Restaurierung Martin Baker GH 7 A-2 Schleudersitz

Diskutiere Restaurierung Martin Baker GH 7 A-2 Schleudersitz im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Und hier ist meine neueste Errungenschaft. Eine edle Spende von einem guten Kameraden, welcher auf diesem Sitz so einige Flugstunden verbrachte....

  1. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.594
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Bayern
    Und hier ist meine neueste Errungenschaft. Eine edle Spende von einem guten Kameraden, welcher auf diesem Sitz so einige Flugstunden verbrachte.
    Immerhin ist dieser Sitz ein echter Neuburger und aus der 38+33. Scheinbar wurde dieser noch vor der D.I. ausgetauscht und anschließend als Ausbildungssitz verwendet, bis er ausgesondert wurde.
    Dieser Sitz kommt ins Cockpit und der Simulatorsitz in eine ruhige Ecke.

    Jetzt muss erstmal die nächsten Tage diese rote Übungsgerätbeschriftung weg gemacht werden, der Fallschirmcontainer neu lackiert und der Sitz einer Grundreinigung/Überholung durchlaufen. Aber immerhin ist er äußerlich bis auf die Schlauchbootverbindungsleine und Notsauerstoffflasche komplett.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FLOJO

    FLOJO Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Glückwunsch ! Der Sitz ist genau in die richtigen Hände gekommen ! :TOP:
     
  4. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.594
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Bayern
    Danke FLOJO!

    Ich hoffe ich erweise mich seiner würdig. :wink:
    Heute begann Phase 1 um den Sitz wieder erstrahlen zu lassen. Die beiden Abzugsgriffe wurden abgebaut und in Bref gebadet. Ebenso wurde der Schlauchbootcontainer und das Sitzkissen geschrubbt. Hier musste auch der UEBUNGSGERAET Schriftzug weichen.
    Der leere Fallschirmcontainer wurde gesäubert, in Gelboliv neu lackiert, ausgestopft und wieder ordentlich geschlossen.
    Das Rückenkissen sieht formtechnisch noch klasse aus und ist überhaupt nicht plattgedrückt, jedoch ist die rechte obere Ecke leider durchgescheuert. Aber damit muss ich wohl leben. Das macht die Sache authentisch.
    Vorhin wurden noch ein paar böse Lackschäden am Holm ausgebessert und der ein oder andere Wartungsaufkleber wird noch ersetzt. Das solls dann auch schon für diesen Sitz gewesen sein, bevor er in Richtung Cockpit auf Reisen geht.
     
  5. FLOJO

    FLOJO Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0

    Bitte Fotos :)
     
  6. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.594
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Bayern
    Kommen evtl. heute. Irgendwie wollte meine Dropbox das alles gestern nicht schlucken :mad:
     
  7. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.594
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Bayern
    So hier mal die Fotos von gestern und heute...

    So sah der Sitz gestern Abend noch aus, bevor ich losgelegt habe. Nicht hübsch, aber platzsparend. :FFTeufel:
     

    Anhänge:

  8. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.594
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Bayern
    Anschließend wurde das mächtig dreckige PSP geschrubbt und das Lederkissen mittels Nitroverdünnung vom roten Schriftzug befreit. Anschließend noch mit schwarzer Farbe drübergenebelt sieht es wieder aus wie neu.
    Die Sitzwanne lasse ich so, das wirkt authentisch und ist vom Benutzungsgrad nicht allzu wild.
    Hier sieht man auch, dass die Notsauerstoffflasche und der Verbindungsgurt PSP/Gurtzeug fehlen.
     

    Anhänge:

  9. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.594
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Bayern
    Da der Steuerschirmbehälter die meisten Abnutzungen aufwies wurde dieser entsprechend nachbehandelt. Die Wartungsaufkleber entfernt, neu lackiert und neue Aufkleber aufgebracht.
    So sah es vor der Prozedur aus...
     

    Anhänge:

  10. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.594
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Bayern
    Zwischenzeitlich wurden die beiden Abzugsgriffe abgebaut und bekamen mehrere Bäder in Bref.
    Hier sieht man den oberen Abzugsgriff bei Bad Nummer 3. Es geht kaum noch Dreck weg. :TD:
     

    Anhänge:

  11. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.594
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Bayern
    Und so sieht die Geschichte heute aus.
    Bis zum Abtransport werde ich den Sitz jedoch erstmal nicht mehr zusammenbauen.
     

    Anhänge:

  12. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.594
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Bayern
    Leute ich bräuchte mal wieder eure fachkundige Hilfe.

    Damit ich mit dem Einbau des Instrumentenbretts dieses Jahr endlich beginnen kann fehlt mir noch der Holm, auf dem das I-Brett angebaut ist. Diesen nachzubauen sollte weniger das Problem darstellen, jedoch die beiden "Aufhängungen" machen mir Sorgen.

