Absturz bei Wiesmoor

Diskutiere Absturz bei Wiesmoor im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo Ich suche Bilder vom Zusammenstoß eines Alphajets mit einem Tornado in der Nähe der Fehnkaserne in Wiesmoor. Wäre echt super, wenn mir...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 Landi666, 17.11.2005
    Landi666

    Landi666 Testpilot

    Dabei seit:
    10.04.2003
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    107
    Beruf:
    Landmaschinenmech
    Ort:
    Auerk/Eastfrisia/Lower Saxony
    Hallo
    Ich suche Bilder vom Zusammenstoß eines Alphajets mit einem Tornado in der Nähe der Fehnkaserne in Wiesmoor. Wäre echt super, wenn mir jemand Bilder geben kann.

    Danke schon mal, Landi666
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Phantom, 17.11.2005
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2005
    Phantom

    Phantom Space Cadet

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    1.925
    Ort:
    Großefehn
    Bilder habe ich leider auch keine
    Was ist damals eigentlich genau passiert? War das nicht ein Alpha Jet der Luftwaffe und ein Tornado der RAF?
    Die Besatzung des Alpha Jets konnte sich doch mit dem Schleudersitz retten. Was mit der Tornado Besatzung passiert ist, weiß ich nicht.
    Einer der beiden Flieger ist gleich neben einer Schule (Hauptschule?) aufgeschlagen.
     
  4. pok

    pok Space Cadet

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    569
    Beruf:
    Design Engineer
    Ort:
    Clarkston, MI, USA
    Aus der Erinnerung

    Mein Dad war damals als Flugunfalluntersucher an der Untersuchung des GenFluSi beteiligt.
    Aus meiner Erinnerung kann ich dazu sagen.

    13.Januar 1989
    AlphaJet 40+87

    Es war ein RAF Tornado und zwei Alphis beteidigt.
    Es war eine Tieffluguebung ich glaube 500 ft
    Der Tornado und beide Alphajet sind in einem sehr Spitzen Winkel aufeinander zugeflogen und konnten sich nicht sehen. Zufaellig haben Schnittpunkt horizontal und vertikal genau gepasst. Die beiden Tommys im Tornado sind nicht mehr rausgekommen, des Canopy wurde beim Zusammenstoss eingedrueckt.
    Der Alphajet Pilot ist ausgestiegen, der Schleudersitz war durch den Chrash beschaedigt und der Ausstieg war fast ein Wunder.
    Der Rottenkamerad sah das sein Kamerad in einem Lichtblitz verschwunden war und dachte zunaechst an einen Zusammenstoss. Er zog seinen Jet auf 3000 ft und wollte auch aussteigen bis er bemerkte das er noch flugfaehig war.
    Ich denke eine verstandliche Schockreaktion.
    Ich habe damals als junger Student mit meinem Vater einige Berechnungen angestellt um die Unfalltheorie physikalisch zu untermauern.
     
  5. #4 ANDY 02, 18.11.2005
    ANDY 02

    ANDY 02 Testpilot

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    1.386
    Ort:
    NRW
    Der beteiligte RAF Tornado GR.1 war der ZD891/BB der 14. Sqn aus Brüggen.
     
  6. #5 northwood, 18.11.2005
    northwood

    northwood Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    124
    Beruf:
    leider nichts, was mit Fliegen zu tun hat
    Ort:
    27637 Nordholz
    Hallo;

    Bilder habe ich leider auch keine zur Hand - kann mich aber an Fernsehbilder
    erinnern, auf dem der Tornado auf dem Rücken auf einer Wiese lag, und das Fahrgestell ausgefahren war. Befand er sich vielleicht im Landeanflug auf einem in der Nähe gelegenen Flugplatz?

    Gruß
    northwood
     
  7. #6 Phantom, 18.11.2005
    Phantom

    Phantom Space Cadet

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    1.925
    Ort:
    Großefehn
    Danke für die Infos.
    Das mit dem Landeanflug weiß ich nicht genau. Wiesmoor liegt nicht unmittelbar im Anflug von Jever oder Wittmund. Ob ein IFR-Anflug über Wiesmoor führte, weiß ich aber nicht.
     
  8. #7 northwood, 18.11.2005
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2005
    northwood

    northwood Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    124
    Beruf:
    leider nichts, was mit Fliegen zu tun hat
    Ort:
    27637 Nordholz
    Beim googeln bin ich noch auf dieses hier gestoßen...demnach war es nicht das erste mal, das eine Militärmaschine in Wiesmoor niederging...schön zu erkennen ist auf der Karte auch der räumliche Zusammenhang zu Jever und Wittmund.

