Restaurierung eines Alpha Jet ESCI der Lw in 1/48

Diskutiere Restaurierung eines Alpha Jet ESCI der Lw in 1/48 im Jets bis 1/48 Forum im Bereich Bauberichte online; Nach langem Herumliegen im Karton werde ich in der nächsten Zeit meinen alten, zerrupften ESCI Alpha Jet wieder auferstehen lassen. Ich werde...
Wingcommander

Wingcommander

Space Cadet
Dabei seit
04.12.2007
Beiträge
1.392
Zustimmungen
2.408
Ort
ETNN/Düren
Nach langem Herumliegen im Karton werde ich in der nächsten Zeit meinen alten, zerrupften ESCI Alpha Jet wieder auferstehen lassen. Ich werde einige Zurüstteile einbauen und einiges scratch machen, was, wird sich ergeben. Sie soll in Splittertarn lackiert werden, nur den Verband muss ich noch auswählen.
Hier ein Bild vom zerlegten Alpha Jet.
 
Anhang anzeigen
Wingcommander

Wingcommander

Space Cadet
Dabei seit
04.12.2007
Beiträge
1.392
Zustimmungen
2.408
Ort
ETNN/Düren
Zurüstteile wie das Fahrwerk von SAC über aero spezial und Räder vom Kinetic Alpha Jet, die Eugen, aka Augsburg Eagle, mir überlassen hat, habe ich schon. Desweiteren kommt ein Resin-Cockpit zum Einsatz und neue Decals. Lackiert wird er wieder mit Originalfarben von Frickwork.
 
Anhang anzeigen
Wingcommander

Wingcommander

Space Cadet
Dabei seit
04.12.2007
Beiträge
1.392
Zustimmungen
2.408
Ort
ETNN/Düren
Wenn ihr Anregungen oder Tipps habt, bitte melden.
 
Hühnerhabicht

Hühnerhabicht

Space Cadet
Dabei seit
16.04.2005
Beiträge
1.385
Zustimmungen
2.026
Ort
Köln
Moin, Moin
Ich werde dir ein wenig über die Schulter schauen,
Mal sehen was Du aus dem betagten Bausatz heraus holst.

Gruß
Oliver
 
Wingcommander

Wingcommander

Space Cadet
Dabei seit
04.12.2007
Beiträge
1.392
Zustimmungen
2.408
Ort
ETNN/Düren
@Hühnerhabicht, danke Oliver:thumbup: das wird noch was dauern, erstmal Urlaub und dann fange ich langsam an. Vielleicht schaffe ich es bis zur eurer nächsten Ausstellung des PMC Köln.
@Augsburg Eagle, da könnte ich mich mit anfreunden :applause1:.

Das Wingman-Cockpit habe ich auch schon hier liegen.

Frank
 
bastelalex

bastelalex

Astronaut
Dabei seit
09.12.2005
Beiträge
3.243
Zustimmungen
6.510
Ort
bei Köln
Wenn ihr Anregungen oder Tipps habt, bitte melden.
Au weia Frank, da haste Dir ja was vorgenommen. Dieser Bausatz hat mich schon Stunden gekostet, und das Ergebnis ist, naja, geht so...
Heftigster Fauxpas ist meines Erachtens - neben zahlreichen Grobschlächtigkeiten und fehlenden Details bei den Bauteilen an sich (Räder, Klappen, Flügel/Leitwerk, Decals ...) - die komplett falsche Kontur der Cockpitkanzel, deren Unterkante nach hinten zu den Flügelwurzeln dort nicht oberhalb bündig abschließt, sondern in die Flügelansätze "eingelassen" wird. Das sieht man leider am fertigen Modell sofort.
Vielleicht hilft auch das hier weiter... Dassault-Breguet/Dornier Alpha Jet, Heller 1:48 von Alexander Jost
Viel Erfolg beim Herrichten!
 
Wingcommander

Wingcommander

Space Cadet
Dabei seit
04.12.2007
Beiträge
1.392
Zustimmungen
2.408
Ort
ETNN/Düren
@bastelalex, ja Alex, da hast du verdammt nochmal recht. Die hintere Cockpithaube ist ja total vermurkst. Ist ein grober Schnitzer von ESCI, da muss ich mal schauen, ob ich meine Idee umsetzten kann. Ich versuche da mal was, wenn's klappt, gebe ich laut. Aber erst nach dem Urlaub :thumbup:

Frank
 
Zuletzt bearbeitet:
Wingcommander

Wingcommander

Space Cadet
Dabei seit
04.12.2007
Beiträge
1.392
Zustimmungen
2.408
Ort
ETNN/Düren
Ich habe heute die Feile geschwungen. Und zwar an der Flügelwurzel am hinteren Cockpit. Ich habe sie dünner geschliffen und werde sie in der Form noch anpassen. Damit möchte ich das Problem beheben. Die hintere Cockpithaube wird an dieser Stelle auch angepasst. Wahrscheinlich werde ich die beiden Cockpithauben geöffnet darstellen.

