteltisch. :FFCry: Dies ist auch der Grund für diesen Forum-Beitrag. Ich bin im letzten Jahr meines Studiums zum Betriebswirtschafter und zur Zeit mit einer Forschungsarbeit beschäftigt :mad: Das vorgegebene Thema dreht sich um «Teilen» im weitesten Sinne. Ich habe versucht, das unangenehme irgendwie mit meinem Hobby zu verbinden und schreibe nun schlussendlich über Online-Kaufempfehlungen und Anonymität.

    Ich selbst informiere mich vor dem Modell-Kauf fast ausschliesslich über Online-Kanäle. Hauptsächlich nutze ich die Bausatzvorstellungen :TOP: hier im Forum oder auf Modellversium.de. Eure Empfehlungen sind ein Grund dafür, dass ich momentan drei vollendete Modelle in der Vitrine habe und einen ganzen Schrank voll mit unvollendeten Bausätzen :wink:

    Für meine Arbeit brauche ich Erfahrungsberichte von anderen Modellbauern. Leider bin ich in meinem Bekanntenkreis der einzige Modellbauer und kann mich nur übers Internet mit anderen Enthusiasten austauschen. Ich brauche deshalb EURE HILFE! :angel:

    Wie sieht es bei euch aus:
    - Wie informiert ihr euch über Bausätze die euch interessieren (Internet/Hefte/Kollegen)?
    - Wie geht ihr mit der Anonymität der «Empfehler» um? Ist dies überhaupt ein Problem für euch?
    - Was sind eure Erfahrungen mit Kaufempfehlungen aus dem Internet (Hier im Forum oder anderswo)?
    - Beeinflusst die Anonymität hier im Forum die Glaubwürdigkeit der Empfehlung? (WICHTIG)
    - Wie schätzt ihr die Glaubwürdigkeit der Forums-Empfehlung im Vergleich zur Empfehlung eines Bekannten, zur Publikation in einem Fachmagazin (z.B. Fliegerrevue) oder zur Empfehlung auf Reviewseiten (Modellversium) ein?

    Meine Forschungsarbeit dient ausschliesslich meinem hoffentlich erfolgreichen Abschluss und wird nicht veröffentlicht. Eure Antworten werde ich weiter anonymisieren und, falls ihr es wünscht, das Ergebnis meiner Forschung hier veröffentlichen. Wenn ihr eure Antwort nicht über das Forum sonder lieber direkt an mich senden wollt, ist dies natürlich ebenfalls möglich: PN oder kurmmi@gmx.ch

    Ich bin froh, wenn ich auf eure Mithilfe zählen kann und danke euch für eure Kommentare! :)
    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    FFMichi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.640
    Zustimmungen:
    2.340
    AW: Ich brauche eure Hilfe > Eure Erfahrungen mit Online-Kaufempfehlungen

    Wie informiert ihr euch über Bausätze die euch interessieren?
    Google 1/72 und Typ eingeben und dann der Spur folgen. Öfter lese ich eine Empfehlung und recherchiere dann, ob der Bausatz meinen Anforderungen entspricht.

    Wie geht ihr mit der Anonymität des Internets um? Ist dies ein Problem für euch?
    Nein, kein Problem. Selbst Empfehlungen bei Amazon werte ich aus.

    Was sind eure Erfahrungen mit Kaufempfehlungen aus dem Internet (Hier im Forum oder anderswo)?
    Durchweg gut, aber natürlich zeitaufwändig.

    Beeinflusst die Anonymität hier im Forum die Glaubwürdigkeit der Empfehlung? (WICHTIG)
    Nein, ich muss den User nicht kennen. Bei den Usern kann man nach einer Zeit einschätzen ob unter diesem Nick sich ein Nietenzähler verbirgt und dannach kann man damit auch umgehen.

    Wie schätzt ihr die Glaubwürdigkeit der Forums-Empfehlung im Vergleich zur Publikation in einem Fachmagazin ein?
    Fachmagazin wie Modellversium? Wenn du die Papiermagazine wie Fliegerrevue meinst, ist die Internetempfehlung oft viel besser.
    Z.B. erhält ein ex.Vorsitzender kostenlos von Herstellern Bausätze, um diese zu bewerten. Dessen Einschätzungen sind immer
    zu positiv - eher nicht wertvoll.
    Die Betreiber von Modellversium setzen Qualitätsmaßstäbe. Wenn ein Artikel dem nicht entsprich wird er nicht gebracht. Das ist anders als im FF. Das FF hat den Vorteil der Ergänzungen durch andere User und der Beantwortung von Fragen, aber manchmal niedrige Qualität; Bild und Text. Man kann nicht alles haben.
     
  4. #3 ffmichi, 18.01.2014
    ffmichi

    ffmichi Sportflieger

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nidwalden
    AW: Ich brauche eure Hilfe > Eure Erfahrungen mit Online-Kaufempfehlungen

    Hallo AE

    Danke für dein Feedback :TOP:

    Ich habe aufgrund deiner Rückmeldung bei meinem Ausgangsposting die Fragen noch etwas präzisiert.
     
