Boeing 707 der Lufthansa in Berlin Tegel.

Diskutiere Boeing 707 der Lufthansa in Berlin Tegel. im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Moin moin, so wie es im Moment aussieht, werden demnächst die Lichter auf dem Flugplatz Berlin - Tegel ausgehen. Weiß jemand von Euch was mit der...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
zappa

zappa

Testpilot
Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
879
Zustimmungen
425
Ort
Flensburg
Moin moin,
so wie es im Moment aussieht, werden demnächst die Lichter auf dem Flugplatz Berlin - Tegel ausgehen. Weiß jemand von Euch was mit der Boeing 707 der Lufthansa passieren wird ?
Die Boeing die mit überklebter amerikanischer Kennung 1986 nach Tegel überführt wurde, um dann wieder zur Lufthansa wurde, sind die Jahre die sie bei Wind und Wetter draußen stand selbstverständlich anzusehen.
Ich hoffe das Sie nicht verschrottet wird.
 
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
16.749
Zustimmungen
44.502
Ort
Köln
habe irgendwo gelesen das der Vogel verschrottet werden soll
 
Sufa

Sufa

Flieger-Ass
Dabei seit
04.05.2008
Beiträge
351
Zustimmungen
90
Ort
Berlin
Gatow hat noch Platz. Aber die Transportkosten wären bestimmt hoch
 
atlantic

atlantic

Astronaut
Dabei seit
26.02.2008
Beiträge
3.125
Zustimmungen
1.400
Ort
Bayern Nähe ETSI
Das Ding ist doch wirklich nur noch Schrott
die dürfte beim Zerlegen für den Transport in sich zusammenfallen
 
eggersdorf

eggersdorf

Astronaut
Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.953
Zustimmungen
3.479
Ort
Bleitsch
Gatow hat noch Platz. Aber die Transportkosten wären bestimmt hoch
Tegel hat auch genug Platz, trotz dem zukünftigen Forschungs- und Industriepark und dem Schumacher-Quartier. Und wenn Tegel-Nord schließt erst Recht.
Senat und Lufthansa (als Eigentümer?) müssten halt mal eine Einigung finden und eine Entscheidung treffen. Allerdings, beide haben in der jüngeren Vergangenheit nicht so viel Glück beim Thema erhalten und würdigen von Ereignissen und Exponaten der Luftfahrt bewiesen.
 

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
1.067
Zustimmungen
664
Oh ja. Schade, dass man den nicht auf das Tempelhof Gelände verlegen will oder kann. Ich träume immer noch von einer großen Flugzeugsammlung auf dem Tempelhofgelände, direkt vor dem Gebäude... Leider wird es nur ein Traum bleiben.
 
lutz_manne

lutz_manne

Astronaut
Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
3.353
Zustimmungen
4.546
Ort
Bamberg
Den einfach dort stehen zu lassen, wo ist das Problem? Platz ist doch dort die nächsten Jahre sicherlich erstmal genug. Zur Not könnte man die auch erstmal, schleppklar gemacht, rüber zu den Militärs schleppen. Und dann noch ein paar Jahre Zeit geben, vielleicht ergibt sich dann was. Aber Verschrotten, das sollte nur die allerletzte Möglichkeit sein.
 
lutz_manne

lutz_manne

Astronaut
Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
3.353
Zustimmungen
4.546
Ort
Bamberg
Immerhin würde sie dann an dem Ort erinnern, dass da mal ein Flughafen war. In 20-30 Jahren fässt man sich an den Kopf, das man die verschrottet hat.
 
innwolf

innwolf

Space Cadet
Dabei seit
13.05.2016
Beiträge
1.688
Zustimmungen
420
Oh ja. Schade, dass man den nicht auf das Tempelhof Gelände verlegen will oder kann. Ich träume immer noch von einer großen Flugzeugsammlung auf dem Tempelhofgelände, direkt vor dem Gebäude... Leider wird es nur ein Traum bleiben.
Luftfahrtmuseen haben wir schon genug in Deutschland. Auch an Austellungsfläche, Hallenplatz, Erhaltungs- und Restaurationsaufwand plus Bewachung. Dieser Gesamtaufwand sollte eingefroren werden, weder gekürzt noch erhöht. Dann mag man sich überlegen wie und ob die Tegel-707 oder die Landshut da intergriert werden kann. Vereinfacht: Wenn die Landshut ja, was kann dafür stattdessen verschrottet werden.

