Airbus testet autonomes Fluggerät Vahana - Alpha One

Diskutiere Airbus testet autonomes Fluggerät Vahana - Alpha One im Luftfahrzeuge allgemein Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Die Tests fanden am 21.01.2018 und 01.02.2018 im US-Bundesstaat Oregon statt. Die Flugzeiten vom Prototyp Alpha One waren noch recht kurz...

Flusirainer

Space Cadet
Dabei seit
14.09.2010
Beiträge
1.130
Ort
Eisenhüttenstadt
Nun können wir ja mal Konstruktion, Größe, Masse und Nutzlast (1Person) mit dem Lilium vergleichen.
Da dürfte wohl klar sein, dass das Lilium niemals in die Realität umgesetzt wird.
 
AMeyer76

AMeyer76

Astronaut
Dabei seit
04.01.2006
Beiträge
3.709
Ort
Laage
Ich traue auch nur Airbus zu so etwas vernünftig auf den Markt zu bringen.
 

innwolf

Space Cadet
Dabei seit
13.05.2016
Beiträge
1.154
Kippflügel, Popeller senkrechtstarttauglich, welche aerodynamische Güte lässt sich so erreichen?

Man könnte es am Besipielder Osprey ( deutlich größer ) , VTOL-Startmasse 21500kg im Vergleich mit der Buffalo erkennen.

Und dem gegenüber die DHC-5- Buffalo mit 23t MTOW.

Welche Leistung benötigen die jeweils im Reiseflug, Buffalo mit mehr Nutzlast weil die das Senkrechtstart"geraffel" nicht mitschleppen muß ist eine andere Frage.
 

innwolf

Space Cadet
Dabei seit
13.05.2016
Beiträge
1.154
Hallo, das war nicht die Frage, sondern es geht um eine Betrachtugn der möglichen Reichweiten aufgrund des Energiebedarfes. Und de rReiseflug wird die Eenrgiegrenze bringen, der Senkrechtstart definiert weil nur kurze Zeit den Leistungsbedarf und damit wegen der Massen der Senkrechtstarttechnik den Energieverbrauch. Zusätlich meine Farge der Einfluß der Kompromisse in der Aerodynamik wegen des Senkrechtstarts.

Und wenn schon City und Fliegen, sowas wie London-City mit hochredundanter Auslegung der Antriebe und CATIIIC mit STOL-Flächenflugzeugen ist durchaus noch eine Alternative.
 

phantomas2f4

Astronaut
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
3.044
Ort
Kösching
Was für ein Aufwand für nur einen Passagier.........das rechnet sich nicht für den Ottonormalverbraucher !
Klaus
 

klaus06

Space Cadet
Dabei seit
19.12.2013
Beiträge
1.390
Zuletzt bearbeitet:
Jety

Jety

Fluglehrer
Dabei seit
25.05.2007
Beiträge
127
Ort
Köln
Zuletzt bearbeitet:

innwolf

Space Cadet
Dabei seit
13.05.2016
Beiträge
1.154
Hallo,
das wäre ähnlich Italiens und der dortigen UL-Fliegerei.

Nicht Sportfliegerei sondern "Allgemeine Luftfahrt", dementsprechend ist ja auch die theoretisch Ausbildung
 
Jety

Jety

Fluglehrer
Dabei seit
25.05.2007
Beiträge
127
Ort
Köln
Hallo,
das wäre ähnlich Italiens und der dortigen UL-Fliegerei.

Nicht Sportfliegerei sondern "Allgemeine Luftfahrt", dementsprechend ist ja auch die theoretisch Ausbildung
Ja natürlich "Allgemeine Luftfahrt" sorry!:wink2:

Da man aber nie weiß wo solche "autonomen" Drohnen starten oder gar landen, Akkus mal hin oder her, braucht es schon europaweite Reglungen oder Flug- Beschränkungsgebiete für die Allgemeine Luftfahrt, oder?

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

innwolf

Space Cadet
Dabei seit
13.05.2016
Beiträge
1.154
Nun können wir ja mal Konstruktion, Größe, Masse und Nutzlast (1Person) mit dem Lilium vergleichen.
Da dürfte wohl klar sein, dass das Lilium niemals in die Realität umgesetzt wird.
Lilium trat an die Öffentlichkeit mit der Zusage 300km/h, 400km Reichweite, 2 Personen, 475kg Masse, UL-Lizens für den Piloten.
Und warb zu 5000€ Lieferpositionen für ein Gerät ab 2019 spätestens verfügbar für Kunden.
Mich würde schon interessieren wieviele Lieferpostionen auf die Art "verkauft" wurden.

Gruß
 

Michael aus G.

Space Cadet
Dabei seit
15.02.2010
Beiträge
1.695
Ort
leider zu weit wech von einem richtigen Flugplatz
Steht hinter der neuen Drohnenverordnung, die die EU erlassen will, auch die CSU?
Keine Ahnung, schau selbst.
CDU/CSU Europaabgeordnete in den Ausschüssen des europäischen Parlaments
Jedes Mitglied der CDU/CSU-Gruppe gehört einem der 20 Parlamentsausschüsse an und fungiert in einem weiteren Ausschuss als stellvertretendes Mitglied.

Die CDU/CSU-Gruppe ist in allen 20 Ausschüssen und den 2 Unterausschüssen des Parlaments mit Abgeordneten vertreten.
...die Neureglung der LuftVO und dieses Dokument https://www.dmfv.aero/files/Opinion-No-01-2018.pdf sind schon Beweis genug.
EASA Vorschlag für die Erstellung von gemeinsamen Vorschriften für den Betrieb von Drohnen in Europa.pdf
 
Thema:

Airbus testet autonomes Fluggerät Vahana - Alpha One

Airbus testet autonomes Fluggerät Vahana - Alpha One - Ähnliche Themen

  • LOUT - Airbus entwickelt und päsentiert "Tarn-Drohne"

    LOUT - Airbus entwickelt und päsentiert "Tarn-Drohne": berichtet jedenfalls SPON Entwicklung für das Militär: Airbus präsentiert Tarndrohne - SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft
  • Airbus testet neue Antriebstechnologien

    Airbus testet neue Antriebstechnologien: https://www.airliners.de/airbus-testgeba-antriebe-zukunft/52427
  • Airbus A330-343 Etihad "Visit Abu Dhabi" - Authentic Airliner 1/144

    Airbus A330-343 Etihad "Visit Abu Dhabi" - Authentic Airliner 1/144: Dieses Projekt fing mit dem Abziehbild an, das von PAS-Decals aus Russland stammt. Das Angebot bei eBay zeigte auch das dazugehörige Flugzeug und...
  • Airbus testet Lufttaxi-Drohne im Raum Ingolstadt

    Airbus testet Lufttaxi-Drohne im Raum Ingolstadt: Airbus hat ein Lufttaxi entwickelt, wo die Kabine unter 4 Rotoren hängt. Dieses Fluggerät wird jetzt im Raum Ingolstadt getestet. Angeblich ist es...
  • Airbus testet automatische "4D"-Flugführung

    Airbus testet automatische "4D"-Flugführung: Ein Airbus-Testflugzeug ist erstmals unter Nutzung eines neuartigen "Initial-4D"-Flugführungssystems von Toulouse nach Kopenhagen und Stockholm...
  • Ähnliche Themen

    Oben