Nachrichten zum Raumschiffprogramm MPCV / Orion

Diskutiere Nachrichten zum Raumschiffprogramm MPCV / Orion im Raumfahrt Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Leider ist es hier sehr ruhig geworden zum Thema Raumschiffprogramm Constellation / Orion / Ares. Aus meiner Sicht unverdienter Maßen, da sich...

Moderatoren: mcnoch
  1. Grille

    Grille Berufspilot

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Norddeutschland
    Leider ist es hier sehr ruhig geworden zum Thema Raumschiffprogramm Constellation / Orion / Ares. Aus meiner Sicht unverdienter Maßen, da sich hinter Orion ein bedeutsames Raumfahrtprojekt verbirgt, das inzwischen auch wichtig für die europäische Raumfahrt ist. Insbesondere für Deutschland, denn hier wird das Servicemodul (ESM) integriert. Daher möchte ich das Thema mit neuen Leben füllen. Da Ares und Constellation inzwischen Geschichte sind, habe ich einen neuen Thread eröffnet.

    Seit Februar 2015 hat sich einiges getan. So wurde das Strukturtestmodell des ESM (STA - Structural Test Article) im November per Ruslan von Turin nach Plum Brook gebracht, um dort mechanischen Tests, insbesondere Vibrationstests unterzogen zu werden.

    http://www.esa.int/Our_Activities/Human_Spaceflight/Orion_s_European_module_ready_for_testing
    http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/02072015204719.shtml


    Das Heißlaufmodel PQM nimmt langsam Formen an. Die Integration, u.a. der sogenannten Battleship-Tanks (sind halt aus Stahl statt aus Titan und wiegen etwa das zehnfache der Flugtanks) hat längst begonnen. Im Laufe dieses Jahres soll es nach der Fertigstellung in Schweden zum Prüfstand nach White Sands verschifft werden.

    http://www.weser-kurier.de/deutschl...mer-Tanks-fuer-das-Weltall-_arid,1314100.html
    http://www.spacenewsfeed.com/index....mble-propulsion-qualification-model-for-orion


    Ende April ist in Bremen die Struktur für das erste Flugmodell des ESM von TAS aus Italien eingetroffen. Nach spanenden Vorarbeiten soll die Integration der Komponenten Ende Juni beginnen.
    http://www.coloradospacenews.com/orion-european-service-module-structure-for-em-1-arrives-in-bremen/
    http://blogs.esa.int/orion/2016/04/26/first-flight-module-arrives-in-bremen/
    http://www.golem.de/news/esa-airbus-bereitet-den-naechsten-mondflug-vor-1605-121012.html


    Eine nette Bildersammlung rund um das Crewmodul und das ESM findet sich hier:
    https://www.flickr.com/photos/nasaorion/page1


    Die ESA-Seite zum ESM
    http://orionesm.airbusdefenceandspace.com
     
    Robotic gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.621
    Zustimmungen:
    2.329
  4. Grille

    Grille Berufspilot

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Norddeutschland
    Weil, wie ich oben schrieb, es zu Ares und Constellation keine Neuigkeiten mehr geben wird, da diese Programme eingestellt wurden. Hingegen bestehen gute Chancen, daß MPCV/Orion noch viele Jahre vor sich haben. Und aus dem amerikanischen Orion Programm wurde ein internationales. Insofern würde ich hier einen Schnitt machen und mich von Altlasten lösen.

    Wenn allerdings ein allgemeiner Konsens herrscht hinsichtlich Thread-Sparsamkeit, werde ich dem natürlich nicht im Weg stehen.
     
    AE gefällt das.
  5. #4 Grille, 28.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2016
    Grille

    Grille Berufspilot

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Norddeutschland
    Erfolgreicher Test des SLS-Feststoffboosters

    Während ursprünglich im Rahmen des Constellation-Programms ARES als Träger vorgesehen war, so ist es jetzt das Space Launch System (SLS), das ORION ins All befördern soll. Beim Erststart in 2018 (der Exploration Mission EM1) soll als Oberstufe noch eine angepaßte Delta-IV-Oberstufe (DCSS) Verwendung finden. Ab EM2 kommt eine neue, leistungsstärkere Oberstufe (Exploration Upper Stage, EUS) zum Einsatz.

    Heute hat ein Qualifikationstest der Booster stattgefunden. Dafür wurde der von den im Shuttle-Programm abgeleitete Booster auf die minimal zulässige Temperatur von 4°C abgekühlt. Dieser Vorgang hat rund einen Monat in Anspruch genommen.

