Modellbaustammtisch 2020

Diskutiere Modellbaustammtisch 2020 im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Wie wäre es du stellst die Frage einfach direkt, am besten in einem extra Thread?
Spoelle

Spoelle

Space Cadet
Dabei seit
15.09.2005
Beiträge
1.748
Zustimmungen
944
Ort
Wunstorf
Hat von euch schon jemand eine F 18 D 1 48 von Hasegawa gebaut? Hätte bezüglich des baus ein paar fragen. Grüße Alex
Wie wäre es du stellst die Frage einfach direkt, am besten in einem extra Thread?
 
Charly

Charly

Testpilot
Dabei seit
13.12.2009
Beiträge
837
Zustimmungen
2.525
Ort
Lkr. PAF
Auch von mir mal wieder ein Lebenszeichen. Endlich meine Revell Spitfire Mk II in 1:32 fertig bekommen. Interieur-Set von Eduard verwendet, ansonsten oobB
Farben Oberseite Mr. Paint, Unterseite Sky von Gunze, Rumpfband und Spinner Sky von Revell Aqua. Die Bausatz-Decals waren eine wirkliche Herausforderung :23:

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
888

888

Space Cadet
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
1.295
Zustimmungen
998
Ort
ein kleines Dorf bei Lüneburg
Auch von mir mal wieder ein Lebenszeichen. Endlich meine Revell Spitfire Mk II in 1:32 fertig bekommen. Interieur-Set von Eduard verwendet, ansonsten oobB
Farben Oberseite Mr. Paint, Unterseite Sky von Gunze, Rumpfband und Spinner Sky von Revell Aqua. Die Bausatz-Decals waren eine wirkliche Herausforderung :23:
Toll geworden. Sieht man vom Eduard-Zeugs eigentlich noch viel, wenn die Haube geschlossen ist? Oft verwendet Revell ja bereits Cartograf-Decals, in diesem Fall anscheinend welche von Zanchetti oder Colorado.
 
Charly

Charly

Testpilot
Dabei seit
13.12.2009
Beiträge
837
Zustimmungen
2.525
Ort
Lkr. PAF
Toll geworden. Sieht man vom Eduard-Zeugs eigentlich noch viel, wenn die Haube geschlossen ist? Oft verwendet Revell ja bereits Cartograf-Decals, in diesem Fall anscheinend welche von Zanchetti oder Colorado.
Danke !
Bzgl. Cockpit. Geht so, aber die Haube und die Seitenklappe sind nicht geklebt, sondern nur stramm gesteckt. Dann kann man den Einblick etwas verbessern.
 
Glideslope

Glideslope

Testpilot
Dabei seit
26.03.2002
Beiträge
543
Zustimmungen
136
Ort
bei Hamburg
Mein erstes fertiggestelltes Modell nach über 25 Jahren Pause - Jak-7B in 1:48 von ARK. Die Maschine soll die von Woroshejkin darstellen, Belege für das Aussehen gibt es nicht, die Bordnummer 21 wird mal in seinem Buch erwähnt, allerdings ohne sich direkt auf sein Flugzeug zu beziehen. Besagtes Buch "Jagdlieger" hatte ich einige Male als Jugendlicher mit Spannung gelesen und vor ein paar Jahren brachte ARK dann dieses Modell heraus, was ich mir dann auch gleich zugelegt habe... Das Flugzeug wurde OOB gebaut und nur Gurte und Antennendrähte wurden ergänzt.
 
Anhang anzeigen
syrphus

syrphus

Space Cadet
Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
1.595
Zustimmungen
2.720
Ort
Aschersleben
Wenn man am Anfang denkt, dass wird schon so gehen, aber einem das fast fertige Modell dann doch nicht zusagt, dann muss man halt noch einmal mit der Säge ran.
Bekanntlich sind ja die Querruder am Revell-Bausatz der Junkers F13 nicht exakt. Da beim Umbausatz von Bird Model (im Gegensatz zu Classic Plane und Master-X) keine entsprechenden Resinteile dabei sind, wollte ich es trotzdem so lassen. Aber am Ende sieht es eben doch nicht gut aus. Also zur Säge gegriffen. Aber die eigentliche Herausforderung sind die neuen Teile. Habe die verschiedensten Folien ausprobiert, nach dem zehnten Versuch habe ich es dann so gelassen. Dieses Mal sind es die Deckel von Schlagsahnebechern. Beim nächsten Mal mache ich es gleich während des Baus, dann wird es besser.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Charly

Charly

Testpilot
Dabei seit
13.12.2009
Beiträge
837
Zustimmungen
2.525
Ort
Lkr. PAF
Nachdem sich die Fürstenfelder Modellbautage am 29.2/1.3. in Riesenschritten nähern ist bei mir heute so etwas wie operative Hektik entstanden. Denn ich will meine Langzeitbaustelle die "Tante Ju" zur Ausstellung fertig haben. Nachdem sie jetzt mehrere Monate in Silber über alles in der Ecke gelegen ist, habe ich heute fleissig maskiert und die Schwarztöne lackiert.
Alles nächstes kommen dann die fast 20 Jahre alten, matten Decals dran. Das wird sicher spannend diese möglichst heile in das Wellblech zu schmiegen.