  5. #4 Flugbeobachter, 18.01.2014
    Flugbeobachter

    Flugbeobachter Kunstflieger

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    6
    AW: Ich brauche eure Hilfe > Eure Erfahrungen mit Online-Kaufempfehlungen

    "Wie informiert ihr euch über Bausätze die euch interessieren?"

    Meist über diverse Seiten im Internet. Modellversium hast du bereits genannt. Auf Ausstellungen und mit befreundeten Modllern kann man sich auch gut austauschen.

    "Wie geht ihr mit der Anonymität des Internets um? Ist dies ein Problem für euch?"

    Nein, warum sollte es?

    "Was sind eure Erfahrungen mit Kaufempfehlungen aus dem Internet (Hier im Forum oder anderswo)?"

    Kommt darauf an, wer da was besprochen hat. Seiten die Besprechungsmuster vorstellen haben immer einen positiven Grundtenor und üben nur leichte Kritik an Bausätzen. Foren sind da meist besser, man muss aber auch beachten welche Ansprüche man hat. Leicht baubares Modell oder möglichst Vorbildgerecht. Da kommen schon tolle Unterschiede raus.

    "Beeinflusst die Anonymität hier im Forum die Glaubwürdigkeit der Empfehlung? (WICHTIG)"

    Da kommt es auf den Einzelfall an.

    "Wie schätzt ihr die Glaubwürdigkeit der Forums-Empfehlung im Vergleich zur Publikation in einem Fachmagazin ein?"

    In Foren ist für mich die Glaubwürdigkeit höher. Fachmagazine haben ja das Problem das sie sich ihre Werbekunden nicht vergraulen wollen. Zusätzlich sind in Printmedien die Artikel nicht allzu umfassend. Foren leben da vom Wissen der Nutzer, muss aber nicht grundsätzlich zutreffend sein.
     
  6. 888

    888 Space Cadet

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    684
    Beruf:
    beschäftigt bei einer großen Bundesbehörde
    Ort:
    ein Dorf bei Lüneburg
    AW: Ich brauche eure Hilfe > Eure Erfahrungen mit Online-Kaufempfehlungen

    - Wie informiert ihr euch über Bausätze die euch interessieren (Internet/Hefte/Kollegen)?
    Fast ausschließlich Online-Reviews, ganz selten Literatur (z.B. Osprey Modelling Manuals) aber auch nur, wenn ich bereits viel Positives über den jeweiligen Bausatz gelesen habe, und mich der Flugzeugtyp an sich sehr interessiert.

    - Wie geht ihr mit der Anonymität der «Empfehler» um? Ist dies überhaupt ein Problem für euch?
    Warum sollte mich der reale Name des Empfehlers, sein Familienstand oder seine Nasengröße interessieren. Dies hat doch keinen Bezug zu seinem modellbauerischen Wissen, das in seine Empfehlung einfließt. Blind vertraue ich einer Empfehlung grundsätzlich nicht, allerdings fühle ich mich mehr auf der sicheren Seite, wenn ich aus früheren Erfahrungen weiß, dass der Empfehler mit seinen eigenen Ansprüchen auf meiner Wellenlänge ist.

    - Was sind eure Erfahrungen mit Kaufempfehlungen aus dem Internet (Hier im Forum oder anderswo)?
    Mit der Zeit entsteht ein gewisses Gefühl dafür, welche Internetseiten oder Autoren unabhängig über einen Bausatz schreiben und welche nicht. Zweit- oder Drittmeinungen hole ich aber auf jeden Fall ein.

    - Beeinflusst die Anonymität hier im Forum die Glaubwürdigkeit der Empfehlung? (WICHTIG)
    Siehe oben, also definitiv nicht.

    - Wie schätzt ihr die Glaubwürdigkeit der Forums-Empfehlung im Vergleich zur Empfehlung eines Bekannten, zur Publikation in einem Fachmagazin (z.B. Fliegerrevue) oder zur Empfehlung auf Reviewseiten (Modellversium) ein?
    Forums-Empfehlungen hängen wie bereits geschrieben, stark von den beteiligten Usern ab, aber es kommt durch die ergänzenden Beiträge fast immer soviel "Schwarmwissen" zusammen, dass das Forum normalerweise mehr Potential hat, einen Bausatz umfassender zu beleuchten, als ein einzelner Reviewer oder einzelnes Fachmagazin es könnten (was diese manchmal so schreiben, auhauerha). Und wer meine Bekannten kennt, kann erahnen, dass ein Toastbrot wohl glaubwürdigere Bausatzempfehlungen abgeben könnte :rolleyes:.
     
    FREDO und Diamond Cutter gefällt das.
  7. #6 ffmichi, 23.01.2014
    ffmichi

    ffmichi Sportflieger

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nidwalden
    AW: Ich brauche eure Hilfe > Eure Erfahrungen mit Online-Kaufempfehlungen

    Hallo zusammen

    Danke für eure ersten Rückmeldungen - Klasse!

    Es ist spannend zu sehen, dass für euch online Anonymität keine grosse Rolle spielt. Dies ist insofern spannend, als dass Empfehlungen von unbekannten Personen im Alltag wohl eher hinterfragt werden. Dies geht zumindest mir so.

