Macchi Castoldi M.C.72 von Smer

Diskutiere Macchi Castoldi M.C.72 von Smer im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Das Museum der Italienischen Luftwaffe in Vigna di Valle bei Rom (http://www.aeronautica.difesa.it/museovdv/Pagine/default.aspx) gehört in meinen...
urig

urig

Alien
Dabei seit
15.01.2009
Beiträge
8.208
Zustimmungen
10.283
Ort
BaWü
Das Museum der Italienischen Luftwaffe in Vigna di Valle bei Rom (http://www.aeronautica.difesa.it/museovdv/Pagine/default.aspx) gehört in meinen Augen zu den großen Luftfahrtmuseen der Welt. Insbesondere, wenn man ein Fan von Wasserflugzeugen und Prototypen ist. Hier nur mal zwei Blicke auf die roten Schneider-Pokal-Renner von Macchi und Fiat, die allein schon jeden Weg lohnen.:TOP:
Bild 1:
 
Anhang anzeigen
urig

urig

Alien
Dabei seit
15.01.2009
Beiträge
8.208
Zustimmungen
10.283
Ort
BaWü
kleiner Baubericht

Meine einzige Enttäuschung am Ende war, dass man außer einem sehr teuren aber exzellenten Bildband zum Museum im Museumsshop kaum Literatur, geschweige denn Modelle zu den historischen Exponaten kaufen kann.

Da kam mir das Angebot eines Smer-Modells der M.C. 72 bei Ebay gerade Recht.

Anhand der Fotos aus dem Museum lässt sich das schnellste propellergetriebene Wasserflugzeug der Welt im aktuellen Zustand daraus bauen. Am Bausatz habe ich ein paar kleine Korrekturen und „Aufwertungen“ angebracht:

  • Sitzgurte, Instrumente und Armaturen im Eigenbau, aber fiktiv, da ich kein Foto des Cockpits habe
  • zusätzliche Lüftungsgitter unter dem Rumpf
  • fehlende Ruder-Anlenkung an der Basis des Seitenruders
  • Ösen aus Plastiksheet an Bug und Heck der Schwimmer
  • Verstrebungen aus Stahldraht
  • das Grün der Trikolore am Seitenruder musste neu übermalt werden, weil das Abziehbild den falschen Grünton aufwies
  • die silbernen „Zierleisten“ an den Seiten entstanden aus selbstklebender Alufolie

Folgende Schwierigkeiten hatte ich beim Bau:
  • wie immer habe ich vergessen vor dem Rot Weiß aufzutragen und ich hatte daher große Probleme, den Rotton zu treffen, weil die graue Alclad-Grundierung ewig durchschien
  • daher habe ich viel Rot verbraucht
  • die Kühler sind in Gunze Mr. Metall Color H217 Gold
  • beim Finish mit Future (Pledge) hatte ich plötzlich Tropfen auf der Oberfläche, vermutlich weil ich das Future nicht verdünnt und zu dick aufgesprüht habe

Überraschenderweise sieht man von all dem jetzt nicht mehr so viel. Fürs Washing an den Luftgittern habe ich Wasserfarbe genommen. Da könnte ich nochmals etwas „nachwischen“. Der Vorteil der Wasserfarbe ist, dass man diese jederzeit wieder abwischen kann und dass man kein Lösungsmittel verwendet, das den Lack irgendwie angreifen könnte. Ölfarbe mit Terpentinersatz ging bei mir zuletzt deshalb schief.
 
urig

urig

Alien
Dabei seit
15.01.2009
Beiträge
8.208
Zustimmungen
10.283
Ort
BaWü
Transportwagen

Am Ende habe ich den Transportwagen vermisst und anhand meiner Fotos aus dem Museum und den historischen Aufnahmen mir auch einen gebaut:
 
Anhang anzeigen
TKaner

TKaner

Space Cadet
Dabei seit
21.05.2004
Beiträge
1.195
Zustimmungen
112
Ort
Mandelbachtal
Hallo urig,
ich bin sehr angetan von deiner M.C.72, schon allein deshalb weil ich diesen Bausatz auch habe und schon vor Jahren damit begonnen habe ohne ihn jemals zu beenden.
Die Qualität ist ja eher bescheiden, umso mehr kann ich deine Arbeit nur bewundern.

Schade dass sich niemand dieser Epoche annimmt und ordentliche Modelle bringt.
Vorbilder aus dieser Zeit gibt es ja genug. Ein SB6 das wäre schon was, lecker.:witless:

Nochmals, hast schön hinbekommen.
Danke für die Vorstellung.

Gruß TKaner
 
flogger

flogger

Astronaut
Dabei seit
01.08.2001
Beiträge
3.015
Zustimmungen
1.502
Ort
Sachsen Anhalt
Hallo urig,

ein wirklich schönes Modell hast du da auf die Schwimmer gestellt!:applouse:

@Tkaner

Wir arbeiten an den Modellen aus der Epoche.


Gruß flogger
 
MiG-Admirer

MiG-Admirer

Alien
Dabei seit
10.08.2003
Beiträge
7.517
Zustimmungen
8.025
Ort
Funkstadt Nauen
Das Ganze macht einen respektablen Eindruck und ist dank des Wagens auch gut in Szene gesetzt.
:TOP:
 
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
11.289
Zustimmungen
6.142
Ort
Potsdam
Modell des Monats :TOP:.

