Die Legende Spitfire Airfix Spitfire MK1 und MK V 1/72

Diskutiere Die Legende Spitfire Airfix Spitfire MK1 und MK V 1/72 im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Da mir Albatros nun beigebracht hat wie man Foto`s richtig in das Forum stellt(Danke nochmal) habe ich hier noch 2 Spitfire. Daraus soll mal ein...
Plastikfantastik

Plastikfantastik

Fluglehrer
Dabei seit
30.09.2004
Beiträge
222
Ort
Sachsen Anhalt
Da mir Albatros nun beigebracht hat wie man Foto`s richtig in das Forum stellt(Danke nochmal) habe ich hier noch 2 Spitfire. Daraus soll mal ein Diorama werden.
Eine Staffel des polnischen 303.Schwadron der RAF und eine Staffel des 234.Schwadron der RAF. Die Kanzeln sind noch maskiert, da ich gerade fertig bin mit der Lackierung. Eigentlich möchte ich mir neue Kanzeln ziehen um diese geöffnet darzustellen. Da ich das aber noch nie gemacht habe bin ich mal gespannt was daraus wird.
 
Anhang anzeigen
Plastikfantastik

Plastikfantastik

Fluglehrer
Dabei seit
30.09.2004
Beiträge
222
Ort
Sachsen Anhalt
Hier die MK I als Version der 234 Sqn der RAF.
Die abziehbiledr sind nicht besonders, die Flugzeugkennung ist nur sehr schwach zu sehen auf edr Tarnung. ansonsten ist die positive Gravur recht gut. Jedenfalls ist das mein Eindruck nach ansicht verschiedener Fotos.
 
Anhang anzeigen
Plastikfantastik

Plastikfantastik

Fluglehrer
Dabei seit
30.09.2004
Beiträge
222
Ort
Sachsen Anhalt
Hier nun die Spitfire MK V des Polnischen 303 SQN .
Hier hat der Bau noch mehr Spaß gemacht, die Passgenauigkeit ist sehr gut
und die Gravur auch.
Aber die Decals sind die Härte ,total verdruckt. Dieses Modell gehört mit den Decals in die hintere Reihe gestellt, eigentlich sehr Schade.
 
Anhang anzeigen
Bernd2

Bernd2

Astronaut
Dabei seit
31.12.2003
Beiträge
4.662
Ort
Hamburg
Hervorragendes Beispiel, das man aus dem uralten Airfix-Bausatz der Mk. I immer noch ein sehr gutes Modell bauen kann. Hast du wirklich gut hinbekommen.

Dem Fahrzeug entnehme ich, das du zum einen auch den Bausatz des "RAF Emergency Set" hast und wahrscheinlich auf eine ähnliche/die gleiche Idee gekommen bist wie ich. Ich wollte irgendwann die Mk. I als bruchgelandete Maschine und die Fahrzeuge des Emergency-Sets dazu als kleines Diorama darstellen.

Ohne dir zu nahe treten zu wollen: Bist du sicher, die richtigen Farben verwendet zu haben? Auf den Fotos wirken sie für mich zu hell. Möglicherweise verwende ich aber auch zu dunkle Farben (???). Ich habe das RAF-Farben-Set von Revell und bin mit den Tönen recht zufrieden. Den wenigen Farbfotos nach zu urteilen sind die Töne von Revell auch gut getroffen und realistisch, auch wirken die Decals in "Sky" (wie damals üblich und auf deinen Modellen zu sehen) auf diesen Farben etwas kontrastreicher.

Ach ja, es gibt noch eine (etwas teurere) Alternative zum Selberziehen von Kanzeln, und die heißt Aeroclub. Zu beziehen u.a. bei Aero-Spezial. Frag doch einfach mal an bei
Aero-Spezial@t-online.de
Der Herr Waltermann kann dir wohl auch sagen, ob die für dich passenden Kanzeln erhältlich sind.
 
Plastikfantastik

Plastikfantastik

Fluglehrer
Dabei seit
30.09.2004
Beiträge
222
Ort
Sachsen Anhalt
Danke für das Lob.
Das mit den Farben könnte wohl ahr sein, ich habe zwar eine Menge Farbkonvertierungstabellen, aber bei diesem Modell sind die Farbangaben
leider in Airfixfarben. Da Airfix aber keine eigenen Farben mehr hat (jetzt Humbrol) mußte ich lange suchen. Somit habe ich mich einmal nach der Farbbezeichnung Slat Grey(humbrol) = Schiefergrau (Revell), und zu einem nach der Bezeichnung Light Aircraft Grey (humbrol) ca. Steingrau (Revell) und einem Foto gerichtet.
 
