Tank TA- 154 Revell 1:48

Diskutiere Tank TA- 154 Revell 1:48 im Props bis 1/48 Forum im Bereich Bauberichte online; Ich weiß das ich hier einigen noch Bilder von bereits zwei fertiggestellten Projekten schulde, aber vergangenen Sonntag hat mich ein solch...

Moderatoren: AE
  1. #1 quarter, 15.10.2003
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Ich weiß das ich hier einigen noch Bilder von bereits zwei fertiggestellten Projekten schulde, aber vergangenen Sonntag hat mich ein solch heftiger Basteltrieb erfaßt das ich wieder nicht dazu gekommen bin die Modelle zu fotografieren.
    Sei´s wie es ist, hier sieht man um was es in der nächsten Zeit gehen soll.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 quarter, 15.10.2003
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Nach zwei mehr oder weniger als "Magermodell" zu bezeichnenden Modellen, gibt es bei der TA 154 mal wieder was an Zubehör zu verbauen. Allerdings habe ich mich bereits gegen die Moskit Teile entschieden, sie werden anderweitig verwendet.
     

    Anhänge:

  4. #3 quarter, 15.10.2003
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Literatur ist immer von Vorteil, hier das Büchlein das mir relativ schnell klarmachte das man aus dem Kit der Revell TA- 154 ohne größere Umbauten nur die Version A-0 bauen kann.
    Nur der Vollständikeit halber, die passende Werknummer zur dem Decalbogen beiliegenden Kennung( TA + XE), war 120005
     

    Anhänge:

  5. #4 quarter, 15.10.2003
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Tja was soll ich sagen, am Ende eines kurzweiligen Bastelnachmittages teilt sich der Kit wie folgt auf:
    Nicht mehr benötigte Teile.......
     

    Anhänge:

  6. #5 quarter, 15.10.2003
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    .... Teile für die Grabbelkiste....
     

    Anhänge:

  7. #6 quarter, 15.10.2003
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    .... und der ganze Rest der teilweise zum anschließenden lackieren oder überarbeiten bereit liegt.
     

    Anhänge:

  8. #7 quarter, 15.10.2003
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    "Wie´s weiter geht erfahrt ihr nächste Woche in den nächsten Maus" würde Armin jetzt sagen.
    Aber keine Panik, so lange dauert es hier nicht.:p
     
  9. #8 flogger, 15.10.2003
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    552
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    :TOP: quarter

    Deinen roll out Rate möchte ich haben!
     
  10. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    18.790
    Zustimmungen:
    18.122
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    ...wow!
    Ich habe da mal eine indiskrete Frage:
    Geht man bei Quarters noch einer geregelten Arbeit nach, oder hat man im Lotto gewonnen und ist finanziell unabhängig? :D
    Oder anderst herum gefragt: Kann man sich von der Sozialhilfe ein solches Hobby leisten?:FFTeufel:
     
  11. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Den Bausatz habe ich auch noch 2 mal bei mir herumliegen, kriegt man ja nachgeschmissen.

    Daher meine Fragen: du hast den CMK-Detailsatz genommen, statt dem umfangreicheren Verlinden-Satz - gibt es dazu einen besonderen Grund ?

    Und verwendest Du die Bausatz-Propellerblätter ?
     
  12. #11 quarter, 15.10.2003
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    @ Flugi, na also so gut wie z.B. Leuten im Öffentlichen Dienst geht es mir noch nicht.
    Ich bin ja nur ein kleiner Handwerkshelferlein.
    Nö Flugi ein geregelter Tagesablauf sieht bei mir zwei Schaffenszeiten am Tage für den Modellbau vor:
    Morgens, weil ausgeruht und am effektivsten, vor Arbeitsbeginn immer so ab 4,30- 5.00 Uhr bis kurz von 6.30 Uhr und dann noch mal Abends, so zum entspannen zwischen 19.00 und 21.00 Uhr. Letzteres aber nur nach Lust und Laune.

    @ Maik, den CMK Satz weil er für mich völlig ausreichend ist, ich diese skelettierten, Flapdown Modelle nimmer sehen kann und ich ihn "rumliegen" hatte.
    Bei den Propblättern bin ich mir noch nicht so schlüssig, die muß ich erst einmal einer zweiten Maßprobe unterziehen.
     
