Anlassfahrzeug APA-5D auf Ural-4320 NVA?

Diskutiere Anlassfahrzeug APA-5D auf Ural-4320 NVA? im Landfahrzeuge Forum im Bereich Land- und Wasserfahrzeuge; hat die NVA o.g. Gerät benutzt? (Kann eigentlich nur in Laage gewesen sein.) Gibt es Fotos und/oder Museumstechnik davon? Danke!
Tom

Tom

Testpilot
Dabei seit
25.11.2001
Beiträge
858
Zustimmungen
174
Ort
Senden/Westf.
hat die NVA o.g. Gerät benutzt? (Kann eigentlich nur in Laage gewesen sein.)
Gibt es Fotos und/oder Museumstechnik davon?
Danke!
 
Tester U3L

Tester U3L

Space Cadet
Dabei seit
01.05.2005
Beiträge
2.390
Zustimmungen
2.541
Ort
Meerbusch/Potsdam
Ja, im MFG-28 in Laage auf jeden Fall.

Ob auch in Preschen für die MiG-29, weiß ich nicht.
 
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
11.879
Zustimmungen
6.879
Ort
Potsdam
In C.J. van Gent, East German Air Force - Final Flightline ist vor der MiG-29 ein W-50 Anlasswagen abgebildet.
 
Tester U3L

Tester U3L

Space Cadet
Dabei seit
01.05.2005
Beiträge
2.390
Zustimmungen
2.541
Ort
Meerbusch/Potsdam
In Laage gab es beide Versionen, den APA-5D auf Ural 375D (Benzinmotor; überwiegend im JBG-77, neben einigen AG-3 auf W-50LA/A) und auf Ural 4320 (KamAZ-Dieselmotor; ausschließlich im MFG-28). Ob das FTB-28 ausschließlich die mit Ural 4320 ausgerüstet war, weiß ich nicht mehr mit Bestimmtheit, ich selbst habe aber wimre im Bereich des MFG nie mit einem Benzin-APA gearbeitet.
 
Tom

Tom

Testpilot
Dabei seit
25.11.2001
Beiträge
858
Zustimmungen
174
Ort
Senden/Westf.
Danke für die erste Erhellung! Da müsste doch von den Dingern noch irgendwo eins rumstehen...?
 
Tester U3L

Tester U3L

Space Cadet
Dabei seit
01.05.2005
Beiträge
2.390
Zustimmungen
2.541
Ort
Meerbusch/Potsdam
So, da ich in der Literatur bis jetzt nicht fündig geworden bin, hier ein Snapshot aus einem Video vom MFG-28 vom September 1990. Ein APA-5D auf Ural 4320 beim Schleppen der Su-22M4 takt. Nummer '730' der 1./MFG-28 im Dezentralisierungsraum 4 in Laage:



Die Qualität ist nicht berauschend, aber das ging damals wohl nicht besser bzw. wurde mit dem Kopieren der Videokassetten auch nicht besser. Wenn Dich etwas bestimmtes Interessiert, muss ich schauen, ob da auf den wenigen Sequenzen was dabei ist.
 
Anhang anzeigen
Tom

Tom

Testpilot
Dabei seit
25.11.2001
Beiträge
858
Zustimmungen
174
Ort
Senden/Westf.
jaaa! Das ist doch schon mal was! Da ich das Ding als Modell bauen will, interessieren mich natürlich vor allem die Beschriftung/Kennzeichen/Warnzeichen usw. Auf dem Snapshot sieht es aus, als wäre vorne gar nichts, nicht einmal Nummernschilder? Hinten haben russische Geräte verschiedene Warnschilder (Hochspannung usw.) Auch sind die Enden der Stoßstangen teilweise auffällig (gelb oder schwarz-gelb) markiert (ähnlich wie bei dem polnischen oben). Das zumindest scheint hier gar nicht der Fall zu sein (Schade eigentlich, sieht gut aus :-)
 
Tester U3L

Tester U3L

Space Cadet
Dabei seit
01.05.2005
Beiträge
2.390
Zustimmungen
2.541
Ort
Meerbusch/Potsdam
Gut, dann mache ich noch mal einen Snapshot von hinten.
Hinten war aber glaube ich außer dem Nummernschild auch nichts besonderes. Die Fahrzeuge waren ja quasi neu in russisch Grün.
Nur oben drauf der Sack mit dem Tarnnetz und auf dem Fahrerhaus die drei orangen Leuchten nebeneinander (keine Rundumleuchte).
Das schaffe ich aber erst heute Abend.
 
Tom

Tom

Testpilot
Dabei seit
25.11.2001
Beiträge
858
Zustimmungen
174
Ort
Senden/Westf.
Danke für Deine Mühe, ich bin auch mal bei youtube auf die Suche gegangen, das war eine sehr gute Idee!
 
