W2017BB- A-26B Invader (B-26B); Revell 1:72

Diskutiere W2017BB- A-26B Invader (B-26B); Revell 1:72 im Bauberichte Forum im Bereich Wettbewerb 2017 - Korea 1950 - 1953; Sooo... mit diesem Bausatz bin ich bei dem Wettbewerb dabei. Als Vorbild habe ich diese Foto in www. gefunden. Mein Ziel ist möglichst genau die...
Adam-Sky

Adam-Sky

Flieger-Ass
Dabei seit
19.11.2013
Beiträge
382
Zustimmungen
595
Ort
Kiel-er Woche
Tja...
einige Hasen sind schon über den ersten Berg wo die anderen Schildkröten noch in den Startblöcken stecken :biggrin:, also
...möge die Schlacht beginnen... :applause1:
Zum Anfang muss einiges weggeschliffen werden um ein Platz für die "ätzende Bleche" machen. Dazu kommen noch die schönen
Auswurfmarken die noch verspachtelt möchten und auch geschliffen. Das braucht natürlich Zeit:wink2:.
Anbei eine Frage an "Spezies": Revell gibt für den Innenraum eine Mischung an: bronzegrün matt 65 - 75% und gelb matt 15 - 25%;
ich habe von Gunze Nr.: 351 zink-cromat type I. Kommt das hin oder muss ich "Mischen Impossible" :biggrin:.
 
Anhang anzeigen
Adam-Sky

Adam-Sky

Flieger-Ass
Dabei seit
19.11.2013
Beiträge
382
Zustimmungen
595
Ort
Kiel-er Woche
Auf die Räder von "Aires" habe ich verzichtet. Konnte keine sichtliche Verbesserung gegenüber den von Revell feststellen (oder waren meine Brille dreckig? :confused1:). Bei den Revellschen werde ich die Felgen aufbohren. Denke, sollte die Optik verbessern.
 
Anhang anzeigen
Adam-Sky

Adam-Sky

Flieger-Ass
Dabei seit
19.11.2013
Beiträge
382
Zustimmungen
595
Ort
Kiel-er Woche
Die Lücken in der Cockpithaube möchte laut Vorbild auch öffnen. Aber wie ich das Veranstallte, das weiß ich noch nicht. Die Klarteile sind... irgenwie eben typisch Revell :thumbdown:
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
4.407
Zustimmungen
13.034
Ort
Wasseramt
Anbei eine Frage an "Spezies": Revell gibt für den Innenraum eine Mischung an: bronzegrün matt 65 - 75% und gelb matt 15 - 25%;
ich habe von Gunze Nr.: 351 zink-cromat type I. Kommt das hin oder muss ich "Mischen Impossible" :biggrin:.



Hallo Adam-Sky, ich persönlich wäre da nicht so pingelig, nehme in solchem Fall meist Humbrol Interior 78, etwas mit Weiss und Gelb aufgehellt. Danach mit Klarlack versiegeln, und wenn es trocken ist mache ich mit Ölfarbe alles etwas "schmuddelig", so weiss am schluss niemand mehr was es für eine Farbe ist, es ist dazu noch im Innern....:cool1
 
Adam-Sky

Adam-Sky

Flieger-Ass
Dabei seit
19.11.2013
Beiträge
382
Zustimmungen
595
Ort
Kiel-er Woche
@ Swordfish;
habe "leider" nur Revell Farben und einige von Gunze :30:
Grüße
Adam
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
10.383
Zustimmungen
9.156
Ort
Private Idaho
Hallo Adam-Sky, ich persönlich wäre da nicht so pingelig, nehme in solchem Fall meist Humbrol Interior 78 [...]
Kann man machen, wobei speziell Humbrol #78 das typisch britische 'Interior-Green' darstellen soll - aus der Humbrol-Palette käme für den Ami eher #151 bzw. #226 Interiorgreen in Frage.

Aber wenn nun bereits ein IG von Gunze vorhanden ist, dann ist es doch gut...?! :-29:
 
Adam-Sky

Adam-Sky

Flieger-Ass
Dabei seit
19.11.2013
Beiträge
382
Zustimmungen
595
Ort
Kiel-er Woche
Ehmmm...
die Schildkröte macht die erste (natürlich nicht geplante) Schritte :cool1
weil mir gerade unter die Finger gekommen ist, habe ich den Bugrad bearbeitet :smile1:
Mit 1 mm Bohrer die Äußere Durchmesser bearbeitet und dann mit 0,6 mm an der Nabe angesetzt und "V"-Formig mit der Bohrerseite ausgefresen.
Wow! "Meisterleistung":applause1:
 
Anhang anzeigen
Adam-Sky

Adam-Sky

Flieger-Ass
Dabei seit
19.11.2013
Beiträge
382
Zustimmungen
595
Ort
Kiel-er Woche
als Nächstes habe ich mir die Cockpithaube vorgenommen.
Das ist das letztes Bild von der noch gute Teil :smile1: :
 
Anhang anzeigen
Adam-Sky

Adam-Sky

Flieger-Ass
Dabei seit
19.11.2013
Beiträge
382
Zustimmungen
595
Ort
Kiel-er Woche
...und jetzt kommt der erste Niederschlag :crying::
nach dem Aussägen ist die Cockpithaube (nach und nach) einfach auseinander gebrochen :confused1: . Ich Vermute, innere Verspannung hat dazu geführt :huh:
Auf dem Bild habe ich schon oben-rechts zusammengeklebt

:cursing: .Weiter Machen!
 