  13. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    18.790
    Zustimmungen:
    18.122
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    :eek: ...das könnte ich nicht! Ich bin eher der "Nachtarbeiter", aber spätestens 02 Uhr ist dann auch Schluss.
     
  14. #13 quarter, 16.10.2003
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Nö, die Nacht is zum schlafen da.
     
  15. #14 quarter, 17.10.2003
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Auf geht´s!

    Als erste habe ich mich der linken Tragfläche gewidmet.
    Da diese ohne weitere Makel ist kann sie nahezu unbearbeitet auf die kommenden Dinge(Farbe) harren.
     

    Anhänge:

  16. #15 quarter, 17.10.2003
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Die Klebenähte und Flächenkanten sollten natürlich schon ein wenig bearbeitet werden, außerdem muß diese "Positionsleuchtenwarze" weg!
    Sie wird vorerst durch eine Bohrung ersetzt und später mit einem klaren Spritzgußteil versehen.
     

    Anhänge:

  17. #16 quarter, 17.10.2003
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Bei genauerer Betrachtung viel mir dann doch noch eine häßliche Stelle auf. Am Ende der Motorgondel, im Übergang zur Fläche, befindet sich eine kleine Unebenheit/ SPalt.
     

    Anhänge:

  18. #17 quarter, 17.10.2003
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Hier den großen Spachtel mit Kiitifix aus der Schublade zu holen wäre der verkehrte Weg.
    Am besten ist es man erdünnt ein wenig Spachtelmasse und läßt diese dann in den Spalt laufen.
    Alternativ könnte das auch mit Dickflüssigem Sekundenkleber geschehen, ich habe aber Spachtelmasse mit ein wenig Ethylatztat verdünnt.
     

    Anhänge:

  19. #18 quarter, 17.10.2003
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Aufgetragen wird das ganze mittels eines Zahnstochers.
    Vorteil an dieser Methode ist meiner Meinung nach das dieser Bereich auf Grund der Flüchtigkeit des Ethylatzetats sehr schnell abbindet und aushärtet. Innerhalb einer knappen 1/4 tel Stunde kann man an diesem Bereich weitermachen.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 quarter, 17.10.2003
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Auch benötigt man zum schleifen keinen Leinen oder ähnliches. Ein in Nagellack getauchtes Q-Tip reicht völlig aus die Spachtelstelle in Ordnung zu bringen.
     

    Anhänge:

  22. #20 quarter, 17.10.2003
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Anschließend das Ganze mit ein wenig Stahlwolle polieren und fertig.
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema: Tank TA- 154 Revell 1:48
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ta 154 148 revell forum

Die Seite wird geladen...

Tank TA- 154 Revell 1:48 - Ähnliche Themen

  1. KC-Z... die USAF sucht schon wieder einen neuen Tanker

    KC-Z... die USAF sucht schon wieder einen neuen Tanker: ---------- Next-gen tanker must be survivable, not stealthy The US Air Force’s KC-Z tanker may not be stealthy, but should be persistent and...
  2. Boeing KC-135 Stratotanker Emirates 1:72 Italeri

    Boeing KC-135 Stratotanker Emirates 1:72 Italeri: So,habe mal ein ausreißer in die Welt 1:72 gemacht. Ich wollte schon immer mal was großes bauen! Da ich ja nur Airliner in 1:144 baue und es nicht...
  3. USAF-Tanker KC-10 verliert Boom

    USAF-Tanker KC-10 verliert Boom: DAS habe ich auch nicht gehört ... .. man kann es auch 'lost and found' nennen :wink: ==> U.S. KC-10 aerial refueler loses refueling boom that...
  4. Nachtanken-Su-22

    Nachtanken-Su-22: Mal Bescheiden nachgefragt . Eine Su-22M4 mit Nachtanksonde ?? Das Foto ist zwar aus alten Tagen der Irakischen Luftwaffe . Gefunden im Netz -...
  5. Farbe des Externen Tanks (ET) vom Space Shuttle

    Farbe des Externen Tanks (ET) vom Space Shuttle: Hallo zusammen, ich habe eine Frage bezüglich der Farbe des Externen Tanks (ET) vom Space Shuttle. Bei den ersten beiden Missionen war der ET...