UAC-Frequenzen für Rhein-Main?

Diskutiere UAC-Frequenzen für Rhein-Main? im Navigation, Flugfunk u. Verfahren Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; ähnliche Fragestellung wie michael132, nur er hatte es von Bayern:) Guten Tag, wie finde ich den raus welches Center (Standort)/Frequenzen für...

Moderatoren: Learjet
  1. #1 DD9KWA, 11.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2008
    DD9KWA

    DD9KWA Berufspilot

    Dabei seit:
    01.12.2005
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    10km von EDDF (Frankfurt/M)
    ähnliche Fragestellung wie michael132, nur er hatte es von Bayern:)

    Guten Tag,

    wie finde ich den raus welches Center (Standort)/Frequenzen für den oberen Luftraum (also da wo die Verkehrsflugzeuge fliegen) in meiner Region zuständig ist? (das ist Frankfurt/M.)

    Höre zwar oft auf 372,125 MHz, aber dies scheint nur eine Relaisfrequenz (sind alle gleich konstant) und zugleich ein 'Verteiler' zu sein. Dort werden viele 13x MHz-Frequenzen genannt, aber erkenne da kein Muster. (Im Moment Funkstille ... Samstag Nachmittag)

    Im Luftfahrthandbuch AIP VFR im ENR-Teil der AIP sollen Frequenzlisten sein (allerding nur für die Streckensektoren) schrieb 3.5DME ... Ich schaute Intensiv ... konnte aber nichts dergleichen finden. ... Wäre schonmal interessant gewesen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 michael132, 11.10.2008
    michael132

    michael132 Space Cadet

    Dabei seit:
    14.08.2004
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    177
    Ort:
    EDJA
    Also das zuständige UAC ist Rhein Radar in Karlsruhe.
    ACC (Area Control Center) ist Langen Radar in Langen.

    Frequenzen hab ich grad nicht zur Hand.
     
  4. DD9KWA

    DD9KWA Berufspilot

    Dabei seit:
    01.12.2005
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    10km von EDDF (Frankfurt/M)
    Karlsruhe? ... Dachte ich mir. Da ich hier fleissiger Hörer bin, interessieren mich auch die dazugehörigen Frequenzen. Ich bin mir zwar recht sicher, daß dies bei 132 bis 136 liegen, aber ... wird ja auch nicht regelmässig gesagt, hier ist .... :)
     
  5. #4 michael132, 11.10.2008
    michael132

    michael132 Space Cadet

    Dabei seit:
    14.08.2004
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    177
    Ort:
    EDJA
    Wie gesagt, ich hab die Frequenzen und meine Unterlagen grad nicht da, aber google doch einfach mal nach Rhein Radar, Langen Radar, Frankfurt Arrival... Dann kannst die gefundenen Frequenzen mal checken.
     
  6. DD9KWA

    DD9KWA Berufspilot

    Dabei seit:
    01.12.2005
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    10km von EDDF (Frankfurt/M)
    Dachte sowas könnte ich hier detailliert erfahren :) Gut ... suche ich dort mal.
     
  7. #6 michael132, 11.10.2008
    michael132

    michael132 Space Cadet

    Dabei seit:
    14.08.2004
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    177
    Ort:
    EDJA
    Noch was: Die Frequenzen von UAC und ACCs müsstest du im AIP IFR finden. Nicht VFR!
     
  8. DD9KWA

    DD9KWA Berufspilot

    Dabei seit:
    01.12.2005
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    10km von EDDF (Frankfurt/M)
    Ah ... Klar daß ich das nicht finden konnte. Habe ich nicht :()
    Nun, habe mich fürs VFR entschieden, da ich großteils den deutsprachigen Funk höre und erstmal lieber mehr Geld in meine Anlage investiere. Demnächst steht wieder eine TanteEnne für über 400 Teuros an ... dann sehe ich mal weiter :)
     
  9. ChiNO

    ChiNO Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.03.2007
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    764
    Beruf:
    Fluglotse
    Ort:
    ...
    Wieso interessiert dich Rhein Radar, wenn du vor allem deutschsprachigen Funk hören willst? Dort oben wird nur in englisch gefunkt. Mit der 372,125 MHz kannst du am Wochenende nicht viel Glück haben, denn die UHF Frequenzen werden nur für Militärverkehr genutzt.
    Wenn du deutschen Funk hören willst, dann solltest du FIS hören. Da sind die ganzen VFR Flieger unterwegs. Ansonsten ist natürlich FRA Approach immer interessant. Der Pick-up (Arrival) ist da die 120,8 und der Director auf der 127,27.
     
