Schwerpunkt bei Nurflüglern

Diskutiere Schwerpunkt bei Nurflüglern im Luftfahrzeuge allgemein Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo zusammen Hat jemand eine Ahnung, ob der Schwerpunkt bei Nurflüglern (Me163, etc.) vor, hinter oder auf dem Auftriebsmittelpunkt ist?:?!

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Der Flieger, 03.08.2006
    Der Flieger

    Der Flieger Kunstflieger

    Dabei seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schweiz
    Hallo zusammen

    Hat jemand eine Ahnung, ob der Schwerpunkt bei Nurflüglern (Me163, etc.)
    vor, hinter oder auf dem Auftriebsmittelpunkt ist?:?!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Markus_P, 03.08.2006
    Markus_P

    Markus_P Space Cadet

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Student, Jahrgang 1975
    Ort:
    Aachen
    so ganz allgemein kann man das nicht sagen, denn das wichtigste ist, daß irgendwie ein Momentengleichgewicht erreicht wird.
    Aber die klassische Auslegung wäre wohl Schwerpunktbereich vor dem Auftriebsmittelpunkt, der Flügel ist dann so auszulegen, daß er ein positives Nickmoment erzeugt (also Nase nach oben), welches das Moment der Lfz-Masse ausgleicht. Bei den klassischen Nurflüglern (z.B. Horten) werden dafür z.B. sog. S-Schlag-Profile verwendet, wenn ich mich nicht irre
     
    Aeronaut gefällt das.
  4. #3 SkyhawkII, 03.08.2006
    SkyhawkII

    SkyhawkII Kunstflieger

    Dabei seit:
    05.09.2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITA-Schüler
    Ort:
    nähe des Flugplatzes EDLD
    Meines Wissens beruht das Ausgleichsprinzip auf einer bestimmten Schrenkung. Ich meine auch, dass es sich S-Schlag Profil nennt.
     
  5. Boogi

    Boogi Berufspilot

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    BW
    Hallo miteinander,

    Annahme: Der Nurflügler fliegt im stationären Horizontalflug.
    => Der Auftriebsmittelpunkt (mit dem Ihr wohl den Druckpunkt meint) liegt exakt auf dem Schwerpunkt. Daraus folgt dann Momentengleichgewicht und unser Nuri beginnt sich nicht zu drehen (um die Nickachse). (Werden die Luftkräfte auf den Druckpunkt bezogen gibts keine zusätzlichen Momente)
    Zusätzlich soll er auch stabil fliegen. Dazu muss der SWP vor dem sogenanten Neutralpunkt liegen welcher bei ca. t/4 der Profilsehne liegt. Auf den Neutralpunkt bezogen brauchen wir jetzt aber zusätzliche (positive/schwanzlastige) Momente für unser Momentengleichgewicht. Leider haben "normal" gewölbte Profile ein negatives Profilmoment. Deshalb bleiben uns nur 2 Möglichkeiten: 1. Endkante hochziehen (S-Schlag, Ruderausschlag) für ein positives Profilmoment oder 2. ein Nuri mit Pfeilung bei dem der "vordere" Teil des Flügels stärker angestellt ist als der "hintere". Das nennt sich dann Schränkung.

    Grundsätzlich muss der SWP bei allen Flugzeugen "zu weit" vorne liegen um stabil fliegen zu können. Damit nun die Nase nicht nach unten geht muss "vorne" immer etwas mehr Auftrieb erzeugt werden und "hinten" dafür etwas weniger.

    Bsp.: Nuri mit Rechteckflügel: NP liegt auf t/4. SWP muss davor liegen. => Symmetrisches Profil nehmen und die Ruder etwas nach oben ausschlagen => cm >0 => das ganze fliegt. (Nicht sonderlich optimiert aber immerhin)

    Viele Grüße
    Boogi
     
  6. #5 Acanthurus, 04.08.2006
    Acanthurus

    Acanthurus Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    241
    Beruf:
    Arbeit
    Ort:
    Fest
    Hallo..

    hier ist zu dem Thema einiges nachzulesen:
    http://www.aerodesign.de/nurflugel/swp_nf.htm
    Dort findet sich auch eine einfache, graphische Methode zur Bestimmung des Schwerpunktes.

