Obama will zum Mars

Diskutiere Obama will zum Mars im Raumfahrt Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hab heute gelesen, dass Obama der NASA frisches Kapital zur Verfügung stellen will um 2035 zu Mars zu fliegen! Natürlich nicht Obama selbst:red:...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 doerrminator, 16.04.2010
    doerrminator

    doerrminator Flieger-Ass

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Völklingen
    Hab heute gelesen, dass Obama der NASA frisches Kapital zur Verfügung stellen will um 2035 zu Mars zu fliegen! Natürlich nicht Obama selbst:red:
    Die Überschrift ist übrigens nicht von mir. Stand so im Internet und hat mich etwas belustigt:red:
    Immerhin, die Ziele die er formuliert sind nicht weltfremd und der Zeitplan erscheint mir auch realistisch. Gans besonders gefällt mir das mit dem Asteoriden! Hat jemand eine Ahnung um welchen es sich handeln könnte:confused:
    Ich gehe mal davon aus, dass mit den neuen Techniken nicht die Fortentwicklung von Orion/Ares gemeint ist.
    Raumstation und Flug zum Mond, mit Basis, wird dann wohl eher von privaten Firmen oder den Chinesen erwartet:TD:
    Bin mal gespannt was ihr von der Geschichte haltet!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Luftpirat, 16.04.2010
    Luftpirat

    Luftpirat Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Schnapsnäsiger Retourkutscher
    Ort:
    "ETUW"
    Ein kleiner Satz für einen US-Präsidenten ist ein großer Hopser für die Menschheit:
    Wenn er da mal nicht recht behält. ;) Falls Obama doch nicht die Schokoklicker meint, hätte er sicherheitshalber 2130 sagen sollen... Wollen wir mal sehen, wie ausgewogen die Haushaltsmittel für die NASA in den nächsten Jahren verteilt werden. Da hat Mr. President aber - wie so oft - nicht das letzte Wort, sondern sein Kontinentalkongress.

    Hier die Nachricht auf der Webseite der Nationalen Luft- und Raumfahrtagentur der Vereinigten Staaten vom südlichen Nordamerika. Nicht dass ich mir jetzt Sorgen mache, dass die USA wegen der bevorstehenden Auswanderung der Menschheit auf einen rötlichen Himmelskörper den irdischen Klimaschutz vollends vernachlässigen. Ich mache mir nur Sorgen, dass pok jetzt seine heurige Signatur* wieder ändern muss. :D

    Saluti
    Luftpirat

    *die da lautet:

    "Was die Unfälle von Apollo 1, Challenger und Columbia nicht vermochten - Die bemannte Raumfahrt der USA infrage zu stellen - Hat Barack Hussein Obama in nur 12 Monaten geschafft. Dafür gebührt im wahrhaft ein besonderer Platz in den Geschichtsbüchern !"
     
  4. #3 Reachhunter, 16.04.2010
    Reachhunter

    Reachhunter Astronaut

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    3.266
    Zustimmungen:
    22.096
    Ort:
    Fichtelgebirge
    Solange sich die Menschheit noch ( zu Recht ) darüber streitet ob jemals ein Mensch auf dem Mond war kann ich über solche Ankündigungen nur lachen. Naja, wenn es der Wirtschaft im eigenen Land schlecht geht und man militärisch im Ausland nicht vorankommt ist eine Marslandung als Strohhalm ja nicht so schlecht..... :TD:

    Hoffentlich kündigt unsere Angela nicht nächste Woche an dass wir den Pluto besiedeln wollen. :HOT:
     
  5. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.301
    Zustimmungen:
    3.227
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Als Obama in seiner Rede die Frage stellte warum man denn zum Mond zurück kehren solle, wo doch Buzz schon dagewesen wäre, ist mir glatt mein Marmeladenbrot aus der Hand gefallen. Überhaupt hat ich bei der ganzen Ansprache den Eindruck im falschen Film zu sein.
     
  6. VJ101

    VJ101 Testpilot

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    39
    Beruf:
    Luftfahrt-Ingenieur
    Ort:
    Oldenburg
    Der Sinn dieser Aussage erschließt sich mir nicht.

