Luftwaffen VIP A.310

Diskutiere Luftwaffen VIP A.310 im Bundeswehr Forum im Bereich Einsatz bei; Die Luftwaffe will zwei ihrer VIP A.310 neu Lackieren lassen.Die Modelle sehen zwar schön aus aber muss sowas sein wenn schon die Kassen leer...
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
15.479
Ort
Köln
Die Luftwaffe will zwei ihrer VIP A.310 neu Lackieren lassen.Die Modelle sehen zwar schön aus aber muss sowas sein wenn schon die Kassen leer sind?Es soll noch geprüft werden ob die Aufschrifft in Großbuchstaben oder normal aufgebracht werde.
 
Anhang anzeigen
#
Schau mal hier: Luftwaffen VIP A.310. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
15.479
Ort
Köln
und mit der anderen Aufschrifft mit kleinbuchstaben
 
Anhang anzeigen
Markus_P

Markus_P

Space Cadet
Dabei seit
05.06.2001
Beiträge
2.122
Ort
Aachen
Hmmmm... immer wieder faszinierend, was für Kleinigkeiten eine Grundsatzdiskussion auslösen können ;)

Ich finde den Vorschlag gut, und ich gehe davon aus, daß der neue Lack hoffentlich erst bei der nächsten Wartung draufkäme... und die Interflug-Airbusse sahen doch nett aus, und hatte nun wirklich nichts mit "diesen Zeiten" zu tun

Ich persönlich denke, es kommt hier auch nicht darauf an, wie das Design den Leuten hier in Deutschland gefällt, sondern wie der Auftritt eines Bundeskanzlers /Außenministers im Ausland bewertet wird. Da kommt es vielleicht manchmal etwas besser an, wenn auf einem Flugzeug, das zu einem Staatsbesuch anfliegt, am größten "Bundesrepublik Deutschland" steht und nicht "Luftwaffe" das eiserne Kreuz ist ja nun auch nicht sooo klein...
 
ramier

ramier

Astronaut
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
3.267
Ort
Berlin
Noch mal im Vergleicvh

Copyright Toni Marimon
Quelle : airliners.net

Ich finde die alte Bemalung eleganter - vielleicht kann man die alte Bemalung mit dem Schriftzug "Bundesrepublik Deutschland" versehen - oder "Luftwaffe der Bundesrepublik Deutschland"
Mir persönlich gefällt die oben gezeigte neue Bemalung (und nicht nur weil sie mich an Interflug erinnert) nicht.
P.S.
Außerdem wie oben bereits gesagt wurde :
Angesichts der Tatsache wie es um den Haushalt steht - gerade dem Wehretat - da kann man sich solche Mätzchen nicht leisten. Da ist einiges wichtiger zB ein neues Transportflugzeug der NH 90 und vernünftig gewartete CH-53s
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

EDGE-Henning

Space Cadet
Dabei seit
02.09.2001
Beiträge
2.409
Ort
Eisenach, Thüringen, BRD
Also mein Senf dazu:
Auch wenns zur nächsten Wartung passiert: Ich denke auch dafür müssen Schablonen e.t.c. angefertigt werden.
Obwohl ich die IF lackierung gut fand. Baue ja gerade den A-310-304. Aber ob es tatsächlich wichtig ist, was am Flugzeug steht?
Selbst die Russen legen da keinen Wert drauf.
Die fliegen Rossia (Staats-Airline). Alles in Allem: es kostet Geld, und auch kleinste Beträge sind wichtig. Kleine Leute wie z.B. ich merken das. Denn ich soll ab nächsten Monat 40cent pro m³ Wasser mehr zahlen, obwohl wir einen der höchsten Wasserpreise haben. Das bei sowas die Bevölkerung aufschreiht, ist irgendwo verständlich. Dem kleinen Mann erzählt mann, das überall gespart werden muss, Teilweise sogar im Rettungssektor extrem gespart werden muss. Es fahren teilweise Feuerwehren mit Museumscharakter. Und dann solche Fürze. Sorry-aber so denkt der Mann auf der Strasse. Und ich denke: zurecht.
 
