Warschauer Pakt - Schlachtordnung im Kalter Krieg

Diskutiere Warschauer Pakt - Schlachtordnung im Kalter Krieg im Russische / Sowjetische LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo, neue Website: Soviet 10th Independent Air Defence Army MiG-31 Foxhound interceptors at the snowy Norilsk airport in 1993 MiG-31...
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
8.675
Zustimmungen
28.458
Ort
Niederlande
Wunderbar Galcom!

Wenn Du schon Zugang zu diesen Orginalbilder hasst und andere konntest Du die auf Werknummer uberprufen oder Details dazu hier im Netz zeigen?

Ich lese beim 230 BAP

BN (01 oder 03)?
BN 02
BN 04
BN 07
BN 09 cn 3921108 (moeglich vorher andere BN)
BN 11
BN 12
BN 15 cn 3921206

BN 21
BN 24 cn (392?)1106
BN 25
BN 26
BN 29

BN 30
BN 35
BN 36
BN 37
BN 39

48 ORAP

BN 17
BN 24
BN 28
BN 38
BN 61
BN 91
BN .. ? cn ...0807?
 
Zuletzt bearbeitet:
Tester U3L

Tester U3L

Space Cadet
Dabei seit
01.05.2005
Beiträge
2.103
Zustimmungen
1.918
Ort
Meerbusch/Potsdam
Wozu ist dieses Gerät gut ?
Das habe ich mich auch schon gefragt.
Es sieht nach einem mehrstufigen Zahnradgetriebe im Inneren aus.
Könnte z.B. eine externe (zum Flugzeug gehörende) Winde sein, mit der die Abwurfwaffen (Bomben) ohne spezielles Bodengerät in den Bombenschacht gehoben bzw. besser gezogen werden konnten.
 
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
8.675
Zustimmungen
28.458
Ort
Niederlande
Zwei weitere cn Yak-28 des 230 BAP

(392?)1303
(392?)1309

leider dazu gehoerende BN nicht bekannt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
8.675
Zustimmungen
28.458
Ort
Niederlande
Die BN 06,08 und 09 gingen dann 1974 wohl zum 293e Selbst Aufklaerungsregiment in Wosschajewska
 
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
10.912
Zustimmungen
5.644
Ort
Potsdam
Interessant das Jak-28R-Foto in der vorletzten Reihe.
Die Radarkuppel ist abgenommen, dahinter sind auch Aufklärungstechnik zu sehen. Leider etwas undeutlich.
 
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
Beiträge
3.103
Zustimmungen
2.083
Ort
bei Bayreuth
Die Aufklärungstechnik sind im Grunde "nur" heruntergeklappte Kameras. Aber auch für mich das erste derartige Foto. Thanks @Galcom!
 
Galcom

Galcom

Fluglehrer
Dabei seit
05.04.2015
Beiträge
177
Zustimmungen
568
In the movie details, the Soviet 14th Air Army's two nuclear bomber aircraft types (Yak-28I Brewer-C and Su-7 Fitter-A) participated in the exercise and used traditional weapons in 1970. In the event of war, these tactical bombers would have relocated to Czechoslovakia and attacked West-Germany from the south with nuclear weapons in the sixties.

The original movie was taken in 1970. Director: Alexey Gabrilovich
 
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
10.912
Zustimmungen
5.644
Ort
Potsdam
Tester U3L

Tester U3L

Space Cadet
Dabei seit
01.05.2005
Beiträge
2.103
Zustimmungen
1.918
Ort
Meerbusch/Potsdam
@Monitor
Auch wenn Du immer wieder darauf hinweist, weiß ich nicht, was Du mit dem 'verstärkte Pylon für Atombomben' meinst?
Der Träger BD3-57FN(M) ist ein Sonderwaffenträger, ja. Aber nicht verstärkt verglichen mit den 'normalen' BD3-56MT(A).
Das sind beides Träger der Klasse BD3, d.h. 500kg Nenntragfähigkeit.

Der Sonderwaffenträger ist halt nur für einen Zweck gedacht und daher im Inneren deutlich weniger komplex aufgebaut, als die 'normalen' Universalträger.
Er besitzt den Sonderwaffenstecker SGShR (СГШР) zum Anschluss der Bombe und ein übliches Bombenschloss, mehr nicht. Da sind die Universalträger mit den zusätzlichen Systemen für 'Abwurf unscharf-scharf' und 'Abwurf ungebremst-gebremst' usw. schon anspruchsvoller. Und mit standardisierten Adaptern in der Elektrik können die vorgesehenen Sonderwaffen ("Spez AB") auch ohne großen Aufwand von den normalen Trägern aus eingesetzt werden, vorausgesetzt natürlich, dass das Flugzeug an sich dafür vorgesehen und ausgerüstet ist. Dann braucht es keinen BD3-57FN(M). Der macht es nur einfacher und reduziert das Risiko möglicher Fehler in der komplexeren Technik.
 
