Lubuskie Muzeum Wojskowe in Drzonow/Polen

Diskutiere Lubuskie Muzeum Wojskowe in Drzonow/Polen im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Im Rahmen des „Himmelfahrtseinsatz“ (kein Himmelfahrtskommando) :TD: am Flugplatzmuseum in Cottbus, waren die Teilnehmer zu einem Ausflug in unser...

Moderatoren: mcnoch
  1. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.007
    Zustimmungen:
    19.135
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Im Rahmen des „Himmelfahrtseinsatz“ (kein Himmelfahrtskommando) :TD: am Flugplatzmuseum in Cottbus, waren die Teilnehmer zu einem Ausflug in unser Nachbarland Polen gefahren, um auch mal hier zu erkunden, was man in Sachen Museumsarbeit hier so macht.
    Ich eröffne einfach mal stellvertretend, hier diesen Thread und würde mich freuen, wenn die anderen hier dieses Thema weiter auffüllen würden. :)


    Das Lubuskie Muzeum Wojskowe in Drzonow ist die zweitgrößte Sammlung von Militärtechnik und Militaria des Landes. Die Sammlung umfasst schweres militärischen Gerät, Panzer, Sturmgeschütze, Autos und gepanzerte Mannschaftswagen, Unterstützungsfahrzeuge, Raketenwerfer, Kanonen und Haubitzen, Mörser , LKW, etc. Das alles auf einer Fläche im historischen Park von vier Hektar und in Ausstellungsräumen, mit einer Fläche von 600 m².
    Im Gebäude des Museums findet der Besucher auch Kleinwaffen, Schutzausrüstungen, Uniformen, Dokumente, Fotos, Orden und Ehrenzeichen, sowie Kunstwerke von Schlachten, die für Polen von Bedeutung waren.

    Neben dem Luftfahrtmuseum in Krakau, besitzt Drzonow, mit ca. 30 Luftfahrzeugen auch die zweitgrößte Sammlung in Polen.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.007
    Zustimmungen:
    19.135
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Lim-6M (MiG-17PF) "307"
     

    Anhänge:

  4. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.007
    Zustimmungen:
    19.135
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Die Abstellung der Flugzeuge in einem Parkähnlichen Gelände, mit vielen Laubbäumen erweist sich als nachteilig, weil ständig das Laub und Blüten auf den Fliegern liegen.

    Hier eine der seltenen Jak-23
     

    Anhänge:

  5. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.062
    Zustimmungen:
    8.398
    Ort:
    Berlin
    Lubuskie Muzeum Wojskowe in Drzonów

    Ungefähr 60 Kilometer östlich der deutsch-polnischen Landesgrenze in Höhe Guben, kurz vor Zielona Gora liegt in dem kleinen Ort Drzonów das Lubuskier Militärmuseum. Als Kulturveranstaltung der diesjährigen Männertagsveranstaltung des Flugplatzmuseums Cottbus am letzten Freitag 15 Leute bei leider recht feuchtem Wetter in das Nachbarland.

    Den Eingangs- und Kassenbereich zieren diverse Flugzeugmodelle zur Illustration der Luftfahrtgeschichte.
     

    Anhänge:

  6. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.062
    Zustimmungen:
    8.398
    Ort:
    Berlin
    Lubuskie Muzeum Wojskowe in Drzonów

    Ein größerer Teil der Räume ist der Zeit vor und während des zweiten Weltkrieges gewidmet. Unter anderem hängt unter der Decke dieses Modell in einem recht großen Maßstab (leider hab ich kein Schild dazu gefunden)

    Axel
     

    Anhänge:

  7. #6 Flugi, 12.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2013
    Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.007
    Zustimmungen:
    19.135
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Lubuskie Muzeum Wojskowe in Drzonów

    Iskra 200BR
    Die "0823" cn.4H-0823, war der Prototyp dieser einsitzigen Erdkampfvariante. Ein Serienbau ist mir gar nicht bekannt.
     

    Anhänge:

  8. #7 Andruscha, 12.05.2013
    Andruscha

    Andruscha Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    402
    Beruf:
    Naturstein. Keine Grabsteine!!
    Ort:
    Berlin & Naumburg/S.
  9. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.062
    Zustimmungen:
    8.398
    Ort:
    Berlin
    Lubuskie Muzeum Wojskowe in Drzonów

    Ein weiterer Raum dient der Ausstellung alter Waffen und Ausrüstungsgegenstände des Mittelalters bis hin zum 18. Jahrhundert. Photographisch hab ich diesen jedoch ausgelassen, das Zimmer gegenüber, angefüllt mit Exponaten aus der Luftfahrtgeschichte der Zeit nach dem zweiten Weltkrieg, übte eine wesentlich höhere Anziehungskraft auf mich aus.