PS.:
Sehe ich im Prinzip auch so für Römerüberreste, Keltenausgrabungen, Ölgemälde in staatlich finanzierten Museen, Skulpturen, "moderne" Kunst, Fossilien, alte Musikinstrumente, Dampflokomotiven usw., nicht alles auf den Müll oder verkaufen, einfach nicht mehr werden lassen unter staatlicher Obhut.
 
pok

pok

Space Cadet
Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
2.120
Zustimmungen
1.743
Ort
Clarkston, MI, USA
Luftfahrtmuseen haben wir schon genug in Deutschland. Auch an Austellungsfläche, Hallenplatz, Erhaltungs- und Restaurationsaufwand plus Bewachung. Dieser Gesamtaufwand sollte eingefroren werden, weder gekürzt noch erhöht. Dann mag man sich überlegen wie und ob die Tegel-707 oder die Landshut da intergriert werden kann. Vereinfacht: Wenn die Landshut ja, was kann dafür stattdessen verschrottet werden.
...
Diesen Unsinn höre ich jetzt zum wiederholten mal, wenn also z. B. der Frankfurter Flughafen irgendwann einen Flugzeugerlebnispark eröffnen will, dann muss er irgendwo in Deutschland erstmal Exponate verschrotten um ein Museum zu eröffnen?
Ist nicht nur rechtlich nicht möglich, sondern ist recht sinnfrei, warum so etwas ausgerechnet in FF gepostet wird erschließt sich mir nicht.
 

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
1.067
Zustimmungen
664
Die meisten Museen werden doch eh privat oder von Vereinen geführt. Da ist es doch egal wie viele es gibt. Nein, ich stelle mir in Tempelhof so etwas wie ein Deutsches Smithonian vor. Da ist massig Platz um Forschung zur Luftfahrtgeschichte zu betreiben plus Archiven, Bibliotheken, plus jede Menge Freifläche und Hangarfläche um Exponate unterzubringen, frei zugänglich und nur für die Forschung, Aufbereitung, Lagerung usw. Dazu kann man gerne die Flieger anderer Museen erwerben und dort einstellen. Ja, es soll dort ein Museum rein kommen, aber anscheinend auch nur eines von vielen in Deutschland. Nicht DAS zentrale Museum zur Raum und Fluggeschichte Deutschlands. Und genau dafür wäre Tempelhof ideal und diesen Flieger könnte man dort hin stellen. Die Landshut daneben wäre toll. Jetzt müsste man nur noch Mitstreiter in der Politik finden...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Boeing 707 der Lufthansa in Berlin Tegel.

Boeing 707 der Lufthansa in Berlin Tegel. - Ähnliche Themen

  • Lufthansa Boeing 707 Bemalung

    Lufthansa Boeing 707 Bemalung: Ich habe ein kleines Problem bei der Lackierung meiner Boeing 707 in 1:144 von Minicraft. So soll sie einmal aussehen Das Problem ist der graue...
  • 1/72 Boeing 707, 727 und 737 Cockpithaube – RCI

    1/72 Boeing 707, 727 und 737 Cockpithaube – RCI: Hallo, normalerweise baue ich ja Modelle im Maßstab 1:144, vor einigen Jahren nun schon habe ich mir aber mal von Welsh Models eine 737 im...
  • Suche Modellbauer für Anfertigung Boeing 707 Sonderlackierung

    Suche Modellbauer für Anfertigung Boeing 707 Sonderlackierung: Hallo. Leider weiß ich nicht, ob eine solche Anfrage hier erlaubt ist, daher bitte ich ggf. um Nachsicht. Ich weiß nicht, an wen ich mich...
  • Suche Bildmaterial zur Boeing 707/307 C der Luftwaffe

    Suche Bildmaterial zur Boeing 707/307 C der Luftwaffe: Hallo zusammen! Ich möchte die 10+01 "Otto Lilienthal" bauen. Da ich leider weder über die SuFu fündig geworden bin, noch über entsprechende...
  • Boeing 707/720 Bilder

    Boeing 707/720 Bilder: Wer DC-8 sagt, muss auch die Boeing 707 würdigen. Also los - 1984 führte German Cargo die über Jahre andauernden monatlichen Hilfsgüterflüge von...
  • Ähnliche Themen

    • Lufthansa Boeing 707 Bemalung

      Lufthansa Boeing 707 Bemalung: Ich habe ein kleines Problem bei der Lackierung meiner Boeing 707 in 1:144 von Minicraft. So soll sie einmal aussehen Das Problem ist der graue...
    • 1/72 Boeing 707, 727 und 737 Cockpithaube – RCI

      1/72 Boeing 707, 727 und 737 Cockpithaube – RCI: Hallo, normalerweise baue ich ja Modelle im Maßstab 1:144, vor einigen Jahren nun schon habe ich mir aber mal von Welsh Models eine 737 im...
    • Suche Modellbauer für Anfertigung Boeing 707 Sonderlackierung

      Suche Modellbauer für Anfertigung Boeing 707 Sonderlackierung: Hallo. Leider weiß ich nicht, ob eine solche Anfrage hier erlaubt ist, daher bitte ich ggf. um Nachsicht. Ich weiß nicht, an wen ich mich...
    • Suche Bildmaterial zur Boeing 707/307 C der Luftwaffe

      Suche Bildmaterial zur Boeing 707/307 C der Luftwaffe: Hallo zusammen! Ich möchte die 10+01 "Otto Lilienthal" bauen. Da ich leider weder über die SuFu fündig geworden bin, noch über entsprechende...
    • Boeing 707/720 Bilder

      Boeing 707/720 Bilder: Wer DC-8 sagt, muss auch die Boeing 707 würdigen. Also los - 1984 führte German Cargo die über Jahre andauernden monatlichen Hilfsgüterflüge von...
    Oben