Iran schießt erste Rakete ins All

Diskutiere Iran schießt erste Rakete ins All im Raumfahrt Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Der Iran hat nach eigenen Angaben erstmals eine eigene Rakete ins Orbit geschossen. Das berichtete die Nachrichtenagentur ISNA am Sonntag. Die...

Moderatoren: mcnoch
  1. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    1.044
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    Der Iran hat nach eigenen Angaben erstmals eine eigene Rakete ins Orbit geschossen.
    Das berichtete die Nachrichtenagentur ISNA am Sonntag. Die Rakete habe das im Iran gebaute System „Kavesch“ (Suche) an Bord gehabt, hieß es weiter. Ob es sich um die Erprobung einer Trägerrakete für das angekündigte eigene Satellitenprogramm handelte, ist nicht bekannt.
    Die Agentur machte keine Angaben darüber, wann die Rakete gestartet war. Beobachter vermuteten, dass der Start in den vergangenen sieben Wochen erfolgte. Die Führung in Teheran hatte mehrfach angekündigt, dass sie fünf Telekommunikations-Satelliten im Orbit aussetzen wolle.

    http://www.focus.de/politik/ausland/weltraum_nid_45273.html
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bleiente, 26.02.2007
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Nur suborbital

    http://de.rian.ru/science/20070226/61234335.html
     
  4. Achill

    Achill Space Cadet

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    1.851
    Zustimmungen:
    297
    Beruf:
    LUFTSICHERHEIT
    Ort:
    BERLIN
    Sehr schön, der Nächste der in diesem Bereich erfolreich sein wird...:D
     
  5. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.294
    Zustimmungen:
    3.222
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Ist möglicherweise nur eine weitere Finte im Medienkrieg zwischen den USA und dem Iran. Das US Militär hat keinen Eintritt einer iranischen Rakete in den Orbit verzeichnet, dies schließt aber nicht aus, dass es einen Start gab.

    Auch von keiner anderen Stelle konnte eine Bestätigung für das Erreichen des Orbits gegeben werden.

    http://www.spacewar.com/reports/US_Doubts_Iranian_Space_Launch_Claim_999.html
     
  6. #5 Airtoair, 27.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2007
    Airtoair

    Airtoair Astronaut

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    2.053
    Ort:
    Schweiz
    Naja, es hat ja auch niemand behauptet, dass die Rakete einen Orbit, also eine Umlaufbahn, erreicht hat. Selbst die Iraner sagen ja, dass es ein suborbitaler Flug war, was soviel heisst, dass die Rakete eine ballistische Kurve geflogen ist, mit einer Gipfelhöhe von ca. 150 km.
    Die Rakete war also zu langsam und zu schwach um die notwendige Kreisbahngeschwindigkeit ("erste kosmische Geschwindigkeit"), und somit einen stabilen Orbit zu erreichen. Von "Rakete ins All schiessen", wie der "Focus" so schön reisserisch schreibt, kann also nicht die Rede sein.
    Allerdings sagt das US Militär, dass sie nicht mal Anzeichen für einen solchen suborbitalen Flug registriert haben.
    Wie dem auch sei, ich halte einen suborbitalen Flug in diesem Zusammenhang nicht für aufregend neu und betrachte ihn schon gar nicht als Meilenstein für ein allfälliges iranisches Raumfahrtprogramm.
    Der Iran hat ja schon lange sein eigenes Programm für ballistische Raketen. Von der Shahab-3, einer ballistischen Mittelstreckenrakete (MRBM) mit einer Reichweite von rund 1200 km, ist bekannt, dass sie eine Gipfelhöhe von ca. 150 km erreicht. Diese Rakete wurde auch schon mehrere Male erfolgreich getestet.
    Die jetzt gestartete Rakete soll ja eine zivile Variante der Shahab-3 sein. Das einzige was also gegenüber früheren Flügen vielleicht anders war, ist dass, statt eines militärischen Gefechtskopfes jetzt eine zivile Nutzlast an der Spitze der Rakete gewesen sein soll.
     
    1 Person gefällt das.
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Iran schießt erste Rakete ins All

Die Seite wird geladen...

Iran schießt erste Rakete ins All - Ähnliche Themen

  1. Iran schießt ersten eigenen Satelliten ins All

    Iran schießt ersten eigenen Satelliten ins All: Durchbruch im iranischen Raumfahrtprogramm: Iran hat seinen ersten selbst gebauten Satelliten in eine Erdumlaufbahn gebracht. Offiziell will...
  2. USA vrs. Iran

    USA vrs. Iran: nachdem es über Jahre lang beim einzigen, halbwegs demokratisch geführten Staat im Mittleren Osten ruhig geblieben ist, scheint sich nach der Wahl...
  3. Qaher-313-oder-Irans neuestes Kampfflugzeug / Mock-Up - Teil 2

    Qaher-313-oder-Irans neuestes Kampfflugzeug / Mock-Up - Teil 2: Irans neuestes Kampfflugzeug Qaher-313 bei Rolltests. Mal sehen, ob es wirklich flugtauglich ist. :wink2: Alte geschlossenes Thema/Topic: Qaher...
  4. Iran bestellt 100 Boeing

    Iran bestellt 100 Boeing: Hallo, was sich schon seit längerer Zeit abgezeichnet hat, ist nun über die Bühne gegangen: Der Iran hat bei Boeing 100 Maschinen bestellt....
  5. 12.1.16 Absturz Iran Air Force F4 Phantom II

    12.1.16 Absturz Iran Air Force F4 Phantom II: Hallo, Im Iran ist eine F4 der Iran Air Force abgestürzt. Beide Piloten kamen ums Leben. Der Grund für den Absturz ist noch unklar....