Nieuport XVII von CSM in 1/32

Diskutiere Nieuport XVII von CSM in 1/32 im Props ab 1/32 Forum im Bereich Bauberichte online; Servus, es wird nun mal wieder Zeit für einen WK 1 Drahtverhau. Da ich bisher noch gar keinen Franzosen aus dieser Epoche gebaut habe (die hatten...
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
1.683
Ort
Überacker
Servus,

es wird nun mal wieder Zeit für einen WK 1 Drahtverhau.
Da ich bisher noch gar keinen Franzosen aus dieser Epoche gebaut habe (die hatten damals ja nur die größte Luftstreitmacht :whistling:) soll es jetzt soweit sein.
Entschieden habe ich mich für den Bausatz der Nieuport VXII von Copperstate Models. Auf den ersten Blick macht der Bausatz einen guten Eindruck. In der Schachtel befindet sich neben den grauen Spritzlingen, den Decals und der Bauanleitung auch eine kleine Ätzteilplatine und ein Stück Acetatfilm für die Scheiben. Diese sind sogar schon vorgestanzt.
Zusätzlich verwende ich noch ein MG und Spannschlösser von Gas Patch Models.






Die Bauanleitung erinnert stark an die von WNW. Etwas schade ist, dass bei den Farbangaben keine Referenzen zu irgendeinem Farbsystem vorhanden sind.







Für dieses Bemalungsvariante habe ich mich entschieden.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
1.683
Ort
Überacker
Los geht es mit einer Seite des Cockpitrahmens und den vorderen Spannt, welcher den Motor trägt.
Die Holzoptik wurde mit der obligatorischen Ölfarben Methode erstellt. Bei der Verspannung habe ich EZ Line von der Uschi und Spannschlösser von RB Production verwendet. Mit Mr. Hobby C-367 Bluegray wurden die Metallteile und Beschläge bemalt. Weitere Metalfarben sind von AK, Revell und MR. Hobby.
Was mir besonders gut gefällt sind die feinen Details wie z.B. die Zahnräder auf der Vorderseite des Spanntes.



 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen

Mercur

Fluglehrer
Dabei seit
23.03.2019
Beiträge
140
Hi Michi,

die ersten Teile sehen ja schon mal ganz gut aus. Mach doch mal bitte 'ne
kleine Ansage, wie die Qualität dieses Bausatzes in etwa einzuschätzen ist.
Nieten musst Du natürlich nicht durchzählen (die N°17 hatten davon kaum
welche^^) aber so in Richtung Stimmigkeit und Passgenauigkeit wäre da
vielleicht mal ganz brauchbar falls sich die Firma auch mal anderen WWI-
Modellen zuwenden will.
OK, es gab auch schon mal recht gute Kritiken im Netz aber mach mal bitte
eine persönliche Einschätzung.
:wink2:

Ach ja, gut, dass Du nicht die Nungesser-Bemalung gewählt hast, auf einer
späteren Nieuport-Version (àla N°24) passt der sicher besser so Du noch
ein paar Versionen von der N°10-28 mehr in die Vitrine stellen willst.
:thumbsup:
 
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
1.683
Ort
Überacker
Hi Michi,

die ersten Teile sehen ja schon mal ganz gut aus. Mach doch mal bitte 'ne
kleine Ansage, wie die Qualität dieses Bausatzes in etwa einzuschätzen ist.
Nieten musst Du natürlich nicht durchzählen (die N°17 hatten davon kaum
welche^^) aber so in Richtung Stimmigkeit und Passgenauigkeit wäre da
vielleicht mal ganz brauchbar falls sich die Firma auch mal anderen WWI-
Modellen zuwenden will.
OK, es gab auch schon mal recht gute Kritiken im Netz aber mach mal bitte
eine persönliche Einschätzung.
:wink2:

Ach ja, gut, dass Du nicht die Nungesser-Bemalung gewählt hast, auf einer
späteren Nieuport-Version (àla N°24) passt der sicher besser so Du noch
ein paar Versionen von der N°10-28 mehr in die Vitrine stellen willst.
:thumbsup:
Ich würde sagen, dass sich dieser Bausatz vor WNW nicht zu verstecken braucht! :thumbup:
Am Ende des Berichtes gibt es dann aber wieder mein endgültiges Fazit.