Tom

Tom

Testpilot
Dabei seit
25.11.2001
Beiträge
858
Zustimmungen
174
Ort
Senden/Westf.
der wäre mir als Bausatz natürlich viel lieber gewesen, da ich ihn aus dem JG-9 kenne. Gibt's aber leider nicht...
Noch lieber wäre mir ein AG-3, naja, man kann ja mal träumen...
 
Tester U3L

Tester U3L

Space Cadet
Dabei seit
01.05.2005
Beiträge
2.390
Zustimmungen
2.541
Ort
Meerbusch/Potsdam
So, wie versprochen noch ein paar mehr Snapshots aus o.g. Video:
Frontansicht, absolut unspektakulär, keinerlei Markierungen o.ä.. Wimre hatten NVA-Fahrzeuge in der Regel vorn keine Kennzeichen angebracht. Scheinwerfer mit Tarnvorsatz.



Seitenansicht: Man erkennt schemenhaft die Hoheitszeichen an den Türen des Fahrerhauses. Auf dem Aufbau oben das Gestell mit dem Sack für das Tarnnetz.



Die Heckansicht ist genauso unspektakulär. Keinerlei Begrenzungsmarkierungen, nur links am hinteren Radkasten das längliche VA-Nummernschild.



Wie gesagt, komplett Standard in Lieferkonfiguration vom Hersteller, maximal StVZO-konforme Lichtanlage.

Ich weiß ja nicht, was Du beabsichtigst zu bauen, aber es gab ja schon hin und wieder Außenlandungen von MiG-21SPS aus dem JG-2 und MiG-23 aus P'münde in Laage. Die standen dann eher nicht in der 'Flightline' der Vorstartlinie sondern eher am Ende am Rand, wo kein Elektrant war. Da wäre dann als Anlassmittel so ein APA schon eine Option.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Anlassfahrzeug APA-5D auf Ural-4320 NVA?

Anlassfahrzeug APA-5D auf Ural-4320 NVA? - Ähnliche Themen

  • 1/48 Ural 4320 & APA-5D – Kitty Hawk

    1/48 Ural 4320 & APA-5D – Kitty Hawk: Ein paar Eindrücke von diesem neuen Bausatz, eingestellt auf der bösen Bucht am 05.03., am 07.03 bestellt, am 11.03 abgesendet, am 13.03...
  • AW 139 Absturz Fukoshima/Japan

    AW 139 Absturz Fukoshima/Japan: Gestern ist eine AW 139 der Polizei bei einen Organtransport zwischen dem Krankenhaus in Fukoshima und dem örtlichen Flughafen abgestürzt. Dabei...
  • Sayonara Phantom (book about Japanese F-4)

    Sayonara Phantom (book about Japanese F-4): Sayonara Phantom by Edwin Schimmel PRE-ORDER NOW FOR € 49,95...
  • 2 japanische Flugzeugträger aus Schlacht um Midway entdeckt

    2 japanische Flugzeugträger aus Schlacht um Midway entdeckt: Unterwasserforscher haben auf der Suche nach versenkten Schiffen aus dem 2. Weltkrieg die japanischen Flugzeugträger Kaga und Akagi entdeckt...
  • Italeri 832 Desert Storm AH-64A Apache

    Italeri 832 Desert Storm AH-64A Apache: Hallo liebe Forumgemeinde Ich habe die Tage den alten Italeri Bausatz 0832 ergattert, einen AH-64A Apache. Im Prinzip haben mich nur die Decals...
  • Ähnliche Themen

    • 1/48 Ural 4320 & APA-5D – Kitty Hawk

      1/48 Ural 4320 & APA-5D – Kitty Hawk: Ein paar Eindrücke von diesem neuen Bausatz, eingestellt auf der bösen Bucht am 05.03., am 07.03 bestellt, am 11.03 abgesendet, am 13.03...
    • AW 139 Absturz Fukoshima/Japan

      AW 139 Absturz Fukoshima/Japan: Gestern ist eine AW 139 der Polizei bei einen Organtransport zwischen dem Krankenhaus in Fukoshima und dem örtlichen Flughafen abgestürzt. Dabei...
    • Sayonara Phantom (book about Japanese F-4)

      Sayonara Phantom (book about Japanese F-4): Sayonara Phantom by Edwin Schimmel PRE-ORDER NOW FOR € 49,95...
    • 2 japanische Flugzeugträger aus Schlacht um Midway entdeckt

      2 japanische Flugzeugträger aus Schlacht um Midway entdeckt: Unterwasserforscher haben auf der Suche nach versenkten Schiffen aus dem 2. Weltkrieg die japanischen Flugzeugträger Kaga und Akagi entdeckt...
    • Italeri 832 Desert Storm AH-64A Apache

      Italeri 832 Desert Storm AH-64A Apache: Hallo liebe Forumgemeinde Ich habe die Tage den alten Italeri Bausatz 0832 ergattert, einen AH-64A Apache. Im Prinzip haben mich nur die Decals...
    Oben