    Der Auftriebsmittelpunkt ist der Punkt, an dem sämtliche auf das Flugzeug wirkende Auftriebskräfte zusammengefasst werden können, ohne dass ein Nickmoment erzeugt würde. Wenn wir die Momente infolge des Widerstandes vernachlässigen, dann muss der Auftriebsmittelpunkt (der beim normalen FLugzeug auch den Abtrieb des Leitwerks berücksichtigt) genau im SChwerpunkt liegen, denn sonst erzeugen die Luftkräfte ein Moment relativ zum Schwerpunkt. DAs hat Boogi ja schon geschrieben. Das "zusammenfallen" von Auftriebsmittelpunkt und Schwerpunkt kann ggf. über geeignete Leitwerksausschläge hergestellt werden. Das sagt aber noch nichts über die Stabilität dieses Zustandes aus (d.h. wie ändert sich das System bei kleinen Abweichungen von dieser Lage)

    Für (statische) Stabilität muss der Schwerpunkt (bei jedem Flugzeug, nicht nur bei Nurflüglern) vor dem Neutralpunkt liegen.
    Der Neutralpunkt ist aber was anderes als der Autriebsmittelpunkt. Er ist der Punkt, bezüglich dessen Änderungen des Auftriebsbeiwertes (durch Anstellwinkeländerungen) keine Änderungen des Momentes bewirken.. bedeutet aber nicht, wie beim Auftriebsmittelpunkt, dass das Moment dabei NULL sein muss.

    Die Lage des Neutralpunktes ist bei Nurflüglern nicht so trivial, erst recht nicht wenn Pfeilung, Verwindung etc. vorhanden sind. t/4 ist nur ne gute Näherung für ungepfeilte Flügel hoher Streckung.


    gruß

    A.P.
     
  7. #6 Jusia, 04.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2006
    Jusia

    Jusia Testpilot

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Aachen
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 DF03sch, 08.03.2011
    DF03sch

    DF03sch Flugschüler

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Latzfons
    Hallo
    ich hab ein Problem bei meinen Rc Nurflügler. Habe versucht den Schwerpunkt mit der graphische Methode auszurechnen und hab den Schwerpunkt dabei 5cm hinter der Nasenleiste gefunden :FFEEK: Das wird nicht ganz stimmen, oder???

    Länge 80cm (Spannweite=1.6m)
    Wurzeltiefe=22cm
    Außentiefe=19.5cm
    Winkel= ca. 5°

    Kann das stimmen??? :?!

    Lg

    Edit: Ich weiß der Thread ist schon ein bisschen älter :D
     
  10. #8 Acanthurus, 15.03.2011
    Acanthurus

    Acanthurus Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    241
    Beruf:
    Arbeit
    Ort:
    Fest
    Die 5° sollen die Pfeilung sein?

    Dann wäre das eher ein (Brettnurflügel (mit auch noch recht hoher Streckung) und kein Pfeilnurflügel (für den die graphische Methode anwendbar ist), und die Profilauswahl wird von entscheidender Bedeutung.
    Würde dir empfehlen, da mal mit dem Ranis detaillierter zu rechnen, Brettnurflügel sind nicht so geduldig, was die Schwerpunktlage angeht.
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Schwerpunkt bei Nurflüglern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nurflügler schwerpunkt

    ,
  2. rc nurflügler schwerpunkt

    ,
  3. nurflügel schwerpunkt

    ,
  4. schwerpunkt bei eigenbau nuri berechnen,
  5. Schwerpunkt ermitteln beim nurflügler odin,
  6. nurfluegel schwerpunkt,
  7. nurflügler schwerpunkt zu weit hinten,
  8. schwerpunkt nurflügler,
  9. schwerpunkt bei nurflügler,
  10. brettnurflügel,
  11. rc nuri schwerpunkt,
  12. Wie Schwerpunkt bei nurflügler auswiegen,
  13. schwerpunkt me163 ermitteln,
  14. pfeilung nuri berechnen ,
  15. schwerpunkt brettnurflügel,
  16. Schwerpunkt beim nurflügler ermitteln,
  17. Nuri Schwerpunkt ausgleichen
Die Seite wird geladen...

Schwerpunkt bei Nurflüglern - Ähnliche Themen

  1. Im Heimatmuseum Langenzenn: Schwerpunktausstellung .......

    Im Heimatmuseum Langenzenn: Schwerpunktausstellung .......: Hallo liebe Gemeinde, ......KriegsgefangenenLager bei Langenzenn und die Auswirkungen des Luftkriegslage auf den Landkreis Fürth. Von mir...
  2. MAC Flugzeug wiegen Schwerpunkt berechnen Center of gravity

    MAC Flugzeug wiegen Schwerpunkt berechnen Center of gravity: schönen guten morgen zusammen. ich hoffe jem. kommt die schwerpunkt berechnung nach einer modifikation bekannt vor. es handelt sich hierbei um...
  3. Schwerpunkt

    Schwerpunkt: Hallo Ihr Lieben, in meinem Lehrbuch für die PPL steht folgendes: Ungünstige Flugeigenschaften, wenn der Schwerpunkt VOR dem zulässigen...
  4. Flugsimulation mit Schwerpunkt auf Action

    Flugsimulation mit Schwerpunkt auf Action: Hallo! Bevor ich hier von den eingefleischten Flugsim-Fans in der Luft zerissen werde, ich bin lediglich Gelegenheitsspieler auf der Suche nach...
  5. Wie wichtig ist der Schwerpunkt?

    Wie wichtig ist der Schwerpunkt?: Habe ich mich neulich mal gefragt, als ich diese Bild gesehen habe....