Lackierung Luftwaffe

Diskutiere Lackierung Luftwaffe im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Ich versuche gerade herauszufinden, wie man die Lackierungen einordnen kann. Ich habe schon das Inet durchforstet, aber nichts brauchbares...

Moderatoren: mcnoch
  1. EMIL

    EMIL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    259
    Beruf:
    Cargo Networking
    Ort:
    EDNX Sonderlandeplatz
    Ich versuche gerade herauszufinden, wie man die Lackierungen einordnen kann. Ich habe schon das Inet durchforstet, aber nichts brauchbares gefunden.

    Welche A/C hatten einen gelben Bauch, Cowling Unterseiten? Ostfront

    Welche hatten komplett gelben Motor? Gelbe Flügelspitzen?

    Trop mit weißen Flügelspitzen? Zur besseren Erkennung?

    Wie mir scheint war das zeitlich begrenzt (Luftschlacht um England) aber auch später tauchen die gelben Lackierungen auf.

    Helft mir mal auf die Sprünge, oder nennt mir Quellen, wo ich selber nachlesen kann.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 McMaster, 16.09.2008
    McMaster

    McMaster Guest

    Vieleicht hilft dir dieser LINK
     
  4. EMIL

    EMIL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    259
    Beruf:
    Cargo Networking
    Ort:
    EDNX Sonderlandeplatz
    danke - nach so was habe ich gesucht, da wird alles erklärt:TOP:
     
  5. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.036
    Zustimmungen:
    605
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Wobei es da noch vieles zu sagen gibt. So z.B. dies:
    Das weise Rumpfband im Mittelmeer/Nordafrika wurde von der
    Regia Aeronautica übernommen, da diese es als Erkennungszeichen führte. War also kein Erfindung der Luftwaffe!
    Aber auch im Südsektor der Ostfront, flogen Einheiten mit weisen Rumpfbändern! Warum dies so war, daüber streiten sich allerdings die Geister :D Gehörte die südliche Ostfront mal zum südlichen Kriegsschauplatz, oder war man bei manchen Einheiten zu Faul die Bänder um zumalen, wenn man verlegt wurde.

    Hotte
     
  6. #5 Degalus, 17.09.2008
    Degalus

    Degalus Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    54
    Beruf:
    Soldat
    Ort:
    Leipheim
    Noch besser im Detail.

    http://www.luftarchiv.de/

    Luftfahrtindustrie->Der Anstrich+Kennzeichen

    Viel spaß beim Lesen.
    Gruß Degalus
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: Lackierung Luftwaffe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lackierungen luftwaffe

    ,
  2. luftwaffe lackierung weiße flügelspitze

    ,
  3. rumpfband luftwaffe ostfront

    ,
  4. taktischen Rumpfbänder luftwaffe,
  5. lackierung
Die Seite wird geladen...

Lackierung Luftwaffe - Ähnliche Themen

  1. Decals für Icelandair (Sonderlackierung) in 1:144?

    Decals für Icelandair (Sonderlackierung) in 1:144?: Eventuell kennt sich jemand von Euch aus, ich suche Decals für die Icelandair Boeing 757 in 1:144, aber in Sonderlackierung wie die Hekla Aurora...
  2. Airlines mit Hersteller-Lackierung

    Airlines mit Hersteller-Lackierung: Mich würde intessieren, welche Rabatte es für Airlines wie z. B. Alaska gibt, wenn sie Flugzeuge (in dem Fall 737) mit der Lackierung des...
  3. Lackierung Flugzeugmodell

    Lackierung Flugzeugmodell: Hallo. Kann mir jemand einen Tipp geben wie man die kleinen Plexiglasscheiben eines Flugzeugmodells abkleben kann.Mit normalem Abklebeband...
  4. Lackierung

    Lackierung: Hallo Leute! Ich möchte die Toni IDS 43+46 mit der Sonderlackierung der Tiger Meet 2002 konstruieren. Ich habe ein Problem mit der Farbe...
  5. BILDSUCHE: BELL UH 1D SAR 70+88 Fly-Out Lackierung

    BILDSUCHE: BELL UH 1D SAR 70+88 Fly-Out Lackierung: Hallo, als wahnsinniger SAR Fan und persönlicher Verbindung zur 70+88 blieb es mir bislang verwehrt, den Hubschrauber mit Sonderlackierung...