Messerschmitt Bf-110C in 1:48 von Eduard

Diskutiere Messerschmitt Bf-110C in 1:48 von Eduard im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Modellbaufreunde Heute möchte ich euch meine Eduard Bf-110C in 1:48 vorstellen ,zum Original brauche ich wohl nicht all zu viel zu sagen...
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.773
Ort
Düren
Hallo Modellbaufreunde

Heute möchte ich euch meine Eduard Bf-110C in 1:48 vorstellen ,zum Original brauche ich wohl nicht all zu viel zu sagen ,ich denke sie ist doch schon sehr bekannt :). Die von mir ins Modell umgesetzte Bf-110 war als Original mit der Werksnummer 3102 gebaut worden . Sie kam während der Luftschlacht um England zum Einsatz und flog bei der Stab 1./ZG 26 , der Pilot war Oblt. Rüdiger Proske und sein Bordfunker Hans Möbius . Sie wurden später von einer Maschine der No.64 Squadron RAF abgeschossen .Das Modell wurde im Auftrag gebaut und wird schon bald übergeben werden :)

Nun aber zum Modell von Eduard :)
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.773
Ort
Düren
Öffnet man denn Karton so strallen einem eine sehr große Menge an Teilen an ,sehr schöne Details ,Ätzteile,Masken runden das ganze ab . Die Paßgenauigkeit sollte ja nicht so toll sein wie ich in mehreren Zeitschriften und im Netz lesen konnte.
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.773
Ort
Düren
Wenn man viel und genau trocken anpasst so lassen sich schon viele der Hürden ohne Probleme überwinden ,bei mir waren die Motorgondeln an denn Flügel sowie die Flügel am Rumpf ein Problem . Mit Sheetstreifen wurde das ganze aber schnell gelöst ,danach erfolgten umfangreiche Spachtel und Schleifarbeiten.
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.773
Ort
Düren
Der Rumpfbug brauchte im weiteren Verlauf aber auch noch etwas Überzeugungsarbeit damit er passte, die MG-Läufe wurden duch Quickboost Resin Teile ersetzt.
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.773
Ort
Düren
Der Rumpf und das Leitwerk machten aber keine Probleme . Das Cockpit ist sehr schön ,hier kommen Ätzteile und sehr feine Plastikteile zum Einsatz ,ein Tausch gegen ein Resin Teil ist nicht notwendig.
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.773
Ort
Düren
Die Auspuffanlage kam ebenfalls von Quickboost da die aus dem Kit nicht so toll waren ,sprich sie waren geschlossen . Leider passsten die Quickboost nur schlecht und mussten Nachgearbeitet werden.
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.773
Ort
Düren
Dank der beigelegten Klebemasken waren die Klarsichteile auch schnell fertig zum Mitlackieren . Nach aller Schleifarbeit wurde die 110 Grundiert.
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.773
Ort
Düren
Lackiert wurde dann mit Gunze RLM Farben ,hier kam RLM 76,02,71 für die Tarnung zum Einsatz ,die Flecken wurden frei Hand gesprüht.
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.773
Ort
Düren
Zum Vorbereiten der Decals wurde Gunze Klarlack gesprüht ,dann erfolgten die Decals auf das Modell . Die Eduard Decals haben sich ohne Probleme verarbeiten lassen ,etwas Weichmacher und sie legten sich schön in die Gravuren.
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.773
Ort
Düren
Die "bösen Kreuze" die hier nicht gezeigt werden dürfen stammen von TallyHO . ;)
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.773
Ort
Düren
Gealtert wurden mit verschiedenen Ölfarben und Pastelkreide , die Abgasfahne ist gesprüht aus Tamiya Smoke und Gunze Öl/Rauchfarbe.
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.773
Ort
Düren
Die Pastelkreide kam hauptsächlich an der Flügelwurzel und am Fahrwerk zum Einsatz .Nach dem die Alterung fertig war wurde alles mit Seiden und Mattlack versiegelt.
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.773
Ort
Düren
Die Endmontage war hier und da etwas fummelig ,ganz besonderes am Fahrwerk da dies aus vielen Streben zusammen gesetzt wurde.
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.773
Ort
Düren
Der Antennendraht und die letzten Kleinteile beendeten dann die Montage :). Trotz der Probleme hat es doch Spaß gemacht die 110 zu bauen ,so gesehen kann ich sie nur empfehlen ,für denn Anfänger ist sie jedoch nicht geeignet.