Zuletzt bearbeitet:
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
10.912
Zustimmungen
5.644
Ort
Potsdam
@Monitor
Auch wenn Du immer wieder darauf hinweist, weiß ich nicht, was Du mit dem 'verstärkte Pylon für Atombomben' meinst?
Der Träger BD3-57FN(M) ist ein Sonderwaffenträger, ja. Aber nicht verstärkt verglichen mit den 'normalen' BD3-56MT(A).
Das sind beides Träger der Klasse BD3, d.h. 500kg Nenntragfähigkeit.

Der Sonderwaffenträger ist halt ur für einen Zweck gedacht und daher im Inneren deutlich weniger komplex aufgebaut, als die 'normalen' Universalträger.
Er besitzt den Sonderwaffenstecker SGShR (СГШР) zum Anschluss der Bombe und ein übliches Bombenschloss, mehr nicht. Da sind die Universalträger mit den zusätzlichen Systemen für 'Abwurf unscharf-scharf' und 'Abwurf ungebremst-gebremst' usw. schon anspruchsvoller. Und mit standardisierten Adaptern in der Elektrik können die vorgesehenen Sonderwaffen ("Spez AB") auch ohne großen Aufwand von den normalen Trägern aus eingesetzt werden, vorausgesetzt natürlich, dass das Flugzeug an sich dafür vorgesehen und ausgerüstet ist. Dann braucht es keinen BD3-57FN(M). Der macht es nur einfacher und reduziert das Risiko möglicher Fehler in der komplexeren Technik.
Danke für die Info.
"Verstärkt" war sicher nicht der richtige Ausdruck. Auffallend sind mir immer die deutlich vergrößerten Halterungen an dem Träger.
Zumindest habe ich die vergrößerten Halterungen noch nicht bei Außenlast mit normalen Bomben gesehen.
Falls ich da was verpasst habe, Foto wäre gut.
 
Tester U3L

Tester U3L

Space Cadet
Dabei seit
01.05.2005
Beiträge
2.103
Zustimmungen
1.918
Ort
Meerbusch/Potsdam
Du meinst die weit vorn und hinten angebrachten geraden Bombenstützen.
Die sind bei den Universalträgern per federbelasteter Arretierung leicht de-/montierbar und in vielfältiger Weise einstellbar. Mal fehlen sie ganz, mal ist nur eine montiert, mal beide, je nach Notwendigkeit.
 
Thema:

Warschauer Pakt - Schlachtordnung im Kalter Krieg

Warschauer Pakt - Schlachtordnung im Kalter Krieg - Ähnliche Themen

  • Vorgeschichte und Folgen des Hitler Stalin Pakts

    Vorgeschichte und Folgen des Hitler Stalin Pakts: Nun das VK war ja auch in den Krieg gegen Deutschland getreten um Polen zu befreien nachdem die Deutschen zuerst (aber die Sowjets auch!) 1939...
  • Flugzeuggestützte Kernwaffen des Warschauer Pakts?

    Flugzeuggestützte Kernwaffen des Warschauer Pakts?: Nun sind mir die Systeme der NATO alle gut bekannt aber was die andere Seite betrifft herrscht bei mir große Leere. Welche Trägersysteme gab es...
  • FliegerRevue Kompakt

    FliegerRevue Kompakt: PPV hat nun neben der FliegerRevue und FliegerRevue X etwas neues produziert. Bereits erschienen sind Horten Nurflügel-Jets Hightech im...
  • Welche Kompakt-Digitalkamera

    Welche Kompakt-Digitalkamera: Ich suche eine kompakte Digitalkamera bis ca. 250,-. Unter anderem, um meine Modelle besser fotografieren zu können (Makro), aber auch als Kamera...
  • Ähnliche Themen

    • Vorgeschichte und Folgen des Hitler Stalin Pakts

      Vorgeschichte und Folgen des Hitler Stalin Pakts: Nun das VK war ja auch in den Krieg gegen Deutschland getreten um Polen zu befreien nachdem die Deutschen zuerst (aber die Sowjets auch!) 1939...
    • Flugzeuggestützte Kernwaffen des Warschauer Pakts?

      Flugzeuggestützte Kernwaffen des Warschauer Pakts?: Nun sind mir die Systeme der NATO alle gut bekannt aber was die andere Seite betrifft herrscht bei mir große Leere. Welche Trägersysteme gab es...
    • FliegerRevue Kompakt

      FliegerRevue Kompakt: PPV hat nun neben der FliegerRevue und FliegerRevue X etwas neues produziert. Bereits erschienen sind Horten Nurflügel-Jets Hightech im...
    • Welche Kompakt-Digitalkamera

      Welche Kompakt-Digitalkamera: Ich suche eine kompakte Digitalkamera bis ca. 250,-. Unter anderem, um meine Modelle besser fotografieren zu können (Makro), aber auch als Kamera...

    Sucheingaben

    Ffmunt

    ,

    ffmunt aircraft

    ,

    Orden

    ,
    kalter Krieg tornado recce
    , 2.gardepanzerarmee gssd, chojna airfield
    Oben