    Ich bin dankbar, wenn ich noch mehr Rückmeldungen von euch erhalten könnte. Herzlichen Dank für eure Mithilfe!

    Liebe Grüsse
    ffmichi
     
  8. #7 Augsburg Eagle, 23.01.2014
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.828
    Zustimmungen:
    38.303
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    AW: Ich brauche eure Hilfe > Eure Erfahrungen mit Online-Kaufempfehlungen

    - Wie informiert ihr euch über Bausätze die euch interessieren (Internet/Hefte/Kollegen)?
    Hauptsächlich versch. Internetforen und Modellbauzeitschriften (Modell-Fan, Wing Master u.a).

    - Wie geht ihr mit der Anonymität der «Empfehler» um? Ist dies überhaupt ein Problem für euch?
    Kein Problem. Bei den Berichten merkt man relativ schnell, ob der Verfasser weiß, wovon er redet.

    - Was sind eure Erfahrungen mit Kaufempfehlungen aus dem Internet (Hier im Forum oder anderswo)?
    "Kaufempfehlungen" haben auf meine Entscheidungen keinen Einfluß. Ich entscheide lieber aufgrund einer Vorstellung oder eines Bauberichts, was ich kaufe.

    - Beeinflusst die Anonymität hier im Forum die Glaubwürdigkeit der Empfehlung? (WICHTIG)
    Sooo anonym ist es hier eigentlich gar nicht. Einige User hat man auf der einen oder anderen Ausstellung schon persönlich kennengelernt. Ansonsten siehe Punkt 2.

    - Wie schätzt ihr die Glaubwürdigkeit der Forums-Empfehlung im Vergleich zur Empfehlung eines Bekannten, zur Publikation in einem Fachmagazin (z.B. Fliegerrevue) oder zur Empfehlung auf Reviewseiten (Modellversium) ein?
    Ich hätte es nicht besser formulieren können :wink:
     
  9. #8 troschi, 27.01.2014
    troschi

    troschi Space Cadet

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    1.851
    Zustimmungen:
    315
    Beruf:
    No entry
    Ort:
    Hannover
    AW: Ich brauche eure Hilfe > Eure Erfahrungen mit Online-Kaufempfehlungen

    Gerne helfe ich

    Internetforen und -Portale, Zeitschriften (beides auch fremdsprachig). Persönliche Kontake im Verein werden auch genutzt, aber machen längst nicht die gleichen Stellenwert aus.

    Kommt drauf an wie sehr es wirklich anonym ist. Wenn man eine Nische im Modellbau bedient, dann kennt man die Verfasser von Beiträgen meist schon irgendwie und kann Nicknames etc. einem realen Gesicht zuordnen. Gleiches gilt für die int. "Szene" in der Nische. Wie Augsburg Eagle schon sagt, merkt man schnell wer Ahnung hat und wer nicht.

    Konkrete Kaufempfehlungen nach "Inbox-Reviews" oder Verbraucherbewertungen (wie etwa bei Amazon) sind für mich nicht zwingend zur Kaufentscheidung. Interessanter finde ich Bauberichte, die oft mehr Schwächen eines Produktes aufzeigen können, als ein Inbox-Review. Hier muss man aber auch wieder die allgemeinen modellbauerischen Fähigkeiten des Berichteschreibers mit in mein eigenes Urteil einzubeziehen.

    Nein, nicht unbedingt. Gründe: siehe oben.

    Magazine, Online-Portale (auch Modellversium) aber auch Clubs erhalten kostenlose Besprechungsmuster. Die fallen manchmal sehr wohlwollend aus, aber auch nicht immer. Wenn ich einen Bekannten habe, der bespricht - ganz gleich wo er dies tut oder ob es nun ein selbst gekauftes Modell oder ein Gratismuster - kann ich natürlich besser einschätzen, ob derjenige weiß wovon er redet oder nicht. Darüberhinaus ist es natürlich im journalistischen Sinne vertrauenswürdiger, wenn derjenige, der für die Publikation die Verantwortung übernimmt, auch mit Klarnamen auftritt. Generell finde ich Produktrezensionen im FF, MV oder sonst wo im Netz manchmal deutlich aufschlussreicher als eine auf 1000-1500 Zeichen beschränkte Spalte im ModellFan oder in der Fliegerrevue.
     
  10. #9 bastelalex, 31.01.2014
    bastelalex

    bastelalex Astronaut

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    2.825
    Zustimmungen:
    4.811
    Ort:
    bei Köln
    AW: Ich brauche eure Hilfe > Eure Erfahrungen mit Online-Kaufempfehlungen

    Hallo ffmichi,

    dann will ich mich auch mal am Erfolg Deiner Arbeit beteiligen (meine Kontonummer gibt's später...:rolleyes: - Scherz...)