Das war es dann erst mal von meiner Seite aus ,nun seit ihr dran :)

MFG Michael
 
Anhang anzeigen

Garamond

Testpilot
Dabei seit
02.06.2007
Beiträge
554
Zustimmungen
1.519
Ort
Hemsbach
Hallo Wild Weasel,

gefällt mir, die Tarnung 71/02 finde ich sehr interessant.
Tolle Vorbildwahl, top gebaut:TOP:.

Einziger Punkt: die Trennung zwischen den Grünflächen ist recht hart. Hier wurde ja RLM 70 mit RLM 02 überlackiert, mitunter sind da die Kanten etwas verschwommen. Tut der tollen Optik deines Modells aber keinen Abbruch.

Gruß Garamond
 
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
11.307
Zustimmungen
5.150
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
Na, die Flog aber nicht in Korea! :TD:
Sauber gebautes Modell, die Auswahl gefällt sehr gut. Da darf sich einer richtig freuen!

Zum Abgasauslass, wäre es in anbetracht der Probleme mit Quickboost nicht ratsamer die Bauteilkrümmer einfach aufzubohren?

Die Propellerblätter schauen schwarz aus, ist das so in der Bauanleitung angegeben?
 
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.773
Ort
Düren
Hallo Wild Weasel,

gefällt mir, die Tarnung 71/02 finde ich sehr interessant.
Tolle Vorbildwahl, top gebaut:TOP:.

Einziger Punkt: die Trennung zwischen den Grünflächen ist recht hart. Hier wurde ja RLM 70 mit RLM 02 überlackiert, mitunter sind da die Kanten etwas verschwommen. Tut der tollen Optik deines Modells aber keinen Abbruch.

Gruß Garamond


Hallo

Ich denke du meinst die am Rumpf ,der Untergrund ist RLM 76 und dann kamen die Flecken 70 und 02 drauf ,ist nicht einfach das so hinzu bekommen . Auf Fotos sah es mal so und so aus :?! . Naja das ist jedenfalls meine erste Deutsche Tarnung die ich gemacht habe per Airbrush :)

MFG Michael
 
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.773
Ort
Düren
Na, die Flog aber nicht in Korea! :TD:
Sauber gebautes Modell, die Auswahl gefällt sehr gut. Da darf sich einer richtig freuen!

Zum Abgasauslass, wäre es in anbetracht der Probleme mit Quickboost nicht ratsamer die Bauteilkrümmer einfach aufzubohren?

Die Propellerblätter schauen schwarz aus, ist das so in der Bauanleitung angegeben?

Hehe ne die flog etwas früher :TD: , ich habe aber schon sehr gefallen dran gefunden so dass ich für mich noch ein paar Deutsche Mühlen bauen werde . Wegen der Quickboost Teile ,also der Aufwand sie anzupassen ist geringer als alle Rohre vom Kit aufzubohren ,dazu kommt ja noch das sie eckig sind ;). In der Anleitung und auf wenigen Farbfotos schaut es für mich wie schwarz aus :).

MFG Michael
 
ArthurDent

ArthurDent

Testpilot
Dabei seit
19.08.2004
Beiträge
549
Zustimmungen
33
Ort
Essen
Hallo Wild Weasel78,

klasse, klasse, klasse:HOT:

Hab' dieses Maschinchen auch von kurzem fertiggestellt - gleiche Kennung.

Die Lackierung - vorallem die Rumpfseitentarnung - ist Dir super gelungen.

Mit dem Anpassen konnte ich auch einiges im Vorfeld "hinbiegen", aber bei der Waffenabdeckung und den Motorgondeln war doch reichlich schleifen angesagt.