    So sammelten sich an einer Wand im Flugzeug verwendete Rohrwaffen. Von Links nach rechts sind dies
    1. N-37D (Lim-1, Lim-2, Lim-5, Lim-6)
    2. NS-30 (Su-7, Su-17, Su-20, Su-22, MiG-21F, MiG-21F-13)
    3. NR-23KM (verwendet in der TS-11 "Iskra")
    4. NR-23 (IL-10, IL-28, Jak-23,...)
    5. GSch-23L (MiG-21 ab Version SM/M)
    6. UBT-12,7 (verwendet in der Tu-2, IL-2, IL-10)
     

    Anhänge:

  10. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.062
    Zustimmungen:
    8.398
    Ort:
    Berlin
    Lubuskie Muzeum Wojskowe in Drzonów

    Daneben hängt das "gemeine Eisenschwein", die leitstrahlgelenkte Lurzstreckenrakete RS-2US (Gerät IS), an ihrem Träger APU-4. Darüber ist das Steuerteil (von Zielsuchkopf kann man bei einer passiv gelenkten Rakete wohl kaum sprechen, denn vom Ziel erfährt er direkt ja gar nichts...) von seiner Hülle befreit zu sehen. Die durchsichtige Spitze hinten dran ist die Empfangsantenne für die Lagekommandos des zugehörigen Funkmeßvisieres. Dies sind die "Eiszapfen", um die sich die Geschichte rankt, die wohl von Generation zu Generation in den Luftstreitkräften weitergetragen wurde.
     

    Anhänge:

  11. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.062
    Zustimmungen:
    8.398
    Ort:
    Berlin
    Lubuskie Muzeum Wojskowe in Drzonów

    In dem Zimmer findet sich auch der Träger APU-14U, der an der Su-7 verwendet wurde um 7 ungelenkte Raketen vom Typ S-3K (KARS-160) vom Kaliber 160 mm aufzunehmen.
     

    Anhänge:

  12. #11 alteami, 12.05.2013
    alteami

    alteami Fluglehrer

    Dabei seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Tiefenbach/Hunsrück
    Lubuskie Muzeum Wojskowe in Drzonów

    Axel, erzähl doch nochmal die Geschichte von den "Eiszapfen". Man kann sie doch nicht oft genug hören (lesen):HOT:
     
  13. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.062
    Zustimmungen:
    8.398
    Ort:
    Berlin
    Lubuskie Muzeum Wojskowe in Drzonów

    Die Behälter für 16 ungelenkte Raketen vom Typ S-5 namens "Mars-2" aus polnischer Produktion sind bekannt und unter anderem auch an der MiG-17F im Museum Cottbus zu betrachten.
    Für die polnischen Eigenentwicklung, die TS-11 "Iskra", gab es auch eine Version mit nur 5 Rohren. Dieser Behälter wurde als "Mars-3" - Behälter bezeichnet. Man beachte, dieser Behälter hat nur eine Aufhängeöse und zwei Widerlager

    Axel
     

    Anhänge:

  14. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.062
    Zustimmungen:
    8.398
    Ort:
    Berlin
    Lubuskie Muzeum Wojskowe in Drzonów

    Damit beende ich erst einmal meinen Einstieg in dieses hier im Forum noch nicht beschriebene Museum. Ich kann meinen Bericht natürlich auch noch fortsetzen, aber andere mitreisende Forumianer hatten auch ihre Kamera im Dauereinsatz...

    Axel
     
  15. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.062
    Zustimmungen:
    8.398
    Ort:
    Berlin
    @Flugi,
    da haben wir wohl gleichzeitig (fast auf die Minute genau ;-) ) jeder einen Thread eröffnet. Die Moderatoren mögen beide bitte zusammenfügen...
    Axel
     
  16. #15 HorizontalRain, 12.05.2013
    HorizontalRain

    HorizontalRain Astronaut

    Dabei seit:
    09.03.2003
    Beiträge:
    2.658
    Zustimmungen:
    1.390
    Beruf:
    a.D.
    Ort:
    nördlich des Küstenkanals
    Lubuskie Muzeum Wojskowe in Drzonów

    APU-4 :headscratch::headscratch:,

    war das nicht ein MiG-19P/PM-Träger (da hatten unsere polnischen Nachbarn auch ca. ein Geschwader von) oder gab es den auch schon bei den MiG-17PF? Für die MiG-21 kenne ich den nicht - nur den APU-7 oder???

