B-26 Marauder 1/48 Monogram

Diskutiere B-26 Marauder 1/48 Monogram im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Die B-26 Marauder war ein Mittelstreckenbomber der US AirForce im 2. Weltkrieg und wurde hauptsächlich im Pazifik und in Nordafrika eingesetzt....

Moderatoren: AE
  1. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Die B-26 Marauder war ein Mittelstreckenbomber der US AirForce im 2. Weltkrieg und wurde hauptsächlich im Pazifik und in Nordafrika eingesetzt. Später dann auch auf Angriffe auf Sardinien, Korsika, Italien und Südfrankreich.
    Sie wurde in Schulterdeckerbauweise gebaut und hatte 2 sehr starke Pratt & Whitney RR-2800-43 Double Wasp Doppelsternmotoren mit je 1.920 PS.
    Ihre Bewaffnung bestand aus 8 12,7mm MGs und einer maximalen Bombenlast von knapp 2400 kg. (Angaben natürlich ohne Gewähr)


    Zum Modell:

    Dies ist die B-26 Marauder von Monogram im Maßstab 1/48. Die Detaillierung ist, wie ich finde, ausreichend und gut, wenn man das Alter von ca. 25 Jahren einbezieht.
    Allerdings ist die Passgenauigkeit an einigen Stellen etwas friemelig, an anderen sehr schlecht.
    Mein Modell stellt die B-26B-45 „Idiot’s Delight“ von der 575th Bs/391st BG im Jahre 1944 dar, welche nach dem 06.06.44 laut meinen Informationen D-Day Streifen getragen hat.
     

    Anhänge:

    christoph2 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Hier das sehr schöne Bausatzcockpit vor dem Einbau. Bemalt wurde hier mit LifeColor und Tamiya Farben. Danach ein bisschen Trockenmalen und ein dezentes „washing“.
     

    Anhänge:

  4. #3 Dondy, 30.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2006
    Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Leider war auch eine Menge Spachtel nötig, um einige „Löcher“ zu füllen, wie z.B. bei den Triebwerksgondeln.
    Hier ein Bild der Triebwerke von Pratt & Whitney.
     

    Anhänge:

  5. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Die Komplette Lackierung erfolgte nun am Ende mit Tamiya und ModelAir Farben. Nachdem mein erster Versuch mit den Lackabplatzern in die Hose gegangen ist, musste ich die alte Farbe erstmal wieder vom Modell herunterbekommen. Das grobe habe ich mit Malerabdeckband bewerkstelligt, den Rest mit Bockofenreiniger. Leider ist mir dabei etwas Wasser und Schmutz in das Modell und v.a. auf die Innenseiten der Klarsichtteile gelaufen.
     

    Anhänge:

    • Nase2.jpg
      Dateigröße:
      67,9 KB
      Aufrufe:
      408
  6. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Nach der Lackierung kam erstmal eine Schicht Klarlack drüber um die Oberfläche für die Decals vorzubereiten.
     

    Anhänge:

  7. #6 Dondy, 30.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2006
    Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Leider „silvern“ immer noch ein paar. Erkennt man hier v.a. an den Nummern. Ich hätte wohl vorher die Nummern sauberer Ausschneiden sollen.
     

    Anhänge:

  8. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Die Decals stammen übrigens von Aeromaster und waren recht störrisch. Pluspunkt, sie sind sehr dünn. Was auch ihr Nachteil ist. Sie kleben sehr stark und man muss SEHR vorsichtig versuchen, sie in die richtige Position zu manövrieren.
     

    Anhänge:

  9. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Am Ende habe ich dann noch mal eine Schicht Klarlack zum Versiegeln benutzt und danach kam das „Einsauen“ mit Wasser+Pastellkreiden.
     

    Anhänge:

    • Oben.jpg
      Dateigröße:
      63,2 KB
      Aufrufe:
      389
  10. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Diese habe ich dann nach und nach wieder vom Modell abgerubbelt.
     

    Anhänge:

  11. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Am Ende dann noch eine Schicht seidenmatten Klarlack von Vallejo drüber und fertig.
    Naja, fast. Ganz am Ende habe ich dann noch den ganzen Kleinkram angebaut.
     

