AWACS wird modernisiert

Diskutiere AWACS wird modernisiert im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Nato will eine Milliarde Euro in Awacs-Modernisierung investieren 14 Awacs-Flugzeuge der Nato sind in Deutschland stationiert - das soll einem...
foefighter

foefighter

Flieger-Ass
Dabei seit
04.03.2010
Beiträge
369
Zustimmungen
166
Ort
bei DTM
Nato will eine Milliarde Euro in Awacs-Modernisierung investieren

14 Awacs-Flugzeuge der Nato sind in Deutschland stationiert - das soll einem Medienbericht zufolge auch bis 2035 so bleiben. Das Bündnis plant hohe Investitionen in die luftgestützte Überwachung.

Quelle: Der Spiegel... soweit die Meldung. Was meint ihr, könnte man modernisieren? Evtl. neue Triebwerke und neues Glascockpit? Oder ist das Cockpit schon modernisiert worden?
 
#
Schau mal hier: AWACS wird modernisiert. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
atlantic

atlantic

Astronaut
Dabei seit
26.02.2008
Beiträge
2.880
Zustimmungen
1.162
Ort
Bayern Nähe ETSI
Nato will eine Milliarde Euro in Awacs-Modernisierung investieren

Oder ist das Cockpit schon modernisiert worden?
Die Cockpits sind schon bei allen erneuert , was interessant wäre, wären neue Pusterohre
 
Nighty

Nighty

Fluglehrer
Dabei seit
12.12.2018
Beiträge
119
Zustimmungen
641
Ort
Köln
jep, neue Triebwerke könnten angesichts der ständigen Beschwerden von Anwohnern etc. sehr wahrscheinlich sein... Mit Sicherheit wird es aber mittlerweile auch in punkto Elektronik wieder einiges an Updatemöglichkeiten geben seit der letzten Modernisierung
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
6.935
Zustimmungen
1.809
Ort
Deutschland
Werden das dann die üblichen CFMs oder was neueres? Und heute kann man vermutlich immer mehr "JSTARS"-Elemente und Vernetzung mit reinbauen, soweit die Kohle reicht. Die Zellen dürften ja noch in Ordnung sein?
 
Sufa

Sufa

Flieger-Ass
Dabei seit
04.05.2008
Beiträge
314
Zustimmungen
62
Ort
Berlin
Vielleicht Triebwerke die auch bei der Boeing 747-8 verbaut sind
 
Nighty

Nighty

Fluglehrer
Dabei seit
12.12.2018
Beiträge
119
Zustimmungen
641
Ort
Köln
CFM56 wäre ja aus Kostengründen garnicht unwahrscheinlich, weil die ja bereits in den E-3D und E-3F verbaut sind. Denke aber mal dass da definitiv Handlungsbedarf ist. Man würde so zumindest die Diskussion um die Flugerlaubnis der E-3A beenden...

Denkbar wäre ja evtl auch ein Upgrade des Radars von AN/APY 1 auf 2. Wobei da dann aber wieder die Kostenfrage ins Spiel kommt...
 
Sufa

Sufa

Flieger-Ass
Dabei seit
04.05.2008
Beiträge
314
Zustimmungen
62
Ort
Berlin
Macht natürlich sinn
 
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
11.703
Zustimmungen
3.557
Ort
mit Elbblick
War es nicht so, dass noch so viele JT3D/TF33 rumliegen, dass man Ersatzteile bis zum Sankt Nimmerleinstag hat?
Klar, Lärm ist gehörig, aber Kampfflugzeuge machen auch Lärm.
 
Nighty

Nighty

Fluglehrer
Dabei seit
12.12.2018
Beiträge
119
Zustimmungen
641
Ort
Köln
Ich glaub ehr man schafft es sonst nicht, sich auf ein neues Muster zu einigen und das in Betrieb zu nehmen, bis die E-3 regulär ausser Dienst gestellt würde 😅
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
6.935
Zustimmungen
1.809
Ort
Deutschland
Ist das Militär eigentlich auch an neue Klimaschutzvorschriften gebunden, die ab Mitte der 2020er für Triebwerke deutlich verschärft werden? Im Zivilleben spielt das eine große Rolle für alle dann neu gebauten Flugzeuge. WIMRE darf man danach zivil nicht mal mehr CFM56 an neuen Flugzeugen anbauen.
 
Nighty

Nighty

Fluglehrer
Dabei seit
12.12.2018
Beiträge
119
Zustimmungen
641
Ort
Köln
Die E-3A fliegen mit ihren Triebwerken eh schon mit ner Ausnahmegenehmigung. Vielleicht verbauen die dann die 56er und erteilen WIEDER eine Ausnahme für die verschärften Anforderungen :whistling:
 

oelhai

Berufspilot
Dabei seit
20.02.2006
Beiträge
70
Zustimmungen
20
Die ganzen Airbus 340-600 übernehmen und umbauen
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
6.871
Zustimmungen
1.226
Ort
bei Köln
Es geht nur um die Systemkomponenten, die ja schon jährlich veralten, weil die Anforderungen der Software durch die ständigen Upgrades steigen. Bei der Selbstschutz-Anlage ist die längst überfällig.
 