    HR

    PS: Der "Eiszapfen"! - sehr schön, davon hätte ich gern eine "Bodensicherung" für meine Sammlung!!
     
  17. #16 Monitor, 12.05.2013
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.175
    Zustimmungen:
    2.723
    Ort:
    Potsdam
    Lubuskie Muzeum Wojskowe in Drzonów

    Passen in #6 wirklich dieser Träger und die Rakete zusammen ? Lässt sich das mit einem Foto aus dem Einsatz belegen ?
     
  18. #17 HorizontalRain, 12.05.2013
    HorizontalRain

    HorizontalRain Astronaut

    Dabei seit:
    09.03.2003
    Beiträge:
    2.658
    Zustimmungen:
    1.390
    Beruf:
    a.D.
    Ort:
    nördlich des Küstenkanals
    Lubuskie Muzeum Wojskowe in Drzonów

    Ja,
    bei Reiner Kiesel / Eugen Rudolph "DHS MiG-19 S/PM" auf Seite 85 findet sich ein Foto aus 1963 - DHS in Preschen (takt. Nr. "270") mit je einer RS-2US am rechten und linken inneren (APU-4) Träger.

    Uwe
     
  19. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.512
    Zustimmungen:
    2.753
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Buxtehude
    Lubuskie Muzeum Wojskowe in Drzonów

    Wie hier schon benannt, handelt es sich um einen Träger der MiG-19PM/MiG-17PM, welche die RS-2/RS-2U mit dem "Isumrud" Radar einsetzen konnte. Man findet den Träger aber auch an der Su-9, welche mit dem RP-21 die RS-2US einsetzte. Träger und Rakete passen also auf jeden Fall zusammen - interessant zu wissen wo und wie bzw. in welcher Kombination sie bei den Polen eingesetzt wurden.
    In meiner Zeit an der MiG-21 gab es die RS-2US nur am APU-7. Für MiG-17PM und MiG-19PM bin ich zu jung... :FFTeufel:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.062
    Zustimmungen:
    8.398
    Ort:
    Berlin
    Lubuskie Muzeum Wojskowe in Drzonów

    Ich bin für MiG-17PFU/19PM auch zu jung (auch wenn ich noch in diesem Monat eine weitere Null meinem Lebenslauf hinzufüge :FFTeufel:) und kenne deren Einsatz nur aus Bildern.
    Aber unter anderem hier oder hier ist die RS-2U mit dem APU-4- Träger an einer MiG-19 zu sehen
     
  22. #20 Monitor, 12.05.2013
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.175
    Zustimmungen:
    2.723
    Ort:
    Potsdam
    Lubuskie Muzeum Wojskowe in Drzonów

    Wenn wir noch ein Foto mit dieser kurzen "Spitze" finden, würde ich das ja akzeptieren. Im Moment habe ich noch Zweifel. Auch im DHS-Buch sind die langen Spitzen.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Lubuskie Muzeum Wojskowe in Drzonow/Polen

Die Seite wird geladen...

Lubuskie Muzeum Wojskowe in Drzonow/Polen - Ähnliche Themen

  1. Lubuskie Muzeum Wojskowe

    Lubuskie Muzeum Wojskowe: O. g. Museum befindet sich etwa 10 km westlich von Zielona Gora (die Häckchen und Apostr. der polnischen Lautschrift lass ich mal weg - das macht...
  2. Vojenské historické múzeum Piešťany

    Vojenské historické múzeum Piešťany: Zu diesem Museum habe ich noch nichts hier im FF gefunden - also mache ich es mal hier. Auf dem Weg zur Airshow in Sliac stand für mich der...
  3. Letecke Muzeum Olomouc

    Letecke Muzeum Olomouc: Olomouc liegt ca. 40 km nördlich vom Flugzeug Museum Vyskov. In der Stadt gibt es noch einige andere interessante Ausstellungen z.B. Automuseum....
  4. Közlekedesi Muzeum (Verkehrsmuseum) Budapest

    Közlekedesi Muzeum (Verkehrsmuseum) Budapest: Im Sommer hatte ich Gelegenheit das ungarische Verkehrsmuseum in Budapest zu besuchen. Hier ein Bild des Hauptgebäudes mit der An2 :
  5. Narodni Tecnicke Muzeum, Prag

    Narodni Tecnicke Muzeum, Prag: Ich weiß zwar nicht, ob das ein neues Thema wert ist, aber... Um Gleichgesinnten eine Enttäuschung zu ersparen, kann ich vom Versuch momentan...