Jan

Jan

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2001
Beiträge
2.075
Ort
D-NDS
Original geschrieben von Henning Tikwe
Es fahren teilweise Feuerwehren mit Museumscharakter. Und dann solche Fürze.
Na neee Henning, die Feuerwehren bekommen doch nun wirklich...
Aber egal. Mir ist es völlig egal, wie die Kiste aussieht, aber der Entwurf ist doch nicht schlecht!?
und ein wenig Farbe, nun daran soll es nicht scheitern, da zahl ich gern einen Cent dazu!
"Bundesrepublik Deutschland" ist völlig o.k., schließlich bezahlt die Mehrheit der Bürger der Bundesrep. D. das Ganze und das kann man ruhig zeigen.

Ob nun Ähnlichkeiten zur Interflug, mein Gott, haben wir keine anderen Probleme...(wer hat eigentlich von Euch schon mal nen IF Flieger gesehen und kann es beurteilen?) ;)

Von mir aus kann auch "powered by xy" drauf wenn sich ein Sponsor findet...
 

hoffie

Berufspilot
Dabei seit
28.08.2002
Beiträge
69
Ort
Zweibrücken
VIP Airbus

Hi,
die koennten von mir aus mit der LH fliegen, da wuerden noch ein paar Euro gespart, aber Schroeder & Friend´s brauchen
die Show, egal was es kostet!
Wen schon Bush zwei VIP Flieger hat brauch unser Chief mindestens einen schoen gepinselten VIP Flieger- kostet Ihn ja nichts!
Und Fischer denkt schon dran einen grossen AB anzuschaffen wenn er EU Aussenminister ist-da stecken dann auch ein paar prozent von unserem Lohn drin!

Waere ich nur in die Politik gegangen!

hoffie:rolleyes:
 
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
9.893
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
@Hoffie,
ganz genau!!

Die meisten der VIP`s sind sehr unangenehme Fluggäste und pochen auf ihr bevorzugtes Bier, Zeitungen....!
Auch sonnst darf es ihnen an nichts fehlen, einfach richtige Pofatze!

@Markus-H-P,
dann müßte der Schriftzug (BRD) in mehreren Sprachen drauf
oder der Spruch "wir bringen unser Gled für Sie/Euch"
Das kommt noch besser in dem zu besuchendem Land an!

Wesshalb müssen wir immer schauen das wir in aller Welt gut aussehen? Andere Länder machern das auch nicht, oder wollen wir schon wieder die Besten auf der Welt sein?
 
Markus_P

Markus_P

Space Cadet
Dabei seit
05.06.2001
Beiträge
2.122
Ort
Aachen
Original geschrieben von Friedarrr
[...]
Wesshalb müssen wir immer schauen das wir in aller Welt gut aussehen? Andere Länder machern das auch nicht, oder wollen wir schon wieder die Besten auf der Welt sein?
Hmmm... lass mich mal nachdenken :?! weil leider aufgrund bestimmter Ereignisse im letzten Jahrhundert die Welt besonders empfindlich reagiert, wenn ihr das deutsche Auftreten nicht passt, und unsere Industrie doch ganz gern Aufträge aus der ganzen Welt annimmt...

Mal ganz im Ernst, warum man nun auf die Idee der Umlackierung gekommen ist, weiß ich auch nicht, mein posting war eine mögliche Erklärung, mehr nicht.

Das Thema, wie ein Staat international "ankommt", beschäftigt in jedem Land ganze Scharen von "Experten" mit dem Ziel dem eigenen Land maximalen Einfluß und eine gute Auftragslage für die Industrie zu sichern.
Daß dazu auch solche Kleinigkeiten gehören, könnte ich mir ganz gut vorstellen, genausogut kann es natürlich auch sein, daß es den Herren Schröder/Fischer nicht mehr so sehr gefiel...:rolleyes: Fakt dürfte sein, daß es nicht so gut ankäme, wenn Fischer im grauen MRT in zu nem Staatsbesuch in Jerusalem einschweben würde ;)

Wie auch immer... mir gefällt der Lack, allerdings nicht mehr und nicht minder als der bisherige...
 

EDGE-Henning

Space Cadet
Dabei seit
02.09.2001
Beiträge
2.409
Ort
Eisenach, Thüringen, BRD
Anmerkung 1
Ich meinte freiwillige Feuerwehren. Und wenn die nicht wären, wäre manchmal die Kacke ganz schön am Dampfen, aber die haben manchmal Fahrzeuge, die sind so Museumsreif, dass die keinen Tüv bestehen würden.

