Jak-9DD in Großbritannien

Diskutiere Jak-9DD in Großbritannien im Andere Konflikte Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Wie kammen die Briten zu der Kiste?: http://capturedplanes.tripod.com/yak-9_gb.htm Korea,abgehauen in Europa oder sonstwo???? :confused:
Corsair

Corsair

Space Cadet
Dabei seit
12.05.2001
Beiträge
2.445
Zustimmungen
1.526
Ort
47228 Duisburg
Ist die vielleicht von den Amis geliehen worden :confused:
Klingt allerdings eher unrealistisch :D
 

Reinhard

Guest
könnte schon sein,in Korea haben die Amerikaner mindestens eine Jak-9 erbeutet-aber in Europa und Asien war die in den ersten Nachkrigsjahren auch sehr verbreitet.Woher kam das Ding denn ?????:confused:
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.225
Zustimmungen
210
Ort
Frankfurt(Oder)
Aus dem Squadron In Action geht hervor, daß die Maschine von einem James Eric Storrar, dem Kommandeur der No.234 Squadron, die in Treviso in Norditalien war, geflogen wurde. Angeblich soll "JAS"in Schwarz als Code angebracht sein(ist aber nicht recht sichtbar). Andere Piloten sollen im Rotationsprinzip auf der Maschine geflogen sein.
Allerdings wo sie herkam wird nicht erwähnt. Allerdings war eine Einheit der 236.FAD in Foggia stationiert. Vielleicht ist sie ja von denen.
Aus Korea ist sie jedenfalls nicht. Soweit ich weiß, war es auch eine Jak-9U, die in Korea erbeutet wurde.
 

Reinhard

Guest
Deswegen ja die Frage.Da ist die Herkunft vielleicht aus Jugoslawien sehr naheliegend ?
Wer weiß nichts genaues nicht ???????:confused:
 

n/a

Guest
Vielleicht im Tausch gegen "Nene" ? ich weiss es nicht...
 
Ritter

Ritter

Testpilot
Dabei seit
09.04.2001
Beiträge
721
Zustimmungen
2
Ort
Frankfurt am Main (z.Z. strafversetzt nach Langen/
Also im "all about Warfare" Forum stand folgendes:
Mit dieser Maschine setzte sich 1948 ein bulgarischer Pilot nach Italien ab. Die RAF behielt diese Maschine und so ein Wing Commander irgendwas (bei den Tommies muß man als Offizier spleenig sein anscheinen) benutzte die Jak als so eine Art persönliches Sportflugzeug. Irgendwann ging da dran was kaputt, was nicht mehr zu reparieren war, wurde die Maschine feierlich verbrannt...
 

Reinhard

Guest
Bulgarien scheint ja auch recht glaubwürdig,wenn das Ding in Italien war.
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.225
Zustimmungen
210
Ort
Frankfurt(Oder)
Wing commander irgendwas hieß Storrar. soweit waren wir schonmal.:rolleyes:
Der Kühler hatte sich bei einer harten Landung verabschiedet. Allerdings hätte ich die Briten für pfiffiger gehalten ihn zu reparieren als die gaze Karre abzufackeln.
 
centara

centara

Sportflieger
Dabei seit
20.07.2003
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Ort
Sofia, Bulgarien
Original geschrieben von Ritter
Also im "all about Warfare" Forum stand folgendes:
Mit dieser Maschine setzte sich 1948 ein bulgarischer Pilot nach Italien ab. Die RAF behielt diese Maschine und so ein Wing Commander irgendwas (bei den Tommies muß man als Offizier spleenig sein anscheinen) benutzte die Jak als so eine Art persönliches Sportflugzeug. Irgendwann ging da dran was kaputt, was nicht mehr zu reparieren war, wurde die Maschine feierlich verbrannt...
Sehr richtig!!!:TD:
 
Thema:

Jak-9DD in Großbritannien

Jak-9DD in Großbritannien - Ähnliche Themen

  • BB2022 - Jakowlew Jak-38 Forger, Revell, 1:72

    BB2022 - Jakowlew Jak-38 Forger, Revell, 1:72: Als nächstes Modell folgt die Jakowlew Jak-38 von Revell. Der Bausatz stammt aus den 1980er Jahren, ist recht einfach aber mit versenkten...
  • WB2022RO - Jakowlew Jak-18T, Amodel, 1:48

    WB2022RO - Jakowlew Jak-18T, Amodel, 1:48: Hallo zusammen, an dieser Stelle möchte ich ein weiteres fertiges Modell für den diesjährigen Wettbewerb präsentieren. Im Maßstab 1:48 entstand...
  • WB2022BB - Jakowlew Jak-18T, Amodel, 1:48

    WB2022BB - Jakowlew Jak-18T, Amodel, 1:48: Hallo zusammen, nach langem Überlegen habe ich mich jetzt doch noch zu einem Wettbewerbsbeitrag im Maßstab 1:48 entschlossen. Aus einem Bausatz...
  • WB2022RO - Jakowlew Jak-40, Mars Models, 1:72

    WB2022RO - Jakowlew Jak-40, Mars Models, 1:72: Hallo zusammen, an dieser Stelle möchte ich mein erstes fertiges Modell in den diesjährigen Wettbewerb präsentieren. Im Maßstab 1:72 entstand die...
  • Jak-28P Katastrophe 1966, Berlin

    Jak-28P Katastrophe 1966, Berlin: Erneut "frisch" aufgewärmt, jetzt gerade neu erschienen: die Katastrophe in Berlin vor gut 55 Jahren.
  • Ähnliche Themen

    • BB2022 - Jakowlew Jak-38 Forger, Revell, 1:72

      BB2022 - Jakowlew Jak-38 Forger, Revell, 1:72: Als nächstes Modell folgt die Jakowlew Jak-38 von Revell. Der Bausatz stammt aus den 1980er Jahren, ist recht einfach aber mit versenkten...
    • WB2022RO - Jakowlew Jak-18T, Amodel, 1:48

      WB2022RO - Jakowlew Jak-18T, Amodel, 1:48: Hallo zusammen, an dieser Stelle möchte ich ein weiteres fertiges Modell für den diesjährigen Wettbewerb präsentieren. Im Maßstab 1:48 entstand...
    • WB2022BB - Jakowlew Jak-18T, Amodel, 1:48

      WB2022BB - Jakowlew Jak-18T, Amodel, 1:48: Hallo zusammen, nach langem Überlegen habe ich mich jetzt doch noch zu einem Wettbewerbsbeitrag im Maßstab 1:48 entschlossen. Aus einem Bausatz...
    • WB2022RO - Jakowlew Jak-40, Mars Models, 1:72

      WB2022RO - Jakowlew Jak-40, Mars Models, 1:72: Hallo zusammen, an dieser Stelle möchte ich mein erstes fertiges Modell in den diesjährigen Wettbewerb präsentieren. Im Maßstab 1:72 entstand die...
    • Jak-28P Katastrophe 1966, Berlin

      Jak-28P Katastrophe 1966, Berlin: Erneut "frisch" aufgewärmt, jetzt gerade neu erschienen: die Katastrophe in Berlin vor gut 55 Jahren.
    Oben