W2017BB - Douglas F3D-2 Skyknight - Sword - 1:72

Diskutiere W2017BB - Douglas F3D-2 Skyknight - Sword - 1:72 im Bauberichte Forum im Bereich Wettbewerb 2017; Nun ist sie endlich da, die Kleine: [ATTACH] Auf eine Bausatzvorstellung verzichte ich mal. Da gibt es schon welche, z.B. HIER Geplant ist...

  1. #1 Augsburg Eagle, 06.02.2017
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.534
    Zustimmungen:
    37.637
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Nun ist sie endlich da, die Kleine:

    Anhänge:



    Auf eine Bausatzvorstellung verzichte ich mal. Da gibt es schon welche, z.B. HIER
    Geplant ist die Red 2 "Black Widow", VMF(N)-513 Flying Nightmares
    Das Pavla-Cockpit habe auch noch dazu genommen. Leider fehlen mir noch Cockpitbilder. Sollte jemand da was haben.....:-27:

    Und da ich heute Abend Zeit habe, werde ich mir den Bausatz später mal vornehmen.
     
    Swordfish, Taylor Durbon, xingu und 4 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Augsburg Eagle, 06.02.2017
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.534
    Zustimmungen:
    37.637
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    W2017BB - Douglas F3D-2 Skynight - Sword - 1:72

    Michael hat mich ja schon auf ein paar Änderungen aufmerksam gemacht. Ist ja nichts dabei, was nicht machbar ist.
    Die Modellhersteller haben es aber auch nicht leicht.
    Die Red 23 aus dem Bausatz wird bei Primeportal einmal als F3D-2 geführt...
    http://www.primeportal.net/hangar/jason_taylor/f3d-2_sky_knight/
    ...und einmal als F-10B:
    http://www.primeportal.net/hangar/weichao_chen/f3d-2_127074/
    Und meine Red2 läuft als F3D-2/F-10B:
    http://www.primeportal.net/hangar/weichao_chen/f3d-2_127074/index.php?Page=3
    Da soll sich einer auskennen :TD:
     
    flogger gefällt das.
  4. #3 Wild Weasel78, 06.02.2017
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.326
    Zustimmungen:
    3.574
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    flogger und Augsburg Eagle gefällt das.
  5. #4 Augsburg Eagle, 06.02.2017
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2017
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.534
    Zustimmungen:
    37.637
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    W2017BB - Douglas F3D-2 Skynight - Sword - 1:72

    :schild_0022:

    Edit: Aber so, wie auf den Bildern, baue ich das Cockpit nicht :TD:
     
  6. #5 Augsburg Eagle, 06.02.2017
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2017
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.534
    Zustimmungen:
    37.637
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    W2017BB - Douglas F3D-2 Skynight - Sword - 1:72

    Also, ein Schüttelbausatz wird das nicht. Solche Angüsse bin ich gar nicht mehr gewohnt :cool1
    Aber dafür sind wir ja Modellbauer, ne? Einfach kann ja jeder :TD:

    Anhänge:

     
    MiGhty29 gefällt das.
  7. #6 Augsburg Eagle, 06.02.2017
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.534
    Zustimmungen:
    37.637
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    W2017BB - Douglas F3D-2 Skynight - Sword - 1:72

    Die Leitungen auf den beiden Rumpfhälften wurden schon mal entfernt (geschabt, gefeilt geschliffen)...

    Anhänge:



    ...und die Einlässe vorbereitet.

