V-22 in voller Serienfertigung

Diskutiere V-22 in voller Serienfertigung im US-Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; DoD approves V-22 full rate production Flight International online 15:00GMT: The once-troubled Bell Boeing V-22 Osprey tiltrotor has crossed...

beistrich

Astronaut
Dabei seit
20.06.2004
Beiträge
4.757
DoD approves V-22 full rate production

Flight International online 15:00GMT: The once-troubled Bell Boeing V-22 Osprey tiltrotor has crossed one of the last hurdles before entering full service with the US armed forces. The Department of Defense today granted approval for full rate production (FRP) to Bell Helicopter.

Under current plans, 360 aircraft will be delivered to the US Marine Corps, 50 to the US Air Force and 48 to the US Navy. The total programme is worth more than $19 billion to Bell and parent company Textron through to 2018.

FRP authorises Bell and Boeing to increase current low-rate production of 11 aircraft a year to 48. Today's decision by the Defense Acquisition Board follows the successful completion of extensive operational evaluation testing, conducted last summer by the Marines.

The tiltrotor combines fixed-wing and vertical lift capabilities that allows it to take off and land like a helicopter and fly like a fixed-wing aircraft.

"The V-22 Osprey is an unprecedented feat in aviation and an excellent example of how our investments in innovation are fueling organic growth for Textron," says Lewis Campbell, the company's chief executive.

The initial Ospreys - MV-22s - will be delivered to the USMC for use in combat assault. Each Osprey can carry 24 Marines with full combat gear. The Air Force version of the tiltrotor, called the CV-22, is a special operations aircraft designed for the long range insertion and removal of special teams. Other mission critical capabilities for the V-22 include combat search-and-rescue, aerial refueling and anti-submarine warfare.

http://www.flightinternational.com/Articles/2005/09/29/Navigation/177/201875/DoD+approves+V-22+full+rate+production.html

Zusammenfassung: Die V-22 ist in voller Serienfertigung, statt 11 werden jetzt 48 Stück pro Jahr gebaut. Die Bestellungen sind 360 USMC, 50 für USAF, 48 USN zum Preis von 19 Millarden. Damit ist die Produktion bis 2018 gesichert.
 
Zuletzt bearbeitet:

n/a

Guest
Entschuldige bitte, aber da hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen... :FFTeufel:

Wenn ich das richtig übersetze, dann muß es wohl heißen:

Die Freigabe zur normalen Produktion authorisiert Bell und Boeing dazu, die derzeitige niedrige Produktionsrate von 11 Stück pro Jahr auf 48 V-22 zu erhöhen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

beistrich

Astronaut
Dabei seit
20.06.2004
Beiträge
4.757
mrbavaria schrieb:
Entschuldige bitte, aber da hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen... :FFTeufel:

Wenn ich das richtig übersetze, dann muß es wohl heißen:

Die Freigabe zur normalen Produktion authorisiert Bell und Boeing dazu, die derzeitige niedrige Produktionsrate von 11 Stück pro Jahr auf 48 V-22 zu erhöhen.
und inwiefern ist dann meine Zusammenfassung falsch? :confused:
 
Thema:

V-22 in voller Serienfertigung

V-22 in voller Serienfertigung - Ähnliche Themen

  • Serienfertigung S-3B Viking

    Serienfertigung S-3B Viking: Heute möchte ich wieder einen Baubericht beginnen. Diesmal geht es um 6 Modelle, die ich mit "conhead" zusammen bauen möchte. Es handelt sich um 6...
  • Ähnliche Themen

    • Serienfertigung S-3B Viking

      Serienfertigung S-3B Viking: Heute möchte ich wieder einen Baubericht beginnen. Diesmal geht es um 6 Modelle, die ich mit "conhead" zusammen bauen möchte. Es handelt sich um 6...
    Oben