Anhang anzeigen
Adam-Sky

Adam-Sky

Flieger-Ass
Dabei seit
19.11.2013
Beiträge
382
Zustimmungen
595
Ort
Kiel-er Woche
:FFTeufel: zu Spät, zu Spät
ich muss bei der "X-Abteilung" von Revell nachfragen ob ich diese Teil ersetzt bekomme :biggrin:
 
MiGhty29

MiGhty29

Space Cadet
Dabei seit
25.09.2008
Beiträge
2.120
Zustimmungen
2.021
Ort
Berlin F`hain
Guter Einsatz mit bösem Rückschlag!
Lass Dich nicht entmutigen ! :TOP:
Und...
bis das Ersatzteil da ist,hast Du ja noch jede Menge andere Teile da... :TD:

Gruss Uwe
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
10.383
Zustimmungen
9.156
Ort
Private Idaho
Adam...! Was ist denn los? Du wirst Dich doch heute mittag nicht bei mir 'angesteckt' haben...? :w00t:

Muß das Teil denn wirklich neu? Die aufklappbaren Seitenscheiben sind doch i.O. und die Frontscheibe sieht auch okay aus - wenn am hinteren Teil die Stege abgebrochen sind, kannst Du die nicht kleben, evtl. spachteln, schleifen und gut? Wird doch dort eh' lackiert...

Ich hab' gut reden. Krieg' z.Zt. selbst nix gebacken und geb' anderen kluge Ratschläge...?! :TD:
 
Adam-Sky

Adam-Sky

Flieger-Ass
Dabei seit
19.11.2013
Beiträge
382
Zustimmungen
595
Ort
Kiel-er Woche
@airfoce_michi,
beim zusammenkleben bin schon dabei.
Ich gebe so leicht nicht auf :gefuehle_0037:
Ich bin Zäähh........:biggrin:
 
Zuletzt bearbeitet:
Adam-Sky

Adam-Sky

Flieger-Ass
Dabei seit
19.11.2013
Beiträge
382
Zustimmungen
595
Ort
Kiel-er Woche
So Weit, so Gut.
Ich habe alles zusammen geklebt, aber ich glaube unnötig. Das Teil muss noch bearbeiten werden, also wird alles wieder Auseinander
brechen :huh:.

Aber dem "MiGhty29" nach: ich habe noch viele weitere Teile die ich Kaputt machen kann und sehr viel "Blechteilen" zu verarbeiten :biggrin:
 
Anhang anzeigen
Adam-Sky

Adam-Sky

Flieger-Ass
Dabei seit
19.11.2013
Beiträge
382
Zustimmungen
595
Ort
Kiel-er Woche
Ein Zeichen von mir :whistling:.
Ich bin dabei die Auswerfmarken an sehr ungünstigen Stellen zu Beseitigen und das Platz für die Ätzteile zu schaffen (Heißt: viel Plastik abschleifen) :crying:. Leider die Bauanleitung von Eduard ist nicht immer hilfreich oder verständlich :blink:.

Ich habe nachgezählt: Laut Eduard möchten sagenhaften 427 Teilen verbaut werden:w00t:
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
propellerflieger

propellerflieger

Flieger-Ass
Dabei seit
07.06.2006
Beiträge
382
Zustimmungen
1.688
Ort
Karlsruhe
Hi Adam, bei den 427 Teilen sind auch die Opfergaben an das Teppichmonster mitgezählt.

Ach ja und schau mal in Dein Postfach, da ist zur Hannantsbestellung eine Nachricht wg Vorkasse und Adresse drin.

Die Sachen sind übrigens schon da und warten auf den Versand.

gruss propellerflieger
 
Thema:

W2017BB- A-26B Invader (B-26B); Revell 1:72

W2017BB- A-26B Invader (B-26B); Revell 1:72 - Ähnliche Themen

  • W2017BB - North American F-86A Sabre, Matchbox, 1:72

    W2017BB - North American F-86A Sabre, Matchbox, 1:72: Hallo Kollegen. Meine F-51 bockt gerade herum und brauchte noch einmal Spachtel. Um zum Ende des Wettbewerbs doch noch was präsentieren zu können...
  • W2017BB - F-84 Thunderjet - Tamiya 1/72

    W2017BB - F-84 Thunderjet - Tamiya 1/72: Wegen widriger Umstände musste ich den Fertigstellungstermin für das Umbauprojekt "Corsair" ins nächste Jahr legen und mich damit in die...
  • W2017BB - Cessna L-19A Bird Dog - Miniwings 1:144

    W2017BB - Cessna L-19A Bird Dog - Miniwings 1:144: So Männers, kurz vor Toreschluss werfe ich noch den wahrscheinlich kleinsten Flieger in den Ring. Es handelt sich um den Bird Dog aus dem...
  • W2017BB- Fairchild C-119C Flying Boxcar - Roden 1:144

    W2017BB- Fairchild C-119C Flying Boxcar - Roden 1:144: Moin! :cool: Uii...schon Mitte November, dann muß ich wohl auch 'mal langsam 'ran...! Mein Kandidat für den aktuellen Wettbewerb ist die...
  • W2017BB - A-26B "Invader" - Revell/Monogram 1/48

    W2017BB - A-26B "Invader" - Revell/Monogram 1/48: Hallo, liebe Bastelkameraden!! Nun möchte ich mich ebenfalls dem diesjährigen Wettbewerb anschließen und werfe hiermit meinen Hut in den Ring...
  • Ähnliche Themen

    Oben