Anhang anzeigen
nik1904

nik1904

Space Cadet
Dabei seit
08.08.2004
Beiträge
1.013
Ort
Lüdenscheid
Tolle Modelle, die du da gebaut hast. :TD:
Die Spitfire hab ich auch schon mal gebaut, doch war die Passgenauigkeit zum ko**en... :(
Zur Lackierung: Ich meine auch. dass sie entweder zu dunkel (das Braun bei der Mk.I) oder zu hell (die Grautöne der Mk.V) geworden ist.
Ich bastel grad ne Hurricane Mk.I und das Finden des passenden Brauns hat ziemlich lange gedauert, weil`s auf jeder Aufnahme anders aussieht.
Aber sonst extrem gute Modelle, insbesondere die Qualität der Lackierungen gefällt mir :TOP:

P.S.: Hatten die Mk.V nicht das selbe Grün wie dei Mk. I und nur das Braun wurde mit nem Grau getauscht und wurde die Unterseite nicht ebenfalls von Sky auf ein helles Grau umgespritzt?
 
Plastikfantastik

Plastikfantastik

Fluglehrer
Dabei seit
30.09.2004
Beiträge
222
Ort
Sachsen Anhalt
nik1904 schrieb:
P.S.: Hatten die Mk.V nicht das selbe Grün wie dei Mk. I und nur das Braun wurde mit nem Grau getauscht und wurde die Unterseite nicht ebenfalls von Sky auf ein helles Grau umgespritzt?
Danke für das Lob :red: Wie gesagt mit der Farbgebung bin ich mir nicht ganz sicher.
Du hast recht die MK V der RAF war gleich der MKI aber diese hier ist die Polnische Staffel der RAF. Diese hatte eine Sonderlackierung. Die Unterseite der MK V ist laut Airfix Dunkelgrün
 
Anhang anzeigen
nik1904

nik1904

Space Cadet
Dabei seit
08.08.2004
Beiträge
1.013
Ort
Lüdenscheid
Was ist das denn für ne Unterlage, auf der du deine Modelle fotographiert hast? :?!
Ich hab ne Grasmatte füt Fotos, aber nicht alle Modelle lassen sich auf Gras fotografieren...
 
...starfire

...starfire

Space Cadet
Dabei seit
25.06.2004
Beiträge
1.147
Ort
EDKP
Mein Senf dazu:
Meinen RAF-Kram lackiere ich grundsätzlich mit Humbrol-Farben, also Oberseite H29 / H30 (MkI)oder H106 / H30 (MkV).
Die MkI von Airfix hab ich noch nicht gebaut, ebenso die MkV. Allerdings habe ich die Revell MkV mit 303-Decals und Propeller / Spinner der Airfix MkV gebaut. Gut, ich hab den Donald Duck etwas nachgemalt, aber ansonsten bin ich mit den Decals zufrieden.
 
Plastikfantastik

Plastikfantastik

Fluglehrer
Dabei seit
30.09.2004
Beiträge
222
Ort
Sachsen Anhalt
nik1904 schrieb:
Was ist das denn für ne Unterlage, auf der du deine Modelle fotographiert hast? :?!
Ich hab ne Grasmatte füt Fotos, aber nicht alle Modelle lassen sich auf Gras fotografieren...
Das ist ein Stück Landebahn aus meinem Drucker, eigentlich maßstab 1/144
für die niedlichen kleinen.
 
nik1904

nik1904

Space Cadet
Dabei seit
08.08.2004
Beiträge
1.013
Ort
Lüdenscheid
Hast du einen Laserdrucker, oder was?
Die Markierungen sehen ja KLASSE aus :FFEEK: :)
 
Plastikfantastik

Plastikfantastik

Fluglehrer
Dabei seit
30.09.2004
Beiträge
222
Ort
Sachsen Anhalt
Nein das ist ein Canon - Tintenstrahl auf Arbeit. Ich denke mein HP 710 würde das Auch bringen. Erstellt habe ich das mit Corel Draw und gedrukt auf gutem 110 gr Papier. Ich hatte auch schon versucht eine Landebahn mit Bremsspuren zu machen aber das ist noch nicht so richtig. Der Gummiabrieb war ziemlich heftig.
Gedacht für die Schweizer Truppe. 1/144, kleines Land-> kleiner Maßstab
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
nik1904

nik1904

Space Cadet
Dabei seit
08.08.2004
Beiträge
1.013
Ort
Lüdenscheid
Aber reicht doch so.
Ich find deine Fotots sowieso toll. Auch der Hintergrund hat was (ich meine die Verpackung des Modells (die Spits sind zwar von Airfix, aber egal) mit aufs Bild zu bringen) find ich gut. Einen passenden Hintergrund zu finden ist sowieso nicht ganz einfach ( für meine JU hab ich wie du sehen kannst ja keinen gefunden ;)
 
