1/48 E-2C Hawkeye – Kinetic

Diskutiere 1/48 E-2C Hawkeye – Kinetic im Props bis 1/48 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Inhaltsverzeichnis: Bausatz: 1/48 E-2C Hawkeye – Kinetic – anschauen Zurüstsätze: 1/48 ... Decals: 1/48 ... Literatur: E-2C Hawkeye...
Maverick66

Maverick66

Alien
Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
6.444
Zustimmungen
1.271
Ort
Hamburg
Inhaltsverzeichnis:

Bausatz:
1/48 E-2C Hawkeye – Kinetic – [post=1280527]anschauen[/post]

Zurüstsätze:
1/48 ...

Decals:
1/48 ...

Literatur:
E-2C Hawkeye LITERATURTIPPS – [thread=38686]anschauen[/thread]

__________________________________________________ _______________________


Weitere vorgestellte Versionen:
1/48 E-2C Hawkeye – Collectaire – [thread=12124]anschauen[/thread]

Bauberichte online:
1/48 ...

Rollouts:
1/48 ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Maverick66

Maverick66

Alien
Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
6.444
Zustimmungen
1.271
Ort
Hamburg
Bezeichnung: E-2C Hawkeye

Hersteller: Kinetic

Massstab: 1/48

Material: Spritzguß

Preis: 54,00 € (Stand 12/2009) je nach Anbieter

Anmerkung: sehr schöner langerwarteter Bausatz des legendären Allwetter-Frühwarnflugzeugs.

 
Anhang anzeigen
Maverick66

Maverick66

Alien
Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
6.444
Zustimmungen
1.271
Ort
Hamburg
Sehr lange mussten wir auf ein 1/48er Modell der E-2C Hawkeye warten.
Doch nun wurde unser Wunsch erfüllt und in meinen Augen hat sich das Warten absolut gelohnt.
Zwar gab es eine Resin-Version von Collect-Air, aber nicht jeder konnte sich das Modell leisten,
gescheige denn ein Resin-Komplettbausatz bauen.
Kinetic hat nun endlich ein Spritzguß-Bausatz auf den Markt gebracht, welcher die frühe 4-Blatt-Version darstellt.
Angekündigt ist aber schon eine 2000er-Version mit dem 8-Blattpropeller.

Der Karton ist mit 13 grauen Spritzlingen und einem Klarsich-Spritzling prall gefüllt.

 
Anhang anzeigen
Maverick66

Maverick66

Alien
Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
6.444
Zustimmungen
1.271
Ort
Hamburg
Die Panels und Konturen sind manchmal nicht ganz so fein wie bei den Highend Bausätzen,
aber der neusten Generation von Modellen absolut gewachsen.
Und wenn wir ehrlich sind, eine Alternative gibt es sowieso nicht.

Die Rumpfschalen machen einen sehr guten Eindruck.

 
Anhang anzeigen
Maverick66

Maverick66

Alien
Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
6.444
Zustimmungen
1.271
Ort
Hamburg
Der Hauptflügelholm mit ersten Flaps und Leitwerksteilen.
Hier erkennt man schon, dass man die Flügel auch im angeklappten Zustand bauen kann.

 
Anhang anzeigen
Maverick66

Maverick66

Alien
Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
6.444
Zustimmungen
1.271
Ort
Hamburg
Die dementsprechenden Flügelunterschalen mit weiteren Flaps- und Leitwerksteilen.
Schön zu erkenn sind die Öffnungen im Flügel. Dies ist der Haltemechanismus,
mit dem die Flügel im geklappten Zustand am Leitwerk verriegelt werden.

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Maverick66

Maverick66

Alien
Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
6.444
Zustimmungen
1.271
Ort
Hamburg
Die Hauptleitwerksteile und ein austauschbares Rumpfuntersegment,
wobei das mit der Antenne meiner Meinung nach schon zur 2000er-Version gehört.

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Maverick66

Maverick66

Alien
Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
6.444
Zustimmungen
1.271
Ort
Hamburg
Die Triebwerksgondeln sind mit feinen Panels und Nieten versehen und können
mit zwei verschiedenen Verkleidungsblechen versehen werden.
Der Normalen- und einer Verstärkten-Version, welche ich aber nur bei den französichen Hawkeyes und der 2000er-US Version gesehen habe.
Für die französische Version gibt es übrigends auch einen eigen Bausatz von Kinetic.

Weite Teile des Spritzlings sind die Fahrwerke und das Cockpit.

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Maverick66

Maverick66

Alien
Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
6.444
Zustimmungen
1.271
Ort
Hamburg
Hier sieht man die Haltestruktur des Radoms, den Fanghaken,
sowie Innendetail-Segment des Rumpfes bei geöffneter Tür und diverse weitere Anbauteile.

 
Anhang anzeigen
Maverick66

Maverick66

Alien
Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
6.444
Zustimmungen
1.271
Ort
Hamburg
Die Klappmechanismen der Flügel sind absolut ausreichend dargestellt,
wer „Supern“ möchte kann natürlich seinen Vorstellungen freien Lauf lassen.

