Sichtbarkeit von Lackierungen im Luftkampf

Diskutiere Sichtbarkeit von Lackierungen im Luftkampf im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo, mal eine Frage. Wie sichtbar sind eigentlich Lackierungen im Luftkampf. Heute findet so etwas ja meist auf etwas größere Reichweite...

Moderatoren: gothic75
  1. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.250
    Zustimmungen:
    3.166
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo,

    mal eine Frage. Wie sichtbar sind eigentlich Lackierungen im Luftkampf. Heute findet so etwas ja meist auf etwas größere Reichweite statt. Kann man da überhaupt noch die Staffelsymbole erkennen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Friedarrr, 08.01.2006
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.557
    Zustimmungen:
    1.647
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Staffelsymbole? Ich nehme an Du meinst die Kennungen allgemein?

    Hatte noch keinen Luftkampf, aber man kann sich doch selber die Antwort geben in dem man mal einen Flieger von weitem betrachtet (ob am Boden oder in Der Luft spielt doch keine Rolle).
    Und die Kennungen sind meist schon ab ein paar 100 Meter nicht mehr zu erkennen, daher rühren auch z.T. die Kenntlichmachung mit farbigen Teilen am LFZ für Luftkampfübungen oder die Wartungscrew.
     
  4. #3 michael2005-3, 08.01.2006
    michael2005-3

    michael2005-3 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Für den "Gegner" war doch selbst in der Ära, als der "Dogfight" noch Relevanz hatte, die Silhouette das ausschlaggebende "Signal" im damaligen elektronikfreien "IFF"-Verfahren.

    In frühen Tagen hat dann natürlich noch das Reglement der Haager Landkriegsordnung (!) eine große Rolle gespielt, bzgl. der eindeutigen Kennzeichung der "Combattanten".

    Wenn man sich z.B. die grafische Reduktion des Balkenkreuzes im 2. Weltkrieg, und in heutiger Zeit die Entwicklung hin zu den "Low Vis"-Schemata ansieht, und gleichzeitig die Erhöhung der Geschwindigkeit, bzw. der Gefechtsreichweiten bedenkt, ist der Nutzen heute ja salopp gesagt darauf reduziert, dass der Pilot nicht versehentlich in eine falsche Maschine einsteigt... :)
     
  5. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.250
    Zustimmungen:
    3.166
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Sowohl als auch. In einem Buch mit einer bunten Mischung von angeblich authentischen Jagdflieger-Geschichten erzählt ein F-15 Pilot, wie sie gezielt versucht hätten die Staffelführer bestimmter irakischer Staffeln abzuschießen und erklärt, dass sie bestimmte Steffelsymbole dafür benutzt hätten. Da im Golfkrieg von 1990/91 eh so ziemllich alles vom Himmel geputzt wurde, was sich zeigte und dies oftmals BVR hatte ich da so meine Zweifel an der Aussage, aber da ich nicht weiß, wie gut die Sicht, besonders bei farbigen Elemente dort oben ist, wollte ich lieber mal fragen.
     
  6. #5 michael2005-3, 08.01.2006
    michael2005-3

    michael2005-3 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Klingt für mich extrem unwahrscheinlich.

    Wozu außerdem wäre das bei der mehrfachen zahlenmäßigen und vor allem waffentechnischen Überlegenheit operativ sinnvoll oder notwendig gewesen?

    Und gab es überhaupt Sichtkontakt in einer Entfernung der solche Details hätte möglich gemacht? Von engen, wilden Dogfights in diesem Konflikt habe ich noch nichts gelesen oder gehört.

    So eine Taktik hätte vielleicht zu Richthofens "Flying Circus"-Zeiten einen "Sinn" gemacht, den der Gegner aber sicherlich nach ein paar Einsätzen kapiert und entsprechend reagiert hätte, oder?
     
  7. Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.538
    Zustimmungen:
    10.655
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
    Ich denke, dass der Pilot eigentlich sagen wollte dass sie gezielt die Rottenführer abgeschossen haben. Die erfahrensten Piloten waren danach ausgeschaltet und die anderen waren dann 'leichte Beute' ... zumindest im Grossen und Ganzen.
     
  8. #7 Schorsch, 08.01.2006
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.545
    Zustimmungen:
    2.233
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Unter diesem Gesichtspunkt kann man sich auch fragen, wie sinnvoll das "falsche" Cockpit auf der Unterseite des Flugzeugs ist. Sichtbarkeit spielt jedoch eine sehr wichtige Rolle im Luftkampf, speziell wenn es mal nicht nach Feld-Handbuch abläuft.
     