  10. DD9KWA

    DD9KWA Berufspilot

    Dabei seit:
    01.12.2005
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    10km von EDDF (Frankfurt/M)
    lieber ChiNo ... ein bischen Widersprichst Du Dir selbst :)
    Erstens schrieb ich, daß ich mich wegen meiner Hörgewohnheiten zu dem Luftfahrthandbuch ... VFR entschieden habe, was nicht heissen soll, daß ich jetzt nur deutschsprachiges höre und zweitens weist Du mich auf Frequenzen hin, auf denen zwar reger Verkehr herrscht, aber eben wieder englischsprachig :)
    Deutschsprachig (was Rhein-Main betrifft) sind doch eher Maintenance, Catering und Vorfeld :)

    Danke für den Hinweis der UHF-Frequenzen. Ja ... habe schon öfter beobachtet, daß das Relais ab und anmal Stromlos ist :) Weist Du das, daß die UHF-Frequenzen nur für mil ist oder vermutest Du das? Weil ... es gibt da Bereiche, welche sowohl militärisch als auch zivil zugeteilt sind.
     
  11. ChiNO

    ChiNO Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.03.2007
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    764
    Beruf:
    Fluglotse
    Ort:
    ...
    DD9KWA....neee...ich meinte das FIS was deutschen Funk angeht am ergiebigsten ist, aber wenn du lieber Kontrollfrequenzen hörst, dann war mein Tipp es mit FRA Approach zu probieren, da dort wahrscheinlich auch hin und wieder mal wieder jemand deutsch reinruft (nicht zuletzt auch wegen Egelsbach). Deutschen Funk gibt es im Upper Airspace dagegen nicht.

    Flugsicherungstechnisch wird UHF in Deutschland nicht für zivilen Verkehr genutzt. Was genau meinst du mit der Zuteilung? In der Regel hat jeder Sektor bei uns neben seiner normalen VHF Frequenz auch eine UHF Frequenz zur Verfügung. Meinst du das?
     
  12. #11 DD9KWA, 12.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2008
    DD9KWA

    DD9KWA Berufspilot

    Dabei seit:
    01.12.2005
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    10km von EDDF (Frankfurt/M)
    nicht so ganz :)
    Ja, ein gelegentliches deutsches bröckchen kommt schon einmal vor. Das habe ich schon oft (auch am Turm. Stichwort Christoph2 und die Robinsons aus Egelsbach vorm midfield crossing) mitbekommen :)

    Ja, oberhalb von 131 MHz ist es zu 98% in merkwürdiger Terminologie ... englisch :)

    Mit Zuteilung meinte ich die in den Handbüchern und in manchen Internetquellen zu beobachtenden Von: Bis:-Bereichen Ähnlich dem Abschnitt zwischen 108 und 118 MHZ der Navigationsfunkdienst zuhause ist.

    ein Bild meines Hobbies zeigt ein Klick auf meine verlinkte Signatur :)
    Bin schon seit etlichen Jahren (nicht nur mit diesem Gerät im Bild) in den Bereichen 108-146 am Hören
    Sonst interessiert mich wirklich keine andere Quelle. Zum Zeit totschlagen habe ich doch meine Amateurfunk-Lizenz :)
     
  13. #12 Porter_Pilot, 12.10.2008
    Porter_Pilot

    Porter_Pilot Astronaut

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    3.693
    Zustimmungen:
    217
    Beruf:
    Navigationsdaten in Datenbanken schubbsen ;)
    Ort:
    südlich des größten deutschen Airports
    man ne bescheidene Frage: hast Du eigentlich ein BZF oder AZF?

