Museum der PWO Zarja

Diskutiere Museum der PWO Zarja im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Da ich in diesem Jahr nicht zum MAKS in Moskau sein kann, stand die Frage: was schaue ich mir bei einem Besuch Anfang Mai an. Zum Einen war da...

Moderatoren: mcnoch
  1. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.776
    Zustimmungen:
    4.397
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    Da ich in diesem Jahr nicht zum MAKS in Moskau sein kann, stand die Frage: was schaue ich mir bei einem Besuch Anfang Mai an.

    Zum Einen war da die Probe zur Parade am 9. Mai, bei der ich am 4. Mai bei herrlichem Sonnenschein die Flieger auf ihrem Weg entlang des Leningradskij- und Twerskij Prospekt bewundern konnte.

    Als Museum hatte ich mir Bunker 42 und das Museum der PWO in Zarja ausgesucht. Im Internet fand ich den Hinweis, dass es dort eine MiG-23P geben sollte. Leider - na ja.


    Also auf nach Zarja, ca. 20 km östlich von Moskau, mit der Elektritschka ab Kursker Bahnhof in 50 Minuten erreichbar.

    Zarja war bis 2006 ein so genanntes "Militärstädtchen" und nur durch Kontrollpunkte mit speziellen Ausweisen erreichbar. Seine Geschichte geht zurück auf das Militärstädtchen Ж-1 für das 6. Korps der PWO Spezieller Bestimmung von der 1. Armee PWO besonderer Bestimmung, gegründet mit Einführung der S-25. 1962 erfolgte dann eine Erweiterung um das Militärstädtchen Ж-3 für Hauptstab, Zentralen Kommando- und Nachrichtenpunt der PWO. AlsOrtsangaben für die genannten Truppen findet man Balaschicha, Tschornoje und Zarja. Zarja und Tschornoje sind heute Mikrorajons von Balaschicha und sonst diente dieser Mischmasch wohl der gewohnten Geheimhaltung.

    1978 entstand dort mit Unterstützung von Marschall P. F. Batizkij, Oberkommandierender der PWO, das Museum der PWO.

    Anhänge:




    Sein Denkmal findet man dann auch vor dem GDO.
     
    Box29, Monitor, Tester U3L und 3 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Museum der PWO Zarja. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.776
    Zustimmungen:
    4.397
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    Gleich daneben ein heldenhaftes Fliegerdenkmal, bei dem der dargestellte Pilot auch irgend wie die Züge von Batizkij trägt - der ist allerdings nie Pilot gewesen.

    Anhänge:

     
    rv1012reini, me109a, Monitor und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #3 radist, 22.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2019
    radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.776
    Zustimmungen:
    4.397
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    Pirat, GorBO, Monitor und 2 anderen gefällt das.
  5. #4 radist, 22.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2019
    radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.776
    Zustimmungen:
    4.397
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    folgen S-125 und S-200. Die Bugsektion der Su-11 ist wenig ergiebig, da die Kabine leergeräumt ist

    Anhänge:

     
    Fitter, Pirat, GorBO und 6 anderen gefällt das.
  6. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.776
    Zustimmungen:
    4.397
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    23mm Vierling

    Anhänge:

     
    Fitter, Pirat, GorBO und 5 anderen gefällt das.
  7. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.776
    Zustimmungen:
    4.397
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    Bissel Funkmess für Freunde der S-200

    Anhänge:

     
    Fitter, Pirat, GorBO und 5 anderen gefällt das.
  8. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.776
    Zustimmungen:
    4.397
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    Und recht beeindruckend eine 130mm Flak

    Anhänge:

     
    me109a, Box29, Monitor und 2 anderen gefällt das.
  9. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.776
    Zustimmungen:
    4.397
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    Vor dem Eingang ins Gebäude dann noch eine Reihe von Schnittmodellen von L-L Raketen

    Anhänge:

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    Fitter, Pirat, mig21smt und 8 anderen gefällt das.
  10. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.776
    Zustimmungen:
    4.397
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    Sehr interessant dann die "Eintrittskarte" - Kwitazija, die mir per Hand ausgefüllt wurde

    Anhänge:

     
    Pirat, GorBO, Box29 und 5 anderen gefällt das.
  11. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.776
    Zustimmungen:
    4.397
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    Ein stimmungsvolles Bild aus der Zeit, als die Piloten noch richtige Helden waren - mit Stiefelhose und Lederjacke.

