STM Múzeum letectva, Košice (Slowakei)

Diskutiere STM Múzeum letectva, Košice (Slowakei) im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Der aeronautische Höhepunkt meines diesjährigen Jahresurlaubs war der Besuch des Múzeum letectva in Košice. Das "STM" im Titel dieses Threads...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 TDL, 18.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2018
    TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    7.185
    Zustimmungen:
    5.950
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    Der aeronautische Höhepunkt meines diesjährigen Jahresurlaubs war der Besuch des Múzeum letectva in Košice. Das "STM" im Titel dieses Threads verweist darauf, dass es sich bei diesem Museum um einem Teil des Slowakischen Technischen Museums handelt - quasi eine "Außenstelle" wie auch im Falle der Flugwerft Schleißheim des Deutschen Museums.

    Anhänge:



    Das Museum befindet sich auf der Westseite des Flughafens von Košice, der zweitgrößten Stadt der Slowakei - die, obschon bei uns weitgehend unbekannt, auch unabhängig von historischen Flugzeugen, eine Reise wert ist. Obwohl der Flughafen und sogar das Museum selbst(!) in der Stadt ausgeschildert sind, kann ich leider auch dieses Mal nicht sagen, dass die Beschilderung dorthin richtig und problemlos zu interpretieren ist. Ohne Navi kann das Finden des Museums durchaus den einen oder anderen Umweg nach sich ziehen. Dies ist leider in der Slowakei häufig der Fall...

    Der Webauftritt des Museums findet sich hier: THE MUSEUM OF AVIATION

    Mein Besuch fand am 8. Mai dieses Jahres statt, d.h. die von mir gezeigten Bilder sind alle an diesem Tag aufgenommen worden.
     
    Flying_Wings, A-7H, Günther Z. und einer weiteren Person gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #2 TDL, 18.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2018
    TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    7.185
    Zustimmungen:
    5.950
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    Obwohl das Museum - wie ich noch zeigen werde - durchaus einen größeren Bekanntheitsgrad und damit auch eine bessere Erreichbarkeit verdient hätte, sind die letzten paar hundert Meter Straße ggw. relativ schmal und schlecht ausgebaut. Auch die Anzahl der Parkplätze ist nach meiner Wahrnehmung (vielleicht hätte es noch andere Parkplätze an den Seiten des Geländes gegeben - ich habe nicht nachgesehen) gering - eine Reihe von ca. 15 Parkplätzen nahe beim Eingangstor war alles, was ich wahrgenommen habe:

    Anhänge:

     
    Freier Franke, Günther Z. und Flügelstürmer gefällt das.
  4. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    7.185
    Zustimmungen:
    5.950
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    Und hier der Eingang zum Museumsgelände (mit 2,3 weiteren Parkplätzen), wenn man vom o.g. Parkplatz nach rechts weitergeht:

    Anhänge:

     
    Freier Franke, Günther Z. und Flügelstürmer gefällt das.
  5. #4 TDL, 18.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2018
    TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    7.185
    Zustimmungen:
    5.950
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    Ich dieser Container-Hütte befindet sich der Empfang bzw. die Kasse. Als positiv habe ich die beiden Herren in der Hütte wahrgenommen, die sehr freundlich und zuvorkommend waren - und vor allem ausgezeichnet Englisch sprachen (eher selten in der Slowakei - deutschsprachige Einwohner sind häufiger).

    Nachdem ich die sehr moderaten € 4 (plus € 1 Fotoerlaubnis) beglichen hatte, wurde mir eine kurze Einführung gegeben - im Wesentlichen die Vorstellung der Hauptteile der Sammlung und in welchen Gebäuden bzw. Geländeteilen diese zu finden sind. Nach Überreichung des Lageplans (siehe nächster Post) wurde ich dann auf den Weg geschickt...

    Zusammen mit mir waren an diesem Dienstagnachmittag vielleicht noch 25 andere Leute im Museum unterwegs.

    Anhänge:

     
    Flugi, Freier Franke, A-7H und 2 anderen gefällt das.
  6. #5 TDL, 18.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2018
    TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    7.185
    Zustimmungen:
    5.950
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    Und hier der Lageplan des Museums mit seinen Hallen und Teilen des Freigeländes - ich werde jeweils vor der Vorstellung der entsprechenden Exponate auf diesem Plan zeigen, wo ich mich gerade befinde.

