Tank TA 154

Diskutiere Tank TA 154 im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Es ist vollbracht! Hier die ersten Bilder der Ta 154 ehe sie den Weg alles Irdischen geht und neben ihren Leidensgenossen in der Vitrine...
quarter

quarter

Astronaut
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.512
Zustimmungen
82
Ort
Braunschweig
Es ist vollbracht!
Hier die ersten Bilder der Ta 154 ehe sie den Weg alles Irdischen geht und neben ihren Leidensgenossen in der Vitrine verschwindet.
 
Anhang anzeigen
#
Schau mal hier: Tank TA 154. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
quarter

quarter

Astronaut
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.512
Zustimmungen
82
Ort
Braunschweig
Wir machen uns auf die virtuelle Reise und gehen einmal links herum........
 
Anhang anzeigen
quarter

quarter

Astronaut
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.512
Zustimmungen
82
Ort
Braunschweig
........um unsere Reise mit zwei Blicken in das Cockpit zu beenden.
Ich hoffe es hat Euch Spaß gemacht, vielen Dank für Eure begleitenden Worte und Anregungen während des Baus.:)
 
Anhang anzeigen
Maik

Maik

leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug
Dabei seit
24.11.2001
Beiträge
1.873
Zustimmungen
22
Ort
Plankstadt
Original geschrieben von quarter
...Ich hoffe es hat Euch Spaß gemacht, vielen Dank für Eure begleitenden Worte und Anregungen während des Baus.:)
Der Dank geht zurück, schließlich habe ich das Modell auch noch auf Halde liegen und habe nun einige wertvolle Tipps mitnehmen können.

:TOP:
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.188
Zustimmungen
85
Ort
Frankfurt(Oder)
Schöne Tank, Jörg!:TD:
Nur warum sind jetzt beide unteren Antennpaare die vom alten Typ?:confused: Dabei hab ich doch soo schöne Fotos gepostet.:(
 
Det190

Det190

Astronaut
Dabei seit
26.12.2001
Beiträge
2.709
Zustimmungen
114
Ort
Geldern
Jörg, meine Anerkennung für Deinen Roll out, schön gebaut
doch ich habe was gesehen.....:TD:
 
Toche

Toche

Space Cadet
Dabei seit
21.11.2003
Beiträge
1.277
Zustimmungen
615
Ort
Zerbst
Hallo
Gefällt mir auch sehr gut,vorallen die sehr gut gelungene Tarnung.Leider fällt mir bei der begehung der Tank auf,das sie sehr gerade in der längs achse steht!! Von dieser maschiene gibt es ja so einige Fotos von der seite,wo man unschwer erkennt,das sie sehr Hecklastig gewesen ist.
Zeige sie doch uns noch einmal von der seite.:rolleyes:
Trotzdem sehr schöner Nachtjäger aus HOLZ!
Gruss Toche
 
quarter

quarter

Astronaut
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.512
Zustimmungen
82
Ort
Braunschweig
@ Sören, weil z.zT nur dieses Paar vorhanden! Ist aber austauschbar angebracht und kann somit gewechselt werden.
@ Det, na los sage schon, mach mich fertich.
@ Maik, wird nachgeholt, kein Problem.
 
quarter

quarter

Astronaut
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.512
Zustimmungen
82
Ort
Braunschweig
Nicht Maik, sondern Toche:red: !

Apropos Hecklastigkeit, schau mal im Baubericht nach, da habe ich etwas dazu vermerkt und auch beschrieben wie ich diesen Fehler beim Bausatz abgeändert habe.
 