An einer Stelle war's aber mit dem Verspachteln zuviel des Guten: Zwischen Landeklappe und Fahrwerksschacht ist ein Spalt, da der Konus an der Landeklappe beim Ausfahren hinten in die Fahrwerksgondel eintaucht. Deine Klappen sind quasi "festgespachtelt".;)

Die Landeklappe der Bf 110 G-4 in Hendon

Gruß
Norbert
 
Zuletzt bearbeitet:
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.773
Ort
Düren
Hehe ja du hast recht :TD: aber das hat Eduard schon verkackt :D . Naja kein Problem hier noch eine feine Gravur hinzu zu fügen ;).

MFG Michael
 
Thema:

Messerschmitt Bf-110C in 1:48 von Eduard

Messerschmitt Bf-110C in 1:48 von Eduard - Ähnliche Themen

  • NEUES BUCH: Messerschmitt M 18 – Winning Against All Odds

    NEUES BUCH: Messerschmitt M 18 – Winning Against All Odds: 216 Seiten, 210x224mm (A4), 274 Fotos, 20 Farbprofile, 3 cutaways (M 17, M 18b, M 18d), und Farbbroschüre. Preis NOK 429 + Versandkosten Die...
  • Messerschmitt M 18 – dekno models 1:72

    Messerschmitt M 18 – dekno models 1:72: Was für eine Freude! Meine M 20 bekommt eine kleine Schwester! Die Einzelteile des Bausatzes werden auf der Seite des Herstellers sehr schön...
  • Messerschmitt P.1101 "Nigthfigther" 1:48 von RSmodels (48010)

    Messerschmitt P.1101 "Nigthfigther" 1:48 von RSmodels (48010): Auf mienem Tisch ist heute unten zu sehendes Modell gelandet, dass ich Euch hiermit vorstellen möchte. Quellen dazu findet man trotz des...
  • Messerschmitt Me 163C

    Messerschmitt Me 163C: Meine Interpretation der Messerschmit Me 163C ist fertig. Der Bausatz stammt von Special Hobby. Über den Bau kann ich sagen bis auf ein paar...
  • Messerschmitt Bf-110C Curtiss P-40B

    Messerschmitt Bf-110C Curtiss P-40B: H-Jo.Wagner Hallo, Ich möchte Euch mal meine letzten 2 Dioramen vorstellen. Es ist eine Messerschmitt Bf- 110C Wespen Geschwader ( Fujimi )...
  • Ähnliche Themen

    • NEUES BUCH: Messerschmitt M 18 – Winning Against All Odds

      NEUES BUCH: Messerschmitt M 18 – Winning Against All Odds: 216 Seiten, 210x224mm (A4), 274 Fotos, 20 Farbprofile, 3 cutaways (M 17, M 18b, M 18d), und Farbbroschüre. Preis NOK 429 + Versandkosten Die...
    • Messerschmitt M 18 – dekno models 1:72

      Messerschmitt M 18 – dekno models 1:72: Was für eine Freude! Meine M 20 bekommt eine kleine Schwester! Die Einzelteile des Bausatzes werden auf der Seite des Herstellers sehr schön...
    • Messerschmitt P.1101 "Nigthfigther" 1:48 von RSmodels (48010)

      Messerschmitt P.1101 "Nigthfigther" 1:48 von RSmodels (48010): Auf mienem Tisch ist heute unten zu sehendes Modell gelandet, dass ich Euch hiermit vorstellen möchte. Quellen dazu findet man trotz des...
    • Messerschmitt Me 163C

      Messerschmitt Me 163C: Meine Interpretation der Messerschmit Me 163C ist fertig. Der Bausatz stammt von Special Hobby. Über den Bau kann ich sagen bis auf ein paar...
    • Messerschmitt Bf-110C Curtiss P-40B

      Messerschmitt Bf-110C Curtiss P-40B: H-Jo.Wagner Hallo, Ich möchte Euch mal meine letzten 2 Dioramen vorstellen. Es ist eine Messerschmitt Bf- 110C Wespen Geschwader ( Fujimi )...

    Sucheingaben

    ruediger proske me 110

    ,

    me 110 ruediger proske

    ,

    wespen bf10

    Oben