Patentantrag von Airbus für Nurflügler

Diskutiere Patentantrag von Airbus für Nurflügler im Luftfahrzeuge allgemein Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Ende Oktober hat Airbus beim Europäischen Patentamt einen Entwurf für ein neues Flugzeug eingereicht. Link zum Antrag am Ende des Artikels....

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 klaus06, 18.11.2014
    klaus06

    klaus06 Testpilot

    Dabei seit:
    19.12.2013
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    385
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rhönlerche, 18.11.2014
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.848
    Zustimmungen:
    1.111
    Ort:
    Deutschland
    Merkwürdige Sitzanordnung, fast wie ein Parlamentssaal. Was soll das bringen, wenn man seitlich so blöd schräg sitzt? Im Reiseflug hat das Ding ja vermutlich leichte nose up attitude.
     
  4. #3 FlyingDoc, 18.11.2014
    FlyingDoc

    FlyingDoc Berufspilot

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    Gröditz
    Hmmm. Dazu bekommt noch jeder Pedale mit dem ein Dynamo angetrieben wird. Mit der erzeugten Energie werden wiederum Turbofans mit Elektroantrieb versorgt.:loyal:

    Das ist umweltfreundlich und beugt Trombosen vor, da durch die Bewegung die Beine durchblutet werden, die Leute verbrennen Fett und werden schlanker, bauen Muskulatur auf. Also auch noch gesundheitsfördernt.

    Ich glaub ich muß mal schnell zum Patentamt.:rolleyes:
     
  5. #4 Jubernd, 18.11.2014
    Jubernd

    Jubernd Fluglehrer

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Dessau
    Die Einstiegsöffnung ist also in der Mitte. Und die Notausstiege? Viel Platz ist rundherum nicht. Bei einer Bruchlandung kommt in der Mitte niemand raus.
     
  6. #5 B.L.Stryker, 18.11.2014
    B.L.Stryker

    B.L.Stryker Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    1.024
    Ort:
    Freiberg
    Hmm. in der Mitte noch einen Bartresen.

    Aber wohin mit dem ganzen Handgepäck.
     
  7. #6 flyer0852, 18.11.2014
    flyer0852

    flyer0852 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    Thüringen
    Warum nicht? Jeder Grosskonzern versucht seine Ideen über Patente zu schützen, möglichst viele, damit jeder mögliche Aspekt in Patenten abgedeckt wird.
    Das muss nicht heissen, dass ein möglicher Airliner dann wirklich so aussieht, aber es zeigt, dass man grosses Potential hinischtlich der Effizienz eines Airliners in der aerodynamischen Form sieht. Mal sehen wann man sich traut so einen Nurflügler in ein "wenn die Airlines Interesse zeigen bauen wir sowas Konzept" unmszusetzen.
     
  8. #7 FlyingDoc, 18.11.2014
    FlyingDoc

    FlyingDoc Berufspilot

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    Gröditz
    Andere Idee. Ein fliegender Plenarsaal.
    Oder ne Tanzfläche.:TD:
     
  9. WaS

    WaS Testpilot

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    393
    Ort:
    Erlangen
    Wer weiß, ob das überhaupt so stimmt, angesichts der unseriösen Quelle DWN...
     
    dochiq und nuke gefällt das.
  10. #9 Taliesin, 18.11.2014
    Taliesin

    Taliesin Astronaut

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    2.585
    Zustimmungen:
    896
    Ort:
    Nürnberg
    Ich stimme dir zu dass die Anordnung komisch aussieht, aber da Nurflügler von Natur aus nicht röhrenförmig sind, muss man sich bei der Sitzanordnung und Evakuierung was einfallen lassen.
    Meine Vorstellung war bisher immer die, dass man die Passagiere nach außen und Cargo, Galleys und den ganzen Kram nach innen packen würde. Dann können die Passagiere raus gucken und sitzen im Notfall schon nah an den Außenwänden für die Evakuierung.
    Ein Plenarsaal schwebte mir bisher allerdings nicht vor Augen.
     
  11. #10 Rhönlerche, 18.11.2014
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.848
    Zustimmungen:
    1.111
    Ort:
    Deutschland
    Die Blickachse der Sitze muss aber m. E. entweder genau in Flugrichtung nach vorne oder hinten sein. Sonst wird das Sitzgefühl für die Passagiere sehr ungewohnt, unbequem und vermutlich unakzeptabel. Ohne reale Kabinenfenster mag es zur Not gehen, wenn man sehr gute Kamerabilder als Ersatzlösung liefert.
     
  12. #11 klaus06, 18.11.2014
    klaus06

    klaus06 Testpilot

    Dabei seit:
    19.12.2013
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    385
    Das Totschlagargument!!!!!

    Einmal gegoogelt und festgestellt, den Antrag gibts!!
     
  13. #12 LFeldTom, 18.11.2014
    LFeldTom

    LFeldTom Space Cadet

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    454
    Beruf:
    Ing. im Bereich techn. Software
    Ort:
    Niederrhein
    Ging mir auch durch den Kopf. Insbesondere wenn man die Phasen vor und nach dem Reiseflug mit einbezieht.