    Anhänge:

     
    Freier Franke und Flügelstürmer gefällt das.
  7. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    7.185
    Zustimmungen:
    5.950
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    Zwischen "L" und "AB" - siehe Lageplan im letzten Beitrag - ist dieses Flugzeug, eine Mikojan MiG-21R mit dem Kennzeichen 1703 (wenn meine Informationen stimmen), zu finden. Eine Art "Gate Guardian" des Museums... Links sieht man die Reihe der Parkplätze aus dem Post 2.

    Anhänge:

     
    Freier Franke, Blueangel, Tomcat-Cockpit und einer weiteren Person gefällt das.
  8. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    7.185
    Zustimmungen:
    5.950
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    in dem von den Hallen I. und II. "gefangenen" Bereich begrüßt auch dieses auf einige Stangen gesetzte Schleppziel Letov KT-04 die Besucher:

    Anhänge:

     
    Freier Franke, Tomcat-Cockpit und Flügelstürmer gefällt das.
  9. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    7.185
    Zustimmungen:
    5.950
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    Die KT-04 - das abgebildete Exemplar trägt keine sichtbare Kennung - wurde von 3 Ländern eingesetzt - darunter auch von den Luftstreitkräften der NVA.

    Anhänge:

     
    Freier Franke, Tomcat-Cockpit und Flügelstürmer gefällt das.
  10. #9 TDL, 19.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2018
    TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    7.185
    Zustimmungen:
    5.950
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    So - nachdem ich erst einmal in das mit "AB" bezeichnete Gebäude (die Administration des Museums) gelaufen bin - schließlich bin ich neugierig -, aber dort nur erstaunte Blicke geerntet habe (aber immerhin befinden sich dort Toiletten), ging es dann - wie auch am Eingang empfohlen - zunächst in die Halle I. Ich werde meine Fotos in etwa der Reihenfolge zeigen, in der ich sie auch gemacht habe, d.h. ohne echtes "System" (ist für mich einfach einfacher...).

    Anhänge:

     
    Freier Franke und Flügelstürmer gefällt das.
  11. #10 TDL, 19.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2018
    TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    7.185
    Zustimmungen:
    5.950
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    Die Halle I. ist den ältesten Exponaten im Museum gewidmet - in etwa vom Beginn der Luftfahrtgeschichte bis zum 2. Weltkrieg. Leider besteht die Mehrheit der Exponate aus Repliken - die "echten" alten Flugzeuge der ehemaligen Tschechoslowakei sind wohl meist in Prag zu finden... Es ist zwar lobenswert, dass man auch die ersten Jahrzehnte der Luftfahrtgeschichte "dreidimensional" darstellen möchte, aber mein Ding sind Repliken ja eher nicht...

    Begrüßt wird man in der Halle - einer der Eingänge liegt an einer dem Eingangsbereich zugewandten Ecke des Hangars - von der Replik einer Deperdussin Monocoque:

    Anhänge:

     
    Tomcat-Cockpit, Freier Franke, JohnSilver und 2 anderen gefällt das.
  12. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    7.185
    Zustimmungen:
    5.950
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    Sichtbare Markierungen - außer einigen Buchstaben auf der Tragflächenoberseite - trägt des Exponat nicht. Was die "Flagge"[?] auf dem Seitenruder für eine Bedeutung hat - ich weiß es leider nicht...

    Anhänge:

     
    Freier Franke und Flügelstürmer gefällt das.
  13. #12 TDL, 19.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2019
    TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    7.185
    Zustimmungen:
    5.950
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    Hier noch einmal von der anderen Seite - die Motorenteile etc. davor haben nichts mit der Deperdussin zu tun.

    Anhänge:

     
    Freier Franke, JohnSilver und Flügelstürmer gefällt das.
  14. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    7.185
    Zustimmungen:
    5.950
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    Vor der anderen Seite des Exponats liegt dieser unvollständige, frühe Flugmotor - ob er mit der Deperdussin im Zusammenhang steht, kann ich nicht sagen.

    Anhänge:

     
    Freier Franke und Flügelstürmer gefällt das.
  15. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    7.185
    Zustimmungen:
    5.950
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    Ungekannter "Aeroplan" aus der Frühzeit - höchstwahrscheinlich ebenso eine Replik. Leider sind nicht alle Exponate - auch in den anderen Hallen bzw. im Freigelände mit Schautafeln versehen, aus denen der Typ und sonstige Details hervorgehen... (Das wird noch häufiger vorkommen - aber da können die Enthusiasten ja gerne ihr Glück mit einer Identifizierung versuchen!)

    Anhänge:

     
    Freier Franke und Flügelstürmer gefällt das.
  16. #15 TDL, 20.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2018
    TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    7.185
    Zustimmungen:
    5.950
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    Das nächste Export - obschon ebenfalls wieder eine Replik - ist eine SEHR bekannte Konstruktion: Blériot XI

    Anhänge:

     
    Freier Franke, JohnSilver und Flügelstürmer gefällt das.
  17. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    7.185
    Zustimmungen:
    5.950
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    Auch dieses Flugzeug trägt keine Kennzeichen - bis auf den Namenszug "Denisa" auf der Rumpfseite am Cockpit

    Anhänge:

     
    Freier Franke und Flügelstürmer gefällt das.
  18. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    7.185
    Zustimmungen:
    5.950
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    Und hier noch einmal von schräg hinten und der anderen Seite:

    Anhänge:

     
    Freier Franke, JohnSilver und Flügelstürmer gefällt das.
  19. #18 TDL, 20.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2018
    TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    7.185
    Zustimmungen:
    5.950
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    Bei nächsten Exponat bin ich - mangels Schautafel - wieder auf eine Mutmaßung angewiesen: Ich halte die Maschine für eine Vuia... Es handelt sich - falls ich richtig liege (Meinungen??) - um die Replik einer vom Rumänen Traian Vuia konstruierten frühen Flugmaschine. Das Original ist im Musée de l'Air et de l'Espace, Paris, zu finden.

    Anhänge:

     
    Freier Franke und Flügelstürmer gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: THREAD_TITLE. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    7.185
    Zustimmungen:
    5.950
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    Auf dem letzten Bild schon im Hintergrund zu sehen, der 1. Teil der Motorensammlung des Museums - schön in einer Reihe angeordnet - allerdings nicht zeitlich geordnet...

    Anhänge:

     
    Freier Franke gefällt das.
  22. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    7.185
    Zustimmungen:
    5.950
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    ZOD Diesel 260 von 1933 (eingebaut z.B. in der Aero 11 oder Praga E-141)

    Anhänge:

     
    Freier Franke und flogger gefällt das.
Moderatoren: mcnoch
Thema:

STM Múzeum letectva, Košice (Slowakei)

Die Seite wird geladen...

STM Múzeum letectva, Košice (Slowakei) - Ähnliche Themen

  1. Aero Múzeum Martin Tomčany (Slowakei)

    Aero Múzeum Martin Tomčany (Slowakei): Nach meinem Besuch in Nitra (siehe: Aero Slovakia - Aviatik Klub, Nitra (Slowakei)) ging es noch am gleichen Tag (3. Mai 2018, also alle Fotos von...
  2. Marinemuseum Gdynia - Muzeum Marynarki Wojennej w Gdyni

    Marinemuseum Gdynia - Muzeum Marynarki Wojennej w Gdyni: Im September verbrachte ich einige Zeit an der polnischen Ostseeküste und besuchte in dieser Zeit auch das Marinemuseum in Gdynia. Nähere Infos...
  3. Vojenské historické múzeum Piešťany

    Vojenské historické múzeum Piešťany: Zu diesem Museum habe ich noch nichts hier im FF gefunden - also mache ich es mal hier. Auf dem Weg zur Airshow in Sliac stand für mich der...
  4. Letecke Muzeum Olomouc

    Letecke Muzeum Olomouc: Olomouc liegt ca. 40 km nördlich vom Flugzeug Museum Vyskov. In der Stadt gibt es noch einige andere interessante Ausstellungen z.B. Automuseum....
  5. Lubuskie Muzeum Wojskowe in Drzonow/Polen

    Lubuskie Muzeum Wojskowe in Drzonow/Polen: O. g. Museum befindet sich etwa 10 km westlich von Zielona Gora (die Häckchen und Apostr. der polnischen Lautschrift lass ich mal weg - das macht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden