ex-Flugplätze der Bundeswehr/Heer (auf dem Gebiet der "ehemaligen" BRD)

Diskutiere ex-Flugplätze der Bundeswehr/Heer (auf dem Gebiet der "ehemaligen" BRD) im Bundeswehr Forum im Bereich Einsatz bei; Ich weiß nicht ob es so einen Thread schon gibt aber mich persönlich würde es mal interessieren welche Militärflugplätze es auf deutschem Boden,...

Moderatoren: TF-104G
  1. vogel1

    vogel1 Testpilot

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Student
    Ort:
    FFM
    Ich weiß nicht ob es so einen Thread schon gibt aber mich persönlich würde es mal interessieren welche Militärflugplätze es auf deutschem Boden, mit Ausnahme der ehemaligen DDR, gab. Gerne auch mit Bildern von "damals" und vielen Infos gespickt oder vielleicht auch von Militärflughäfen anderer Nationen? Wenn es so ein ähnliches Thema gibt, bitte ich diesen zu löschen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 michael132, 14.09.2007
    michael132

    michael132 Space Cadet

    Dabei seit:
    14.08.2004
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    177
    Ort:
    EDJA
    Eine vollständige Liste, inkl. stationierter Einheiten hätte ich auch mal gern.

    Allein hier im Süden gabs ja schon einiges:
    Memmingen
    Lechfeld
    Penzing
    Fürsty
    Leipheim
    Laupheim
    Neubiberg
    Neuhausen ob Eck
    Bremgarten
    Manching
    Erding
     
  4. #3 Airtiger, 14.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2007
    Airtiger

    Airtiger Testpilot

    Dabei seit:
    07.10.2004
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Schwäbisch Gmünd
    Wo sollen wir denn da anfangen?

    Ist die Liste jetzt nur auf die Luftwaffe bezogen?

    Dann fällt mir noch ein:

    Baden- Söllingen RCAF 409th Sq: CF-18A/B; 421st Sq: CF-18A/B; 439th Sq: CF-18A/B
    Lahr RCAF
    Mengen
    Schwäbisch Gmünd/Mutlangen >>>56th Field Artillery Brigade, 12 UH-1D, 5 OH-58, CH-47 Chinook, Pershing II
    Schwäbisch Hall >>>3-58 Avn (7th USAR): 3 UH-1H, 1 U-21A; A 5-159 Avn (11th Avn Bde, VII Corps): 1 UH-1H, 16 CH-47D; C 6-159 Avn (11th Avn Bde, VII Corps): 15 UH-60A
    Göppingen >>>1st IDF 193rd Avn Co (7th USAR): 8 UH-1H; 3rd Bde/1st IDM: 2 UH-1H, 4 OH-58A
    Nellingen >>>45th MedCo: 15 UH-60A; 7-159 Avn: 4 UH-1H
    Neuhausen ob Eck >>> HFlgRgt 20: UH-1D; HFlgS 10: Bo-105M
    Bremgarten AG 51 "I"
    Ludwigsburg >>>
    ...

    Ein guter Link dazu ist http://www.mil-airfields.de
     
  5. #4 HUEYROB, 14.09.2007
    HUEYROB

    HUEYROB Space Cadet

    Dabei seit:
    05.02.2004
    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    2.465
    Ort:
    SH
    Also Lechfeld, Penzing, Laupheim sowie Manching und Erding sind noch aktiv (miltärisch)

    ROB
     
  6. #5 donnert, 14.09.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.09.2007
    donnert

    donnert Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    24
    Beruf:
    Querulant
    Ort:
    EDMD
    wenn auch die vorgeschobenen Plätze dazuzählen werdens aber ein Haufen...

    Mir fällt da z.B. Rosenthal-Field bei Plössen ein. War glaub ich ein vorgeschobener Platz für FAC's mit Ihren Broncos.

    Ansonsten gab's z.B. Oberschleißheim bei München, auf dem Gelände des heutigen Deutschen Museums waren US-Heeresflieger stationiert.

    ich fang mal mit den stillgelegten "großen" Plätzen an:

    Brüggen
    Wildenrath
    Sembach
    Leck
    Pferdsfeld
    Tarp
    Kaufbeuren (da ist jetzt nur noch die TSLw, früher hat Fürsty tagsüber den Flugbetrieb mit den P-149ern zu einem großen Teil dort abgewickelt, hauptsächlich Starten / Landen üben)

    die mil. stillgelegten aber noch zivil genutzen:

    Lahrbruch
    Lahr
    Friedrichshafen (da war'n mal die Franzosen Platzherren)
    Zweibrücken
     