Toche

Toche

Space Cadet
Dabei seit
21.11.2003
Beiträge
1.277
Zustimmungen
615
Ort
Zerbst
Ah jetzt ja. Habe ebend noch einmal den bericht gelesen und da fiel mir doch tatsächlich das seitliche bild auf.:rolleyes:
Die begründungen warum diese so eventuell stand habe ich natürlich auch gelesen und mal kurz drüber nachgedacht,aber ob das so gewesen sein kann weis ich nicht so genau. Die werden doch die TANK zum Fotos machen nicht erst dort 5 Stunden stehen gelassen haben,sodas sich diese sooo absetzte,oder liege ich da falsch?Klar ist mir auch das das gewicht der TANK die Hydraulik(wegen der schwerkraft) zusammen presste,aber so stark?
Aber zumindest sind diese begründungen akzeptabel.
Danke dir für den tolen Baubericht und deinen schönen Roll out!!!
Kann nur noch einmal sagen,tolle Tank!!!!:TOP:
Gruss Toche
 
Det190

Det190

Astronaut
Dabei seit
26.12.2001
Beiträge
2.709
Zustimmungen
114
Ort
Geldern
Na gut Jörg, hast es nicht anders gewollt :D
Und ich sags gleich mal vorweg ist mir bei den 'zig
109'ner/190'zigern ebenso schon desöfteren passiert.

Um was gehts ?......Du hättest einfach Deine Plane auf der
Tragfläche mehr zum Rumpf hin verschieben sollen, so hätte man die doch recht auffälligen silbernden Stellen bei den Begrenzungsflächen- Markierungen nicht gesehen.

Für sowas sind doch Planen da :D


Gruß Det
 
quarter

quarter

Astronaut
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.512
Zustimmungen
82
Ort
Braunschweig
Stimmt Det, aber die Schadensstelle im Lack war halt größer und wenn ich ehrlich bin, so ne große Plane hätt es eh nie gegeben in Wirklichkeit um das ganze Modell damit zu verpacken.:FFTeufel:
 
Thema:

Tank TA 154

Tank TA 154 - Ähnliche Themen

  • Luftfahrzeug Bodenbetankung

    Luftfahrzeug Bodenbetankung: So, nachdem ich im " Technik-Forum " fündig wurde, möchte ich hier mit meinen Ideen weitermachen. Ich stelle noch einmal meine Vorabversion der...
  • Startunfall Mainz-Finthen nach Tankstopp

    Startunfall Mainz-Finthen nach Tankstopp: Am 24.03.2020 ist ein Kleinflugzeug beim Start zu Bruch gegangen. Es gibt zwei Leichtverletzte. Ich habe das Flugzeug eine Stunde vor dem Crash...
  • Flugzeugbetankung durch U-Boote

    Flugzeugbetankung durch U-Boote: Dieses Thema habe ich bereits im Forum geschichtsspuren eingestellt und es kamen dort ein paar interessante Hinweise, aber vielleicht gibt es hier...
  • Tank 154

    Tank 154: Hallo ihr da draußen. Eine (dringende) Frage: Ich habe kürzlich in einer Air International aus den Achtzigern einen Bericht über die "Deutsche...
  • Tank TA- 154 Revell 1:48

    Tank TA- 154 Revell 1:48: Ich weiß das ich hier einigen noch Bilder von bereits zwei fertiggestellten Projekten schulde, aber vergangenen Sonntag hat mich ein solch...
  • Ähnliche Themen

    • Luftfahrzeug Bodenbetankung

      Luftfahrzeug Bodenbetankung: So, nachdem ich im " Technik-Forum " fündig wurde, möchte ich hier mit meinen Ideen weitermachen. Ich stelle noch einmal meine Vorabversion der...
    • Startunfall Mainz-Finthen nach Tankstopp

      Startunfall Mainz-Finthen nach Tankstopp: Am 24.03.2020 ist ein Kleinflugzeug beim Start zu Bruch gegangen. Es gibt zwei Leichtverletzte. Ich habe das Flugzeug eine Stunde vor dem Crash...
    • Flugzeugbetankung durch U-Boote

      Flugzeugbetankung durch U-Boote: Dieses Thema habe ich bereits im Forum geschichtsspuren eingestellt und es kamen dort ein paar interessante Hinweise, aber vielleicht gibt es hier...
    • Tank 154

      Tank 154: Hallo ihr da draußen. Eine (dringende) Frage: Ich habe kürzlich in einer Air International aus den Achtzigern einen Bericht über die "Deutsche...
    • Tank TA- 154 Revell 1:48

      Tank TA- 154 Revell 1:48: Ich weiß das ich hier einigen noch Bilder von bereits zwei fertiggestellten Projekten schulde, aber vergangenen Sonntag hat mich ein solch...
    Oben