    (Quelle: G. Möller und T. Heil, Fritzlar)
     

    Anhänge:

  9. #8 northwood, 18.11.2005
    northwood

    northwood Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    124
    Beruf:
    leider nichts, was mit Fliegen zu tun hat
    Ort:
    27637 Nordholz
    ...beim nochmaligen Blick auf eine Karte kommt vielleicht auch ein Anflug auf Oldenburg in Frage...der Fliegerhorst war damals ja noch aktiv (kamen von dort nicht auch die beiden Alpha Jets???). Mensch Leute, Ihr könnt einem ja richtig Arbeit machen!!!

    Gruß
    northwood
     
  10. HOTTI

    HOTTI Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    wo anders...
    Wie schon geschrieben: Mid-air collision eines AJet des Jabog 43 Oldenburg , mit einem TOR. der RAF. Die RAF crew kam um.
     
  11. #10 Phantom, 18.11.2005
    Phantom

    Phantom Space Cadet

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    1.925
    Ort:
    Großefehn
    Wenn man sich die Karte mal ansieht, ist ein Landeanflug doch sehr unwahrscheinlich. Wiesmoor liegt noch nicht mal in der Kontrollzone von Wittmund/Jever.

    Oldenburg ist auch noch eine ganze Ecke weiter Südlich.
     
  12. #11 Der durstige Mann, 20.11.2005
    Der durstige Mann

    Der durstige Mann Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    276
    Beruf:
    Experte
    Ort:
    D-52441 Linnich
    Kollision Alpha Jet / Tornado bei Wiesmoor

    Hallo!
    Zu diesem Absturz habe ich auch noch etwas gefunden:

    Bilder von der Absturzstelle besitze ich auch nicht.
    In der ersten F-40 Ausgabe über den Alpha Jet wird auf S. 76 auf einen separaten Unfallbericht verwiesen. Jedoch habe ich in diesem Heft diesen Bericht nicht gefunden. Vielleicht steht in Teil 2 etwas über diesen Unfall geschrieben.

    Es grüsst der durstige Mann
     
  13. #12 Landi666, 22.12.2005
    Landi666

    Landi666 Testpilot

    Dabei seit:
    10.04.2003
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    107
    Beruf:
    Landmaschinenmech
    Ort:
    Auerk/Eastfrisia/Lower Saxony
    Danke an alle für die Antworten. Habe mitlerweile auch einen Zeitungsausschnitt aus der Zeit bekommen. Ist leider ein wenig undeutlich (Fotografie), aber ich bekomme noch die Gelegenheit, das Ganze zu scannen. Wenn ich den Text habe, werde ich den hier zur Verfügung stellen.

    Gruß aus Aurich an alle und ein frohes Fest!:engel:
     
  14. #13 Landi666, 21.02.2006
    Landi666

    Landi666 Testpilot

    Dabei seit:
    10.04.2003
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    107
    Beruf:
    Landmaschinenmech
    Ort:
    Auerk/Eastfrisia/Lower Saxony
    Hallo an alle

    Ich habe endlich Zeitungsausschnitte bekommen. Die hatte meine Oma doch tatsächlich in ihner Sammlung von lokalen Ausschnitten aufbewahrt. Deshalb erstmal ein riesiges Dankeschön an meine Oma.

    So, jetzt zum Bericht:

    Unter dem Foto stand:

    Experten bergen Schleudersitz und Fallschirm, mit dem sich der Alpha-Jet-Pilot, der 39jährige Hauptmann Hermann Spät, retten konnte. Er wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber ins Nordwest-Krankenhaus Sanderbusch gebracht. Foto: ap
     

    Anhänge:

  15. #14 Landi666, 21.02.2006
    Landi666

    Landi666 Testpilot

    Dabei seit:
    10.04.2003
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    107
    Beruf:
    Landmaschinenmech
    Ort:
    Auerk/Eastfrisia/Lower Saxony
    Der übrig gebliebene Rumpf des abgestürzten Alpha-Jets. Nur einige Hundert Meter von den Häusern der Ortschaft Hinrichsfehn bei Wiesmoor entfernt fiel das Militärflugzeug aus Oldenburg vom Himmel. Der Pilot konnte sich mit dem Schleudersitz retten und wurde ins Nordwest-Krankenhaus Sanderbusch gebracht.
     

    Anhänge:

  16. #15 Landi666, 21.02.2006
    Landi666

    Landi666 Testpilot

    Dabei seit:
    10.04.2003
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    107
    Beruf:
    Landmaschinenmech
    Ort:
    Auerk/Eastfrisia/Lower Saxony
    Hier noch ein Bild vom Tornado. Das muss erst einmal reichen. (is schon spät :mad: ) Weitere Berichte werden ich bei Gelegenheit zur Verfügung stellen.