  7. #6 michael132, 14.09.2007
    michael132

    michael132 Space Cadet

    Dabei seit:
    14.08.2004
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    177
    Ort:
    EDJA
    Alhorn
    Baden- Söllingen RCAF
    Bitburg
    Bremgarten
    Brüggen
    Büchel
    Bückeburg
    Celle
    Diepolz
    Erding
    Faßberg
    Friedrichshafen Franzosen
    Fritzlar
    Fürsty JaboG49 (bis ????)
    Geilenkirchen
    Giebelstadt
    Göppingen
    Gütersloh
    Illesheim
    Jever
    Kaufbeuren
    Kiel-Holtenau
    Köln-Wahn
    Lahr
    Lahrbruch
    Laupheim MTHR 25 (aktiv)
    Lechfeld Jabog32 (aktiv)
    Leck
    Leipheim
    Ludwigsburg
    Manching WTD 61
    Memmingen JaboG34 (bis 2003)
    Mengen
    Nellingen
    Neubiberg
    Neuhausen ob Eck
    Niederstetten
    Nordholz
    Nörvenich
    Penzing LTG 61 (aktiv)
    Pferdsfeld
    Rammstein
    Rheine-Bentlage
    Roth
    Schwäbisch Gmünd/Mutlangen
    Sembach
    Spangdahlem 52nd Fighter Wing (US Air Force)
    Tarp
    Wiesbaden Erbenheim
    Wildenrath
    Wittmundhafen
    Wunstorf
    Zweibrücken

    Wir machen einfach eine Liste und wem was einfällt der vervollständigt die.

    Wenn wirs einigermaßen komplett haben, formatier ich das schön und stells zum Download bereit.

    Ich würde sagen, wir nehmen nur Plätze auf denen mal ein fliegender Verband fest stationiert war.
     
  8. #7 Airtiger, 15.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2007
    Airtiger

    Airtiger Testpilot

    Dabei seit:
    07.10.2004
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Schwäbisch Gmünd
    was ist ein fliegender Verband bei dir?
    Also ohne Heer?

    Siehe #3 mit roten Ergänzungen.
     
  9. EDCG

    EDCG Astronaut

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    3.250
    Zustimmungen:
    2.568
    Ort:
    im Norden
    In Tarp gab es noch nie einen Flugplatz.
     
  10. #9 donnert, 15.09.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.09.2007
    donnert

    donnert Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    24
    Beruf:
    Querulant
    Ort:
    EDMD
    Richtig heftig zu WS50-Zeiten, da hat dann die Nordbahn nicht mehr gereicht.

    War aber auch noch zu JaboG49-Zeiten der Fall. Hat dann aber abgenommen, weil das Screening ja nach Goodyear verlegt wurde. Schön nachzulesen mit Fotos in der F-40 Ausgabe der P-149D.

    Schon traurig, wenn man bedenkt, das Fürsty Ende 70 / Anfang 80 bzgl. Starts und Landungen fast die Frequenz von Frankfurt Rhein-Main hatte! Jetzt stapelt sich der Müll hinter der westlichen Bunkerschleife...

    MFG-2 in Eggebeck / Tarp

    Ist halt immer ein bißchen ungenau mit den Doppelnamen, siehe auch Pferdsfeld / Sobernheim, oder Neuburg / Zell... Wahrscheinlich war der MAD am Werk um evtl. auftretenden subversiven Feind zu täuschen... :-)
     
  11. #10 EDCG, 15.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2007
    EDCG

    EDCG Astronaut

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    3.250
    Zustimmungen:
    2.568
    Ort:
    im Norden
    Ist es eigentlich überhaupt nicht. Man darf halt nur
    nicht den Ort des Flugplatzes mit dem der zugehörigen
    Kaserne verwechseln. Es sind auch keine 'Doppelnamen',
    sondern 2 Standorte, die im Regelfall ca. 5 km voneiander
    entfernt sind.
    (Im Fall des MFG2 z.B. Eggebek = Flugplatz, Tarp = Kaserne)
     
  12. vogel1

    vogel1 Testpilot

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Student
    Ort:
    FFM
    Cool ich dachte der Thread schläft ein!
    Ist ja wirklich interessant, nur eine Frage: Wo ist das Flugfeld bei Mutlangen?
    Wurde das bebaut oder in einen Acker umgebaut?
    Achja und ich glaub es fehlt der Hubschrauber Landeplatz "Hungriger Wolf" bei Itzehohe.
     
  13. #12 H.-J.Fischer, 15.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2007
    H.-J.Fischer

    H.-J.Fischer Alien

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    6.545
    Zustimmungen:
    2.545
    Ort:
    NRW

    US Army Schwäbisch Gmünd Mutlangen ist schon lange nur noch Vergangenheit, als Kind und Jugendlicher war ich dort auf jedem Flugtag. Wie viele andere Gmünder-Bürger auch.

