Eurofighter Technik Daten News

Diskutiere Eurofighter Technik Daten News im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; http://www.defensenews.com/articles/fallon-to-announce-defensive-upgrades-for-typhoon-fighter Leonardo entwickelt DASS für die britischen...

Moderatoren: gothic75
  1. Aurel

    Aurel Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.06.2004
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    37
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #5322 n/a, 20.07.2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.07.2017
  4. n/a

    n/a Guest

    AMeyer76 und Maschin gefällt das.
  5. #5324 netvoyager, 05.08.2017
    netvoyager

    netvoyager Testpilot

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    525
    Naja, wenn das Flugzeug in eine weitere Rolle, neben der des Jagdflugzeugs "swingen" könnte, wäre das ja ganz prima. Das funktioniert aber uneingeschränkt nur in der Powerpoint Präsentation und im Hochglanzprospekt. Für Österreich ist das aber völlig unerheblich, denn deren Anforderungen erfüllt das Flugzeug im entsprechenden Bauzustand auch heute schon mehr als gefordert.
     
  6. #5325 Red Rippers, 05.08.2017
    Red Rippers

    Red Rippers Alien

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.717
    Zustimmungen:
    17.377
    Ort:
    Dortmund
    Zudem steht vor dem EF immer noch die Rafale als bester Fighter in dieser Rolle, keine Sorgen, Skandale, Probleme oder Kopfschmerzen, zusammenbauen und fliegen!
     
  7. arneh

    arneh Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    774
    Ort:
    Siegen
    Beim EF muss man zumindest sehr genau in den jeweiligen Rüststand schauen. Zwischen Österreichischen und Britischen EF gibt es da minimale Unterschiede....

    Insgesamt ist die Rafale in der JaBo Rolle vermutlich dem EF doch nachwievor überlegen. Dafür hat sie schon von der Aerodynamischen Auslegung ein paar Vorteile für die Rolle.
    Dafür ist der EF aber eigentlich damals auch nicht primär designt worden. Der war nicht als Mud- Mover gedacht, sondern als Hoch- und Schnell Luftüberlegenheitsjäger mit excellenten Überschallflugleistungen im Geradeaus,- Steig- und Kurvenflug. Ohne Haufenweise Lametta und Tonnen Gewicht drunter.
    Klar kann man da trotzdem Haufenweise Kruscht drunter hängen. Aber das hat man nur dazu gestöpselt, weil derzeit, nach Wegfall des großen Doomsday Szenarios, dafür mit den vielen real existierenden asymmetrischen Konflikten, Mud Mover als wichtiger erachtet werden, denn Luftüberlegenheitsjäger.
     
    TomTom1969, Red Rippers, Schorsch und einer weiteren Person gefällt das.
  8. Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.689
    Zustimmungen:
    2.315
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Am Ende wird die Fähigkeit vor allem durch Avionik gesetzt, und das Flugzeug spielt nur eine Nebenrolle. Manche Aspekte wie Anzahl der Außenstationen, deren Tragefähigkeiten, erlaubte Schwerpunktbereich und zuladbarer (externer) Treibstoff können ein Flugzeug nützlicher oder weniger nützloch machen. Da sehe ich aber kaum dramatische Unterschiede zwischen EF und Rafale.
    Ein Supersonic Fighter hat eigentlich bauartbedingt gute Vorraussetzungen für einen "Mud Mover": geringe Flächenbelastung, hohe Steuermomente. Lustigerweise ist der Eurofighter aufgrund seiner höheren Instabilität der Rafale beim Thema Schwerpunkt ggf. unterlegen. Ich kann aber für eine JaBo-Version den Schwerpunkt des leeren Fliegers auch verschieben.
     
    TomTom1969 gefällt das.
  9. twolf

    twolf Flieger-Ass

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    255
    Ort:
    Nbg
    Es ist immer schön zu lesen, das es ein BESTES Flugzeug gibt, meine Meinung, es gibt tausende Missionen und Aufgaben, und für jeden Zweck gibt es das best geeignetes Flugzeug, aber für alle Anwendungen ist das ein Irrglaube.
     
  10. #5329 Onkel Uwe, 15.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2017
    Onkel Uwe

    Onkel Uwe Space Cadet

    Dabei seit:
    24.02.2016
    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    7.831
    Beruf:
    Avionik
    Ort:
    OBB/SOB
    :wink2:
     
  11. Aurel

    Aurel Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.06.2004
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    37
    Ich wäre sehr froh, wenn sich die EF GmbH mit Ihrem PR-Sprech von wegen "best multirole fighter" etwas zurück halten würde.

    Das mal ausgeblendet schaut das was die Engländer gerade machen sehr solide aus. 2 (oder 4) Paveway IV und 6 Brimstone sind billiger und flexibler als die 4 (6) AASM die eine Rafale anzubieten hat. Zumal nach meinem Kenntnisstand keine asymmetrische Beladung bei Nutzung der Mehrfachträger möglich ist. (Man möge mich hier gerne verbessern falls das nicht so ist).
     
    LFeldTom gefällt das.
  12. AMeyer76

    AMeyer76 Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    2.919
    Beruf:
    Entwickler für Home Flugsimulatoren
    Ort:
    Laage
  13. #5332 Onkel-TOM, 19.08.2017
    Onkel-TOM

    Onkel-TOM Astronaut

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    2.886
    Zustimmungen:
    2.847
    Ort:
    Auenland
    Kannst du das mit Fakten belegen?
     
    T-6 gefällt das.
  14. fant66

    fant66 Testpilot

    Dabei seit:
    14.04.2011
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    213
    Ort:
    Buxheim
    Schlechter wird es, wenn es umgekehrt ist, dann kriegen wir noch eine Betrugssoftware in unsere Eurofighter-Triebwerke.
     
    Cirrus, Flying_Wings, T-6 und einer weiteren Person gefällt das.
  15. #5334 LFeldTom, 20.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.2017
    LFeldTom

    LFeldTom Space Cadet

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    461
    Beruf:
    Ing. im Bereich techn. Software
    Ort:
    Niederrhein
    Im Westen nichts neues.
     
  16. Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.180
    Zustimmungen:
    627
    Ort:
    bei Köln
    Man muss sich darüber im Klaren sein, dass für den Entwurf der Stand der Technologie zur Zeit der Entwicklungsphase gilt. Das waren die 90iger. Sind diese Zertifiziert, dann beginnt die Serienfertigung, hier Tranche 1. In der Zwischen beginnt die Erprobung und Zertifizierung aktueller Technologie, von etwa Anfang 2000. Diese wird dann Stand der Serienfertigung für die Tranche 2. Die Tranche 3 repräsentiert in etwa den Stand der Technik um 2010. Was die "CPU" in Kampfflugzeugen angeht, so hinkt deren technologischer Stand immer mehrere Jahre hinter der aktuellen Standard her. Allein die Zertifizierung für den Flugbetrieb bedingt immer eine mehrjährige Verzögerung. Ein weiterer Nachteil ist, wenn sich die neue Technologie nicht mehr in die Tranche 1 einrüsten lässt, "Motherboard", dann umgeht man das, indem man die Software anpasst. Jetzt hat man beim Eurofighter nicht nur drei Technologie-Stände sondern auch noch drei Varianten der Basis-Software. Bei der F-35 gibt es ein ähnliches Problem, wegen der Verzögerung in der Entwicklung der Software. Was die Basis-Technologie angeht, da gibt es auch so etwas wie Tranche 2 und Tranche 3 F-35. All das kann nur noch mit einem kommenden MLU korrigiert werden.
    Ein klassisches Beispiel war ja, als die Amerikaner längst nicht mehr produzierte "CPU"s von Privatleuten zu fürstlichen Preisen kauften.
    Begehrte Ware: Nasa sucht E-Schrott - SPIEGEL ONLINE - Netzwelt
     
  17. #5336 LFeldTom, 21.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.2017
    LFeldTom

    LFeldTom Space Cadet

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    461
    Beruf:
    Ing. im Bereich techn. Software
    Ort:
    Niederrhein
    Im Westen nichts neues.
     
  18. twolf

    twolf Flieger-Ass

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    255
    Ort:
    Nbg
    Dummerweise kann die Rafale nur Subersonic mit spezielen Tanks, und die wurden nicht Beschaft.
    Auch Rächt sich hier der geringere Trockebschub plus die schlechtere Arodynamik ( Wiederstand ).
     
  19. Hagewi

    Hagewi Space Cadet

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    1.362
    Zustimmungen:
    500
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Wietmarschen
    Aha
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #5339 LFeldTom, 22.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.2017
    LFeldTom

    LFeldTom Space Cadet

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    461
    Beruf:
    Ing. im Bereich techn. Software
    Ort:
    Niederrhein
    Im Westen nichts neues.
     
    arneh gefällt das.
  22. twolf

    twolf Flieger-Ass

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    255
    Ort:
    Nbg
    Es ist richtig, dass es ASEA Radar gibt bei der Rafale, Aber nicht bei allen Rafale.

