1/72 Tamiya De Havilland Mosquito B Mk.IV

Diskutiere 1/72 Tamiya De Havilland Mosquito B Mk.IV im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo, das hier ist der Tamiya Bausatz der Mosquito B Mk.IV. Ein clever und präzise durchdachtes Modell, das eine außergeöhnlich gute...

Moderatoren: AE
  1. #1 Roman Schilhart, 21.06.2012
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    4.503
    Ort:
    Wien
    Hallo,
    das hier ist der Tamiya Bausatz der Mosquito B Mk.IV.
    Ein clever und präzise durchdachtes Modell, das eine außergeöhnlich gute Passqualität bietet.
    Spachtelmasse darf in der Tube bleiben!
    Lediglich an der Oberseite der Motorverkleidung musste etwas nachgearbeitet werden.

    Das Modell wurde aus der Schachtel gebaut, die Kennung stellt eine Maschine der 139.Squadron dar.

    Lackiert wurde mit Evolution Airbrush und Farben von Gunze/Mr.Hobby und Tamiya.
     

    Anhänge:

    Holzy65 und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Roman Schilhart, 21.06.2012
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    4.503
    Ort:
    Wien
    .. ..
     

    Anhänge:

  4. #3 Roman Schilhart, 21.06.2012
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    4.503
    Ort:
    Wien
    ... ...
     

    Anhänge:

  5. #4 Roman Schilhart, 21.06.2012
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    4.503
    Ort:
    Wien
    .. ...
     

    Anhänge:

  6. #5 Roman Schilhart, 21.06.2012
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    4.503
    Ort:
    Wien
    ... .. ...
     

    Anhänge:

  7. #6 Roman Schilhart, 21.06.2012
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    4.503
    Ort:
    Wien
    .. . ... .
     

    Anhänge:

  8. #7 Roman Schilhart, 21.06.2012
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    4.503
    Ort:
    Wien
    Die Räder wurden mit meiner bewährten "Bügeleisen-Methode" platt gemacht.
     

    Anhänge:

  9. #8 Roman Schilhart, 21.06.2012
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    4.503
    Ort:
    Wien
    .. - ...
     

    Anhänge:

    Egbert gefällt das.
  10. #9 Roman Schilhart, 21.06.2012
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    4.503
    Ort:
    Wien
    -....
     

    Anhänge:

  11. #10 Roman Schilhart, 21.06.2012
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    4.503
    Ort:
    Wien
    ... .. . - .
     

    Anhänge:

  12. #11 Roman Schilhart, 21.06.2012
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    4.503
    Ort:
    Wien
    Die einfarbig schwarzen Unterseiten stellen eine besondere Herausforderung beim Lackieren dar.
    Ich habe versucht, dem einheitlichen Grund durch leichte Grauschattierungen ein wenig Leben zu verleihen.
    Da ich demnächst mal eine Lancaster bauen möchte, war das eine willkommene Gelegenheit zur Übung!
     

    Anhänge:

  13. #12 Roman Schilhart, 21.06.2012
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    4.503
    Ort:
    Wien
    Hier noch ein Close-Up der Tragflächenunterseite.
    Man beachte die Linsen der Fotokameras an der Vorderseite des Bombenschachts.
    Im Gegensatz zum Hasegawa Modell kann dieser (ohne Säge- und Schnitzarbeit) leider nicht geöffnet dargestellt werden.
    Die Linsen der Landescheinwerfer sind ebenfalls Transparentteile, dahinter wurde ein Stück Alufloie geklebt.
    Die Positionslichter sind ebenfalls Klarsichtteile, deren Einbau war etwas fummelig.
    Ansonsten war dieser Bausatz eine wahre Erholung, weil alles sehr gut zusammenpasst und man auf keine unerwarteten Probleme stösst.

    Vielen Dank für euer Interesse!
    Gruss aus Wien
    Roman
     

    Anhänge:

  14. #13 Taylor Durbon, 21.06.2012
    Taylor Durbon

    Taylor Durbon Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    2.612
    Zustimmungen:
    1.752
    Ort:
    Ettlingen,früher Rostock
    Hallo Roman, sehr schön geworden deine Mosquito. Aber die Unterseite hast du richtig gut hinbekommen. Nicht schlecht!!!

    Bis denne...
     