    Anhänge:



    Michael hatte schon recht. So richtig passen die Ein- und Auslässe nicht wirklich.
     
    balloo und flogger gefällt das.
  8. #7 Prowler, 06.02.2017
    Prowler

    Prowler Testpilot

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    175
    Ort:
    Sauerland
    W2017BB - Douglas F3D-2 Skynight - Sword - 1:72

    Das schaue ich mir mal genauer an......! :smile1:
     
    Augsburg Eagle gefällt das.
  9. #8 Augsburg Eagle, 06.02.2017
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.534
    Zustimmungen:
    37.637
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    W2017BB - Douglas F3D-2 Skynight - Sword - 1:72

    Ich auch :FFTeufel:
     
  10. balloo

    balloo Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Ein Dorf im Schwarzwald
    W2017BB - Douglas F3D-2 Skynight - Sword - 1:72

    Ich hätte das Naval Fighters Booklet von Steve Ginter zur Skynight hier.
    Fotos zum Cockpit sind keine drin, aber vier DIN-A4 Zeichnungen zum Layout.
    Wenn dir das hilft, schick mir deine e-Mail Adresse per PN.

    Grüßle

    Balloo
     
    Augsburg Eagle gefällt das.
  11. #10 bolleken96, 07.02.2017
    bolleken96

    bolleken96 Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    3.789
    Beruf:
    Industriedesigner
    Ort:
    Wuppertal
    W2017BB - Douglas F3D-2 Skynight - Sword - 1:72

    Glaube, das wird ein spannender Bericht. Da schaue ich gerne zu!!!
     
  12. #11 Augsburg Eagle, 07.02.2017
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.534
    Zustimmungen:
    37.637
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    W2017BB - Douglas F3D-2 Skynight - Sword - 1:72

    Ist vorhanden. Aber danke für das Angebot :schild_0022:
     
  13. #12 Prowler, 07.02.2017
    Prowler

    Prowler Testpilot

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    175
    Ort:
    Sauerland
    W2017BB - Douglas F3D-2 Skynight - Sword - 1:72

    Warum müssen die langen Leitungen,an den Rumpfseiten,entfernt werden? Auf Fotos der Maschinen sind diese,z.B. im MMP Buch der Skyknight,zu erkennen.Waren die nur an der F-10B bzw.TF-10B?
     
  14. #13 Augsburg Eagle, 07.02.2017
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.534
    Zustimmungen:
    37.637
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Prowler gefällt das.
  15. #14 Augsburg Eagle, 07.02.2017
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.534
    Zustimmungen:
    37.637
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    W2017BB - Douglas F3D-2 Skynight - Sword - 1:72

    Nicht viel passiert heute.
    Viel Kleinkram. Ansonsten die Tragflächen verklebt und, wo nötig, verspachtelt...

    Anhänge:



    ...und die Triebwerksgondeln angepasst und verklebt. Da kommt sicher auch noch Spachtel zum Einsatz.

    Anhänge:

     
    bolleken96 gefällt das.
  16. #15 Augsburg Eagle, 07.02.2017
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.534
    Zustimmungen:
    37.637
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Swordfish, assericks und bolleken96 gefällt das.
  17. #16 alfisti, 08.02.2017
    alfisti

    alfisti Astronaut

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    3.118
    Zustimmungen:
    13.635
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Traun, OÖ
    W2017BB - Douglas F3D-2 Skynight - Sword - 1:72

    Hi.

    Schönes Vorbild hast du dir ausgesucht, sieht man als Modell auch nicht so häufig. Nachdem du, dankenswerter Weise, meine Bausatzvorstellung verlinkt hast, muß ich dir hier natürlich auch auf die Finger schauen:biggrin:.
    Bin schon gespannt was der Bausatz für kleinere oder größere Stolpersteine bereit hält.
    Das Resin-Cockpit hätte ich mir auch schon überlegt gehabt, allerdings übersteigt es den Bausatzpreis deutlich, mal sehen ob sich da oob auch was draus machen läßt.

    Gruß
    Daniel
     
  18. #17 Augsburg Eagle, 08.02.2017
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.534
    Zustimmungen:
    37.637
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    W2017BB - Douglas F3D-2 Skynight - Sword - 1:72

    War die einzige deutschsprachige :rolleyes1:
    Aber mach nur. Stört mich nicht. Aber erwarte Dir nicht allzu viel :wink2:
    Ich befürchte, mehr als mir lieb sind :whistling:
    Man gönnt sich ja sonst nichts. Ich finde das Resin-Cockpit nicht schlecht. Ich dachte mir halt, dass man durch die Haube doch relativ viel sieht.
    Mal sehen, was ich daraus machen kann.