Ich habe mich auch schon deshalb gegen die Maschine von Nungeser entschieden, weil die wahrscheinlich fast jeder baut.
Die mit dem Sensenmann hätte mir auch gut gefallen, aber die hat schon ein Freund von mir gebaut. Zusammen mit Ihm gehe ich dieses Jahr auf die Ausstellung nach Ried und zweimla die selbe Maschine nebeneinander wäre dann doch etwas blöd.
Außerdem wollte ich eine bauen welche das MG auf der oberen Tragfläche nicht hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mercur

Fluglehrer
Dabei seit
23.03.2019
Beiträge
140
Danke für die Rückinfo - also decken sich Deine Einschätzungen ganz gut
mit anderen Posts zu diesem Hersteller im Netz (bei denen ich manchmal
etwas vorsichtiger bin, wenn alles nur einfach viel zu gut klingt).^^
:thumbup:
Leider habe ich bei den 1:32ern keinen Platz mehr für internationale WW I-
Modelle (müsste dafür wohl 17-18 meiner aktuell 24x deutschen Maschinen
1915-1918 abstoßen da ich ja nur 25 Slots in der Vitrine habe^^) aber so
eine Nieuport 17 wäre bei 25 "internationalen" Modellen ganz sicher dabei.
Und dann auch ohne ein MG oben auf der Fläche weil gleich daneben die
Nieuport 11 mit der oberen MG-Konfiguration stehen würde.
:whistling:
Wobei... ich ginge dann sicherlich zu einer italienischen Maschine über.^^
:rolleyes1:
Na ja, dann hoffe ich mal, das CSM (von denen ich zumindest die Dolphin
in 1:48 habe die schon mal recht gut in ihrer Box aussieht) auch weiterhin
Modelle in 1:48 und 1:32 aus dieser Zeit raushaut... da fehlen ja noch so
einige in diversen Vitrinen. Der echte "Brüller" wäre aber sicher so ein kl.
"Schnellschuss" für das 1. Quartal 2020... und zwar einer 32er Fokker Dr.I.
:wink2:
 
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
1.683
Ort
Überacker
Tank, Munitionsbehälter und Pedale waren nun an der Reihe. Die Trittbretter wurden auch gleich mit Pigmenten ein wenig verschmutzt. Für die Steuerseile habe ich 0,15mm dicke Angelschnur verwendet.

 
Anhang anzeigen
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
1.683
Ort
Überacker
Bei der Halterung für den Gashebel ist auch das Schauglas für den Kraftstoff mit dabei. Das schauglas besteht aber auch aus grauem Plastik, was mir so gar nicht gefallen hat. Deshalb wurde es entfernt und dur ein stück gezogenen trasparenten Gußast ersätzt.









Das ganze wurde nun an den Linken Cockpitrahmen angeklebt und mit dem restlichen Cockpit verbunden.




 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
1.683
Ort
Überacker
Den Steuerknüppel habe ich in nach vorne geneigter Position montiert, da ich später das Höhenruder nach unten hängend montieren möchte. Die Halterung für den Pilotensitz wurde auch gleich angeklebt. Jetzt konnte ich auch die Steuerseile ordentlich verlegen und straff ziehen.













 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen

Mercur

Fluglehrer
Dabei seit
23.03.2019
Beiträge
140
Sieht ja schon mal witzig aus - jetzt nur noch
hinten 2 Ruder dran, etwas Stoff ringsherum
und Du hast `nen Flugsimulator Modell 1916!
:thumbsup:
 
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
1.683
Ort
Überacker
Das Ganze wird num zum Trocknen zur Seite gelegt, derweil habe ich mich dem Rumpf gewittmet. Auf diesem Bild sind alle dafür benötigten Teile zu sehen. Eine Bemalung der Innenseiten kann man sich sparen, da man später überhaupt nichts mehr davon sieht.




