Decals verlaufen dank Lack!?!

Diskutiere Decals verlaufen dank Lack!?! im Farben, Verdünner, Pinsel & Pinselarbeiten Forum im Bereich Tipps u. Tricks; Hi bin neu hier.:TOP: Folgendes Problem. Habe mir Decals drucken lassen mit einem thermotransfer Drucker der auch Weiß drucken konnt. Als...

Worm

Kunstflieger
Dabei seit
18.08.2004
Beiträge
27
Zustimmungen
0
Ort
Essen
Hi bin neu hier.:TOP:

Folgendes Problem.

Habe mir Decals drucken lassen mit einem thermotransfer Drucker der auch Weiß drucken konnt.

Als ich die Decals nun mit Revell Matt Klarlack versiegeln wollte verlief die ganze Farbe auf der Folie!?!

Liegt das an dem Revell Lack, sprich Lösungsmittel und wäre ein Lack auf wasserbasis, sprich Acyrl die Rettung?

DANKE.

Worm :FFCry:
 

schrammi

Astronaut
Dabei seit
13.09.2002
Beiträge
3.327
Zustimmungen
125
Es gibt passend zum Decal-Papier einen Versiegeler. Wenn der nicht vorhanden ist, hilft nur porbieren.

Auf der Verpackung des Decal-Papiers sollte eigentlich eine Anleitung stehen.

Viel Erfolg!
 

Worm

Kunstflieger
Dabei seit
18.08.2004
Beiträge
27
Zustimmungen
0
Ort
Essen
@schrammi

Der mir die Decals angeferigt hat sagte jetzt ich darf keine Lacke mit Lösungsmittel verwenden, also ist Revell nicht brauchbar.

Welche gibt es denn auf Wasserbasis?

Danke.

Worm
 

schrammi

Astronaut
Dabei seit
13.09.2002
Beiträge
3.327
Zustimmungen
125
Den im anderen Thread von WildWeasel genannten :TD:
 

Worm

Kunstflieger
Dabei seit
18.08.2004
Beiträge
27
Zustimmungen
0
Ort
Essen
schrammi schrieb:
Den im anderen Thread von WildWeasel genannten :TD:
Ja wußte nicht wohin damit und sicher war sicher, man möge mir "Neuling" verzeihen.:engel:

Worm
 
Thema:

Decals verlaufen dank Lack!?!

Decals verlaufen dank Lack!?! - Ähnliche Themen

  • Frage zum Tamiya 1/32 Bausatz F16 CJ Block 50 Fighting Falcon / Zeus Decals

    Frage zum Tamiya 1/32 Bausatz F16 CJ Block 50 Fighting Falcon / Zeus Decals: Guten Tag zusammen, bin neue in diesem Forum. Daher stelle ich mich mal kurz vor. Mein Name ist Ludger, bin 37 Jahre jung und aus Bocholt NRW...
  • Fenster Decals

    Fenster Decals: Wer hat Erfahrung mit Authentic Airliner realistischen Fenster und Cockpits Decals? Mich interessiert vor allem Resultat in 1:72. Für Infos vielen...
  • Pheon Decals

    Pheon Decals: Hallo miteinander, weiß von Euch zufällig, ob Pheon Decals als Lieferant noch existiert? Oder, anders gefragt: Ist Rowan Broadbend noch am...
  • F-104G 1:72 Decals - Hasegawa oder DACO?

    F-104G 1:72 Decals - Hasegawa oder DACO?: Liebe Modellbauer, momentan bin ich bei meiner Hase F-104G 1:72 zwar noch in der Grundierungsphase, mache mir aber bereits Gedanken über die...
  • Decals verlaufen?

    Decals verlaufen?: Hi bin neu hier. :TOP: Folgendes Problem. Habe mir Decals drucken lassen mit einem thermotransfer Drucker der auch Weiß drucken konnt...
  • Ähnliche Themen

    • Frage zum Tamiya 1/32 Bausatz F16 CJ Block 50 Fighting Falcon / Zeus Decals

      Frage zum Tamiya 1/32 Bausatz F16 CJ Block 50 Fighting Falcon / Zeus Decals: Guten Tag zusammen, bin neue in diesem Forum. Daher stelle ich mich mal kurz vor. Mein Name ist Ludger, bin 37 Jahre jung und aus Bocholt NRW...
    • Fenster Decals

      Fenster Decals: Wer hat Erfahrung mit Authentic Airliner realistischen Fenster und Cockpits Decals? Mich interessiert vor allem Resultat in 1:72. Für Infos vielen...
    • Pheon Decals

      Pheon Decals: Hallo miteinander, weiß von Euch zufällig, ob Pheon Decals als Lieferant noch existiert? Oder, anders gefragt: Ist Rowan Broadbend noch am...
    • F-104G 1:72 Decals - Hasegawa oder DACO?

      F-104G 1:72 Decals - Hasegawa oder DACO?: Liebe Modellbauer, momentan bin ich bei meiner Hase F-104G 1:72 zwar noch in der Grundierungsphase, mache mir aber bereits Gedanken über die...
    • Decals verlaufen?

      Decals verlaufen?: Hi bin neu hier. :TOP: Folgendes Problem. Habe mir Decals drucken lassen mit einem thermotransfer Drucker der auch Weiß drucken konnt...

    Sucheingaben

    farbe der decals verläuft

    Oben