Vorflügel nach dem Handley-Page Prinzip?

Diskutiere Vorflügel nach dem Handley-Page Prinzip? im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hallo. Ich bin eigentlich Architekt und habe mich im Rahmen eines Projektes, das sich mit Gebäudeaerodynamik auseinandergesetzt, mit dem...

Moderatoren: Skysurfer
  1. niedi5

    niedi5 Sportflieger

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Hallo.
    Ich bin eigentlich Architekt und habe mich im Rahmen eines Projektes, das sich mit Gebäudeaerodynamik auseinandergesetzt, mit dem Flugzeugbau beschäftigt. Ich bin auf ein Interessantes Thema gestoßen, wozu ich keine genaueren Informationen gefunden habe. Vielleicht könnt ihr mir helfen:

    Einige Flugzeuge verfügen über Vorflügel, die sich aufgrund der auf sie wirkenden aerodynamischen Kräfte selbsttätig ein- und ausfahren (Handley-Page Prinzip), wie es die Situation erfordert (z. B. Messerschmitt Bf 108 oder Morane MS 880 Rallye). Kann mir jemand genauer erklären, wie das Funktioniert oder wo ich das nachlesen kann?
    Danke für jeden Tipp.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JohnSilver, 15.10.2008
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.118
    Zustimmungen:
    3.674
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    Hallo,
    vereinfacht gesagt für einen Nichtflieger :D
    Der automatische Vorflügel steht unter Federspannung. Bei geringen Geschwindigkeiten ist die Feder stärker als die Kraft des Luftstromes, d.h. der Vorflügel ist ausgefahren. Bei höheren Geschwindigkeiten reicht die Kraft der Feder nicht mehr, der Vorflügel fährt ein und liegt an der Tragfläche an.
    Ich hoffe, es war so einigermaßen verständlich.
    Gruß,
    Robert
     
  4. niedi5

    niedi5 Sportflieger

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Danke für die schnelle (und vor allem verständliche) Antwort!
     
  5. #4 Porter_Pilot, 15.10.2008
    Porter_Pilot

    Porter_Pilot Astronaut

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    3.693
    Zustimmungen:
    217
    Beruf:
    Navigationsdaten in Datenbanken schubbsen ;)
    Ort:
    südlich des größten deutschen Airports
    JohnSilver hat natürlich vollkommen recht.

    Ist manchmal praktisch (z.B. ein Hebel weniger im Cockpit), manchmal aber auch äußerst nervend (z.B. F-Schlepp-Betrieb in einer Morane, da gehen die Dinger manchmal andauernd rein und raus, da man sich u.U. längere Zeit im Geschwindigkeitsbereich bewegt, bei dem die Vorflügel halt nun mal fahren.. ;)).

    viele Grüße
    Alex
     
  6. pok

    pok Space Cadet

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    564
    Beruf:
    Design Engineer
    Ort:
    Clarkston, MI, USA
    Krugerklappen bei der Boeing 707

    http://de.wikipedia.org/wiki/Krügerklappe

    Ich denke die Skizze ist selbsterklaerend.

    Meines Wissens wurden die Krugerklappen bei der Boeing 707 durch Gewichte am Boden und bei geringer Geschwindigkeit gefahren und bei hoeherer Geschwindigkeit in den Fluegel zurueckgedrueckt.

    POK
     
  7. #6 Bitter Man, 15.10.2008
    Bitter Man

    Bitter Man Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.05.2008
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Nah am Himmel
    Hi,
    bei den Krügerklappen der 707 bin ich mir ziemlich sicher, dass die hydraulisch betätigt sind. Am Boden hängen die nur wegen des fehlenden Hydraulikdrucks raus. Sie haben aber nichts mit dem Handley Page Prinzip zu tun.
    IMHO funktionieren die Vorflügel je nach Auslegung auch alleine über die sich ändernden Druckverhältnisse also auch ganz ohne Federkraft. Ich meine die Me 109 hatte solche.

    Gruß BM
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. niedi5

    niedi5 Sportflieger

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Hab mich im Internet mal auf die Suche nach einer Grafik / Skizze oder Bild zu der Feder gemacht, aber leider nichts gefunden. Weiß jemanden einen Link zu einer Grafik?
     
  10. #8 connieflyer, 19.10.2008
    connieflyer

    connieflyer Fluglehrer

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Nähe Husum
    Völlig Korrekt - es sind hydraulisch angesteuerte Klappen die wiederum an der Vorderseit beim ausfahren zusätzlich sogenannte "Bullnose" hatten die durch ein Gestänge betätigt wurden
    Gruss
    Gordon
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Vorflügel nach dem Handley-Page Prinzip?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. automatischer vorflügel

    ,
  2. automatische vorflügel

    ,
  3. morane ms 880 rallye b forum

    ,
  4. modellbau Vorflügel ,
  5. handley page vorflügel,
  6. Handley-Page-Prinzip 
Die Seite wird geladen...

Vorflügel nach dem Handley-Page Prinzip? - Ähnliche Themen

  1. SU-17/22 Vorflügel. Brauche Hilfe!

    SU-17/22 Vorflügel. Brauche Hilfe!: Hallo Zusammen, suche Bildmaterial des Vorflügelquerschnittes für SU-17 bzw. SU-22. Am besten wäre wenn das Ding abmontiert gezeigt wird....
  2. Vorflügel an der E-3A

    Vorflügel an der E-3A: Mir ist bei einer Aufnahme die ich vor ein paar Tagen gemacht habe etwas aufgefallen. Kann es sein das die Krüger? Klappen an den...
  3. F-14B Tomcat...(Vorflügel?)...

    F-14B Tomcat...(Vorflügel?)...: Guten Tag alle miteinander, Ich sitze grade an meiner 1:32 Tamiya Tomcat A. Da ich sie in den Makierungen der VF-103 (Tomcat B) haben möchte...
  4. Ausfahrwinkel von Landeklappen/Vorflügel

    Ausfahrwinkel von Landeklappen/Vorflügel: Hi, ich hab mal wieder ne Frage zu Slats/Flaps.... Wie groß sind die Ausfahrwinkel der Slats/Flaps bei Boeing-Flugzeugen? Speziell bei der 737...
  5. F-4S - Vorflügel

    F-4S - Vorflügel: ich bins mal wieder: da ich wie bereits erwähnt momentan in ner sehr neugierigen phase bin, brauche ich nochmal eure hilfe: die F-4S hat ja, wie...