    Und jetzt kommt Ihr ins Spiel.

    Wie lassen die sich am besten nachbauen? CNC fräsen? Oder gibt es etwas handelsübliches von dem Ihr, jedoch ich noch nichts weiß? Was für Ideen und Lösungsvorschläge habt ihr?

    Anbei mal ein Bild der beiden gesuchten Teile. Der Holm ist übrigens rund.
     

    Anhänge:

  13. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.594
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Bayern
    Eigentlich war für dieses Wochenende der Besuch der Teilebörse in Speyer geplant. Leider kamen mir einige Termine dazwischen. Aber aus der Not eine Tugend gemacht und da das Plätzchen meines Cockpits auf der Reisestrecke lag verband ich das Notwendige mit dem Schönen. :TD:

    Nun ist der Sitz endlich bei seinem Cockpit und wartet neben seinem Vorgänger auf den Beginn der Schraubsaison.
     

    Anhänge:

  14. n/a

    n/a Guest

    Ben dein Posteingang ist voll.

    Gruß Uwe
     
  15. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.594
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Bayern
    Schon geleert. :TD:
     
  16. n/a

    n/a Guest

    Ben, suchst du wirklich von der F-4A den Holm, bei der E/F könnte ich dir vielleicht helfen. (37+61)

    Gruß Uwe
     
  17. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.594
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Bayern
    Der Holm ist identisch. Also wär´s mir glatt egal ob F-4A oder F:FFTeufel:.
    Nur ohne diesen Holm kann ich nicht weitermachen...
     
  18. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.594
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Bayern
    Hier tut sich ja nix mehr. Das werden sich sicher viele denken. Das stimmt. Die letzten Fehlteile zu ergattern ist schwieriger als man denkt. Aber da heute mein Geburtstag ist habe ich gleich mal ein kleines Geschenk klar gemacht.
     

    Anhänge:

    • 1.JPG
      Dateigröße:
      450,5 KB
      Aufrufe:
      9
  19. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.594
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Bayern
    Wie ihr seht fehlt leider das Glas :FFCry:
    Woher ich Ersatz bekommen soll ist mir gänzlich unklar. Aber vielleicht habe ich ja irgendwann mal Glück und mir flattert etwas ins Haus. Bis dahin wird diese Haube erstmal renoviert ohne Angst haben zu müssen nen Kratzer rein zu bekommen.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #799 Zippermech, 02.08.2015
    Zippermech

    Zippermech Space Cadet

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Bavaria
    Na dann erstmal Glückwunsch - sowohl zum Einen als auch zum Anderen:TOP:
     
  22. schlund

    schlund Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    13
    Ja, bei Regen vielleicht nicht so gut, aber trotzdem Glückwunsch zu beidem !
     
Thema: Restaurierung Martin Baker GH 7 A-2 Schleudersitz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Madenschraube

    ,
  2. abzugsgriff

    ,
  3. tracer

    ,
  4. martin baker,
  5. schleudersitz nachbauen,
  6. packerknoten 1,
  7. schleudersitz,
  8. sicherungsstifte,
  9. Negativ-G-Gurt
Die Seite wird geladen...

Restaurierung Martin Baker GH 7 A-2 Schleudersitz - Ähnliche Themen

  1. Restaurierung Martin Baker GW 6/A

    Restaurierung Martin Baker GW 6/A: Hallo, ich möchte einen GW 6/A restaurieren. Angeblich ist der Sitz komplett demilitarisiert, aber nachdem ich herausgefunden habe, dass die...
  2. Boeing B-29 "Doc" nach Restaurierung erstmals geflogen

    Boeing B-29 "Doc" nach Restaurierung erstmals geflogen: Sie fliegt! http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/boeing-b-29-superfortress-startet-zum-erneuten-erstflug/690518 Gruß,...
  3. Logik von Flugzeug-Restaurierung ???

    Logik von Flugzeug-Restaurierung ???: Hallo zusammen, hin und wieder gibt es Meldungen wonach Flugzeuge aus irgendwelchen Seen geborgen werden oder in irgendwelchen Feldern...
  4. Suche FAA IA oder A&P zur Betreuung einer Restaurierung Piper Cub L-4

    Suche FAA IA oder A&P zur Betreuung einer Restaurierung Piper Cub L-4: Guten Tag, Ich suche zur Betreuung meiner Piper Cub L-4J 1944 einen FAA Inspector oder A&P. Flugzeug wird in Mönchengladbach restauriert und für...
  5. Restaurierung G-91 R3 99+10/32+14/D-9606

    Restaurierung G-91 R3 99+10/32+14/D-9606: Hallo an alle Zusammen, Da ich hier jeden Thread zum Aufbau/Restaurierung eines Cockpits oder auch ganzes Flugzeugs verfolge möchte ich mich...