Oder THW. Ich sehe nur Eisenach. Da stieg ein Leitstellen-PKW aus. Naja, unreparabel. Nur durch Bürgerspenden und des örtlichen MB Autohauses gelang es, einen 15 Jahre alten MB-190 zu kaufen. Und Wartung durch MB, deswegen MB.
Soviel zur Sicherheit im Lande.......

Achso, ist Euch schonmal die Maschine der Slowaken aufgefallen?
Mir auch nicht, aber meines Wissens neben der USA die Einzige, die ähnliches wie die Amis haben.

Anmerkung 2
Mir gefällt der Lack auch.
Aber den kann sich die BRD nicht leisten.
Mir gefällt aber auch der Mercedes S-600.
Aber den kann ich mir nicht Leisten.

Anmerkung 3. Auch auf die Gefahr einer Sperre:
Deutschland hat verdammt viel Dreck am Stecken, aber viele andere Länder (die ich jezt nicht nenne) wesentlich mehr !
 
Zuletzt bearbeitet:
ramier

ramier

Astronaut
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
3.267
Ort
Berlin
Original geschrieben von Markus_H_P
Herren Schröder/Fischer nicht mehr so sehr gefiel...:rolleyes: Fakt dürfte sein, daß es nicht so gut ankäme, wenn Fischer im grauen MRT in zu nem Staatsbesuch in Jerusalem einschweben würde ;)
Im Spiegel war letztes Jahr ein Artikel in dem stand, dass der Bundespräsident Rau die Idee hatte, die Maschiene mit dem Schriftzug "Bundesrepublik Deutschland" zu versehen.
Was die Sache mit dem Staatbesuch im grauen MRT angeht, dass ist schon oft genug vorgekommen, musst nur die Tagesschau gucken, dann sieht man das.
 
ramier

ramier

Astronaut
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
3.267
Ort
Berlin
Nachtrag :
Im Übrigen Blair fliegt meistens mit der BA (Triple 7) und manchmal (ganz selten) mit der VC.10.
 
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
9.893
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
Original geschrieben von kodak

EDIT: Eben noch gejubelt, als es um einen Toni im Sonderstrich ging, und jetzt ist Farbe plötzlich ein unbezahlbarer Luxus! :TOP:
Die Farben für die Jubeltonis werden zu 99,9% von den Geschwaderangehörigen oder irgend welche lokalen Sponsoren bezahlt! Da gibt Struck und konsorten keinen Pfenig dazu!!
Wenn Schnöder oder Klau ... ihre Reisemaschinen selber bezahlen oder nur den Lack und die wartung können sie den Koffer anmalen wie sie wollen, rosa würde wohl am besten passen!!
 

Alex Lutz

Guest
VIP Airbus

Aber eigentlich wäre es doch besser wenn wir uns gedanken machen, wann die Luftwaffe nochmal ein paar A 310 kaufen muss.

Überall fliegen wir in der MRT Version, Soldaten gehen auf Kommandos nach Kanada und müssen geflogen werden. Der Linienairbus nach New York fliegt auch nicht mehr soweit ich weiß, warum weil wir gar keine Kapazitäten haben. Und ich denke dann brauchen wir doch gar keinen Schröder Airbus, den der ist eigentlich nicht für Deutschland gedacht, sondern für seine EIGENE SCHRÖDER SHOW !!! Wenn dann malt doch eine Challenger oder nen T3 so an. Die MUSS reichen !!! Soweit ich weiß hat der Airbus an die 250 Sitzplätze, Schröder und sein gefolge brauchen aber nur 20, dann kommt mal einer der Bodyguards mit dem T3 schon vorrausgefahren und wartet vor Ort schon, in der Luft braucht der keinen Bodyguard. Weil rechnerisch KLV ect... ist das mit Schröder nicht, sondern nur eine EIN MANN SHOW.
 

kodak

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2001
Beiträge
1.406
Ort
Baden Württemberg
@ Henning Tikwe

Ist schon richtig - die Kassen sind leer! Trotzdem bin ich der Auffassung, dass die VIP-Flieger der Flugbereitschaft ok und keineswegs übertriebener Luxus sind, immerhin wird hier unser Land vertreten -- ok, dann wohl doch mit dem Taxi ;o)
 
manpower

manpower

Fluglehrer
Dabei seit
17.06.2003
Beiträge
158
Ort
Rhein-Main
Ein HALLO erstmal an alle!!!