Zuerst klebt man die Teile, welche im oberen Bild unten rechts zu sehen sind in den hinteren Bereich und anschließend die Halbschalen zusammen. Oben wird das Teil mit der Gitterkonstruktion montiert.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
1.683
Ort
Überacker
Nun kann man die obere Abdeckund ankleben. Da das ein seperates Teil ist, hat man keine Mittelnaht. :thumbup:




Unten muss man auch noch eine Abdeckung montieren, dieses Teil ist aber leider etwas verzogen. Ich habe nun zuerst eine seite angeklebt und als diese getrocknet war, das Bauteil mit einer Klammer in Position gebracht und verklebt.




 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
rata

rata

Fluglehrer
Dabei seit
18.09.2003
Beiträge
209
Ort
ingolstadt
Immer wieder schön dir bei deinen Drahtverhauen zu zuschauen!
Da bin i scho gespannt wie de dann fertig rüber kommt.

Gruß Roman
 
Thema:

Nieuport XVII von CSM in 1/32

Nieuport XVII von CSM in 1/32 - Ähnliche Themen

  • Nieuport-Delage Ni-D 622 - Heller 1.72

    Nieuport-Delage Ni-D 622 - Heller 1.72: Liebe Modellbaukollegen, hier ist sie nun, die Nieuport-Delage 622 von Heller!:thumbsup: Jahrelang habe ich sie früher in meinem kleinen...
  • Nieuport XVII von CSM in 1/32

    Nieuport XVII von CSM in 1/32: Servus, da ich bisher noch keinen französischen WK1 Flieger in meiner Sammlung hatte, war es nun höchste Zeit einmal einen zu bauen. Entschieden...
  • Nieuport-Delage Ni-D 622 - Heller 1:72

    Nieuport-Delage Ni-D 622 - Heller 1:72: Die Bleriot-Spad war der Auftakt für ein paar französische Doppeldecker:thumbup: Das Modell der Nieuport-Delage 622 erschien 1979 von Heller...
  • Nieuport 28c1 (Roden 1/32)

    Nieuport 28c1 (Roden 1/32): So, nachdem meine "maritime" Phase mit Pearl Harbor erstmal beendet ist, und auch die Abteilung Strahl/Raketengetriebene Abteilung vorläufig...
  • Nieuport 23 C-1 von Eduard in 1/72

    Nieuport 23 C-1 von Eduard in 1/72: Lange vor mir her geschoben, hab ich mich doch an den Bau von einem Doppeldecker gewagt. Meine Wahl fiel auf die Nieuport 23 von Eduard. Zum...
  • Ähnliche Themen

    • Nieuport-Delage Ni-D 622 - Heller 1.72

      Nieuport-Delage Ni-D 622 - Heller 1.72: Liebe Modellbaukollegen, hier ist sie nun, die Nieuport-Delage 622 von Heller!:thumbsup: Jahrelang habe ich sie früher in meinem kleinen...
    • Nieuport XVII von CSM in 1/32

      Nieuport XVII von CSM in 1/32: Servus, da ich bisher noch keinen französischen WK1 Flieger in meiner Sammlung hatte, war es nun höchste Zeit einmal einen zu bauen. Entschieden...
    • Nieuport-Delage Ni-D 622 - Heller 1:72

      Nieuport-Delage Ni-D 622 - Heller 1:72: Die Bleriot-Spad war der Auftakt für ein paar französische Doppeldecker:thumbup: Das Modell der Nieuport-Delage 622 erschien 1979 von Heller...
    • Nieuport 28c1 (Roden 1/32)

      Nieuport 28c1 (Roden 1/32): So, nachdem meine "maritime" Phase mit Pearl Harbor erstmal beendet ist, und auch die Abteilung Strahl/Raketengetriebene Abteilung vorläufig...
    • Nieuport 23 C-1 von Eduard in 1/72

      Nieuport 23 C-1 von Eduard in 1/72: Lange vor mir her geschoben, hab ich mich doch an den Bau von einem Doppeldecker gewagt. Meine Wahl fiel auf die Nieuport 23 von Eduard. Zum...
    Oben