    Anhänge:

     
    Fitter, ESPEZ, Pirat und 3 anderen gefällt das.
  12. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.776
    Zustimmungen:
    4.397
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    Schönes Modell für die Raketenabwehr

    Anhänge:

     
    Pirat, GorBO, me109a und 4 anderen gefällt das.
  13. #12 radist, 22.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2019
    radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.776
    Zustimmungen:
    4.397
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    Der Sitz KS-3, kannte ich noch nicht, wohl in der Su-11 verbaut?

    Anhänge:

     
    ESPEZ, Pirat, mig21smt und 6 anderen gefällt das.
  14. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.776
    Zustimmungen:
    4.397
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    Einfach mal zum Vergleich für die schiere Größe - die R-40 im Hintergrund

    Anhänge:

     
    ESPEZ, Pirat, mig21smt und 6 anderen gefällt das.
  15. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.776
    Zustimmungen:
    4.397
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    Nochmal Zielsuche im Detail

    Anhänge:

     
    Fitter, ESPEZ, Pirat und 6 anderen gefällt das.
  16. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.776
    Zustimmungen:
    4.397
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    Und hier schließlich der eigentliche Grund meines Besuches die MiG-23P - leider nur eine Kabine mit so vergilbter Verglasung, dass keine Details zu erkennen sind

    Anhänge:

     
    ESPEZ, Pirat, mig21smt und 6 anderen gefällt das.
  17. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.776
    Zustimmungen:
    4.397
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    Ach ja - noch kurz zu Bunker 42, ein ehemaliger Reserveführungspunkt der strategischen Fliegerkräfte, will da kein extra Thema aufmachen.
    Kann man sich anschauen, muss am nicht. Zum Glück ist mein Russisch noch so gut, dass ich ein Eintrittskarte für Bürger der RF erwerben konnte (10 statt 20€).

    Anhänge:

     
    wetrolom, ESPEZ, Pirat und 2 anderen gefällt das.
  18. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.776
    Zustimmungen:
    4.397
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    Wirklich interessant das Modell einer RDS-1, leider bei sehr schlechtem Licht und Blitz war unerwünscht

    Anhänge:

     
    ESPEZ, Pirat, GorBO und 5 anderen gefällt das.
  19. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.776
    Zustimmungen:
    4.397
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    Der Experte erkennt sofort die RW-UM Antennen für den Höhenmesser

    Anhänge:

     
    GorBO, me109a, Monitor und 2 anderen gefällt das.
  20. Anzeige

  21. #19 eggersdorf, 22.05.2019
    eggersdorf

    eggersdorf Space Cadet

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    1.625
    Ort:
    Bleitsch
    Da unlesbarer Text, bist du als Russe durchgegangen oder wurdest du als Ausländer erkannt?
     
  22. #20 eggersdorf, 22.05.2019
    eggersdorf

    eggersdorf Space Cadet

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    1.625
    Ort:
    Bleitsch
    Steht das da irgendwo auf einer Tafel, einem Plakat oder ähnlichem?
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Museum der PWO Zarja

Die Seite wird geladen...

Museum der PWO Zarja - Ähnliche Themen

  1. Robert von Zeppelin und Fliegermuseum Wittmund

    Robert von Zeppelin und Fliegermuseum Wittmund: ein kleines aber feines Fliegermuseum befindet sich in der Fußgängerzone von Wittmund. Home [ATTACH] [ATTACH]
  2. Museum Komo-sky KFT Ungarn

    Museum Komo-sky KFT Ungarn: Heute 3 Museen und 2 Flugplätze angefahren, beginnen möchte ich mit diesem im Süden von Budapest.[ATTACH] Neben einer MiG 15UTI, 3 MiG 21UM, MiG...
  3. Verbleib der P-47D aus dem Motortechnica Museum Bad Oeynhausen

    Verbleib der P-47D aus dem Motortechnica Museum Bad Oeynhausen: Bin gerade im Internet darauf gestoßen ,dass die Überreste der P-47D "42-7924", die im Jahre 1995 aus dem Ijsselmeer geborgen wurden, sich im...
  4. Army Flying Museum, Middle Wallop (Großbritannien)

    Army Flying Museum, Middle Wallop (Großbritannien): "Army Flying Museum" ist der neue Name des bislang als "Museum of Army Flying" bekannten Museums auf dem Hauptstützpunkt der britischen...
  5. Ausstellung Fliegerhorstmuseum Leipheim am 25.05.19..........Bildbericht!!!!

    Ausstellung Fliegerhorstmuseum Leipheim am 25.05.19..........Bildbericht!!!!: Hallo, liebe Bastelkameraden!!! Der heutige Ausstellungstag im Museumsshelter zu Leipheim war frisch in vielerlei Hinsicht. Einmal die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden