Eine neue Gulfstream ist wohl im Anflug

Diskutiere Eine neue Gulfstream ist wohl im Anflug im Luftfahrzeuge allgemein Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Gulfstream hat bislang ziemlich mysteriöse Einladungen verschickt zu der Vorstellung eines neuen Flugzeugs...... KLICK!
Balu der Bär

Balu der Bär

Space Cadet
Dabei seit
06.06.2006
Beiträge
1.269
Zustimmungen
1.241
Ort
Tübingen
Gulfstream hat bislang ziemlich mysteriöse Einladungen verschickt zu der Vorstellung eines neuen Flugzeugs......


KLICK!
 
Balu der Bär

Balu der Bär

Space Cadet
Dabei seit
06.06.2006
Beiträge
1.269
Zustimmungen
1.241
Ort
Tübingen
Hier noch ein Link mit ein paar Fakten zu neuen Maschine.
Gulfstream raises the stakes with G700 launch

Wird die G700 dann die G650 ersetzen oder die Produktpalette nach oben ergänzen?
Warum sollte man die G650ER ersetzen? Sie liegt performancemäßig gleichauf mit der Global 7500, mit geringerem Kabinenvolumen....
Selbst die 550 ist noch gut im Rennen, was Verkauf und Auslieferungen angeht....wir marschieren da auf Seriennummer 600 zu.....

Das Volumen der Tanks der 650 ER ist so groß, dass man mittels Änderungen in den Papieren noch mehr Reichweite rauskitzeln könnte. Das Tankvolumen ist deswegen so groß, dass man auch bei geringeren Treibstoffdichten die spezifizierte Menge Treibstoff mitnehmen kann.

Die G700 ist denke ich sehr vorsichtig beworben, was die Performance angeht. Bislang hat fast jede Gulf ihre projektierten Performancewerte sehr deutlich übertroffen, was man zuletzt an den G500/ 600 sah. Die werden wohl kaum ein Flugzeug vorstellen, das die Werte der Global 7500 nicht übertreffen wird. Ich denke dass die an der Reichweitenmarke von 8000 NM kratzen wird oder sogar übertreffen wird. Umsonst werden auch Qatar Executive und Flexjet nicht vor Vorstellung der Maschine zusammen 26 Stück bestellt haben.
Zudem sind die Avionik Suiten von G650 und Global 7500 am Ende ihrer Entwicklung angelangt.
Und da Bombardier immense Probleme hat, werden die auch nicht so schnell Geld nachschieben können, was in Richtung Neuentwicklung hindeuten könnte.
 
Balu der Bär

Balu der Bär

Space Cadet
Dabei seit
06.06.2006
Beiträge
1.269
Zustimmungen
1.241
Ort
Tübingen
Das einzige was zur Zeit bei Bombardier gut läuft ist die Challenger 350. Den Learjet 75 haben sie zum Sonderangebot auf der NBAA vorgestellt mit dem Namen Liberty.
Gulfstream hat denen mit der G700 riesig groß vor den Koffer gemacht. Wenn man sich anschaut, dass die G700 ne größere Kabine hat und die modernere Avionik, kann von Bombardier gerade nicht viel kommen, denn die müssten ne komplette Neuentwicklung auf den Weg bringen, die zu teuer wäre.
Wer kauft schon auch ne Challenger 650, wenn man eine Falcon 2000LXS haben kann, die bessere Performance aus kurzen Bahnen heraus hat und dabei weiter fliegt.....??
Die CS Serie verkauft, die Q400 verkauft, was bleibt denn noch groß?? Die CRJ- Familie kommt auch in die Jahre......
 
innwolf

innwolf

Space Cadet
Dabei seit
13.05.2016
Beiträge
1.882
Zustimmungen
453
Hallo,
wie dicht am Optimum sind denn diese Jets mittlerweile?
Welche Massenreduzierung der Zelle ist noch möglich?
Was kann man noch mit Aerodynamik rauskitzeln?
Triebwerke noch sparsamer ohne mit höheren Tempraturen Lebensdauer und Zuverlässigkeit zu verlieren?
 
Balu der Bär

Balu der Bär

Space Cadet
Dabei seit
06.06.2006
Beiträge
1.269
Zustimmungen
1.241
Ort
Tübingen
wie dicht am Optimum sind denn diese Jets mittlerweile?
Das Optimum sollte zuerst definiert werden, dazu sollte man den Einsatzzweck derartiger kennen und auch verstehen .

Wenn man sich vor Augen hält, dass eine neue G500 beispielsweise mit 60- 65000 lbs TOW ( darin enthalten etwa 12000 lbs Sprit --> 6840 Liter) je nach ISA- Bedingungen nach etwa 19 bis 24 Minuten auf FL510 ankommt ( wenn ATC keine Level Offs während dem Steigflug ausruft) und dort dann M. 0,9 bis 0,91 erreicht, ist das sehr überzeugend wie ich finde. Zudem hat man dann ein Cabin Pressure Differential von etwa 10,6 psi was einer Kabinenhöhe von 4850 fts bei FL510 entspricht. Boeing 787 und A 350 kommen gerade mal auf 6000 fts bei Level 410 oder 430...
Macht man im Alltag natürlich nicht, denn die meisten Paxe oder Eigentümer sind nicht so flugzeugverrückt wie wir.
Die G700 wird nicht ganz so ne Hexe sein, aber sie wird auch gut performen.

Welche Massenreduzierung der Zelle ist noch möglich?
Kommt auf den Werkstoff an und die Zulassungskritierien.
Was kann man noch mit Aerodynamik rauskitzeln?
Das ist Gegenstand weiterer Entwicklungeen
Triebwerke noch sparsamer ohne mit höheren Tempraturen Lebensdauer und Zuverlässigkeit zu verlieren?
Auch das bleibt abzuwarten.
 
innwolf

innwolf

Space Cadet
Dabei seit
13.05.2016
Beiträge
1.882
Zustimmungen
453
Und wo sind die Grenzen? Gleiche Nutzlast über gleiche Strecke mit 15% weniger Treibstoff oder 30% weniger? Ohne steigende Wartungskosten!
 

mg218

Testpilot
Dabei seit
06.04.2015
Beiträge
808
Zustimmungen
797
Ort
NUE
Wer fragt bei Ferarri, wieviel sparsamer das neue Modell sein wird ?!?
 

arneh

Space Cadet
Dabei seit
08.04.2007
Beiträge
2.255
Zustimmungen
1.568
Ort
Siegen
Und wo sind die Grenzen? Gleiche Nutzlast über gleiche Strecke mit 15% weniger Treibstoff oder 30% weniger? Ohne steigende Wartungskosten!
Na ob das DER ausschlaggebende Faktor bei der Wahl eines High End Business Jets ist???
Wer entscheidet zwischen Rolls Royce und Maybach auf Basis des Spritverbrauches oder der Kosten einer Inspektion???
 
Balu der Bär

Balu der Bär

Space Cadet
Dabei seit
06.06.2006
Beiträge
1.269
Zustimmungen
1.241
Ort
Tübingen
Wer entscheidet zwischen Rolls Royce und Maybach auf Basis des Spritverbrauches oder der Kosten einer Inspektion???
Nun, wenn man sich die Global 7500 anschaut, die eine Spritmenge von 29350 Litern mitnimmt, eine MTOM von 52100 kgs hat und dagegen nun die G700 anhält, die 28 200 Liter mitnimmt und eine MTOM von knapp 48800 kgs haben wird, dann wird der fuel burn doch interessant. Die Global ist dann eben 3300 kg schwerer und die erhöhen den Verbrauch dann doch, oder??

Nehmen wir den Rekordflug der Global 7500 her. Man flog von Singapore nach Tucson Arizona.
Man flog 8152 Nm in 16 Stunden und 7 Minuten. 3 Paxe und 3 Leute Crew.

Nen starken Monat später flog Gulfstream die gleiche Strecke mit längerem Routing ( die geflogene Strecke laut der FAI war 8379Nm) mit einer G650ER die knapp 25200 Liter tankt, mit 4 Paxen und 3 Piloten und einer Stewardess in 15 Stunden und 23 Minuten.
Also fassen wir zusammen: Die Gulfstream G650ER flog 417 km weiter, jedoch 44 Minuten schneller zwischen den Städten, mit weniger Sprit.

Beide Maschinen landeten mit mehr als der NBAA Spritreserve

Da schaut man dann doch genauer auf den Spritverbrauch.......
 
Stovebolt

Stovebolt

Flieger-Ass
Dabei seit
05.08.2018
Beiträge
385
Zustimmungen
434
Ort
M-V
Hallo,
wie dicht am Optimum sind denn diese Jets mittlerweile?
Für eine Gulfstream ist sie schon nahe an ihrem Optimum.
Für einen Tarnkappenbomber oder QRA-Aufgaben besteht da noch viel Potential.
Eigentlich gibts ja keine dummen Fragen, aber auf manche Fragen kann man echt nur so antworten.
Gruß!
 
innwolf

innwolf

Space Cadet
Dabei seit
13.05.2016
Beiträge
1.882
Zustimmungen
453
Na ob das DER ausschlaggebende Faktor bei der Wahl eines High End Business Jets ist???
Wer entscheidet zwischen Rolls Royce und Maybach auf Basis des Spritverbrauches oder der Kosten einer Inspektion???
Ich fragte nich nach den Motiven der Käufer sondern den noch möglichen technische Fortschritten! Ob dann 1000kg weniger Treibstoffmasse in mehr Cabinenluxus gesteckt werden ist eine ganz andere Spielwiese.
 
Thema:

Eine neue Gulfstream ist wohl im Anflug

Eine neue Gulfstream ist wohl im Anflug - Ähnliche Themen

  • Nicht wirklich eine Neuerscheinung, aber absolut eine Vorstellung wert

    Nicht wirklich eine Neuerscheinung, aber absolut eine Vorstellung wert: Nein, man muß nicht betonen, daß ich ein großer Mosaik-Fan bin. Durch Zufall bin ich darüber gestolpert, daß die wahren Schätze aus der Feder von...
  • Eine neue Dassault Falcon Falcon 9x?

    Eine neue Dassault Falcon Falcon 9x?: Am 06 Mai enthüllt Dassault eine neue Falcon, die als dierekte Konkurrenz zu G700 und Global 7500 gedacht ist. Stay tuned!
  • Putin kriegt wohl neue "Marine One-Helikopter" (Nachfolger für seine Mi-35 MS)

    Putin kriegt wohl neue "Marine One-Helikopter" (Nachfolger für seine Mi-35 MS): https://www.flugrevue.de/vip-kabine-mi-38-fuer-russisches-verteidigungsministerium/
  • Neues in der allgemeinen Luftfahrt in den letzten 40 Jahren?

    Neues in der allgemeinen Luftfahrt in den letzten 40 Jahren?: Ich habe mehr oder weniger direkten oder indirekten Kontakt mit bzw. Interesse an der allgemeinen Luftfahrt seit ich ein kleines Kind bin. Nun...
  • Eine neue Gulfstream- Familie - G500 und G600

    Eine neue Gulfstream- Familie - G500 und G600: Video vom Roll-Out Ein clean- sheet designDie erste große Gulf ohne Triebwerke von Rolls RoyceDie erste Gulf mit Sidesticks ( die jedoch...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    neueste Gulfstream

    Oben