AA-Kapitän stirbt bei Flug

Diskutiere AA-Kapitän stirbt bei Flug im Luftfahrzeuge allgemein Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo, auf einem AA-Flug von Phoenix nach Boston ist der Flugkapitän gestorben. Der A320 ist in Syracuse notgelandet....

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Simon Maier, 06.10.2015
    Simon Maier

    Simon Maier Testpilot

    Dabei seit:
    26.07.2014
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    281
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yak

    Yak Berufspilot

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Speyer
    Können wir uns auf den Begriff Sicherheitslandung einigen? Wir sind hier doch nicht bei der Zeitung mit 4 Buchstaben.
     
    lokis08, mannigausa, Taliesin und 3 anderen gefällt das.
  4. #3 _Michael, 06.10.2015
    _Michael

    _Michael Space Cadet

    Dabei seit:
    02.04.2001
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    559
    Beruf:
    Ingenieur
    Auszug aus den Kriterien für eine Notlandung, gemäss Wikipedia:
    Somit: Notlandung.
     
    lowdeepandhard und Rhönlerche gefällt das.
  5. #4 Taliesin, 06.10.2015
    Taliesin

    Taliesin Astronaut

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    2.585
    Zustimmungen:
    896
    Ort:
    Nürnberg
    Das ist jetzt zwar Haarspalterei, aber besteht noch Lebensgefahr für ein Besatzungsmitglied, wenn es bereits tot ist?
     
  6. #5 A.G.I.L, 06.10.2015
    A.G.I.L

    A.G.I.L Space Cadet

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    225
    Beruf:
    Im Maschinenbau
    Ort:
    Zwischen EDDK und EDKL
    Ob der Kapitän bereits tot war oder nur bewusstlos, konnte der Copilot wohl kaum während des fliegens feststellen... wenn der Tod nach der Landung doch festgestellt werden sollte, ist man quasi umsonst notgelandet - das ist besser als andersherum.
     
    Degalus und jackrabbit gefällt das.
  7. Yak

    Yak Berufspilot

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Speyer
    Bevor es hier zum Streit kommt - mir ging es nur darum dass in einer Fachpublikation wie hier im Forum mit solchen Begriffen wie "Notlandung" vorsichtig umgegangen wird. Das steigert sich immer mehr und am Schluss lauten die Schlagzeilen: Hunderte Passagiere nur knapp dem sicheren Tod entkommen, Copilot rettet durch Notlandung die Passagiere...usw.

    Gruss
    Lutz
     
  8. fant66

    fant66 Testpilot

    Dabei seit:
    14.04.2011
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    205
    Ort:
    Buxheim
    Ryanairs O'Leary wollte ja schon mal einen Piloten fliegen lassen, weil das nicht alltäglich ist dass einer der Kutscher stirbt. Mir ist bewußt dass der Herr gerne provoziert. Aber es könnte auch ein bißchen Ernst dabei sein.
     
  9. GorBO

    GorBO Space Cadet

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    995
    Ort:
    Magdeburg
    Nas zum Glück ist da die Zulassung der Passagierflugzeuge vor, die schreibt nämlich zwei Piloten als Mindestbesatzung vor.
    Darum ist ja das Erkranken eines Piloten auch ein meldepflichtiges Ereignis.
    Abgesehen davon haben i.d.R. die Besatzungen von Fluggesellschaften auch "nur" ein Multi-Pilot-Rating.
     
  10. #9 mig-jet, 06.10.2015
    mig-jet

    mig-jet Testpilot

    Dabei seit:
    29.06.2011
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1.190
    Ort:
    Luxembourg
    Da nur ein Arzt den Tod feststellen darf, war die sofortige Landung gerechtfertigt. Kein Copilot fliegt mit einem bewusstlosen Kapitän an seiner Seite.
     