    - Wie informiert ihr euch über Bausätze die euch interessieren (Internet/Hefte/Kollegen)?
    1. Internetrecherche - hier erstmal der gute alte Google, der einen dann meist auf die allseits bekannten "Marktführer" der Bausatzbesprechungen führt (Modellversium, Cybermodeler, Britmodeler, Hyperscale, Internetmodeler).
    2. typspezifische Fachliteratur zum jeweiligen Modell - hier immer gut: Brett Greens "Modelling the..."- Serie oder die Modellberichte bei Valiant Wings.
    3. Modellhefte, insbesondere Modellfan


    - Wie geht ihr mit der Anonymität der «Empfehler» um? Ist dies überhaupt ein Problem für euch?
    Wer das Review macht, ist letztlich irrelevant. Für mich entscheidend sind klare Formulierungen und eine durchdachte, inhaltliche Struktur der Rezension. Ganz wichtig: scharfe, aussagekräftige Bilder des Bausatzinhaltes, insbesondere Zoomaufnahmen im Streiflicht, um strukturelle Details erkennen zu können. Die Krönung sind Rezensionen, in denen die Maßhaltigkeit des vorliegenden Modells mit dem Originalvorbild verglichen wird. Sehr gut auch der Vergleich mit anderen bereits existenten Bausätzen desselben Typs/ Maßstabs. Erst durch die Relativierung erfährt man nämlich, ob ein Modell "besser" oder "schlechter" ist, als das, was der Markt bereits hergibt.

    - Was sind eure Erfahrungen mit Kaufempfehlungen aus dem Internet (Hier im Forum oder anderswo)?
    Wenn sie die soeben genannten Kriterien einer guten Besprechung beinhalten, ist das in Ordnung. Meist lasse ich mich von Besprechungen im Zweifelsfall nicht einlullen, sondern versuche, soviele Rezensionen in verschiedenen Medien zu lesen, wie möglich. Wenn diese dann eine Sprache sprechen und dieselben Vor- und/ oder Nachteile aufdecken, ist davon auszugehen, dass das Produkt preiswert ist oder eben nicht.

    - Beeinflusst die Anonymität hier im Forum die Glaubwürdigkeit der Empfehlung? (WICHTIG)
    Hier im Forum und auf anderen nicht-kommerziellen Seiten generell: nein. Bei kommerziellen Seiten (Amazon, ebay etc.): ja. Ich habe da immer den Eindruck, dass einige sehr "vorteilig" beschriebene Artikel mit gezieltem Werbeinteresse versehen sind und daher voreingenommen besprochen werden.

    - Wie schätzt ihr die Glaubwürdigkeit der Forums-Empfehlung im Vergleich zur Empfehlung eines Bekannten, zur Publikation in einem Fachmagazin (z.B. Fliegerrevue) oder zur Empfehlung auf Reviewseiten (Modellversium) ein?
    Ich finde wiegesagt, der "Mix" macht's. Ich würde niemals einer einzigen "Empfehlung" allein Glauben schenken. Das wäre mir zu undifferenziert.

    Just my two cents...

    Weiterhin viel Erfolg im Studium!
    Ich bin gespannt auf ein Modell aus Deinem Fundus, wenn die (Master?)Arbeit geschafft ist und Du mehr Zeit zum Basteln hast...

    Alex.
     
  11. #10 ffmichi, 04.02.2014
    ffmichi

    ffmichi Sportflieger

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nidwalden
    AW: Ich brauche eure Hilfe > Eure Erfahrungen mit Online-Kaufempfehlungen

    Hallo zusammen

    Ein erneutes Danke für eure grossartige Hilfe! Da ist ja schon einiges zusammengekommen!

    Verschiedentlich wurde geschrieben (Augsburg Eagle, troschi), dass man relativ schnell merkt «wer Ahnung hat».
    An welchen Kriterien erkennt ihr das?
    Spielt die Anzahl Beiträge und damit der Status des Mitglieds hier im Forum auch eine Rolle?


    Ich danke euch für weitere Rückmeldungen - das kommt gut!

    @ bastelalex: Ich werde sobald wie möglich ein Modell von mir als Roll-Out präsentieren. Es wird die Revell Spit Mk V sein.

    Grüsse aus der Schweiz
    ffmichi
     
  12. #11 troschi, 04.02.2014
    troschi

    troschi Space Cadet

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    1.851
    Zustimmungen:
    315
    Beruf:
    No entry
    Ort:
    Hannover
    AW: Ich brauche eure Hilfe > Eure Erfahrungen mit Online-Kaufempfehlungen

    Nein, die Anzahl an Beiträgen oder Renomee spielt für mich keine Rolle. Gelegentlich schaue ich aber, ob der Besprecher irgendwo schon mal was fertiges gezeigt hat.