Plastikfantastik

Plastikfantastik

Fluglehrer
Dabei seit
30.09.2004
Beiträge
222
Ort
Sachsen Anhalt
Das war reine Not was denkst du wie es hineter dem Karton aussieht auf meinem Bastelschreibtisch. An die richtigen Hintergründe und Platten mache ich mich wenn es kalt wird und lange dunkel ist. Hoffentlich wird der Winter sehr lang, es gibt viel zu tun.
 
nik1904

nik1904

Space Cadet
Dabei seit
08.08.2004
Beiträge
1.013
Ort
Lüdenscheid
Plastikfantastik schrieb:
Das war reine Not was denkst du wie es hineter dem Karton aussieht auf meinem Bastelschreibtisch. An die richtigen Hintergründe und Platten mache ich mich wenn es kalt wird und lange dunkel ist. Hoffentlich wird der Winter sehr lang, es gibt viel zu tun.
Und wie :?!
 
nik1904

nik1904

Space Cadet
Dabei seit
08.08.2004
Beiträge
1.013
Ort
Lüdenscheid
Will hießen du klaubst dir was zusammen und guckst, was sich machen lässt. Zumindest interpretiere ich dein Bild so.
Ich versuchs auch mal.
Hab mal n Bild von meiner Hawker Sea Fury geamcht, mit ner blauen Pappe als Hintergrund. Machte schon was aus.
Das Bild is leider futsch, habe heute die Paltte formatiert weil nix mehr ging.:rolleyes:
 
nik1904

nik1904

Space Cadet
Dabei seit
08.08.2004
Beiträge
1.013
Ort
Lüdenscheid
Na gut ich meint eigentlich, wie du deine Hintergründe fertigst... aber egal :D

Bei mir sieht`s so aus
 
Anhang anzeigen
Plastikfantastik

Plastikfantastik

Fluglehrer
Dabei seit
30.09.2004
Beiträge
222
Ort
Sachsen Anhalt
Einen Hintergrund zu Schaffen ist eigentlich doch ziemlich leicht. Du suchst dir einen passenden Hintergrund
Für Feldflugplatz eine große Wiese ( zum Beispiel einen Sprtflugplatz)
Für einen Militärflugplatz kannst du zum Beispiel auch einen mittleren verkehrsflugplatz nehmen mit Hangar, Tower oder Rollfeld im Hintergrund
Oder du nimmst einen Waldrand als Hintergrund.
Vieleicht hast du auch einen stillgelegten Flugplatz in deiner näheren Umgebung.
Die Fotos läst du dir dann bei Schlecker für 1.00 € in 20x30 entwickeln.
Dann auf ein Stück Hartfaserplatte geklebt ( im Baumarkt 3,00 €/m²),
dort kannst du dir die Platte auch gleich sauber passend zuschneiden lassen.
Und dre Hintergrund ist fertig. 4.00€ ist doch in Ordnung dafür oder.
Du kannst natürlich auch mit dem Bastelmaterial der Modelleisenbahner diesen Hintergrund noch verbessern ein parr flache Sträucher davor oder einen Zaun das bringt noch ein bissel farbe rein.
Beispiel
 
Thema:

Die Legende Spitfire Airfix Spitfire MK1 und MK V 1/72

Die Legende Spitfire Airfix Spitfire MK1 und MK V 1/72 - Ähnliche Themen

  • Modellbauausstellung Chemnitz 16.-17.11.19 - Die Bilder

    Modellbauausstellung Chemnitz 16.-17.11.19 - Die Bilder: Es war nun schon die 14. Auflage der Ausstellung im Kraftwerk (Pionierhaus) Chemnitz. Die Flächen waren gut besetzt - von RC über Papier bis...
  • Frank-Dieter Lemke: Geschichte der Luftfahrtindustrie der DDR

    Frank-Dieter Lemke: Geschichte der Luftfahrtindustrie der DDR: Nach dem bemerkenswert informativen Buch über den DDR-Segelflugzeugbau hat Frank-Dieter Lemke jetzt mit der "Geschichte der Luftfahrtindustrie der...
  • Und das Legenden Sterben geht weiter :-( diesmal EA-6B Prowler

    Und das Legenden Sterben geht weiter :-( diesmal EA-6B Prowler: Am 14.11.2014 sind die letzten EA-6B Prowler von der letzten Combat Mission in NAS Whidbey Island WA gelandet. HB1958 Quelle...
  • Bye-Bye Bell - Die »Huey« - eine Legende tritt ab

    Bye-Bye Bell - Die »Huey« - eine Legende tritt ab: Hallo! Der Motorbuch-Verlag kündigt für den März ein weiteres Buch über die UH-1 an...
  • SAR 71 – Die Legende von Hamburg

    SAR 71 – Die Legende von Hamburg: SAR 71 Anneliese – Erinnerungen Ich habe heute mal wieder ein paar alte Bilder aus dem Jahr 1997 gescannt und möchte sie euch nicht...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    Spitfire Mk. V

    Oben