    Bei einem Crash würde ich auch ungern quer zur Flugrichtung sitzen.
     
  14. Toryu

    Toryu inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    824
    Ort:
    KSGJ
    Angesichts des Multimediaangebots, das heute selbst dem letzten Echo-Untertanen angeboten wird, könnten sich Fenster aus Sicht der Passagierbespaßung sowieso bald erledigt haben.
    Fragt sich, was die CS 25 dazu sagt.

    Fragt sich auch, was die CS 25 zur Türanordnung des Patents sagt.
     
  15. #14 Christoph West, 18.11.2014
    Christoph West

    Christoph West Astronaut

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    2.966
    Zustimmungen:
    1.513
    Ort:
    Hamm
    Wenn ich euch richtig verstehe, arbeiten bei Airbus nur Idioten, die aus lauter Langeweile irgendeinen Mist patentieren lassen ?!
     
  16. #15 klaus06, 18.11.2014
    klaus06

    klaus06 Testpilot

    Dabei seit:
    19.12.2013
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    385

    Es gibt doch schon einige Berichte über fensterlose Flugzeuge. Sogar das Cockpit soll künftig ohne Fenster auskommen.


    http://www.sueddeutsche.de/auto/neues-flugzeug-konzept-fernseher-statt-fenster-1.2106119

    http://www.welt.de/wirtschaft/aerot...rbus-plant-Flugzeug-Cockpit-ohne-Fenster.html

    Das mit dem Cockpit ist auch ein Patentantrag von Airbus.
     
  17. #16 grobols, 18.11.2014
    grobols

    grobols Berufspilot

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Facharbeiter
    Ort:
    Oberösterreich
    Mit Nurflüglern wurde schon mehrmals experimentiert, haben sich aber, vermutlich wegen problematischer Flugeigenschaften nie so richtig durchgesetzt
     
  18. Toryu

    Toryu inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    824
    Ort:
    KSGJ
    Ja, und vor einem halben Jahr warb Airbus noch mit dem komplettverglasten Flugzeug.
    Alles Spielereien.

    Boeing und die NASA haben zum Thema "Cockpit ohne Fenster" schon Flugversuche absolviert. Da muss man nicht jeden Patentfurz abfeiern.
     
  19. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schorsch, 20.11.2014
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.640
    Zustimmungen:
    2.285
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Nicht ausschließlich :wink:
    Nein, aber in der Regel werden "tote Konzepte" gerne patentiert, die "heißen Technologien" unter Umständen nicht, da dies das grundsätzliche Konzept verrät (und Patente lassen sich meist umschiffen). Alles, was hinsichtlich konzeptionelle Flugzeugauslegung Sicht auf Realisierung in den nächsten 20-30 Jahren hat, ist meines Erachtens sowieso seit 30-60 Jahren bekannt. Die Sitzanordnung in heutigen Flugzeugen ist leider eine ziemlich hohe Messlatte, sowohl bei Masse- als auch Volumeneffizienz. Man muss dazu sagen, dass eigentlich bei allen Verkehrsmitteln Passagiere entlang der Längsachse (& Bewegungsachse) sitzen, Ausnahme sind vielleicht Schiffe (wäre mal interessant: wie sind die Betten auf Kreuzfahrtschiffen ausgerichtet?).
     
  22. Toryu

    Toryu inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    824
    Ort:
    KSGJ
    Erfahrungswert: Längsrichtung.
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Patentantrag von Airbus für Nurflügler
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

Die Seite wird geladen...

Patentantrag von Airbus für Nurflügler - Ähnliche Themen

  1. Airbus A319 Seitenwindkomponente

    Airbus A319 Seitenwindkomponente: Hallo, ich liege in Rechtsstreitigkeiten mit der Fluggesellschaft Vueling. Streitpunkt ist der Flug bzw. Nichtflug mit einem Airbus A319. Als...
  2. Airbus Logo

    Airbus Logo: Hi, für eine Präsentation in der Schule (Vorstellen einer Marke) darf ich eine Präsentation über Airbus machen. Leider finde ich Internet nicht...
  3. Eastern Express / Revell 1:144 Airbus 318 British Airways

    Eastern Express / Revell 1:144 Airbus 318 British Airways: Das ist jetzt der kleinste Airbus von der Familie und ich bin sehr zufrieden mit dem Resultat. Jetzt habe ich die ganze a 320 Familie zusammen....
  4. Airbus BLADE – Laminarprofil an einem Airliner

    Airbus BLADE – Laminarprofil an einem Airliner: (abgezweigt von dort: klick) ---------- Jetzt mal die etwas ketzerische Frage an die Aerodramatik-Profis hier: Warum werden seit Jahrzehnten...
  5. Airbus Helicopters (Eurocopter) EC 120B Kolibri, der auch fliegen kann

    Airbus Helicopters (Eurocopter) EC 120B Kolibri, der auch fliegen kann: An dem Modell habe ich fast ewig gebaut. Da wurde auch viel neu ausprobiert. Der 30 mm Impeller als „Fenestron“-Ersatz ist eine klasse Lösung....