    Gruss an alle! Landi666
     

    Anhänge:

  17. #16 Landi666, 21.02.2006
    Landi666

    Landi666 Testpilot

    Dabei seit:
    10.04.2003
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    107
    Beruf:
    Landmaschinenmech
    Ort:
    Auerk/Eastfrisia/Lower Saxony
    Ach ja, passiert ist das Ganze am Freitag den 13.01.1989
     
  18. #17 Landi666, 21.02.2006
    Landi666

    Landi666 Testpilot

    Dabei seit:
    10.04.2003
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    107
    Beruf:
    Landmaschinenmech
    Ort:
    Auerk/Eastfrisia/Lower Saxony
    Hallo

    Hier noch weitere Berichte über den Zusammenstoss:
    In der Grafik sind die Absturzorte verzeichnet.
     

    Anhänge:

  19. #18 Landi666, 21.02.2006
    Landi666

    Landi666 Testpilot

    Dabei seit:
    10.04.2003
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    107
    Beruf:
    Landmaschinenmech
    Ort:
    Auerk/Eastfrisia/Lower Saxony
    ...
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Landi666, 21.02.2006
    Landi666

    Landi666 Testpilot

    Dabei seit:
    10.04.2003
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    107
    Beruf:
    Landmaschinenmech
    Ort:
    Auerk/Eastfrisia/Lower Saxony
    Das war es dann erstmal. Ich hoffe, dass ich noch mehr Material auftreiben kann, da im Netz so gut wie garnichts zu diesem Vorfall zu finden ist. Die Berichte stammen aus der "Wilhelmshavener Zeitung" und aus der "Ostfriesen-Zeitung".

    Gruß an alle, Landi666
     

    Anhänge:

  22. #20 Landi666, 21.02.2006
    Landi666

    Landi666 Testpilot

    Dabei seit:
    10.04.2003
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    107
    Beruf:
    Landmaschinenmech
    Ort:
    Auerk/Eastfrisia/Lower Saxony
    Hier noch ein Bild, um zu verdeutlichen, wie nah der Tornado den Häusern gekommen ist. Links im Bild kann man die Gärtnerei Kraft erkennen. Der rechte Pfeil deutet auf den Tornado.

    Folgender Text gehört zu dem Bild:

     

    Anhänge:

    René gefällt das.
Moderatoren: gothic75
Thema: Absturz bei Wiesmoor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flugzeugabsturz wiesmoor

    ,
  2. flugzeugabsturz in wiesmoor

    ,
  3. katja fuhrmann wiesmoor

    ,
  4. tornado absturz 1989 lluftbildaufnaen,
  5. hinrichsfehn flug unglück,
  6. wittmund flugzeugabsturz,
  7. tornado abstürze,
  8. phantom absturz wiesmoor,
  9. flugzeugabsturz wittmund,
  10. tornado absturz 1989,
  11. Flugzeugunglück wiesmoor ,
  12. hinrichsfehn polizei,
  13. alpha jet abstürze,
  14. absturz phantom wittmund,
  15. flugzeugabsturz hinrichsfehn,
  16. starfighter abstuerze wittmund,
  17. starfighter absturz wiesmoor,
  18. phantom absturz wittmund ,
  19. starfighter wicke,
  20. beinahe zusammenstoß flugzeug wittmund,
  21. tornado wiesmoor,
  22. tornado in wiesmoor,
  23. http:www.flugzeugforum.dethreads28259-Absturz-bei-Wiesmoorpage2
Die Seite wird geladen...

Absturz bei Wiesmoor - Ähnliche Themen

  1. Elf Tote bei Absturz von Safari-Flugzeug

    Elf Tote bei Absturz von Safari-Flugzeug: Hallo! In der heutigen Ausgabe des "Kölner Stadt-Anzeiger" steht unter o.g. Überschrift folgender Artikel: Daressalam. Unter den elf Opfer eines...
  2. Wie gefährlich sind abstürzende Drohnen für den Menschen

    Wie gefährlich sind abstürzende Drohnen für den Menschen: Je schwerer die Drohne, desto gefährlicher ist sie für die Menschen! Wie gefährlich sind abstürzende Drohnen?
  3. 16.9.2017 Absturz einer LS7 beim Windenstart in Heppenheim

    16.9.2017 Absturz einer LS7 beim Windenstart in Heppenheim: In Heppenheim ist heute eine LS7 beim Windenstart verunglückt. Der Pilot wurde lebensgefährlich verletzt. Laut Zeitungen wurde "das Windensein zu...
  4. Absturz eines Segelflugzeuges in Hockenheim

    Absturz eines Segelflugzeuges in Hockenheim: Am Sonntag, den 10.09.2017, ist in Hockenheim ein Segelflugzeug beim Windenstart abgestürzt. Hockenheim: Person stirbt bei Absturz mit...
  5. 8.9.17 North Carolina Absturz EC145

    8.9.17 North Carolina Absturz EC145: Eine EC 145 ist gestern Mittag in North Carolina abgestürzt. Alle 4 Personen an Bord des Rettungshubschraubers kamen dabei ums Leben. Duke Life...