    Die Amerikaner waren nicht ungern gesehen. Der Negativ Umschwung kam in den 80er Jahren mit der Pershing-Stationierung.

    Ab da war der Platz etc. nur noch in der Presse im Bezug auf die Aktivitäten der Friedensbewegung.

    Was heute, lange nach dem Abzug der US Truppen dort ist weiß ich nicht 100%ig, da ich jetzt schon Jahrzehnte im Ruhrgebiet lebe....

    Airtiger kann da sicher exakt darüber berichten:TOP:

    Vielleicht findest du hier alle notwendigen Infos:

    http://www.mil-airfields.de/de/mutlangen-schwaebisch-gmuend-aaf.htm

    Der Link hat auch schöne Bilder vom Zustand 2001

    Gruß
    Hans-JÜrgen
     
  14. EDCG

    EDCG Astronaut

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    3.250
    Zustimmungen:
    2.568
    Ort:
    im Norden
    Mir ist immer noch unklar, was du eigentlich wissen willst.
    Der Thread-Titel lautet :
    'ex-Flugplätze der Bundeswehr/Heer (auf dem Gebiet der "ehemaligen" BRD)'.

    Willst du eine Aufzählung sämtlicher Plätze, die die Heeresflieger vor
    1990 benutzt haben und inzwischen nicht mehr nutzen, oder was ist
    gefragt?


    Der Flugplatz "Hungriger Wolf" bei Itzehoe war die Heimat
    des Heeresfliegerregiments 6.
     
  15. #14 Mario-11, 15.09.2007
    Mario-11

    Mario-11 Testpilot

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    Buxtehude
    Warum taucht denn hier Fritzlar und Bückeburg auf ?, fliegen tun die Jungs ja noch, nur halt selten auf der SLB.
     
  16. Veith

    Veith Astronaut

    Dabei seit:
    30.03.2001
    Beiträge:
    2.525
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    auch
    Ort:
    Berlin
  17. Husum

    Husum Fluglehrer

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Norddeutschland
    In der Liste der "aufgelassenen" Luftwaffenflugplätze fehlen z.B. noch Leck und natürlich:) Husum.
    Grüße
    Husum
     
  18. vogel1

    vogel1 Testpilot

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Student
    Ort:
    FFM
    Genau so, obwohl natürlich auch interessant wäre, was früher auf noch heute benutzten Flugplätzen stationiert war.
    PS: Nicht nur Heer, auch die Luftwaffe generell.
     
  19. #18 Airtiger, 06.10.2007
    Airtiger

    Airtiger Testpilot

    Dabei seit:
    07.10.2004
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Schwäbisch Gmünd

    Aber gerne Hans-Jürgen!
    Es dauert gerade etwas aber es kommt.

    In Schwäbisch Gmünd war bis zum 31.05.1991 die 56th Field Artillery Brigade mit dem Waffensystem Pershing 2 stationiert.
    Dabei waren in Mutlangen die Raketen und Sprengköpfe gelagert.
    Nach 91 wurde es nach und nach von Vandalen zerstört oder einfach abmontiert. Die schönen Zäune und Scheinwefer wurden nach und nach abgebaut.
    Was ist geblieben?
    2 Bunker der Atomsprengköpfe stehen under Denkmalschutz.
    Daneben könnt ihr euch ein Haus bauen. (was will man mehr)
    2/3 sind schon verbaut. Die andere Seite,die zu Gmünd gehört, ist noch nicht bebaut.
    Da ist noch ein Teil der alten Startbahn (nee nicht die der Raketen):D erhalten, sowie der Hubschrauberlangeplatz.

    So ein Bild von den 2 Bunkern hab ich noch für euch.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Airtiger, 06.10.2007
    Airtiger

    Airtiger Testpilot

    Dabei seit:
    07.10.2004
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Schwäbisch Gmünd
    und Nummer 2!
     

    Anhänge:

  22. #20 CrewIV-XII, 07.10.2007
    CrewIV-XII

    CrewIV-XII Sportflieger

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    der vereint uns
    Ort:
    Nordholz und umzu
    Hilft das?

    Ich hoffe das hilft etwas
     
Moderatoren: TF-104G
Thema: ex-Flugplätze der Bundeswehr/Heer (auf dem Gebiet der "ehemaligen" BRD)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stillgelegte militärflughäfen

    ,
  2. stillgelegte flugplätze baden württemberg

    ,
  3. wem gehört die raketenstellung bentlage

    ,
  4. flugplatz mutlangen,
  5. stillgelegte flughäfen,
  6. ehemalige militärflugplatz baden württemberg,
  7. salzwedel ehmaliger flugplatz,
  8. ehemaliger flugplatz salzwedel,
  9. tarp kaserne,
  10. Cavalry,
  11. Aschaffenburg