    Um eine Vorstellung der Dimension des Boosters zum bekommen: Mit 47m ist er nur wenige Meter kürzer als eine ARIANE5. Deren Booster leisten einen Schub von max 7000kN, der heute getestete bringt es auf 16000kN

    Ein NASA-Video zum heutigen Test:
    https://youtu.be/LhxSk70r8dw
     
  6. #5 Chopper80, 25.02.2017
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    1.235
    Ort:
    Germany
    Bei der NASA stellt man derzeit Überlegungen an, wie man den Erstflug der SLS/Orion Kombination als bemannten Flug zum Mond und zurück mit zwei Astronauten durchführen könnte. Dazu wären aber noch umfangreiche Änderungen am Raumschiff nötig. Der Flug soll schon 2018 stattfinden.

    https://www.nasa.gov/feature/nasa-k...ht-of-orion-sls-as-progress-continues-to-send

    C80
     
  7. pok

    pok Space Cadet

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    569
    Beruf:
    Design Engineer
    Ort:
    Clarkston, MI, USA
    http://www.dailymail.co.uk/sciencet...sessing-possibility-manned-Orion-mission.html

    So sehr ich das und unseren neuen Praesidenten auch mag und unterstuetze, es ist natuerlich ein politisches Signal, aber immerhin besser als das Nasa Budget mit Klimaforschung zweckzuentfremden oder so zu strecken, das man in einigen Jahren alles neulernen muss bevor man ernsthaft und ohen die Russen in LEO oder zum Mars fliegt.

    Hoffen wir mal, das man so wie vor fast 60 Jahren gewillt ist die bemante Raumfahrt ausreichend zu finanzieren um bis zum Mars zu kommen.
     
  8. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.273
    Zustimmungen:
    3.207
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Angesichts verschiedener Probleme und eines inzwischen äußerst engen Zeitplans wird die NASA den geplanten Jungfernflug ihrer Riesenrakete SLS und der Raumkapsel Orion statt 2018 erst frühestens 2019 durchführen....Bei allen drei Komponenten des Projekts – der SLS-Rakete (Space Launch System), der Orion-Kapsel und der Bauarbeiten am EGS-Startfeld (Exploration Ground Systems) am Kennedy Space Center – gebe es fast keine zeitliche oder finanziellen Reserven. Es bestehe deshalb die Gefahr, dass riskante Entscheidungen getroffen werden, heißt es in dem Bericht.....

    https://www.heise.de/newsticker/mel...Jungfernflugs-ihrer-Riesenrakete-3699628.html
     
  9. #8 Chopper80, 16.05.2017
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    1.235
    Ort:
    Germany
  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Grille

    Grille Berufspilot

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Norddeutschland
    Gestern habe erste Heißlauftests des Antriebssystems in White Sands stattgefunden. Dabei wurden die Lageregelungs-, Hilfs- sowie das Haupttriebwerk gezündet.

    Auf dem Bild hierunter sind zwei der Hilftriebwerke (Auxiliary Engines) am Feuern. Das Orion ESM verfügt über 8 dieser Triebwerke. Dieselben 490N-Motoren von Aerojet haben auch das ATV angetrieben. Dort waren vier Stück verbaut.

    First successful test for Orion’s propulsion system

    Bilder auf Twitter
    Airbus Space (@AirbusSpace) | Twitter
     
  12. #10 Chopper80, 19.08.2017
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    1.235
    Ort:
    Germany
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Nachrichten zum Raumschiffprogramm MPCV / Orion

Die Seite wird geladen...

Nachrichten zum Raumschiffprogramm MPCV / Orion - Ähnliche Themen

  1. Nachrichten zum Raumschiffprogramm Constellation / Orion / Ares

    Nachrichten zum Raumschiffprogramm Constellation / Orion / Ares: Die NASA geht davon aus, dass die Wahl des CEV-Hauptvertragspartners und damit des zugehörigen Detailentwurfes im September abgeschlossen sein...
  2. Cessna Nachrichten von 1953 und 1955

    Cessna Nachrichten von 1953 und 1955: 4 x einblattprospekte Modelle 310 170 180 VB 25 Euro incl versand in deutschland
  3. Nachrichten und technische Fragen zu den Luftangriffen auf Libyen

    Nachrichten und technische Fragen zu den Luftangriffen auf Libyen: Nachdem nun alle genug Zeit hatten ihre Meinung in den ausufernden Vorgänger-Threads zu posten dürfen in diesem Thread nur noch faktische...
  4. [Bundesnachrichtendienst] Flotte

    [Bundesnachrichtendienst] Flotte: Hallo FF-User, frage mich schon eit geraumer Zeit, welche Fluggeräte der BND eigentlich betreibt? Und von welchen Flugplatzen sie denn...
  5. "Nachrichten für Luftfahrer" NfL II-72/99

    "Nachrichten für Luftfahrer" NfL II-72/99: Hallo, ich suche diese Bauvorschrift/empfehlung für Kleinflugzeuge. Kann mir jemand sagen wo ich diese bekommen kann und ob / wieviel sie...