Was soll das ewige Geplapper wegen des Geldes ?

Der Kanzler/Regierung repräsentiert DEUTSCHLAND. D ist die 3. größte Wirtschaftsmacht der Welt, dementsprechend brauchen wir auch das 3. größte Flugzeug - Ist doch klar ( So ungefähr jedenfalls)!
Was interessiert mich, wie der Chirac oder wer auch immer reist ?!?!? Ist doch egal Und wegen den Kosten - mhhh.. da kaufen wir haalt nur 599 MAW Taurus anstatt 600 und wir haben die Lackierung dicke drinn !

Mal im ernst, soll der Kanzler zum G8 treffen mit der RaynAir einfliegen - :TOP: *ohne Worte* und am besten kommt er noch 3 Stunden zu spät, weil der Flug um die Zeit "noch" günstiger ist
:?!

Naja, nicht kleckern sondern klotzen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

EDGE-Henning

Space Cadet
Dabei seit
02.09.2001
Beiträge
2.409
Ort
Eisenach, Thüringen, BRD
Genau: Linie fliegen.
Ausserdem: Die BRD hatte wie die DDR einen Regierungszug, leider stand er ewig herum. Den letzten, den ich sah, war ein Wagen davon mit Willi Brandt darin, so um 1991.
Und in Zeiten, wo das Geld mau ist, sollte die Regierung mitziehen. Nicht Wasser Predigen und Wein Saufen. Es hat auch keinen Sinn, Ryan-Air zu benutzen, denn die Airbusse sind nun mal vorhanden und wurde recht billig erworben. Aber ich denke, sooft wird ein Airbus nicht Grundlackiert, zumal die Flugbereitschaft erheblich seltener Fliegt wie ein Linienflugzeug. Vielmehr wäre es wichtig, den Klarstand z.B. bei der Transall zu erhöhen. Das Problem ist, obwohl ich díe Lackierung sogar "schön" finde, das der Bevölkerung zu erklären. Die muss täglich neue "Sparpläne" zur Kenntniss nehmen. Und, @ Manpower, merke eines: auch Kleinvieh macht Mist. Noch ein Beispiel aus der Wirtschaft: VW und DC betreiben Airbus-A-319, aber Ohne Firmen-Schriftzug - obwohl das ein großer Werbeträger wäre. Nur Siemens, die aber keine Großflugzeuge betreiben, haben/hatten eine 737-700 von Germania mit Ihrem Schriftzug versehen. Ich Denke, DC und VW handelten so, damit Ihre Aktionäre nicht denen, sie seien Größenwannsinig.
 
AG52-P

AG52-P

Astronaut
Dabei seit
13.08.2002
Beiträge
3.670
Ort
OF/M & Schweighouse (F)
Neue Lackierung am A-310-304 VIP

Salü @Alle!

Zum Teil ist es nicht verkehrt das einer der Sieben Airbuse einen neuen Anstrich bekommt .
Mann muß ja nicht immer den Amys alles nach machen , Punkto zwei Airbuse mit der neuen Lackierung zu versehen, denn es reicht föllig aus einen mit der Neuen Lackierung zu machen wie hier die 10+21 als Musterlackierung.

Wenn ich daran denke das die ersten drei Airbuse A-310-304 schon in den anfangs Zeiten zweimal umlackiert wurden , einmal die Flg -Kennung Hinten dann wieder mal vorne und mal wieder ein andres Blau.

Aber das wir ja loaut Presse ja jetzt auch das JaboG 38"F" auch aufgelöst werden sol wie ja leider auch schon das JaboG 34 "Allgaü", denken halt auch die Herren da oben es wäre dann ja wieder mehr Geld (€) vorhanden, weniger Personnal kosten für ein JaboGeschwader.

