Canadair CL-13B "Sabre" Mk. 6 - Bausatz von Revell

Diskutiere Canadair CL-13B "Sabre" Mk. 6 - Bausatz von Revell im Jets bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Die „Sabre“ Mk. 6 war das erste Flugzeug, dass die Jagdgeschwader der jungen deutschen Nachkriegsluftwaffe als Erstausstattung erhielten. Die...

Moderatoren: AE
  1. #1 Traum_Tahiti, 18.01.2010
    Traum_Tahiti

    Traum_Tahiti Guest

    Die „Sabre“ Mk. 6 war das erste Flugzeug, dass die Jagdgeschwader der jungen deutschen Nachkriegsluftwaffe als Erstausstattung erhielten. Die Kennung „JA“ stand für das Jagdgeschwader 71 - damals noch in Ahlhorn stationiert. Das berühmteste Flugzeug aus jener Zeit war wohl die „JA-111“ - das bevorzugte Flugzeug des damaligen Kommodore, Erich Hartmann.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Traum_Tahiti, 18.01.2010
    Traum_Tahiti

    Traum_Tahiti Guest

    Canadair CL-13B "Sabre" Mk. 6

    Die Bundeswehr bestellte bei Canadair 225 „Sabre“ Mk. 6 für die neue deutsche Luftwaffe. Die kanadische Regierung schenkte daraufhin der Bundesrepublik 75 überzählige „Sabre“. Allerdings handelte es sich dabei um Mk. 5. Der äußere Unterschied war der, daß die Mk. 6 Vorflügel hatte, während die Mk. 5 Grenzschichtzäune hatte.
     

    Anhänge:

  4. #3 Traum_Tahiti, 18.01.2010
    Traum_Tahiti

    Traum_Tahiti Guest

    Canadair CL-13B "Sabre" Mk. 6

    Mein Modell gehört zur 3. Fliegenden Staffel des JG. 71 „R“ als die „Sabre“ gerade ausgemustert wurden und der „Starfighter“ beim Geschwader eingeführt wurde. Alle Maschinen, die noch verfügbar waren, gingen in die 3. Staffel. Die Piloten, die noch keine Berechtigung für den „Starfighter“ hatten, gingen ebenfalls zur 3. Staffel. Vorher gehörte dieses Flugzeug zur 2. Staffel und hieß da „JA-244“. Leider ging das Original durch Absturz am 07.08.1963 verloren.
     

    Anhänge:

  5. #4 Traum_Tahiti, 18.01.2010
    Traum_Tahiti

    Traum_Tahiti Guest

    Canadair CL-13B "Sabre" Mk. 6

    Mein Modell ist aus der Schachtel gebaut ohne irgendwelche Zurüstteile. Die Abziehbilder stammen ebenfalls aus dem Bausatz. Die Farben sind von XTRA-Color. Als das Original bei der 3. fliegenden Staffel flog, war schon die Tarnung eingeführt. Deshalb hat mein Modell auch eine Tarnung bekommen.
     

    Anhänge:

  6. #5 Traum_Tahiti, 18.01.2010
    Traum_Tahiti

    Traum_Tahiti Guest

    Canadair CL-13B "Sabre" Mk. 6

    Im Heft F-40 „Canadair Sabre Mk.5/Mk.6“ von Siegfried Wache, befindet sich eine sehr schöne Flugaufnahme dieser Maschine, daß mich dazu inspiriert hatte, dieses Modell zu bauen.
     

    Anhänge:

  7. #6 Traum_Tahiti, 18.01.2010
    Traum_Tahiti

    Traum_Tahiti Guest

    Canadair CL-13B "Sabre" Mk. 6

    Der Bausatz stammt ursprünglich von Hasegawa. Er hat deshalb auch noch die Tragflächen, die für eine Luftwaffen-F-86 eigentlich zu lang sind. Revell hat deshalb einen separaten Tragflächen-Randbogen beigelegt, damit man die Flächen kürzen kann.
     

    Anhänge:

  8. #7 Traum_Tahiti, 18.01.2010
    Traum_Tahiti

    Traum_Tahiti Guest

    Canadair CL-13B "Sabre" Mk. 6

    In der Herbstsonne des späten Nachmittags erscheinen die Farben etwas in den rötlichen Bereich verschoben, was ich aber als gar nicht schlecht empfinde. Dadurch werden die Farbtöne etwas wärmer.
     

    Anhänge:

  9. #8 Traum_Tahiti, 18.01.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.01.2010
    Traum_Tahiti

    Traum_Tahiti Guest

    Canadair CL-13B "Sabre" Mk. 6

    Ich weiß, daß das Modell nicht optimal ist, aber man tut was man kann. Ich will noch so viel lernen, was die Kunst des Modellbaus betrifft. Deshalb dürft Ihr mich jetzt mit konstruktiver Kritik überhäufen.
    Viel Spaß beim Betrachten
    Viele Grüße

    Siggy
     

    Anhänge:

  10. #9 DerBayer, 23.01.2010
    DerBayer

    DerBayer Berufspilot

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    muc
    Mir gefällt die Sabre auch ganz gut. Schön gebaut und lackiert. Hab die auch vor 2 jahren oder so gebaut, hab mich aber nicht an einen rollout gewagt ;) Nur ein foto im stammtisch hab ich gezeigt, und mir wurde gesagt, das das staurohr rot lackiert gehört :)

    cya
     
  11. #10 Traum_Tahiti, 24.01.2010
    Traum_Tahiti

    Traum_Tahiti Guest

    Canadair CL-13B "Sabre" Mk. 6

    @DerBayer

    Du hast recht: Das Staurohr ist im Original in rot. Das mir das durch die Lappen gegangen ist. Wird sofort am Modell korrigiert. Das ist ja Gott-sei-Dank kein großes Kunststück. Vielen Dank für die Info.
    Gruß Siggy
     
  12. #11 airforce_michi, 24.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2010
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.514
    Zustimmungen:
    3.288
    Ort:
    Private Idaho
    ...und es gehört die abgeknickte Version dran, oder? Die sollte ebenfalls im Revell/Hase-Kit enthalten sein... ;)

    Ich habe Modelle dieser speziellen Maschine auch schon mit gelbem Staurohr gesehen - richtet sich die Lackierung evtl. nach der Staffelfarbe (gelb/rot)?

