Nieuport-Delage Ni-D 622 - Heller 1:72

Diskutiere Nieuport-Delage Ni-D 622 - Heller 1:72 im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; Die Bleriot-Spad war der Auftakt für ein paar französische Doppeldecker:thumbup: Das Modell der Nieuport-Delage 622 erschien 1979 von Heller...
Swordfish

Swordfish

Space Cadet
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
2.384
Ort
Wasseramt




Die Teile sind dem Alter entsprechend detailliert, aber zum Teil sehr fein ausgeführt und für mich völlig genügend. Heller war schon in meiner Jugendzeit immer ein überzeugender Hersteller, der Grund ist auch wieder an diesem Modell zu sehen.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Swordfish

Swordfish

Space Cadet
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
2.384
Ort
Wasseramt


Die beiden Rumpfhälften passen absolut perfekt zusammen......wenn ich da an meine Roden-Fokker denke.......:whistling: Und weil das Modell von Smer ja um einige Jahre jünger ist, sind auch die Decals zu gebrauchen....!
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Swordfish

Swordfish

Space Cadet
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
2.384
Ort
Wasseramt

Bild:Wikipedia - Abgebildet ist eine Ni-D 62

Die Neigung der Ni-D 62 zum Trudeln führte 1930 zu einer Überarbeitung der Flügel, die Querruder führten nun über die ganze Flügelbreite, sonst war die neu bezeichnete Ni-D 622 baugleich mit der Ni-D 62.
Die mit einem Hispano-Suiza 12 Hb motorisierte 622 wurde in 180 Exemplaren abgeliefert, u.a. auch an Marine-Einheiten. Anfang der 30er Jahre war die 622 bald veraltet und wurde durch den Eindecker Dewoitine 500 ersetzt.
Das Flugzeug hatte eine beachtliche Spannweite von 12 Meter, was von Heller perfekt in 1:72 umgesetzt wurde!
 
Anhang anzeigen
urig

urig

Alien
Dabei seit
15.01.2009
Beiträge
7.328
Ort
BaWü
Du wirst schon noch etwas zum Verbessern finden. Da wette ich!
 
Swordfish

Swordfish

Space Cadet
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
2.384
Ort
Wasseramt
Du wirst schon noch etwas zum Verbessern finden. Da wette ich!
Brauchst nicht zu wetten, habe schon einiges gefunden....:w00t:



Die markierte erhabene Fläche ist eigentlich flach und nur durch Löcher im Metall realisiert, das werde ich vermutlich mit eigenem Decal verbessern, und natürlich werden sich überall Stellen finden die ergänzt oder verbessert werden können, wie zum Beispiel die Steuerstangen für die Querruder vor dem Cockpit!:rolleyes1:
Die Windschutzscheibe wird auch neu gefertigt und die Kühler am Fahrwerk müssen überarbeitet werden aber das sind typische Modellbauarbeiten.....:squint: Übrigens mache ich genau die abgebildete Maschine mit dem französischen Poulet.....:biggrin:
 
Anhang anzeigen
Übafliaga

Übafliaga

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
1.707
Ort
Wien
Pfff, Decals, das kann doch jeder! Du solltest die Löcher bohren und dann natürlich noch einen Motor einbauen :p046:
 
Swordfish

Swordfish

Space Cadet
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
2.384
Ort
Wasseramt
Ich baue ja in 1:72, da kann ich mich von solchen Anforderungen drücken......:aetsch:
 
Swordfish

Swordfish

Space Cadet
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
2.384
Ort
Wasseramt
Ich staune und bin wieder "daheim", so kommt mir dieses 40 Jahre alte Modell von Heller vor!:smile1:
Da passt einfach alles, die beiden Flügelhälften, die Rumpfteile mit schon eingebautem Cockpitboden, und auch das nur lose aufgesetzte Teil mit den MG's!!!:thumbup: Einzig eine bessere Detaillierung an gewissen Stellen muss man selber machen, aber dazu sind wir ja da...!



Die Vorbereitung für das Cockpit mit neu gestaltetem Rückteil und Sitz. Auch das Armaturenteil wurde verändert, da half mir eine kleine Zeichnung aus dem Netz und zum Teil auch der Bauplan von Azur, die dieses Modell auch auf den Markt brachten, allerdings baue ich lieber dieses alte "Hellerteil"!