 
Anhang anzeigen
Maverick66

Maverick66

Alien
Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
6.444
Zustimmungen
1.271
Ort
Hamburg
Leider haben die Propellerblätte erhabene Panels,
aber diese lassen sich leicht entfernen.

 
Anhang anzeigen
Maverick66

Maverick66

Alien
Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
6.444
Zustimmungen
1.271
Ort
Hamburg
Die Klarsichtteile sind sehr klar und Schlierenfrei. Die separaten Notaustiegsluken sind eine tolle Idee.
Ebenso die Klarsichtnase zur einfachen optimalen Darstellung des Landelichtbereiches.

 
Anhang anzeigen
Maverick66

Maverick66

Alien
Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
6.444
Zustimmungen
1.271
Ort
Hamburg
Die Declas machen eine sehr guten Eindruck und erlauben die Darstellung
von folgender Version:

• E-2C BuNo 164495 der VAW-112 Golden Eagles, Carrier Air Wing 9, USS Nimitz, ca. 1995

 
Anhang anzeigen
Maverick66

Maverick66

Alien
Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
6.444
Zustimmungen
1.271
Ort
Hamburg
Ein separates A4-Blatt enthält die Decals-Positionen in Drauf und Seitenansicht.

 
Anhang anzeigen
Maverick66

Maverick66

Alien
Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
6.444
Zustimmungen
1.271
Ort
Hamburg
Die Bauanleitung in A5 ist mit 18 Seiten sehr übersichtlich gestaltet.

 
Anhang anzeigen
Thema:

1/48 E-2C Hawkeye – Kinetic

1/48 E-2C Hawkeye – Kinetic - Ähnliche Themen

  • 1/32 E-2C Hawkeye – Scratchbau – Recherche/Fragen/Daten/Tipps

    1/32 E-2C Hawkeye – Scratchbau – Recherche/Fragen/Daten/Tipps: Hallo FFler, ich wollte mal diesen Thread eröffnen, damit ich vor dem eigentlichen Baubericht, welcher erst nach Beendigung der...
  • E-2C Hawkeye – LITERATURTIPPS

    E-2C Hawkeye – LITERATURTIPPS: Inhaltsverzeichnis: 001 – E-2C Hawkeye – Dataview Publishing – Modeler’s Close-Up #4 002 – Grumman E-2 Hawkeye – DTU – Checklist N°3 003 – E-2...
  • 1/144 E-2C Hawkeye Folded-Wings Set für Revell – RetroWings

    1/144 E-2C Hawkeye Folded-Wings Set für Revell – RetroWings: #04012 Recht neu ist diese Bausatz des sogenannten "eye of the fleet", den uns Revell beschert hat. Der Kit macht einen sehr guten Eindruck...
  • 1/72 E-2C Hawkeye – Fujimi

    1/72 E-2C Hawkeye – Fujimi: Aus der japanischen Schmiede Fujimi stammt dieser wohl schon etwas ältere Bausatz der E-2C Hawkeye, dem AWACS-Flugzeug der US Navy. Die 64 grauen...
  • 1/48 E-2C Hawkeye – Collectaire

    1/48 E-2C Hawkeye – Collectaire: Noch einen dritten Bausatz von Collectaire kann ich Euch vorstellen: die E-2C Hawkeye in 1:48. Da mir dieser Bausatz nicht gehört, kann ich die...
  • Ähnliche Themen

    • 1/32 E-2C Hawkeye – Scratchbau – Recherche/Fragen/Daten/Tipps

      1/32 E-2C Hawkeye – Scratchbau – Recherche/Fragen/Daten/Tipps: Hallo FFler, ich wollte mal diesen Thread eröffnen, damit ich vor dem eigentlichen Baubericht, welcher erst nach Beendigung der...
    • E-2C Hawkeye – LITERATURTIPPS

      E-2C Hawkeye – LITERATURTIPPS: Inhaltsverzeichnis: 001 – E-2C Hawkeye – Dataview Publishing – Modeler’s Close-Up #4 002 – Grumman E-2 Hawkeye – DTU – Checklist N°3 003 – E-2...
    • 1/144 E-2C Hawkeye Folded-Wings Set für Revell – RetroWings

      1/144 E-2C Hawkeye Folded-Wings Set für Revell – RetroWings: #04012 Recht neu ist diese Bausatz des sogenannten "eye of the fleet", den uns Revell beschert hat. Der Kit macht einen sehr guten Eindruck...
    • 1/72 E-2C Hawkeye – Fujimi

      1/72 E-2C Hawkeye – Fujimi: Aus der japanischen Schmiede Fujimi stammt dieser wohl schon etwas ältere Bausatz der E-2C Hawkeye, dem AWACS-Flugzeug der US Navy. Die 64 grauen...
    • 1/48 E-2C Hawkeye – Collectaire

      1/48 E-2C Hawkeye – Collectaire: Noch einen dritten Bausatz von Collectaire kann ich Euch vorstellen: die E-2C Hawkeye in 1:48. Da mir dieser Bausatz nicht gehört, kann ich die...
    Oben