    Wie merkt man ob jemand Ahnung hat oder nicht?
    - weil jemand ausgewiesener Experte für einen bestimmten Typ oder Betreiber ist und man das eben weiß
    - weil jemand nicht nur das Modell als solches (rein materiell) bespricht sondern auch in seine Besprechung Insiderwissen über das Vorbild bzw. Aspekte der Vorbildtreue einfließen lässt
    - weil jemand möglicherweise auch die Umstände der Produktion (Marktbedinungen, Vergleiche zu anderen Produkten, formenbautechnische Aspekte usw.) mit in seinen Review mit einbringt.
    - wenn jemand grundsätzlich die Fähigkeit besitzt in einer Besprechung fein abzuwägen und sowohl Nietenzähler und Profis ansprechen kann, als auch die "Otto-Normal-Modellbauer", die auf die letzten fehlenden Millimeter vielleicht nicht so viel Wert legen.
    - Wenn jemand generell ein faires und ausgewogenes Urteil treffen kann. Ich habe schon einige großartige Verisse gelesen, aber diese wurden manchmal der eigentlichen Qualität des Produktes nicht gerecht.
     
    Nachbrenner, Flugi und ffmichi gefällt das.
  13. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    AW: Ich brauche eure Hilfe > Eure Erfahrungen mit Online-Kaufempfehlungen

    ICH versuche mal Deine Fragen -ohne einen Bezug auf die "Vorredner" - zu beantworten. Die nachfolgenden Äußerungen sind MEINE persönlichen!
    TOP 1:
    Eigentlich benutze ich aus Bequemlichkeit zuerst das WWW. Leider sind viele Beiträge mit Vorsicht zu genießen (egal, ob da wirtschaftliche oder persönliche Interessen in den Quellen zu vermuten sind). Dann ziehe ICH dazu meine nach gut 40 Jahren gesammeltenn Printinformationen (Hefte, Bücher, Artikel ...) zu rate. Zu mehr als 50% lande ich einen Treffer in meiner eigenen Handbibliothek und ergänze das Fehlende durch Fotos aus dem WWW oder durch Bauberichte in mir persönlich als seriös erscheinden Foren (auch unser Forum gehört dazu :rolleyes:) Es kommt darauf an, was ich will. Da ich mich für Deutsche Luftwaffe, Japanische Luftwaffe und krasse Bemalungen/ Kennzeichnungen an WKII-Flugzeuge interessiere, ist meine Suche relativ einfach und meistens eher auf eigene Quellen beschränkt.

    TOP 2:
    Ich respektiere die Anonymität, lege aber im Forum keinen besonderen Wert darauf, wenn ich etwas zu sagen habe, mache ich den Mund auf und melde mich zu Wort - auch wenn ich mir die Zunge verbrenne! :congratulatory:

    TOP 3:
    Kaufempfehlungen sind für mich irrelevant, als ehemaliger Händler (vom 03.1990 - 12.2013) brauche ich dazu keine Empfehlungen. Das macht dann meine Erfahrung und die gemachten Erlebnisse mit Onlinekunden und Direktkunden :TD:

    TOP 4:
    Auf jeden Fall lege ich wert auf Erfahrungen und persönlichen Kontakt. Daher ist für mich ein Beitrag mit einer Empfehlung von einem anonymen Schreiber mit vielleicht 1 - 20 Beiträgen irrelevant - vor allem bei Kaufempfehlungen. Ich schätze dabei eher den Rat z.Bsp eines "FLUGI", weil ich ihn kenne und ich weiß, was ihn motiviert und was er auf der Pfanne hat :cool:

    TOP 5:
    Empfehlungen von Modellversium sind wegen der zu vermuteten wirtschaftlichen Interessenbildung unrelevant.
    Die Fliegerrevue (und auch alle anderen wie ModellFan, Jet/Prop u.a.m. - auch fremdsprachige...) sind als Fachmagazin von mir so eingestuft. Ich kenne keine Beiträge, die eine Bausatzvorstellung/ Kaufempfehlung auch mal richtig kritisch beäugen - da werden aus bekanntem Grund nie wieder Pressemodelle hinwandern :FFTeufel: Also werden solche "schöngeschrieben".
    Mir sind Empfehlungen von Freunden bekannten Gleichgesinnten (auch hier aus dem Forum) lieber und bestimmt auch ehrlicher, als eben Erwähnte
     
    Flugi und FREDO gefällt das.
  14. #13 ffmichi, 05.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.2014
    ffmichi

    ffmichi Sportflieger

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nidwalden
    AW: Ich brauche eure Hilfe > Eure Erfahrungen mit Online-Kaufempfehlungen

    Hallo Bobo

    Danke für deine Antwort!

    Aufgrund von Urlaub und einer inzwischen geschriebenen Statistik-Prüfung :mad: hat sich der Fokus kurzfristig verschoben. Nun steht meine Forschungsarbeit aber wieder voll im Zentrum der Aufmerksamkeit.

    Bei einer Zwischenauswertung habe ich festgestellt, dass für euch die Anonymität gerade bei Empfehlungen eher nicht so entscheidend ist. Hier würde ich gerne nachhacken und euch zur Anonymität noch ein paar Rückfragen stellen:

    Die meisten von euch nutzen Nicknames und kommunizieren unter einander auch mit diesen Namen:

    - Warum habt ihr euch für einen Nickname und nicht für einen Klarnamen entschieden?

    - Postet ihr unter eurem «anonymen» Nickname eher mehr und freier als ihr es mit eurem Klarnamen tun würdet?