  9. #8 Turbine, 10.01.2006
    Turbine

    Turbine Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Sachsen
    Nochmals auf Deine ursprüngliche Frage zu kommen,weiß auch nicht ob es jetzt das ist was Du wissen willst,auf jeden Fall ich wohne in der Sachsen TRA und bei uns ist sehr oft Dogfight angesagt,es sind die Neuburger die uns desöfteren beehren,auf jeden Fall kann ich nur die Aussage geben bei extrem blauen Himmel kann man die absolut nicht orden,nur wenn mal ein Powerpuff von der Maschine zu sehen ist hat man keine Chance
     
  10. #9 A.G.I.L, 07.04.2011
    A.G.I.L

    A.G.I.L Space Cadet

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    225
    Beruf:
    Im Maschinenbau
    Ort:
    Zwischen EDDK und EDKL
    Dunkel ist deiner Rede Sinn oh Herr...:rolleyes:
    Was ist denn ein "Powerpuff"??? Hab ich ja noch nie gehört...:?!
    Und wieso hat man dann keine Chance?
     
  11. #10 Ginajockey, 07.04.2011
    Ginajockey

    Ginajockey Space Cadet

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    1.984
    Zustimmungen:
    1.922
    Beruf:
    Aircraft Rebuilder
    Ort:
    Vereinigte Staten of America und NRW
    Powerpuff

    Powerpuff - Freizeitheim für die schnelllebenden Piloten? :D
     
  12. #11 Schorsch, 07.04.2011
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.545
    Zustimmungen:
    2.233
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Vermutlich die schwarze Wolke halbverbranntes Kerosin, die bei Leistungserhöhung aus dem Triebwerk kommt. Speziell die Phantom zieht ja zwei dicke "hier bin ich" Markierungen hinter sich her, außer wenn man den Brenner einschaltet.
     
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Reinhard, 08.04.2011
    Reinhard

    Reinhard Guest

    Der Thread hat zwar schon Moos angesetzt.
    Ich hab mir eine Reihe Bilder irakischer Flugzeuge angesehen, außer den Nationalitätenkennzeichen hatten die nur vorn am Rumpf eine taktische Nummer, sonst überhaupt keine auffälligen Bemalungen.
    Eigentlich undenkbar, daß amerikanische Piloten erstmal so dicht rankamen und aus dem arabischen Gekrakel auch noch einen Staffelführer rausfanden.
     
  15. #13 Rock River, 09.04.2011
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Bremen
    Glaub ich auch nicht - vielleicht wie schon irgendwo vorne gepostet den Rottenführer anhand des Radarbildes oder sowas in der Art.
     
Moderatoren: gothic75
Thema:

Sichtbarkeit von Lackierungen im Luftkampf

Die Seite wird geladen...

Sichtbarkeit von Lackierungen im Luftkampf - Ähnliche Themen

  1. Lackierungen Spitfire XIVc

    Lackierungen Spitfire XIVc: Hilfe ich hab schon wieder eine Spit! Ich hab schon einmal die Academy Spit XVIc gebaut mit den schonen Invasionstreifen, ist schon nett. Nun...
  2. Bauauftrag 3x Tornado 1:32 mit Sonderlackierungen

    Bauauftrag 3x Tornado 1:32 mit Sonderlackierungen: Hallo Modellbauer, für mein Büro brauche ich ab Februar 2012 eine neue Dekoration in Form von drei Tornado Modellen im Maßstab 1:32. Alle...
  3. Sonderlackierungen

    Sonderlackierungen: Hallo ich weiß ja nicht ob folgende Maschinen schon bekannt sind, deswegen hier mal ein paar Links zu den neuesten spec. c/s Mühlen die z.Zt den...
  4. Alpha Jet Sonderlackierungen

    Alpha Jet Sonderlackierungen: Hallo, ich suche noch Fotos von allen Sonderlackierungen der deutschen Alpha Jets. Von den 4 Komplettlackierungen habe ich genug Fotos aber mir...
  5. Aggressor Lackierungen

    Aggressor Lackierungen: Hallo!!! Gibt es von der F-15 D Eagle von den US Navy eine oder mehrere Aggressoren Lackierungen??? Wenn ja welche und wo kann ich sowas...