Gut es wurde ja schon vor länger Zeit mal erwähnt das ein Teil der Airbus-Flotte einen neuen Anstrich bekommen solten.

Ich selber meine der Musteranstrich der 10+21 auf dem Modell in 1 zu 144 schaut nicht schlecht aus.

Aber wenn wir schon am Lack sparen müßen , dann frage ich mich selber , warum wir dann auch nicht die Sonderlackierungen , weglassen würden.

Aber dann heist es über all das ist mal wieder eine Super Geiler Sonderanstrich den sich die oder das Geschwader einfallen gelassen haben.

Aber allein auch als Modellbauer muß ich schon sagen
Sonderanstriche oder neuen Versionen der Anstriche der FLgs

ohne diese Anstriche würden wir nur immer auf Austellung den Grau /Günen Anstrich zu sehen bekommen und nicht diese sehr schönen frohe Sonderanstricheh mit sehr viel FArbe.

mfg.Martin
 

Alex Lutz

Guest
Sonderanstriche

Diese Sonderanstriche werden privat finanziert und nicht von der BW/LW !!! Zweitens kommen die Sonderanstriche nur an LFz's hin, welche kurz vor einer großen Inspektion stehen, und die dann abgeschmiergelt werden, weil Nieten, Spante, Ect kontrolliert werden müssen und dann den Neuanstrich bekommen den die Vorschrift nach einer großen Inspektion vorschreibt. Also muß ich Dir hier gewaltig wiedersprechen.

Gruß Alex
 

occhio

Flugschüler
Dabei seit
30.06.2003
Beiträge
2
Ort
Berlin
Blau wäre schön und mit 12 Sternen drauf. Im Besitz eines gemeinsamen Flugdienstes der Europäischen Union. Und wenn Schröder oder Chirac oder Blair auf Reisen gehen will, dann bucht er die gewünschte Leistung und Bezahlt auf Rechnung. Wieso jedes EU Land eigene VIP-Flotten unterhalten muss, erscheint mir völlig schleierhaft. Die können doch garnicht richtig ausgelastet sein. - Truppenverschiebungen werden mit den VIP-Airbussen oder den Challengers jawohl kaum gemacht.

Wenn die Maschinen dann wirklich auch effektiv ausgelastet werden, sollen die Herren meinetwegen A380 fliegen (alleine schon um Bush zu ärgern...).
 
Thema:

Luftwaffen VIP A.310

Luftwaffen VIP A.310 - Ähnliche Themen

  • Kritik am Luftwaffen-Produktionsprogramm vor 1943?

    Kritik am Luftwaffen-Produktionsprogramm vor 1943?: Hallo zusammen, ich habe eine Anfrage an die Literaturfreaks unter Euch: und zwar, gab es aus der TRUPPE oder von RLM-Verantwortlichen u.drgl...
  • Luftwaffen Jäger Bataillon zur besonderen Verwendung 5

    Luftwaffen Jäger Bataillon zur besonderen Verwendung 5: einmal keine Technik - aber eine Frage: ein Onkel von mir (Pilot) ist im Januar 45 ist bei den Rückzugsgefechten bei/nach Lublieniec vermisst. Er...
  • Übergroße Markierungen bei Luftwaffenflugzeugen

    Übergroße Markierungen bei Luftwaffenflugzeugen: Die erste über Großbritannien am 28. 10. 1939 abgeschossene Heinkel He-111 des KG 26 trug neben den "normalen" Kreuzen an den Flügelenden noch...
  • Preisreduziert:Fliegerhorst Upjever: Luftwaffenstandort in Friesland 1936-2004 - Jürgen Zapf

    Preisreduziert:Fliegerhorst Upjever: Luftwaffenstandort in Friesland 1936-2004 - Jürgen Zapf: Fliegerhorst Upjever: Luftwaffenstandort in Friesland 1936-2004 - Jürgen Zapf 464 S., über 1000 teilw. Farbige Abbildungen, Festeinband - 1986...
  • Bilder von der Luftwaffen F4 mit der Kennung 37+02

    Bilder von der Luftwaffen F4 mit der Kennung 37+02: Hallo, bin auf der Suche nach Fotos von der F4 37+02. Kann mir da jemand weiter helfen? Gruss
  • Ähnliche Themen

    Oben