Die Flugzeuge aus dieser Zeit sind sowieso die Schönsten.


Kann man heute noch ein Verkehrsflugzeug aus 500m Höhe unterscheiden ? Sehen alle gleich aus. Traurig.
 
peter2907

peter2907

Space Cadet
Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.183
Zustimmungen
20
Ort
Düsseldorf
Schönes Modell, gut in Szene gesetzt.

Ich würde mich auch über mehr Modelle aus dieser Richtung freuen.
 
scotti-74

scotti-74

Flieger-Ass
Dabei seit
28.04.2007
Beiträge
330
Zustimmungen
78
Ort
Hanau
Hallo,

ich finde Deine arbeit auch sehr gelungen. Ich hab den Bausatz auch schon seit Jahren liegen und bereits damit angefangen.
Allerdings wird mir regelmäßig bei den Kühlern schlecht und ich pack sie wieder ein.

Wie hast Du das denn mit den Flügelkühlern gelöst? Gibt´s noch Detailfotos?

Grüße

Lars
 
Bad-Angel

Bad-Angel

Testpilot
Dabei seit
23.01.2005
Beiträge
735
Zustimmungen
358
Ort
Ingolstadt
Ein wunderschöner, eleganter Flieger und dazu noch perfekt umgesetzt :TOP:
 
urig

urig

Alien
Dabei seit
15.01.2009
Beiträge
8.208
Zustimmungen
10.283
Ort
BaWü
Ein paar Worte zum Bau

Hallo Jungs,

ich habe den Bausatz nicht als gar so schlecht in Erinnerung. Muss aber gestehen, dass ich früher viel „Scratch“ gebaut habe. Da ist ein Bausatz, egal wie „schlecht“, immer eine bessere Basis als nur eine Dreiseitenansicht und ein paar Bilder.:courage:

Vor dem Lackieren habe ich alle Schützengräben mit Wachs verschlossen (das ist in meinen Augen immer noch die eleganteste Methode. Man macht auch nichts kaputt dabei, weil man das Wachs ja wieder „auftauen“ kann (brr… da fällt mir ein wie kalt der Winter gerade ist.:cold:)

Den meisten Ärger hatte ich mit dem Lack. Wie schon erwähnt, erstens weil ich so blöd war, kein Weiß unter das Rot zu packen. Zweitens lief mir die Farbe unter die Abklebung. Beim Ausbessern mit dem Pinsel dann wieder auf das gespritzte, usw. Der letzte Schock war, dass mein Hochglanz-Future-Finish sich zu Tropfen zusammenzog. In Panik schnell abgewischt. Mit Alkohol den Lack versaut.
Am Ende habe ich die Kühler komplett in eine Richtung gepinselt, damit deren Aufbau aus lauter Röhrchen wenigstens optisch ein bisschen herauskommt.:)

Da es Euch zu interessieren scheint, als nächstes vier Bilder vom Bau der M.C.72.

Weitere Projekte in dieser Serie (beides aus Bausätzen von Testors):
  • Supermarine S6B (das Original habe ich schon vier Mal im Museum besucht)
  • Curtiss R3C-2
Eigentlich hätte ich auch gerne die anderen italienischen Schneiderpokal-Renner, aber da hilft nur Scratch.
 
Thema:

Macchi Castoldi M.C.72 von Smer

Macchi Castoldi M.C.72 von Smer - Ähnliche Themen

  • Dioramen der Goldenen Jahre der zivilen Luftfahrt - Macchi M.C.100 der Ala Littoria

    Dioramen der Goldenen Jahre der zivilen Luftfahrt - Macchi M.C.100 der Ala Littoria: Gerade ein Flugboot sieht ohne irgendeinen Bezug irgendwie merkwürdig aus. Es kann ja noch nicht mal ohne zusätzliche Maßnahmen stehen! Und die...
  • Das Goldene Zeitalter der zivilen Luftfahrt: Aer.Macchi MC.100 von Broplan im Maßstab 1/72

    Das Goldene Zeitalter der zivilen Luftfahrt: Aer.Macchi MC.100 von Broplan im Maßstab 1/72: Nicht nur im Wettbewerb soll es Wasserflugzeuge geben: hier ist ein drei-motoriger Schulterdecker von Macchi, aus seinem 1935 in Dienst gestellten...
  • 1/72 Italeri Macchi 205 'Smoke Ring Camo'

    1/72 Italeri Macchi 205 'Smoke Ring Camo': Guten Tag, liebes Forum. Das ist meine 1/72 Italeri Macchi 205 der 1a Squadrilla, 1. Gruppo Caccia, stationiert in Campoformido im Februar 1944...
  • 1/72 Macchi CastoldiMC.72 – Delta2

    1/72 Macchi CastoldiMC.72 – Delta2: Will ich doch mal wieder eine kleine Bausatzvorstellung machen :D Mein Schneider-Trophy Projekt kommt jetzt langsam in die zweite Planungsphase...
  • Macchi-Castoldi M.C.200 "Saetta" in 1/48

    Macchi-Castoldi M.C.200 "Saetta" in 1/48: von Classic Airframes Die Saetta flog das erste Mal im Dezember 1937. Zu dieser Zeit war der Fiat A.74 R.C.38 der einzige sofort verfügbare...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    macchi 202 folgore plastikmodell 1/48 kaufen

    Oben