  15. #14 Augsburg Eagle, 22.06.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.202
    Zustimmungen:
    36.610
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Sehr schön gebaut, keine Frage. Kompliment:TOP:

    Frage: Ist der Antennendraht so dünn, dass ich ihn nicht sehe? Oder ist er gar nicht da?:FFTeufel:

    Gruß
    AE
     
  16. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.429
    Zustimmungen:
    6.927
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Huch.....hätte ich doch fast Deine "Mossi" übersehen, Roman!!!:FFEEK:
    Die ist echt klasse geworden:TOP::TOP: Da ich den gleichen Bausatz auch auf Lager habe, freue ich mich schon jetzt aufs Basteln.
    Hast Du das Tarnschema freihand aufgebrusht? Wenn ja, ist es Dir wirklich gut gelungen!:TOP:

    Grüßle aus dem Schwarzwald
    Zimmo:rugby:

    PS: Der Antennendraht ist maßstabsgerecht dünn ausgefallen. AE, musst Deine körpereigenen Bildsensoren neu justieren:FFTeufel::wink:
     
  17. #16 fletcher, 25.06.2012
    fletcher

    fletcher Testpilot

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    970
    Zustimmungen:
    993
    Beruf:
    Dipl. Designer
    Ort:
    Hamburg
    Sehr sauber gebaut. Mich beeindruck bei deinen Modellen immer wieder mit welcher Präzision du arbeitest. 1a Ergebnis!
     
  18. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 DDR-TES, 25.06.2012
    DDR-TES

    DDR-TES Fluglehrer

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    Deutschland
    Hoi Roman,

    ein sehr sauber und schön gebautes sowie gefällig anzuschauendes Modell.
    Kompliment...

    Ich empfinde die Mattheit und die Ausführung des Farbauftrages als sehr authentisch.

    Habe noch eine Seite im Web mit vielen Details gefunden...
    Bestimmt auch für den Plastmodellbauer interessehalber sehr interessant.


    PS:
    Wirst du uns an Deinem neuen Projekt, der Lancaster, auch teilhaben lassen.
    Mein besonderes Interesse gilt auch den BoB WWII Flugzeugen.

    Gruss
    Roberto
    aka DDR-TES
     
  20. #18 juergen.klueser, 25.06.2012
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.063
    Zustimmungen:
    935
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Hallo Roman,
    klasse wieder eins Deiner tollen Bauten zu bestaunen :TOP:
    Gruß Jürgen
     
Moderatoren: AE
Thema: 1/72 Tamiya De Havilland Mosquito B Mk.IV
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mosquito

Die Seite wird geladen...

1/72 Tamiya De Havilland Mosquito B Mk.IV - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Tamiya Ilyushin Il-2M "Sturmovik"

    1/72 Tamiya Ilyushin Il-2M "Sturmovik": [ATTACH] Dieser tolle 1/72 Tamiya-Bausatz wird hierzulande leider zu schmerzhaften Preisen (um die 30 €) gehandelt; ich habe vorigen November auf...
  2. 1/72 F51 Macho Mustang – Tamiya

    1/72 F51 Macho Mustang – Tamiya: Anbei mal seit langen mal wieder was hier im Forum. Ein Ausflug in den Maßstab 1/72. Chipping und Alterung Test. Mehr in den Print Medien....
  3. W2017 - F-51D Tamiya 1/72

    W2017 - F-51D Tamiya 1/72: Erster! Und damit wohl dem alten Spruch folgend: Letzter! :wink2: Tamiya's kleine Mustang ist ein wirklich toll zu bauendes Modell....
  4. W2017BB - F-51D Mustang - Tamiya 1/72

    W2017BB - F-51D Mustang - Tamiya 1/72: Mit ein wenig Verspätung möchte ich jetzt hier meinen Baubericht starten. Gebaut wird die F-51D von Tamiya mit dem was im Kasten ist. Ein wenig...
  5. 1/72 Tamiya Focke Wulf Fw-190D "Weisse 15"

    1/72 Tamiya Focke Wulf Fw-190D "Weisse 15": [ATTACH] Schönen guten Tag, das hier ist Tamyia's 1/72 Fw-190D, mit kleinen Ergänzungen von Eduard (Gurte, Armaturenbrett, Antennen) sowie Master...