    - Es gibt eine Theorie die besagt, dass die Anonymität der Nutzer den Zusammenhang in einer Gemeinschaft positiv beeinflusst. Würdet ihr das so unterstützen oder findet ihr das gar nicht?

    Dann noch eine Frage zur Glaubwürdigkeit:
    - Woran erkennt ihr hier im Forum, dass eine Empfehlung oder Aussage glaubwürdig ist? Was sind solche Kriterien?

    Ich persönlich habe meinen Nickname damals einfach aus dem Bauch heraus gewählt. Eine Prise Faulheit war dabei und wegen fehlender Kreativität ist nun auch der Klarnamen drin. So war das.

    Ich danke euch erneut für eure Rückmeldungen und hoffe, dass noch etwas zusammenkommt.
    Mit Gruss
    Michi
     
  15. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    AW: Ich brauche eure Hilfe > Eure Erfahrungen mit Online-Kaufempfehlungen

    Ich verbinde mit meinem AliasNamen mehrere Dinge:

    BOBO hieß die Eule der Göttin Athene, die Eule ist das Zeichen der Deutschen Nachjagd, was mich besonders interessiert, und BOBO sind die Anfangsbuchstaben des Vor- und Zunamens von mir und meiner Frau. NIx mit DJ, nix da mit Clown :FFTeufel:
    Ich finde es interessant, wer wie mit seinem Alias umgeht. Meiner ist kein Geheimnis und ich poste somit nicht anonym, wer mich kennt, weiß auch. mit wem er es zu tun hat!


    Ich schaue nach veröffentlichten Artikeln (Anzahl, Thema) und Anmeldungsdatum. Dann bilde ich mir meine Meinung zur Relevanz - vorausgesetzt es ist für mich maßgebend.:TD:
     
    Flugi gefällt das.
  16. JP-7

    JP-7 Testpilot

    Dabei seit:
    17.06.2002
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    625
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    St.Ingbert
    AW: Ich brauche eure Hilfe > Eure Erfahrungen mit Online-Kaufempfehlungen

    Es ist schon richtig dass wir die Bausätze für eine Besprechung für lau bekommen, wenn ich aber mal überlege wieviel Zeit man (also ich!) da rein stecken muss damit was (für mich!) halbwegs ordentliches dabei herauskommt relativiert sich das ganz schnell wieder. Ich hatte noch nie Probleme damit einen Bausatz so darzustellen wie er ist. Ob dabei jetzt der eine oder andere Hersteller aus dem Grund abgesprungen ist kann ich nicht sagen (obwohl wenn ich so darüber nachdenke :FFTeufel:). Andererseits wenn ein Bausatz vom Preis-Leistungs-Verhältnis her stimmt kann man (also ich!) auch mal über kleinere Fehler hinwegsehen und das schreibe ich dann auch so. Ganz am Anfang habe ich da auch eher "leicht verdauliches" blabla verzapft und ich würde einiges heute anders schreiben aber so ist es ja immer, hinterher wissen alle alles besser. Andererseits bekomme ich Null Feedback, von daher kann ich nicht sagen ob ich was gutes abgeliefert habe oder wieder einmal nur den üblichen 08/15 Müll.

    Thema Nickname/Klarname: bei den meisten Foren habe ich mich angemeldet als die Ganze Sache noch am Anfang war, damals war es eher unüblich den Klarnamen zu verwenden, ich wäre ehrlich gesagt nie auf die Idee gekommen einen Klarnamen zu nehmen. Warum ? Keine Ahnung...

    Gruß Frank
     
    MiGhty29 gefällt das.
  17. #16 Rhönlerche, 05.03.2014
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.851
    Zustimmungen:
    1.111
    Ort:
    Deutschland
    AW: Ich brauche eure Hilfe > Eure Erfahrungen mit Online-Kaufempfehlungen

    Ein "Rufzeichen", unter Flugbrüdern.:)
     
    MiGhty29 gefällt das.
  18. #17 Flugi, 05.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.2014
    Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.278
    Zustimmungen:
    20.078
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    AW: Ich brauche eure Hilfe > Eure Erfahrungen mit Online-Kaufempfehlungen

    Ich behaupte mal kühn, das ich die Hälfte der aktiver User hier auch beim Klarnamen kenne. Es spielt also für mich hier in diesem Forum keine Rolle, ob Nick oder Klarname. Da ist nichts anonym. Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter. Die meisten User hier haben sich auch schon persönlich getroffen und sich die Hand gegeben.
    Man sollte mal einen Thread aufmachen, ähnlich wie, wer hat schon mal welches Flugzeug geflogen?