    Heute wird eh nichts passieren. Ich muss den Drahtesel meiner Tochter reparieren :wacko:
     
  19. Fritze

    Fritze Berufspilot

    Dabei seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Münsterland
    W2017BB - Douglas F3D-2 Skynight - Sword - 1:72

    Irgendwie sieht das so aus, als wenn Sword da einen Fehler gemacht hat, oder?
    Auf dem Bild des Originals ist das Höhenleitwerk doch nicht aufliegend, sondern vom Heck/Leitwerkssteuerung
    'eingefasst'. Ich meine den Bereich direkt unterhalb des Seitenleitwerks.
    Dadurch scheint das gesamte Höhenruder auch tiefer zu sitzen.
    Vielleicht auch ein Versionsunterschied?
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Prowler, 08.02.2017
    Prowler

    Prowler Testpilot

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    175
    Ort:
    Sauerland
    W2017BB - Douglas F3D-2 Skynight - Sword - 1:72

    Ich fürchte,da hat es sich Sword zu einfach gemacht!
    Auf allen Fotos ist das so,wie auf deinem geposteten Bild.Hmm,fängt ja gut an.....! :crying:
     
  22. #20 Augsburg Eagle, 08.02.2017
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.534
    Zustimmungen:
    37.637
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    W2017BB - Douglas F3D-2 Skynight - Sword - 1:72

    Das lässt sich alles regeln. Ich hatte nur das HLW in den Spalt geschoben, und dachte mir: Oh oh. Das ist aber ein großes Loch :wacko:
    Aber als ich mir die entsprechenden Bilder angesehen habe, war ich dann doch einigermaßen beruhigt.
    Unwahrscheinlich. Habe ich nichts dazu gelesen.
    Des pack ma' scho :cool1
     
    MiGhty29 gefällt das.
Thema:

W2017BB - Douglas F3D-2 Skyknight - Sword - 1:72

Die Seite wird geladen...

W2017BB - Douglas F3D-2 Skyknight - Sword - 1:72 - Ähnliche Themen

  1. W2017BB- Fairchild C-119C Flying Boxcar - Roden 1:144

    W2017BB- Fairchild C-119C Flying Boxcar - Roden 1:144: Moin! :cool: Uii...schon Mitte November, dann muß ich wohl auch 'mal langsam 'ran...! Mein Kandidat für den aktuellen Wettbewerb ist die...
  2. W2017BB- MiG-15bis- Eduard 1:144

    W2017BB- MiG-15bis- Eduard 1:144: Ich schreibe mich mal mit dem Modell hier ein. Passt gut zu meinem Avatar. :biggrin: [ATTACH]
  3. W2017BB - Jak-9P - Scale Bureau 48002 - 1:48

    W2017BB - Jak-9P - Scale Bureau 48002 - 1:48: Hallo, hiermit starte ich meinen zweiten Baubericht zum diesjährigen Wettbewerb. Gebaut werden soll eine Jak-9P im Maßstab 1:48.
  4. W2017BB - Fairey Firefly Mk. I - Special Hobby - 1/48

    W2017BB - Fairey Firefly Mk. I - Special Hobby - 1/48: Guten Morgen, Wie bereits bemerkt, werde ich mich mit einer Fairey Firefly Mk. I am diesjährigen Wettbewerb beteiligen. Die Firefly wurde...
  5. W2017BB - MiG-15bis - Eduard 7424 - 1:72

    W2017BB - MiG-15bis - Eduard 7424 - 1:72: Hallo in die Runde, hiermit starte ich den Baubericht der MiG-15 bis von Eduard in Maßstab 1:72. Dafür verwende ich den Bausatz mit der Nummer...