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
11.703
Zustimmungen
3.557
Ort
mit Elbblick
Ist das Militär eigentlich auch an neue Klimaschutzvorschriften gebunden, die ab Mitte der 2020er für Triebwerke deutlich verschärft werden? Im Zivilleben spielt das eine große Rolle für alle dann neu gebauten Flugzeuge. WIMRE darf man danach zivil nicht mal mehr CFM56 an neuen Flugzeugen anbauen.
Die "Jahresflugleistung" ist doch derartig gering, dass ein Streiktag bei der Lufthansa das auf Lebenszeit kompensiert.
In dieser Zeit der Symbolpolitik (Verbot von Plastiktüten, Ölheizungen und am besten noch Sitzheizung im Auto) würde das den Vogel abschießen.
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
6.935
Zustimmungen
1.809
Ort
Deutschland
Was ist dann das Problem? Korrosion? Am Boden scheinen die ja oft "eingestöpselt" zu sein, also mit ihrer Elektronik an. Dann müsste es innen meistens "geheizt" und belüftet sein?

Ermüdung kann es dann wenigstens nicht sein.

Wenn man die B-52 um die 100 Jahre laufen lassen kann, müssten es die AWACS doch auch noch ein paar Jahre mehr schaffen?
 
Whisky Foxtrott

Whisky Foxtrott

Fluglehrer
Dabei seit
27.09.2006
Beiträge
192
Zustimmungen
109
Ort
Aachener Land
Neue Triebwerke haben auch ein psychologische Besserfunktion. Ich wohne in der Nähe, bin begeisterter Fan und finde es toll, wenn die alten 707 auf ihren vier dicken Abgassäulen gen Himmel steigen.
Andere sehen das böse: Rauch = Umweltverpestung! Somit tragen nichtrauchende Triebwerke zur Verbesserung der örtlichen Bevölkerungsstimmung bei.
 
Stovebolt

Stovebolt

Fluglehrer
Dabei seit
05.08.2018
Beiträge
187
Zustimmungen
162
Ort
M-V
Wenn man die B-52 um die 100 Jahre laufen lassen kann, müssten es die AWACS doch auch noch ein paar Jahre mehr schaffen?
Nochmal überlegen. Hat da ein Muster/Typ 100 Jahre Dienstzeit erreicht oder ein Flugzeug 100 Jahre Nutzungsdauer?!
Gruß!
 
THF-ADI

THF-ADI

Testpilot
Dabei seit
23.01.2006
Beiträge
644
Zustimmungen
790
Ort
Wettstetten
Die jüngsten B-52 sind vom Oktober 1962, also bis jetzt 57 Jahre alt.
 
Thema:

AWACS wird modernisiert

AWACS wird modernisiert - Ähnliche Themen

  • 1/72 Boeing E-3A/C AWACS – Heller

    1/72 Boeing E-3A/C AWACS – Heller: Habe mir heute die Neuauflage der Heller 80308 Boeing E-3A/C AWACS 1/72 gekauft. Ich war positiv überrascht weil auch die NATO Sonderbemalung...
  • 35 Jahre AWACS - Geilenkirchen

    35 Jahre AWACS - Geilenkirchen: Der Wettergott war gnädig und am heutigen Spotterday gab es nur ein paar ganz wenige Tropfen und doch immer wieder Sonne. Zu Beginn die bunte E-3...
  • Air-Air Refuel Areas, AWACS Orbit Areas & Low Fly Areas

    Air-Air Refuel Areas, AWACS Orbit Areas & Low Fly Areas: Wer zum Thema Kartenmaterial als PDF zum Herunterladen sucht, wird hier fündig :thumbup: ==> www.fightercontrol.co.uk/ (dritter Beitrag) bzw...
  • britische E3-Flotte gegrounded - RAF AWACS bleiben am Boden!

    britische E3-Flotte gegrounded - RAF AWACS bleiben am Boden!: Auf Grund von Problemen mit der Elektrik wurden die sechs "Sentry"'s der Royal Air Force bis auf Weiteres gegrounded...
  • Landing 2x E-3A Sentry (Awacs) at Geilenkirchen Air Base [VIDEO]

    Landing 2x E-3A Sentry (Awacs) at Geilenkirchen Air Base [VIDEO]: https://www.youtube.com/watch?v=62c7HST6Btw
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    Modernisierung awacs Triebwerke

    Oben