    Die ersten Produktionslose haben ein Radar Vergleichbar mit den Eurofighter Radar. Nur geringere Reichweite, Das neue Radar was ja auch kommt, ist wieder Erheblich Leistungsfähiger als das Radar der Rafale.

    Die Minderleistung kommt nicht nur vom Triebwerk, sondern auch durch den Ungeregelten Lufteinlass der Rafale.

    Welche Höhere Masse? Das Maximale Startgewicht Unterscheidet sich um unter 500 KG.

    Außerdem hat die Rafael höhere Auftrieb, und dadurch auch eineren höheren Wiederstand.



    Die Tragfähigkeit ist auch kein Bewies der Besseren Aerodynamik, Dazu musst du schon die Steigfähigkeit betrachten, und die ist beim Eufi Erheblich besser.

    Die Rafale ist Leitungsmäßig Gleichzusetzen mit einer F16, Das sind schon Welten!



    Bei solchen Vergleichen sollte man doch bitte unterscheiden zwischen Flugzeug und Aerodynamik, und das was die Nationen Daraus machen.

    Aerodynamisch und von den Leistungsdaten ist der Eufi der Rafale Überlegen.

    Wenn man den Rüststand und Einsätze Vergleicht, so ist das Sicher so dass die Franzosen Pragmatischer damit umgehen.

    Aber diese Unterschiede haben wir ja auch, wenn du die Einsatzfähigkeit des Eufi in England und Deutschland Vergleichst.

    Im Erbdefekt kannst du alles Drunter hängen was es gibt, wenn es Zugelassen wird, oder gewünscht wird.

    Das Manko des Eurofighters ist das das Projekt einfach nachlässig Behandelt wird, und nicht so Vorangetrieben wird, wie es in Frankreich Passiert.



    Und das Thema F35 ist noch lange nicht durch, da muss man mal schauen was da von den Versprechen und Leistungsdaten übrig bleibt.
     
Moderatoren: gothic75
Thema: Eurofighter Technik Daten News
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eurofighter news

    ,
  2. eurofighter

    ,
  3. content

    ,
  4. Flugzeugforum Eurofighter ,
  5. meteor integration eurofighter,
  6. kuwait eurofighter deal,
  7. kuwait eurofighter deal unterschrift,
  8. www.mtu.de,
  9. kleinster wendekreis eurofighter,
  10. Euromids Terminals,
  11. Oman,
  12. klarstand eurofighter,
  13. majestic222,
  14. kuwait eurofighter,
  15. eurofighter typhoon kuwait unterschrieben,
  16. pirate sensor,
  17. http://www.mtu.de/,
  18. eurofighter modell revell 10.000 Flugstunde,
  19. Triebwerk EJ 230,
  20. kampfflugzeuge mit supercruise,
  21. täuschkörper seezielflugkörper,
  22. eurofighter mit som raketen,
  23. typhon pirate luftwaffe beschaffung,
  24. Eurofighter psc 10,
  25. seezielflugkörper marte
Die Seite wird geladen...

Eurofighter Technik Daten News - Ähnliche Themen

  1. Eurofighter 30+90 TLG 71"Richthofen" 1/72 Revell neue Form

    Eurofighter 30+90 TLG 71"Richthofen" 1/72 Revell neue Form: Mein erster Rollout im neuen Jahr ist der grau-rote Baron-Eurofighter des TLG 71 "Richthofen". Dieser Eurofighter von Revell stammt aus der neuen...
  2. 1/32 Eurofighter Typhoon - 60 Jahre Luftwaffe - Revell

    1/32 Eurofighter Typhoon - 60 Jahre Luftwaffe - Revell: Anfang Juni 2016 öffneten sich beim Taktischen Luftwaffengeschwader 74 für den Eurofighter mit der Kennung 30+68, nach einer mehrwöchigen...
  3. Spanischer Eurofighter abgestürzt

    Spanischer Eurofighter abgestürzt: Heute Mittag ist ein spanischer EF abgestürzt. Der Pilot konnte sich leider nicht retten. Eurofighter EF-2000 , 12 Oct 2017
  4. 24.09.17: ItAF Eurofighter ins Meer gestürzt (Terracina)

    24.09.17: ItAF Eurofighter ins Meer gestürzt (Terracina): Bei einer Airshow in Italien ist ein Eurofighter abgestürzt. Schleudersitzabschuss ist keiner zu sehen, Pilotenschicksal unbekannt. ----------...
  5. Suche kleines Eurofighter Steckmodell

    Suche kleines Eurofighter Steckmodell: Hallo zusammen, für ein Geschenk bin ich auf der Suche nach einen kleinen Eurofighter Modell in der Größenordnung von 1:144. Es soll aber...