    Was sollte es bringen, Astro/Kosmo/Taikonauten nur in einen Marsorbit zu bringen und dann gleich wieder zurückfliegen zu lassen? Die Jungs und Mädels sitzen dann 2 Jahre oder so in ihrer Kapsel und das einzige Resultat ist, dass sie mit eigenen Augen bestätigen können, was die zahllosen Marssonden schon oft fotografiert haben: dass der Mars rot ist (etwas überspitzt gesagt).

    Grundsätzlich halte ich es für sinnvoll, frisches und ausreichendes Kapital und Fachkräfte an die Entwicklung neuer Technologien zu setzen. Auch die Überlegung, die NASA sozusagen vom Tagesgeschäft des Raumtransports zu entlasten halte ich durchaus für bedenkenswert. Aber diese schwammigen Aussagen zur bemannten Raumfahrt sind wohl eher unter "Besänftigung der Kritiker" anzusiedeln, ein paar Brotkrumen, an denen sich die Verfechter der bemannten US-Raumfahrt klammern können.

    Eigentlich könnte Obama, Weltverbesserer, Atombombenabschaffer und Friedensnobelpreisträger, doch mal die Gründung einer United Nations Space Agency vorschlagen, in der sämtliche Raumfahrtaktivitäten weltweit gebündelt werden. Würden die Staaten in diese die aktuellen Budgets einzahlen, bräuchte man alles nur einmal entwickeln und könnte schon bald zum Mond fliegen und darüber hinaus...(ich weiß, klingt wie Utopie und ist nahe am Weltfrieden...aber ich geb die Hoffnung nicht auf:rolleyes:)
     
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Wolfman_1832000, 17.04.2010
    Wolfman_1832000

    Wolfman_1832000 Space Cadet

    Dabei seit:
    16.02.2005
    Beiträge:
    2.233
    Zustimmungen:
    305
    Ort:
    Leverkusen
    Da werden dann wohl wieder reichlich Überstunden in den Druckereien geleistet werden müssen . Oder gibts etwa Banker die mal wieder Kredite vergeben ?:TD:
     
  9. #7 volumic, 17.04.2010
    volumic

    volumic Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    World
    Die Raumfahrt und der ganze Rummel um die interplanetarischen Flüge sind doch nur ein Mittel um von der Existenz des Gravitationsantriebes seit fast 100 Jahren abzulenken! ;):FFTeufel:
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Obama will zum Mars

Die Seite wird geladen...

Obama will zum Mars - Ähnliche Themen

  1. Obamas Waffe der Wahl

    Obamas Waffe der Wahl: "Im Kampf gegen die Taliban und gegen Terroristen setzen die USA immer häufiger auf Drohnen. Die Zahlen sprechen für einen militärischen...
  2. USA- Mond, Mars usw. Mondumlaufbahnen?

    USA- Mond, Mars usw. Mondumlaufbahnen?: Hallo, weil gearade Mr Präsident Donald Trump den Mond wieder ins Gespräch bringt, eine Frage zur Bahnmechanik um den Mond: Sind dort für...
  3. Englischer Gleitbombenangriff am 13. September 1944 in Wietmarschen?

    Englischer Gleitbombenangriff am 13. September 1944 in Wietmarschen?: Hallo Foristen! In der Pfarrchronik meines Heimatortes wird berichtet, dass am 13. September 1944 um ca. 17:00 Uhr „eine Fliegerbombe aus...
  4. Im aktuellen "National Geographic": Das Rennen zum Mars...

    Im aktuellen "National Geographic": Das Rennen zum Mars...: Hallo liebe Gemeinde, im aktuellen "NG" eine recht interessante, 30-seitige Schwerpunktberichterstattung über die momentanen Forschungen...
  5. ESA-Sonde "Schiaparelli" auf dem Mars gelandet!

    ESA-Sonde "Schiaparelli" auf dem Mars gelandet!: Wieder einmal hat der Mars Besuch bekommen: Eine neue Sonde, diesmal von der ESA. Doch was soll sie erforschen, was kann sie? Ich denke, sie soll...