    Es interessiert mich wirklich, denn die gleiche Frage stellt sich mir hier an "JA-108" und "JA-344" ebenfalls noch...
     
  13. #12 Traum_Tahiti, 25.01.2010
    Traum_Tahiti

    Traum_Tahiti Guest

    @Airforce Michi - Du hast Recht! Das Staurohr gehört in Rot und die abgeknickte Form. Zumindest auf dem Bild, das meine Maschine darstellt. Ich habe das Original allerdings verloren und habe es deshalb durch ein selbstgemachtes ersetzt. Da ich nicht die Maße für den Knick wußte, ließ ich es einfach gerade. Das mit der Farbe bringe ich in Erfahrung. Fotos habe ich genug. Aber: welches genaue Datum? Da gibt es gerade beim JG.71 sehr viele Unterschiede.
    Gruß Siggy
     
  14. #13 Viper013, 25.01.2010
    Viper013

    Viper013 Space Cadet

    Dabei seit:
    19.11.2004
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    In der schönen Westpfalz
    moin Siggy,

    ... also mir gefällt deine Sabre. :TOP:
    Die Lackierung hast du sehr schön hinbekommen.

    Vielen Dank fürs zeigen. :TOP:


    Was mir persönlich nicht so gefällt ist der zweifarbige Hintergrund.
    Diese Grenze schneidet das Modell in zwei Hälften.
    Das irritiert und lenkt vom Modell ab.

    Versuchs mal nur mit einem z.B. dunkelblauen
    durchgehenden Karton.
     
  15. #14 Silverneck 48, 25.01.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    CL-13B

    Hi Siggy,

    deine Sabre macht einen äußerst guten Gesamteindruck:TOP:; schön gelungen ist dir die Lackierung sowie die dezente Alterung im Bereich der Kennung. Da darf man auf weitere Modelle von dir gespannt sein...

    MfG SIlverneck
     
  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Traum_Tahiti, 25.01.2010
    Traum_Tahiti

    Traum_Tahiti Guest

    Vielen Dank für die aufmunternden Worte. Ich werde mir Mühe geben, meine nächste Mühle ebenso "gut" zu bauen. Bei mir dauert es halt immer etwas länger, aber dafür hoffe ich, daß sich das Warten lohnt.

    @airforce michi
    Ich habe mich mal in meinem Archiv umgesehen. Du hast recht. Die Sabre Mk. 6 haben alle das gekrümmte Pitot-Rohr und sind ALLE in ROT! Auch die, von anderen Geschwadern. Das mir das erst jetzt auffällt. Naja. Das ist jetzt aber noch kein wissenschaftlicher Beweis, denn es kann ja trotzdem noch Fotos geben, die eine Mk. 6 zeigen und ganz anders aussehen.

    Viele Grüße

    Siggy
     
  18. #16 albatros32, 25.01.2010
    albatros32

    albatros32 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Zw.Rhein und Maas
    Schönes Modell und stimmig dargestellt !
    Warum immer in Details verrennen und Fehler suchen ?
    Ich finde deine F-86 sehr gut, sei es vom Bau oder der Lackierung .....
    Immer weiter so !

    Gruß vom Albatros
     
Moderatoren: AE
Thema: Canadair CL-13B "Sabre" Mk. 6 - Bausatz von Revell
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ja-344

Die Seite wird geladen...

Canadair CL-13B "Sabre" Mk. 6 - Bausatz von Revell - Ähnliche Themen

  1. Canadair CL-13B Sabre, JA-344 JG71

    Canadair CL-13B Sabre, JA-344 JG71: Hab wieder was fertig. Ging mir diesmal nicht so von der Hand. Decals sind von HAHen.
  2. Bombenträger an der Canadair CL-13B

    Bombenträger an der Canadair CL-13B: Ich suche dringend Fotos oder Zeichnungen der Bombenträger der Canadair CL-13b Mk.6 die bei der Luftwaffe im einsatz waren , wer kann mir da...
  3. Raketenbehälter an der Canadair CL-13B

    Raketenbehälter an der Canadair CL-13B: weiss jemand die genaue Bezeichnung des Raketenbehälters der an der Cl-13B und der F-84 Verwendung fand
  4. Canadair bei Löschversuch in Portugal abgestürzt

    Canadair bei Löschversuch in Portugal abgestürzt: Bei der Bekämpfung der Flammen ist nun ein Löschflugzeug verunglückt. Die Canadair-Maschine soll nahe dem Feuer abgestürzt sein. Waldbrände:...
  5. Canadair CF-104 mit Vinten Vicon Recce-Pod im Maßstab 1:32

    Canadair CF-104 mit Vinten Vicon Recce-Pod im Maßstab 1:32: Nach längerer Modellbau-Abstinenz möchte ich euch mein letztes Werk, eine Canadair CF-104 mit Vicon Recce-Pod im Maßstab 1:32 vorstellen. Basis...