    Anhänge:

    • Unten.jpg
      Dateigröße:
      44,9 KB
      Aufrufe:
      377
  12. #11 Dondy, 30.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2006
    Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Oh, ich sehe gerade, da hängt eine Bombenschachtöffnung etwas schief :D
     

    Anhänge:

  13. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Ich hoffe, man kann mein Pin-Up Girl im Cockpit erkennen :p
     

    Anhänge:

  14. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    So, dass war’s vorerst von mir. Fragen, Anregungen und Kritiken jeder Art erwünscht. :TOP:
     

    Anhänge:

  15. #14 ayrtonsenna594, 30.05.2006
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.250
    Zustimmungen:
    11.028
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
    nicht wirklich - aber ansonsten gefällt mir dein Modell sehr:TOP:

    Gruß Sven
     
  16. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Ok, hier ein besseres :D
     

    Anhänge:

  17. #16 ejasonk, 30.05.2006
    ejasonk

    ejasonk Fluglehrer

    Dabei seit:
    28.06.2004
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Deutschland
    wie schön wäre es,wenn einer mal eine neue marauder rausbringen würde:FFCry:
    und sonst gute arbeit
     
  18. #17 Shir Khan, 30.05.2006
    Shir Khan

    Shir Khan Testpilot

    Dabei seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Ottweiler/Saar

    Nicht schlecht,Herr Specht .:TOP:
    Ich kenne ja den Monogramm Bausatz da muß man sich ganz schön
    anstrengen für ein vernünftiges Ergebnis.

    Gruß Shir Khan
     
  19. #18 ArthurDent, 30.05.2006
    ArthurDent

    ArthurDent Testpilot

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Essen
    Klasse gemacht.

    Die Marauder hatte ich auch schon zwischen den Fingern. Die Paßgenauigkeit besonders bei den Motoren und beim Heckstand ist wirklich schauerlich.

    Gruß
    ArthurDent
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 papasierra, 30.05.2006
    papasierra

    papasierra Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    177
    Beruf:
    Chef
    Ort:
    Mandelbachtal
    Zu Vorbildtreue und so weiter kann ich bei allem, was keine drehenden Flügel hat, ja bekanntlich nichts substanzielles beisteuern.

    Aber das Modell macht einen richtig guten Eindruck. Schön gebaut, schön lackiert. Gefällt mir sehr gut! :TOP: :TOP: :TOP:

    Welchen Klarlack verwendest du für die glänzenden Fälle?
     
  22. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Danke :red:

    Ich benutze Future. Hab ich mal günstig bekommen ;)
     
Moderatoren: AE
Thema:

B-26 Marauder 1/48 Monogram

Die Seite wird geladen...

B-26 Marauder 1/48 Monogram - Ähnliche Themen

  1. Martin B-26 B Marauder

    Martin B-26 B Marauder: Die Martin B-26 B Marauder wurde zur selben Zeit entwickelt wie der mittelschwere Hochgeschwindigkeitsbomber B-25 und noch im September 1939 bestellt.
  2. B-26 Marauder Tarnschemen

    B-26 Marauder Tarnschemen: Hallo! Gab es den Marauder eigentlich auch in metallic, wie z.B. späte B-17 oder die B-29? Wenn ja, hat jemand Zeichnungen einer solchen...
  3. W2017BB- A-26B Invader (B-26B); Revell 1:72

    W2017BB- A-26B Invader (B-26B); Revell 1:72: Sooo... mit diesem Bausatz bin ich bei dem Wettbewerb dabei. Als Vorbild habe ich diese Foto in www. gefunden. Mein Ziel ist möglichst genau die...
  4. Douglas B-26 Bundeswehr

    Douglas B-26 Bundeswehr: Hallo zusammen, ob in dem Buch "Flugzeuge und Hubschrauber der Bundeswehr" oder dann in der neuen Ausgabe gibt es keine Bilder (Onkel Googel...
  5. W2011RO B-26K Italeri

    W2011RO B-26K Italeri: Also dann, mach ich mal den Anfang hier. Eigentlich wollte ich ein einfach zu bauendes Modell in den Ring werfen. Ergebnis, ein teilweise sehr...