Frank
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Wingcommander

Wingcommander

Space Cadet
Dabei seit
04.12.2007
Beiträge
1.392
Zustimmungen
2.408
Ort
ETNN/Düren
Nach Längerem habe ich wieder den Alpha Jet ausgepackt und den Flügelansatz tiefer gesetzt. Hierzu sägte ich ein Stück bis zur Hälfte am Übergang Rumpfrücken/Flügelansatz ein. Unter dem Flügel habe ich ca. 1,5 mm abgetragen und anschließend mit Sekundenkleber verklebt. Somit habe ich den gröbsten Fehler beim ESCI Alpha Jet behoben. Das sieht schon deutlich besser aus. Später, nach Anpassung des Cockpit und Zusammenbau des Rumpfes wird alles verspachtelt und verschliffen.


 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Thema:

Restaurierung eines Alpha Jet ESCI der Lw in 1/48

Restaurierung eines Alpha Jet ESCI der Lw in 1/48 - Ähnliche Themen

  • Restaurierung Tu-144 Schukowski

    Restaurierung Tu-144 Schukowski: Hallo zusammen, in der FliegerRevue Ausgabe Februar 2019 habe ich gelesen, dass in Schukowski eine Tu-144 restauriert und wieder flugfähig...
  • Mosquito FB.VI nach Restaurierung geflogen

    Mosquito FB.VI nach Restaurierung geflogen: Die nächste in Neuseeland flugfähig restaurierte de Havilland D.H. 98 Mosquito, diesmal die Mosquito FB.VI PZ474/NZ2384/ZK-BCV/N9099F/ZK-BCV, ist...
  • Boeing B-29 "Doc" nach Restaurierung erstmals geflogen

    Boeing B-29 "Doc" nach Restaurierung erstmals geflogen: Sie fliegt! http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/boeing-b-29-superfortress-startet-zum-erneuten-erstflug/690518 Gruß...
  • Logik von Flugzeug-Restaurierung ???

    Logik von Flugzeug-Restaurierung ???: Hallo zusammen, hin und wieder gibt es Meldungen wonach Flugzeuge aus irgendwelchen Seen geborgen werden oder in irgendwelchen Feldern...
  • Restaurierung Martin Baker GW 6/A

    Restaurierung Martin Baker GW 6/A: Hallo, ich möchte einen GW 6/A restaurieren. Angeblich ist der Sitz komplett demilitarisiert, aber nachdem ich herausgefunden habe, dass die...
  • Ähnliche Themen

    • Restaurierung Tu-144 Schukowski

      Restaurierung Tu-144 Schukowski: Hallo zusammen, in der FliegerRevue Ausgabe Februar 2019 habe ich gelesen, dass in Schukowski eine Tu-144 restauriert und wieder flugfähig...
    • Mosquito FB.VI nach Restaurierung geflogen

      Mosquito FB.VI nach Restaurierung geflogen: Die nächste in Neuseeland flugfähig restaurierte de Havilland D.H. 98 Mosquito, diesmal die Mosquito FB.VI PZ474/NZ2384/ZK-BCV/N9099F/ZK-BCV, ist...
    • Boeing B-29 "Doc" nach Restaurierung erstmals geflogen

      Boeing B-29 "Doc" nach Restaurierung erstmals geflogen: Sie fliegt! http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/geschichte/flugzeuge/boeing-b-29-superfortress-startet-zum-erneuten-erstflug/690518 Gruß...
    • Logik von Flugzeug-Restaurierung ???

      Logik von Flugzeug-Restaurierung ???: Hallo zusammen, hin und wieder gibt es Meldungen wonach Flugzeuge aus irgendwelchen Seen geborgen werden oder in irgendwelchen Feldern...
    • Restaurierung Martin Baker GW 6/A

      Restaurierung Martin Baker GW 6/A: Hallo, ich möchte einen GW 6/A restaurieren. Angeblich ist der Sitz komplett demilitarisiert, aber nachdem ich herausgefunden habe, dass die...
    Oben