Bauen werde ich die vorgegebene Version, wobei ich die weissen Streifen spritze, statt mit den Decals zu erstellen! Die Markierung zeigt offenbar die 6.Maschine der 34. Staffel. 1931 - 1932

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Swordfish

Swordfish

Space Cadet
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
2.384
Ort
Wasseramt
Als ich die Teile das erste mal sah, dachte ich, dass da an den Streben wohl viel Grat entfernt werden muss! Doch bei Vergleich mit Originalaufnahmen bemerkte ich bald, dass Heller die Streben korrekt dargestellt hat...:thumbup:



Der Rumpf ist für die Grundierung soweit vorbereitet, ein Teil der Rumpfstreben wurden erneuert. Genial ist auch die Anbringung der Fahrwerkstreben, da kann man einfach nichts falsches machen, hätte ich einen neuzeitlichen Bausatz wäre das sicher in viele Teile aufgesplittet worden um es dem Erbauer so schwer wie möglich zu machen (alles schon erlebt):evil:

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Swordfish

Swordfish

Space Cadet
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
2.384
Ort
Wasseramt




Es wird abgeklebt was Weiss bleiben muss, und der Rumpf wurde zum Teil schon mit Alu beblankt.....äh gespritzt! Da gibt es dann noch eine Menge Makro-Malerei! Die Fahrwerkstreben sind auch in Metallfarben, von Heller und Smer so nicht vorgesehen, aber es existiert eine Flugaufnahme von genau dieser Maschine, und dort ist es eindeutig zu sehen!
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
urig

urig

Alien
Dabei seit
15.01.2009
Beiträge
7.328
Ort
BaWü
Herrlich! Aber sag, wozu ist das Schneckenhaus im Hintergrund?
 
Swordfish

Swordfish

Space Cadet
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
2.384
Ort
Wasseramt
Bei Spaziergängen habe ich immer ein Auge auf solche leeren Schneckenhäuser, die werden dann bei Modellunterbrüchen bemalt, später werde ich sie an die Schnecken wieder zu erhöhten Preisen vermieten....:0016:
Nein, sind so Beilagen auf Regalen....:thumbsup:

 
Anhang anzeigen
Thema:

Nieuport-Delage Ni-D 622 - Heller 1:72

Nieuport-Delage Ni-D 622 - Heller 1:72 - Ähnliche Themen

  • Nieuport-Delage Ni-D 622 - Heller 1.72

    Nieuport-Delage Ni-D 622 - Heller 1.72: Liebe Modellbaukollegen, hier ist sie nun, die Nieuport-Delage 622 von Heller!:thumbsup: Jahrelang habe ich sie früher in meinem kleinen...
  • Nieuport XVII von CSM in 1/32

    Nieuport XVII von CSM in 1/32: Servus, da ich bisher noch keinen französischen WK1 Flieger in meiner Sammlung hatte, war es nun höchste Zeit einmal einen zu bauen. Entschieden...
  • Nieuport XVII von CSM in 1/32

    Nieuport XVII von CSM in 1/32: Servus, es wird nun mal wieder Zeit für einen WK 1 Drahtverhau. Da ich bisher noch gar keinen Franzosen aus dieser Epoche gebaut habe (die hatten...
  • Nieuport 28c1 (Roden 1/32)

    Nieuport 28c1 (Roden 1/32): So, nachdem meine "maritime" Phase mit Pearl Harbor erstmal beendet ist, und auch die Abteilung Strahl/Raketengetriebene Abteilung vorläufig...
  • Nieuport 23 C-1 von Eduard in 1/72

    Nieuport 23 C-1 von Eduard in 1/72: Lange vor mir her geschoben, hab ich mich doch an den Bau von einem Doppeldecker gewagt. Meine Wahl fiel auf die Nieuport 23 von Eduard. Zum...
  • Ähnliche Themen

    • Nieuport-Delage Ni-D 622 - Heller 1.72

      Nieuport-Delage Ni-D 622 - Heller 1.72: Liebe Modellbaukollegen, hier ist sie nun, die Nieuport-Delage 622 von Heller!:thumbsup: Jahrelang habe ich sie früher in meinem kleinen...
    • Nieuport XVII von CSM in 1/32

      Nieuport XVII von CSM in 1/32: Servus, da ich bisher noch keinen französischen WK1 Flieger in meiner Sammlung hatte, war es nun höchste Zeit einmal einen zu bauen. Entschieden...
    • Nieuport XVII von CSM in 1/32

      Nieuport XVII von CSM in 1/32: Servus, es wird nun mal wieder Zeit für einen WK 1 Drahtverhau. Da ich bisher noch gar keinen Franzosen aus dieser Epoche gebaut habe (die hatten...
    • Nieuport 28c1 (Roden 1/32)

      Nieuport 28c1 (Roden 1/32): So, nachdem meine "maritime" Phase mit Pearl Harbor erstmal beendet ist, und auch die Abteilung Strahl/Raketengetriebene Abteilung vorläufig...
    • Nieuport 23 C-1 von Eduard in 1/72

      Nieuport 23 C-1 von Eduard in 1/72: Lange vor mir her geschoben, hab ich mich doch an den Bau von einem Doppeldecker gewagt. Meine Wahl fiel auf die Nieuport 23 von Eduard. Zum...
    Oben