    Wer hat wem schon mal persönlich getroffen?
    Nicht relevant.
    Gerade das persönliche Kennen, beeinflusst den Zusammenhalt positiv. Wenn man jemand kennt, dann weiß man auch wie der „tickt“, dann kann man sich hier ganz anders unterhalten, Da wird nicht jedes Wort gleich falsch verstanden.
    Ich will auch ehrlich sein, ich möchte auch nicht jeden kennen. Denn, was hier einige vom Stapel lassen, zeugt auch schnell davon, wessen Geistes Kind sie sind. In so fern relativiert sich das alles schnell wieder und zeigt, so ein Forum ist ein Querschnitt von Menschen, die heute und hier leben.
    Empfehlungen werden bei Bausatzvorstellungen ja meistens gar nicht konkret ausgesprochen. Empfehlungen werden vielleicht gegeben, was den Schwierigkeitsgrad eines Bausatzes betrifft.
    Ob ein Bausatz was taugt, kann man für sich aus dem Geschriebenen und an den Bildern erkennen.
    Mit der Glaubwürdigkeit ist das so eine Sache. Glaubwürdigkeit muss man sich erarbeiten, das ist was persönliches, die muss man sich verdienen. Die verdient man sich nicht, wenn man zehn, zwanzig oder mehr Vorstellungen geschrieben hat. Die Frage ist dann nehmlich, ob es Glaubhaft ist, was da geschrieben steht. Da kenne ich einige, die irgendwo die Bausätze abgreifen, zwei, drei Sätze, wo möglich noch aus Wikipedia abschreiben und noch nie ein ordentliche gebautes Modell vorweisen konnten.

    Ob eine geschriebene Bausatzvorstellung vom Leser auf Anhieb abgenommen wird, liegt an eben dieser Glaubwürdigkeit. Dazu kommt, das man auch mal die Finger in die Wunde legt und konkret Dinge aufzeigt, die nicht überzeugen oder definitiv falsch sind. Aber gleichzeitig Wege aufzeigt, wie man die Fehler beheben kann.
    Das kann man aber nur, wenn man ein gewisses Maß an Erfahrungen und Typenwissen hat.
    [/QUOTE]
     
    MiGhty29 und ffmichi gefällt das.
  19. #18 Augsburg Eagle, 05.03.2014
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.828
    Zustimmungen:
    38.303
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    AW: Ich brauche eure Hilfe > Eure Erfahrungen mit Online-Kaufempfehlungen

    -Nick- oder Klarname?: Die wenigsten nutzen im Netz ihren Klarnamen. Aber wenn man jemanden näher kennt, redet man ihn auch schon mit seinem Klarnamen an. Mein Nick hat sich ganz einfach ergeben. Ich hatte gerade ein Buch mit dem Titel neben dem Computer liegen, als ich mich hier angemeldet habe.:wink:
    -Anonym freier posten?: Nein. Ich sage grundsätzlich, was ich meine. Sowohl unter dem Nick als auch unter dem Klarnamen. Hat wohl was mit der Erziehung zu tun.
    -Theorie? Siehe Flugi
    -Empfehlungen? Siehe Flugi
     
    MiGhty29 gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 bastelalex, 05.03.2014
    bastelalex

    bastelalex Astronaut

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    2.825
    Zustimmungen:
    4.811
    Ort:
    bei Köln
    AW: Ich brauche eure Hilfe > Eure Erfahrungen mit Online-Kaufempfehlungen

    Das war ein Zufallsprodukt, das nicht "langweilig" sein sollte. Zum Einen war mir die Darstellung meines Hobbies ("Basteln") und -eben- meine tatsächliche persönliche Identität (Spitzname des Vornamens) wichtig, um greifbar, nicht zu "abstrakt" zu sein. Der jetzige NN war und ist es bis heute, das steigert den Wiedererkennungsfaktor. Dies übrigens auch in Verbindung mit dem Avatar, der sich bei mir aus eben demselben Grunde (noch) nicht gewandelt hat.

    Nicht "mehr" und nicht "freier". Ich verrate meinen "Klarnamen" eh meist durch das in den Bildanhängen meiner Beiträge geschriebene Copyright oder die Verlinkung zu meiner Homepage bei MV... :D:

    Ich kann nicht bewerten, ob durch die Nutzung von Nicknames überhaupt eine Anonymität gegeben ist - wie bereits zuvor geschrieben wurde, kennt man sich meist persönlich in der FF-Community von einschlägigen, deutschlandweiten Veranstaltungen her, zumindest im Bereich "Modellbau", so dass der Zusammenhalt (oder eben leider auch manchmal eine Antipathie :angel:) wahrscheinlich eher durch eben dieses persönliche Kennverhältnis gegeben scheint, als durch die Nicknames. Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass die Anonymität eines persönlich unbekannten Users auch zu dessen "Schutz" beiträgt, der nicht gegeben wäre, wenn eben dieser "Unbekannte" mit Klarnamen, Telefonnummer und Adresse im Forum aufträte...

    Grundsätzlich sollte hier mit klaren Begriffen nachgefragt werden. Bitte nicht Glaubwürdigkeit mit Glaubhaftigkeit verwechseln - "glaubwürdig" kann nur eine natürliche Person, "glaubhaft" nur ein Sachverhalt sein....(Klugscheixxermodus - aus) :rolleyes:

    Glaubhaftigkeit von Beiträgen lässt sich m.E. letztlich nur durch genaue Quervergleiche und Recherche, nicht zuletzt mit entsprechendem fachlichen Grundwissen des Lesenden bewerten. Dabei sind primär Angabe und Qualität von Quellen/ Verlinkungen entscheidend, aber natürlich auch Umfang, Wortwahl, Differenziertheit der Darstellungen und letztlich auch Aussagekraft der angehängten Bilder (!), um die Qualität des Beitrages zu ermessen. Letztlich ist dabei entscheidend, inwiefern das Geschriebene plausibel ist und sich mit vorliegenden Informationen deckt.