    WhiskeyNovember gefällt das.
  11. #10 A.G.I.L, 06.10.2015
    A.G.I.L

    A.G.I.L Space Cadet

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    225
    Beruf:
    Im Maschinenbau
    Ort:
    Zwischen EDDK und EDKL
    Genau so habe ich das in meinem vorigen Beitrag gemeint.
    Darüberhinaus muss der Co natürlich mit einem bewusstlosen Kapitän (bis zur Landung) weiterfliegen, dafür ist er ja da. Was soll er auch sonst machen...:headscratch:
     
  12. #11 Intrepid, 06.10.2015
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    3.937
    Zustimmungen:
    2.085
    In der Verkehrsfliegerei bedeutet der Ausfall eines der beiden Piloten immer den Abbruch des Fluges und Landung an der nächsten geeigneten Möglichkeit. Dabei ist es egal, ob krank, bewusstlos oder tot. Der Ausfall eines der beiden Piloten gilt als Notfall, das betroffene Flugzeug wird vorrangig behandelt. Nicht, weil ein Pilot alleine das Flugzeug nicht fliegen kann, sondern weil die Redundanz fehlt.

    Der Ausfall eines Piloten wird quasi genau so abgehandelt wie der Ausfall eines Triebwerkes.
     
    DDA, LFeldTom, WhiskeyNovember und 2 anderen gefällt das.
  13. #12 Rhönlerche, 06.10.2015
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.752
    Zustimmungen:
    1.081
    Ort:
    Deutschland
    Es gibt keinerlei Anlass, das hier richtige Wort Notlandung durch das verharmlosende Wort Sicherheitslandung zu ersetzen. Das ist so eine flächendeckende Internetpest geworden.
     
  14. #13 F-4phan, 06.10.2015
    F-4phan

    F-4phan Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    1.936
    Beruf:
    Ruhestand
    Ort:
    El Paso, Texas/USA
    Der Copilot beantragte eine "Emergency" Landung, was wohl auch in deutsch als Notlandung und nicht als Sicherheitlandung bezeichnet werden kann.
     
  15. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Intrepid, 06.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2015
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    3.937
    Zustimmungen:
    2.085
    Das steht wahrscheinlich in seinem Betriebshandbuch, dass das dann eine "Emergency Landing" ist. Der verbleibende Pilot hat gar nicht die Wahl, er muss es so tun. Es ist Vorschrift!


    Nachtrag: Auf die Schnelle habe ich *diesen* Bericht gefunden, wo einige Auszüge aus einem Betriebshandbuch und weitere Verfahren einer x-beliebigen Airline für den Fall " incapacitation of a flight crew member" beschrieben sind. Geht auf Seite 7 unter Punkt 1.6.2 los, leider in englischer Sprache.
     
  17. #15 Philipus II, 07.10.2015
    Philipus II

    Philipus II Space Cadet

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    166
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Ostbayern und Berlin
    Wenn wir schon dabei sind: Wie ist das bei einem Ausfall anderer Crew-Mitglieder? Wenn die Mindest-Kabinenbesatzung aufgrund DIenstunfähigkeit unterschritten wird muss der Flug ebenfalls beendet werden, oder?
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: AA-Kapitän stirbt bei Flug
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kapitän während flug

Die Seite wird geladen...

AA-Kapitän stirbt bei Flug - Ähnliche Themen

  1. American Airlines Co-Pilot stirbt bei Landeanflug auf Albuquerque, New Mexico

    American Airlines Co-Pilot stirbt bei Landeanflug auf Albuquerque, New Mexico: Während des Landeanflugs ist der Copilot arbeitsunfähig geworden. Nach der Landung wurde sein Tod festgestellt....
  2. Jaff Pino stirbt beim Absturz mit seiner Mustang

    Jaff Pino stirbt beim Absturz mit seiner Mustang: Der ehemalige Chef von Sikorsky , Jeff Pino, ist beim Absturz mit seiner Mustang ums Leben gekommen....
  3. Kunstflugpilot Steve O´Berg stirbt nach Absturz

    Kunstflugpilot Steve O´Berg stirbt nach Absturz: Pilot Steve O´Berg stirbt nach Absturz bei der Cameron Airshow. Link (englisch): http://www.kansascity.com/news/local/article25724110.html...
  4. James Horner stirbt bei Absturz

    James Horner stirbt bei Absturz: Der weltberühmte Filmkomponist (Titanic, Avatar) James Horner ist beim Absturz seiner Tucano MkI in Südkalifornien ums Leben gekommen :FFCry:...
  5. Segelflieger-Absturz in Heubach-Bartholomä - Flugschüler stirbt

    Segelflieger-Absturz in Heubach-Bartholomä - Flugschüler stirbt: Am gestrigen Donnerstag ist in Bartholomä-Amalienhof ein Segelflieger abgestürzt, die Fluglehrerin wurde schwer verletzt, ihr Flugschüler starb...