Autobahn A1 soll für Kampfjetübung gesperrt werden

Diskutiere Autobahn A1 soll für Kampfjetübung gesperrt werden im Schweizer Luftwaffe Forum im Bereich Einsatz bei; War 10:00 Uhr zu schwer zu schreiben?! 🤣

Flint

Testpilot
Dabei seit
06.09.2004
Beiträge
986
Zustimmungen
891
Ort
Bayern
Und dann wurde auch die Zeitzone vergessen.
Also Z, UTC, GMT, LCL oder gar 4 Glasen der zweiten Tag-Wache??
Hier schleicht sich langsam der Schlendrian ein.
Wir mal wieder Zeit für einen verschärften Stubenrundgang.....
.
.
.
.
.
.
.
.
Ihr habt echt Probleme.....
 
Grimmi

Grimmi

Alien
Moderator
Dabei seit
09.09.2001
Beiträge
7.907
Zustimmungen
13.903
Ort
Anflug Payerne
Der verliess sich ganz auf seine Tarnung - habe einen Halt auf dem Fahrrad gemacht und Kleider gewechselt plus Kamera aus den Taschen genommen für einen Besuch beim Eisvogel, erst als ich fertig war bemerkte ich ihn vor mir ... normalerweise flüchten die schon bevor du mit dem Fahrrad Sichtkontakt hast - der Tag fing also schon ganz gut an :thumbup:

 
Anhang anzeigen
Sinacat

Sinacat

Kunstflieger
Dabei seit
29.09.2022
Beiträge
28
Zustimmungen
29
Ort
Schweiz
Ich warte ja auf die Spotter mit Bildern...wie sieht die Landung von der Zuschauer/Gästezone aus? Im TV Beitrag ist mindestens ein Spotter zu sehen, der ein Ticket gebucht hat. Der Anstellwinkel bei der Landung interessiert mich. Gibt es keine Bilder von der Seite dort?
 
Airtoair

Airtoair

Astronaut
Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
3.003
Zustimmungen
2.609
Ort
Schweiz
Ich warte ja auf die Spotter mit Bildern...wie sieht die Landung von der Zuschauer/Gästezone aus? Im TV Beitrag ist mindestens ein Spotter zu sehen, der ein Ticket gebucht hat. Der Anstellwinkel bei der Landung interessiert mich. Gibt es keine Bilder von der Seite dort?
Ich war am Vormittag auf der Tribüne. Sie stand am westlichen Ende der Behelfspiste, fast auf Höhe des Aufsetzpunktes für Anflüge aus Westen und somit eigentlich fast perfekt. Aber wie es halt so ist: Gelandet sind sie dann aus Osten und somit ewig weit weg von der Tribüne und von Bäumen und Büschen verdeckt, so dass sie bei uns nur noch langsam gerollt sind. Gestartet sind sie dann auch wieder von Ost nach West und waren deshalb vor der Tribüne schon wieder ziemlich hoch. Da sich die Windrichtung am Nachmittag nicht geändert hat, nehme ich mal an, dass die Landerichtung auch am Nachmittag bei den Spottern die gleiche war und diese daher auch keine Bilder von der Landung machen konnten.
So, aus der Ferne, sah das, was man sehen konnte, nicht anders aus als sonst. Wieso sollte es auch anders sein? Die "Piste" war ja mehr als genügend lang (2 km), nur etwas schmaler als üblich. Die Piloten haben danach auch gesagt, dass die Landung fliegerisch nicht anders war als sonst. Einzig optisch sei es etwas gewöhnungsbedürftig, weil es Hindernisse wie Bäume und Sträucher sehr nah am Pistenrand hatte.
Die Tribüne stand übrigens 300m vom Rand der Autobahn entfernt, angeblich weil der Bauer, dem das Zuckerrübenfeld gehört, sie nicht weiter in seinem Feld haben wollte. Zudem war die Autobahn auf der ganzen Länge von Sträuchern gesäumt, die das Fahrwerk verdeckten. Es gab nur zwei oder drei knappe Lücken in denen das Fahrwerk zu sehen war.
Wenigstens konnten wir zwischen Landung und Start noch auf die Brücke, die am westlichen Ende über die Autobahn führt und so zwei der Flieger beim Betanken von oben etwas näher fotografieren. Keine Ahnung, ob die Spotter auch diese Möglichkeit hatten.
 
Skadoosh

Skadoosh

Testpilot
Dabei seit
05.09.2020
Beiträge
508
Zustimmungen
1.964
Habe ich nicht richtig gesucht oder gibt es hier wirklich noch keine Bilder von der Übung? Auch sonst habe ich im Netz nicht viel dazu gesehen. Wo findet man dazu etwas?
 
efi2000

efi2000

Space Cadet
Dabei seit
11.07.2010
Beiträge
1.239
Zustimmungen
1.445
Ort
Bayern
Habe ich nicht richtig gesucht oder gibt es hier wirklich noch keine Bilder von der Übung? Auch sonst habe ich im Netz nicht viel dazu gesehen. Wo findet man dazu etwas?
Hallo Skadoosh,
unter diesem Link gibt es die offiziellen Bilder und Videos:
 
Thema:

Autobahn A1 soll für Kampfjetübung gesperrt werden

Autobahn A1 soll für Kampfjetübung gesperrt werden - Ähnliche Themen

  • 04.03.2023: Absturz Piper Turbo Lance II nahe einer Autobahn in Nashville, TN/USA - fünf Todesopfer

    04.03.2023: Absturz Piper Turbo Lance II nahe einer Autobahn in Nashville, TN/USA - fünf Todesopfer: (übersetzt) https://www.wsmv.com/2024/03/05/several-people-die-plane-crash-near-i-40/ NASHVILLE, Tennessee (WSMV) - Nach dem Absturz eines...
  • A-10 Thunderbolts zum ersten Mal auf einer US-Autobahn betankt und aufgerüstet (30.06.2022)

    A-10 Thunderbolts zum ersten Mal auf einer US-Autobahn betankt und aufgerüstet (30.06.2022): https://theaviationist.com/2022/06/30/a-10c-northern-agility-22-1/ (übersetzt) Die A-10Cs wurden während der Übung Northern Agility 22-1...
  • Kleinflugzeug bei Pirmasens auf Autobahn gelandet

    Kleinflugzeug bei Pirmasens auf Autobahn gelandet: Aktuell: LKW kracht in Flugzeug auf der A62 – Blaulichtreport-Saarland.de
  • RAF Dispersion und Autobahnlandungen gepland

    RAF Dispersion und Autobahnlandungen gepland: Vonwegen die sich anderende Lage plant die RAF in zukunftige Ubungen wie etwa Agile Stance in 2022 um ihre Lightnings and Typhoons schnelligst von...
  • 02.12.2020 Bellanca Viking, Notlandung auf Autobahn bei Nacht

    02.12.2020 Bellanca Viking, Notlandung auf Autobahn bei Nacht: Nach einem kompletten Motorausfall ist dem Piloten einer "Bellanca Viking" in Minnesota eine Notlandung in der Nacht gelungen. Er landete zwischen...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    https://www.flugzeugforum.de/threads/autobahn-a1-soll-fuer-kampfjetuebung-gesperrt-werden.103574/

    Oben