    Davon unabhängig ist die Glaubwürdigkeit des Schreibenden zu bewerten: diese ergibt sich rein aus seinem bisherigen "Verhalten", "Auftreten" im Forum. Hat der Schreiber bisher Beiträge gebracht, in denen man seine ehrliche, wahrhaftige Meinung erkennen kann ("nach bestem Wissen und Gewissen"), kann der Verfasser des Beitrags als "glaubwürdig" bewertet werden- ohne dass dabei der Inhalt des Geschriebenen fachlich richtig sein muss. Die Bewertung der "Glaubwürdigkeit" eines Verfassers ist also meines Erachtens für die Bewertung von Beiträgen irrelevant.
     
    ffmichi gefällt das.
  22. #20 ffmichi, 07.03.2014
    ffmichi

    ffmichi Sportflieger

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nidwalden
    AW: Ich brauche eure Hilfe > Eure Erfahrungen mit Online-Kaufempfehlungen

    Hallo bastelalex

    Danke für deinen erneuten Kommentar, welcher mich sehr gefreut hat. :TOP:

    In der wissenschaftlichen Literatur bezieht sich Glaubwürdigkeit immer auf Botschaften bzw. «die (wahrgenommene) Richtigkeit ausgewählter Fakten und Themen von Beschreibungen» (um Hofjann zu zitieren). Glaubwürdigkeit ist ein zentraler Teil der Vertrauenswürdigkeit. Die Vertrauenswürdigkeit hingegen bezieht sich immer auf die Handlung einer Person. Vertrauenswürdigkeit entsteht nicht zuletzt durch eine glaubhafte/glaubwürdige Kommunikation. Da teilweise sogar in der Wissenschaft unterschiedliche Definitionen oder gar Vermengungen zu finden sind, möchte ich lieber keinen Diskurs starten :rolleyes:

    Es geht nun in die Heisse Phase: In einer Woche werde ich dieses Thema «schliessen» um die Analyse der Daten vorzunehmen. Es würde mich freuen, wenn noch ein, zwei weitere Wortmeldungen hinzu kommen würden.

    Der Übersicht halber könnt ihr euch auf folgende drei Schlüsselfragen beschränken:
    - Beeinflusst die Anonymität der Nutzer hier im Forum die Glaubwürdigkeit der Empfehlung?
    - Woran erkennt ihr hier im Forum, dass eine Empfehlung oder Aussage glaubwürdig ist? Was sind solche Kriterien?
    - Es gibt eine Theorie die besagt, dass die Anonymität der Nutzer den Zusammenhang in einer Gemeinschaft positiv beeinflusst. Würdet ihr das so unterstützen oder findet ihr das gar nicht?

    TAUSEND DANK und liebe Grüsse
    Michi
     
Moderatoren: AE
Thema:

Ich brauche eure Hilfe > Eure Erfahrungen mit Online-Kaufempfehlungen

Die Seite wird geladen...

Ich brauche eure Hilfe > Eure Erfahrungen mit Online-Kaufempfehlungen - Ähnliche Themen

  1. Brauche Eure Hilfe - LZ 129 Hindenburg -

    Brauche Eure Hilfe - LZ 129 Hindenburg -: Hallo! Für eine Bastelarbeit brauche ich Eure Hilfe. Es geht um die LZ 129. Bevor die Hakenkreuze auf die Flächen kamen stand da wohl "LZ...
  2. Unbekannte Russ. Instrumente, brauche Eure Hilfe

    Unbekannte Russ. Instrumente, brauche Eure Hilfe: Hallo, ich habe hier zwei russische Instrumente, die wir nicht zuordnen können. Zu unserer MiG-21 SPS gehören sie nicht. Kann mir jemand zur...
  3. unbekannte Flugzeugteile - brauche wieder Eure Hilfe

    unbekannte Flugzeugteile - brauche wieder Eure Hilfe: Hallo, unser Museum wurde um einige Teile erweitert, allerdings kann ich und auch der Leihgeber nix genaueres dazu sagen, aber ich denke, dieses...
  4. unbekannte Flugzeugteile - brauche Eure Hilfe

    unbekannte Flugzeugteile - brauche Eure Hilfe: Hallo, am 31.3. macht unser Museum wieder auf (Flugwelt Altenburg-Nobitz). Einige Exponate sind nur teilweise bzw. noch gar nicht beschriftet,...
  5. Ich baue die USS Ronald Reagan in 1:72 und könnte Eure Hilfe gebrauchen!

    Ich baue die USS Ronald Reagan in 1:72 und könnte Eure Hilfe gebrauchen!: Wie Ihr ja sicher aus dem Thementitel entnehmen könnt ;) ist mein aktuelles Projekt der Bau meiner USS Roanld Reagan im M1:72 als...