 
Anhang anzeigen
ayrtonsenna594

ayrtonsenna594

Astronaut
Dabei seit
10.04.2006
Beiträge
4.925
Zustimmungen
20.516
Ort
Берлин
Auch fertig.
Микоян и Гуревич E-166, Modelsvit 1:72

Sehr schönes Modell und irgendwie ist das Ding n echt cooles Teil. Kann vor lauter Kraft kaum laufen. Warum muss ich da an den ein oder anderen bei uns im Sportstudio denken? Oben herum total durchtrainiert und unten die dünnen Beinchen.

Gruß aus Berlin - Sven 🙂
 
Rambotank

Rambotank

Flieger-Ass
Dabei seit
24.09.2014
Beiträge
490
Zustimmungen
927
Ort
67308 Niefernheim , Herrwiese 2
Nachdem sich die Fürstenfelder Modellbautage am 29.2/1.3. in Riesenschritten nähern ist bei mir heute so etwas wie operative Hektik entstanden. Denn ich will meine Langzeitbaustelle die "Tante Ju" zur Ausstellung fertig haben. Nachdem sie jetzt mehrere Monate in Silber über alles in der Ecke gelegen ist, habe ich heute fleissig maskiert und die Schwarztöne lackiert.
Alles nächstes kommen dann die fast 20 Jahre alten, matten Decals dran. Das wird sicher spannend diese möglichst heile in das Wellblech zu schmiegen.

Die habe ich in der Berlin 1936- Version auch gebaut
 
rata

rata

Flieger-Ass
Dabei seit
18.09.2003
Beiträge
257
Zustimmungen
140
Ort
ingolstadt
Nachdem sich die Fürstenfelder Modellbautage am 29.2/1.3. in Riesenschritten nähern ist bei mir heute so etwas wie operative Hektik entstanden. Denn ich will meine Langzeitbaustelle die "Tante Ju" zur Ausstellung fertig haben. Nachdem sie jetzt mehrere Monate in Silber über alles in der Ecke gelegen ist, habe ich heute fleissig maskiert und die Schwarztöne lackiert.
Alles nächstes kommen dann die fast 20 Jahre alten, matten Decals dran. Das wird sicher spannend diese möglichst heile in das Wellblech zu schmiegen.

Na da bin i gespannt, die decals dürften unter Verwendung von den guten Daco weichmachern kein Akt sein.

Gruß Roman
 
Zimmo

Zimmo

Astronaut
Dabei seit
12.08.2009
Beiträge
4.973
Zustimmungen
11.207
Ort
Muschelschubser im "Ländle" :)
Charly, ansonsten den Decal-Weichmacher von Gunze draufschmotzen. Der hat bisher jedes störrige Nassschiebebildchen weich bekommen.....😁
Nebenbei wächst bei mir eine MiG-17 PFU in 1:48.......Grundlackierung (Revell 90 Enamel........weil es sooooo schön müffelt) ist drauf.... 🤪
:rugby:

 
Anhang anzeigen
Charly

Charly

Testpilot
Dabei seit
13.12.2009
Beiträge
837
Zustimmungen
2.525
Ort
Lkr. PAF
Na da bin i gespannt, die decals dürften unter Verwendung von den guten Daco weichmachern kein Akt sein.
+ @ Zimmo

Habe gestern auf der Flächenunterseite testweise die Buchstabenkennung aufgebracht. Selbst eine ordentliche Packung Daco Decal Setting "strong" hat die Decals nicht in Wallung äh "Wellung" gebracht. Heute nächster Versuch.....
 
Thema:

Modellbaustammtisch 2020

Modellbaustammtisch 2020 - Ähnliche Themen

  • Modellbaustammtisch 2019

    Modellbaustammtisch 2019: Ich wünsche uns allen, für das neue Jahr, viele vollendete Meisterwerke. In diesem Sinne ran an die Fliegerlen.
  • 2. Ausstellung Modellbaustammtisch Nord-West - 28.10.18 in Apen

    2. Ausstellung Modellbaustammtisch Nord-West - 28.10.18 in Apen: Nach dem Erfolg unserer ersten Ausstellung im vergangenen Jahr (*KLICK*) hat uns die Gemeinde Apen das erneute "GO" gegeben. Daher geben wir uns...
  • Modellbaustammtisch 2018

    Modellbaustammtisch 2018: Frohes neues Jahr
  • Modellbaustammtisch 2017

    Modellbaustammtisch 2017: Wünsche allen ein schönes und gesundes 2017 :TOP:
  • Modellbaustammtisch 2016

    Modellbaustammtisch 2016: Moin Moin , liebe Bastelkameraden - Happy New Year! :) Das neue Jahr ist eine gute halbe Stunde alt und wie immer liegt das Geld nun auf der...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    https://www.flugzeugforum.de/threads/modellbaustammtisch-2020.94270/post-2708591

    Oben