    viele Grüße
    Alex
     
  14. DD9KWA

    DD9KWA Berufspilot

    Dabei seit:
    01.12.2005
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    10km von EDDF (Frankfurt/M)
    noch nicht ... habe mir das BZFII ausgedeutet und muss dahingehend etwas tun
     
  15. #14 Porter_Pilot, 12.10.2008
    Porter_Pilot

    Porter_Pilot Astronaut

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    3.693
    Zustimmungen:
    217
    Beruf:
    Navigationsdaten in Datenbanken schubbsen ;)
    Ort:
    südlich des größten deutschen Airports
    ja, das würde ich auch machen, denn

    1.) die Amateurfunkbänder liegen ja nu nicht unbedingt zwischen 118 und 138 MHz
    2.) Sollte man für so Geschichten, v.a. wenn man sie im Internet breitwalzt, eine zugelassenen Bodenfunkstelle incl. min. BZF haben
    und
    3.) dient das ganze natürlich unheimlich dem Verständnis- also lieber BZF1 machen weil Englisch..

    viele Grüße
    Alex
     
  16. DD9KWA

    DD9KWA Berufspilot

    Dabei seit:
    01.12.2005
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    10km von EDDF (Frankfurt/M)
    BZF1 ist in meinem Falle quatsch,weil ... werde ja nie aktiv Fliegen,weder Privat noch Zivil. Senden erst recht nicht. Wäre nur um mein Hobby vollends zu Legalisieren :) Dazu reicht ein einfaches Zeugnis ... habe mich diesbezüglich schon bei mehreren quellen erkundigt :)
     
  17. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Porter_Pilot, 12.10.2008
    Porter_Pilot

    Porter_Pilot Astronaut

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    3.693
    Zustimmungen:
    217
    Beruf:
    Navigationsdaten in Datenbanken schubbsen ;)
    Ort:
    südlich des größten deutschen Airports
    genau sowas wollte ich hören.. :D

    viele Leute wissen halt nicht, was sie da so mit nem Scanner o.ä. treiben.. ;)

    viele Grüße
    Alex
     
  19. #17 Nobbi81, 19.10.2008
    Nobbi81

    Nobbi81 Testpilot

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    117
    Beruf:
    Bürojob - ö.D.
    Ort:
    bei Friedberg/Bay.
    ihr kennt euch da offenbar aus... Könnte mich mal wer über scanner etc unterrichten? bitte per PN
     
Moderatoren: Learjet
Thema: UAC-Frequenzen für Rhein-Main?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. uac rhein radar sektoren

    ,
  2. frequenz rjeinradar

    ,
  3. uac karlsruhe frequenz

    ,
  4. uac rhein radar
Die Seite wird geladen...

UAC-Frequenzen für Rhein-Main? - Ähnliche Themen

  1. Fürstenfelder Modellbautage 2018

    Fürstenfelder Modellbautage 2018: Es ist wieder so weit: 17. und 18.März 2018 im Veranstaltungsforum Fürstenfeld. Fürstenfelder Modellbautage 2018 | Traudl´s Modellbauladen
  2. Streckenflug für die Silber-C

    Streckenflug für die Silber-C: Mitte der Sechzigerjahre absolvierte ich auf unserer Ka 8 b die Flüge für das silberne Leistungsabzeichen Segelflug. Mindestens einen...
  3. Frankfurt Airport

    Frankfurt Airport: Frankfurt Flughafen. Leider habe ich keine Ahnung um welche Flugzeugtypen es sich handelt. Da besteht Nachholbedarf meinerseits. [ATTACH] Airbus...
  4. Farben für aermacchi tricolori mb 339

    Farben für aermacchi tricolori mb 339: Hallo Leute, für ein Modellbau-Projekt suche ich die Farbnummer der aermacchi frecce tricolori mb 339. Am besten in RAL Angaben oder auch Nummern...
  5. USA planen Wiedereinführung der 24h-Bereitschaft für Atombomber!

    USA planen Wiedereinführung der 24h-Bereitschaft für Atombomber!: Erstmals seit Ende des Kalten Krieges gibt es Planungen die 24h-Bereitschaft für Atombomber wiedereinzuführen, konkret werde in Barksdale wohl...